» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 74
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    433

    Standard Edelstoff MkIII | Seas 27TBCD/GB-DXT | SB Acoustics SB15NBAC30-4

    Hallo zusammen,

    einige herausragend gut spielende kleine Böxchen auf dem DIY-Contenst 2022 haben mich angefixt, meinen "Edelstoff" etwas Aufmerksamkeit zu widmen, sie nochmal aufzuhübschen und einer weiteren Iteration zu unterziehen:

    Name:  Edelstoff_MkIII.png
Hits: 1011
Größe:  707,6 KB





    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	55.jpg
Hits:	1024
Größe:	20,9 KB
ID:	67618

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	0.png
Hits:	1021
Größe:	30,4 KB
ID:	67619

    Name: Edelstoff MkIII
    Typ: 2-Wege Constant Directivity Bassreflex Kompaktlautsprecher

    Impedanz: 4 Ohm (> 2,7 Ohm @ 300 Hz)
    Kennschalldruck: ~86dB @ 2,83V @ 1m
    Übertragungsbereich: 60Hz .. 30kHz +/- 1 dB, -6dB @ 47 Hz

    Bassreflexabstimmung: 10l brutto / 8,5l netto @ 45Hz
    Frequenzweiche: Quasi-Linkwitz/Riley Filter ~4. Ordnung (akustisch) @ 2,2 kHz

    Gehäuse: Multiplex Birke 18 mm, MDF 19 mm schwarz durchgefärbt, Clou Hartwachsöl
    Dämmung/Bedämpfung: 3,5 mm Bitumen + 8 mm Wollfilz / Isobond WLG 040
    Abmessungen (b x h x t): 18cm x 33 cm x 27 cm

    Hochtöner: Seas 27TBCD/GB-DXT, optimierte Rückkammerbedämpfung
    Tiefmitteltöner: SB Acoustics SB15NBAC30-4, Zusatzmagnet N42 70/30x10 mm
    Bassreflexrohr: Intertechnik Highpower BR/HP 50/180, mittig angebohrt zur Stehwellenbekämpfung (Forschungsstand)

    Die Einzelchassis in der Box wurden im Garten auf einem Stativ mit Drehteller in 1m Abstand, Mikro 1-2 cm unterhalb der akustischen Achse vom Hochtöner gemessen.
    Zunächst +/- 60° horizontal und +/- 40° vertikal auf einem sehr schlanken Lautsprecherständer (siehe oben im Bild),
    dann nochmal +/- 60° horizontal aufgestellt auf dem anderen LS (künstliche Verlängerung der Schallwand nach unten "ins Unendliche", Anwendungsfall z.B. Aufstellung auf Subwoofer oder vorne auf dem Lowboard/Sideboard).

    Einzeltreiber in Box auf schlankem Ständer:

    Name:  HT.PNG
Hits: 1011
Größe:  40,4 KB


    Name:  TT.PNG
Hits: 1010
Größe:  41,1 KB



    Frequenzgang Box mit Weichensimulation in VirtuixCAD:
    Name:  1.PNG
Hits: 1010
Größe:  28,5 KB


    Vergleich Aufstellung auf schlankem Ständer (durchgezogen) und auf dem anderem LS (gestrichelt):
    Name:  9.PNG
Hits: 1001
Größe:  26,4 KB


    Winkelfrequenzgänge hor +/- 60° auf schlankem Ständer:
    Name:  2.PNG
Hits: 1012
Größe:  35,2 KB


    Winkelfrequenzgänge hor +/- 60° auf anderer Box:
    Name:  8.PNG
Hits: 1008
Größe:  35,5 KB


    Der 0°-Frequenzgang wurde mit Nahfeldmessungen gemerged, die Winkelmessungen sind gegatet:
    Name:  Merge.PNG
Hits: 1006
Größe:  35,8 KB


