» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard Open Baffle Rauminteraktion

    Hallo,

    nach den vielen Absagen diverser Veranstaltungen, möchten wir gerne den Versuch starten, im kleineren Kreis unter Einhaltung der Niedersächsischen Corona Hygienevorschriften, ein Open Baffle Rauminteraktions-Treffen, sprich Musikreproduktion im privaten Umfeld (Wohnzimmer/Musikkeller) mit unterschiedlichen OB-Typen und Raumplatzierungen durchzuführen.

    Dafür stehen drei OB-Varianten: 3-Wege SB-Acoustics Line-Array / Harwood AMT mit D-Áppolito-Aufbau; 3-Wege Satori/Harwood AMT mit D-Áppolito-Aufbau; 3-Wege Scan Speak mit Harwood-AMT freischwingend, jeweils mit quasi Kardioid U-Frame-Subwoofer zur Verfügung. Alle drei Varianten werden aktiv mittels Hypex NCore und DSP/dlcp befeuert.

    Der Teilnehmerkreis wäre auf 10 Personen begrenzt und würde sich auf zwei Räume verteilen. Ein Raum mit fester OB-Aufstellung und Schwerpunkt Klassik (via TV und Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker und Auralic G1-Streamer) und ein Raum mit diversen Musikkonserven (FLAC-USB-Stick und RPi4-Streamer mit Allo Digione Signature), Messequipment und unterschiedlichen Aufstellungen der OBs im Raum.

    Mitzubringen wären Spass am Musikhören, Interesse an OBs, CDs/DVDs, Nasal/Oral-Maske.

    Kaffee, Kuchen und Wasser stehen zur Verfügung. Rauchen möchten wir im Haus nicht gestatten.

    Termin: Samstag den 03.10.2020 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Interessierte senden bitte ein PN.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard

    Aktueller Anmeldestatus zum 29.07.2020:

    von den 10 Plätzen sind noch fünf verfügbar.
    Geändert von dipoluser (29.07.2020 um 15:06 Uhr)
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  3. #3
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.476

    Standard

    bitte einen Platz reservieren
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Ich würde auch gern kommen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard Noch drei Plätze vorhanden

    