    Zum Vergleich die ungefensterten Messungen, TT-Zweig 1/3-Oktav geglättet, HT-Zweig mit 1/6-Oktavfilterung:
    Name:  ohneGate.PNG
Hits: 1005
Größe:  28,3 KB


    akustische Filterwirkung:
    Name:  7.PNG
Hits: 1004
Größe:  25,3 KB


    Elektrische Filterwirkung:
    Name:  5.PNG
Hits: 988
Größe:  17,8 KB



    Impedanzverlauf:
    Name:  4.PNG
Hits: 990
Größe:  22,6 KB


    akustische Phase und Gruppenlaufzeit:
    Name:  6.PNG
Hits: 991
Größe:  27,1 KB


    Leistungsfrequenzgang und Direktivitätsindex hor +/- 60° (durchgezogen) und hor +/- 60° plus ver +/- 40° (gestrichelt):
    Name:  3.PNG
Hits: 1002
Größe:  31,3 KB


    Frequenzweichenschaltung (die Parallelschaltung von Bauteilen resultiert tlws. aus möglicher Wiederverwendung von Komponenten aus meinem Fundus):
    Name:  10.PNG
Hits: 987
Größe:  17,3 KB



    Den SB habe ich mit einem fetten Neodym-Zusatzmagneten gepimpt um die TSP-Daten im Grundton etwas zu pushen und mittels Durchsättigung der hinteren Polplatte die Gegenfeldstabilität des Eisenkreises bei tieferen Frequenzen zu erhöhen, hier hat der SB tendenziell eine Schwäche.
    Name:  Edelstoff_MkIII_Magnet.png
Hits: 1007
Größe:  657,0 KB


    Name:  Magnet_ebay.PNG
Hits: 1027
Größe:  161,1 KB



    Das BL-Produkt steigt lt. meinen Messungen um ca. 7-8%, die magnetische Flussdichte lt. SB-Datenblatt somit von 1 Tesla auf ca. 1,07 - 1,08 Tesla, was sich nach Simulation positiv auf die Gesamtabstimmung auswirkt:
    Name:  BastaMagnet.PNG
Hits: 1005
Größe:  32,8 KB


    Hab mal in nem halbem Meter Entfernung einen Farina-Sweep drüberlaufen lassen, das Monacor ECM-40 scheint allerdings recht viel k2-Klirr beizutragen:
    Name:  Klirr TT.PNG
Hits: 997
Größe:  46,3 KB


    An k3 und k4 ist jedenfalls zu erkennen dass der Treiber an ca. 90dB/1m kaum klirrt, auch nicht im Gundton und Oberbass. Eine Vergleichsmessung ohne Magnet habe ich leider nicht gemacht (nur TSP-Messungen).

    Hier noch der HT @50cm an gleicher Klemmenspannung:
    Name:  Klirr HT.PNG
Hits: 998
Größe:  38,5 KB



    Um die Vorechos der Membranresonanz im Klirrverlauf zu bekämpfen haben sowohl Tiefmittel- als auch Hochtöner einen Sperrkreis verpasst bekommen, der dort auch die Quellimpedanz hochzieht und die Stromverzerrungen senken soll, siehe https://purifi-audio.com/wp-content/...otchfilter.pdf

    Name:  TT_sperrkreis.png
Hits: 991
Größe:  24,6 KB

    Name:  TT_sperrkreis_Imp.png
Hits: 986
Größe:  17,4 KB



    Name:  HT_sperrkreis.png
Hits: 989
Größe:  22,4 KB

    Name:  HT_sperrkreis_Imp.png
Hits: 982
Größe:  20,5 KB



    Aktuell kämpfe ich noch mit der Halbwellen-Längstreso des Reflexrohrs welche auch in den Frequenzgangmessungen durchschlägt, mittiges Anbohren zeigt aber schon vielversprechende Wirkung:
    Name:  BR_mod_Edelstoff.PNG
Hits: 988
Größe:  21,9 KB


    Blau: ohne Bohrungen
    Grün: 8 Bohrungen á 3mm mittig über Umfang
    Rot: 8 Bohrungen á 3mm mittig über Umfang, außen umwickelt mit Isobond + Gaffatape


    Ich berichte wieder wenn die Weiche aufgebaut ist, die noch fehlendenen Bauteile sind im Zulauf...


    Viele Grüße
    Peter
    Geändert von kwesi (15.10.2022 um 22:19 Uhr)
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  2. #2
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.529

    Standard

    Sehr sehr schön!
    Sowohl die Box als auch die Doku!
    ... Raummoden aber bleiben bestehen...

  3. #3
    gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.988

    Standard

    Sehr schöne Böxli!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von wholefish
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    362

    Standard

    Sehr schön dokumentiert!
    Was für eine Modifikation hat du am HT genau vorgenommen und wieso?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2017
    Ort
    Rösrath
    Beiträge
    124

    Standard

    Hübscher Lautsprecher, überzeugendes Konzept, messtechnisch exzellente Umsetzung. Gefällt mir.
    Grüße
    Bernd

  6. #6
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.965

    Standard

    Wirklich beeindruckend Peter!

    Gruss von Sven
    Ich unterstütze Paul Ellis bei seiner Entwicklung 3D gedruckter Chassis
    www.polymate3d.com
    Infos zum neuen STIC werden http://www.stic.tech gebündelt.

  7. #7
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.037

    Standard

    Japp, vor allem dran weiter zu machen
    Gruß
    Arnim

    "...und jetzt sitzen wir schon in der ersten Reihe beim Weltuntergang und sind immer noch nicht zufrieden"

  8. #8
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.629

    Standard

    Hallo Peter,

    sehr fein, erinnert mich an meine kleine Heißmann Kiste
    https://heissmann-acoustics.de/dxt-mon-rly/

    Ich bin mir sicher, dass der Sound sehr gut sein wird, messtechnisch schonmal sehr fein
    Viele Grüße, Thomas

  9. #9
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.572

    Standard

    Danke fürd teilen !

    zum BR zwei Ideen:

    BR in der Mitte der Box bringt am wenigsten Noise
    Wenn das BR nach hinten geht - dann kann man das doch auch gut so lassen 😉
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  10. #10
    einfach mal abschalten... Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.715

    Standard

    Moin, schöne Box.
    Kleine 2 Weger können ganz gut sein :-)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R ; ViBa130/70
    Magnat MA900 Röhrentuning

  11. #11
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.095

    Standard

    Ja, sogar sehr gut auch in geschlossen. Finde zwar Chassis mit solchen Resonanzen eigentlich nicht gut aber habe Respekt wenn die Entzerrung funktioniert.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    433

    Standard

    Hi zusammen,

    danke für die Rückmeldungen!

    Zitat Zitat von wholefish Beitrag anzeigen
    Was für eine Modifikation hat du am HT genau vorgenommen und wieso?
    Nix wildes; habe nur festgestellt dass die DXT ab Werk von ihrer Impedanzkurve tlws. variieren - und "passend" dazu der Bedämpfungsgrad der Polkernbohrung. Ich habe lediglich bei allen HTs das Dämpfungsmaterial durch eine jeweils gleiche Menge Isobond ersetzt, gerade soviel dass der Doppelhöcker verschwindet und sich der "ab Werk" spezifizierte Impedanzverlauf auch einstellt:
    Name:  Imp_HT.PNG
Hits: 723
Größe:  16,1 KB


    Fröhliches Treiberselektieren:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Edelstoff_MkIII_Treiberselektion.png
Hits:	633
Größe:	659,0 KB
ID:	67656

    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    Kleine 2 Weger können ganz gut sein :-)
    Definitiv!

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    BR in der Mitte der Box bringt am wenigsten Noise
    Wenn das BR nach hinten geht - dann kann man das doch auch gut so lassen 😉
    Ein gewinkeltes Rohr zu verwenden hatte ich auch schon überlegt, es geht in dem kleinen Gehäuse aber schon sehr eng zu...
    Der Einfluss der Rohrresonanz ist in den Frequenzgang- und Nahfeldmessungen des Treibers eindeutig präsent, da muss ich definitiv ran. Bei dem Projekt bin ich etwas perfektionistisch unterwegs...

    Hatte anfangs überlegt eine Passivmembran einzusetzten, SB15SFCR-00. Grundsätzlich passt die Abstimmung auch damit, aber ursächlich die mech. Verluste der Passivmembran von Qms = 2,7 zeigten relevante Einbußen bei der unteren Grenzfrequenz im Vergleich zum Reflexrohr (Q ~ 15) in der Simulation.


    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Finde zwar Chassis mit solchen Resonanzen eigentlich nicht gut aber habe Respekt wenn die Entzerrung funktioniert.
    Ja, die Resonanzen muss man "behandeln". Im Zuge dessen fand ich das Thema "Rückwärtsdämpfung der Stromverzerrungen" und somit die Quellenimpedanz, welche der Treiber durch das Weichennetzwerk rückwärts sieht auch interessant:

    Name:  Weiche_rückwärts.PNG
Hits: 720
Größe:  18,3 KB


    Quellenimpedanz HT (durchgezogene Linie, mit zusätzlich angeschlossenem Treiber = gestrichelt):
    Name:  Imp_HT_rückwärts.PNG
Hits: 721
Größe:  24,2 KB


    Quellenimpedanz TT (durchgezogene Linie, mit zusätzlich angeschlossenem Treiber = gestrichelt):
    Name:  Imp_TT_rückwärts.PNG
Hits: 721
Größe:  25,5 KB


    Viele Grüße
    Peter
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  13. #13
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.814

    Standard

    Zitat Zitat von kwesi Beitrag anzeigen
    Der Einfluss der Rohrresonanz ist in den Frequenzgang- und Nahfeldmessungen des Treibers eindeutig präsent, da muss ich definitiv ran. Bei dem Projekt bin ich etwas perfektionistisch unterwegs...
    Ich hab' da mit Paint mal was hochprofessionelles gezaubert.

    Wie wäre es mit einem integrierten IRR, hier realisiert mit einem über das BR-Rohr gestülpten, etwas größeren Rohr halber Länge?



    Viele Grüße,
    Michael

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kwesi
    Registriert seit
    14.05.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    433

    Standard

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einem integrierten IRR, hier realisiert mit einem über das BR-Rohr gestülpten, etwas größeren Rohr halber Länge?
    Ich glaub' ich muss zum Baumarkt... Danke!

    Grüße
    Peter
    "Science is about what is, Engineering is about what can be"
    Neil Armstrong

  15. #15
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.629

    Standard

    Raìner - ton-feile- hätte beim KFLs50 mit Strohhalmen und einem röhrechen im BR Kanal experimentiert.
    Da hat die Wirkung eigenes IRRs und war gut zu fixieren und von aussen anzupassen.
    Viele Grüße, Thomas

  16. #16
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.629

    Standard

    Hier müsste das irgendwie vermerkt sein.
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-26095.html
    Viele Grüße, Thomas

  17. #17
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.814

    Standard

    Das sind diese Hasenzähnchen, nicht wahr?

    Nachteilig könnte es hier werden, dass eine derartige Unterbringung die Querschnittfläche des Ports verringert (fb sinkt, Neigung zu Strömungsgeräuschen steigt).

    Viele Grüße,
    Michael

  18. #18
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.629

    Standard

    Ich denke, nur die Güte verändert sich. Der Querschnitt in der Wirkung ist der gleiche - zumindest bleibt die Luftlast die gleiche... oder?
    Ist halt die Frage nach der gewünschten Wirkung.. aber das wird OT
    Viele Grüße, Thomas

  19. #19
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.814

    Standard

    Die Experimente mit den Hasenzähnchen stammen übrigens aus diesem Thread.

    Eine Vergleichsmessung gibt es in diesem Beitrag: man sieht, dass u.a. fb sinkt, was für eine Verringerung der wirksamen Querschnittfläche durch die eingeklebten IRRs spricht.

    ton-feile schreibt denn auch in diesem Beitrag:

    Zitat Zitat von ton-feile
    In meinem Fall rutscht durch den geringeren Querschnitt die Tuningfrequenz des BR-Rohres etwas nach unten. Das ist mir aber hier ganz recht, weil ich ja "runde" nach unten sanft abfallende BR-Konstrukte sehr mag.
    Viele Grüße,
    Michael
    Geändert von Azrael (17.10.2022 um 15:51 Uhr)

  20. #20
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.629

    Standard

    Danke für die erhellung
    Viele Grüße, Thomas

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0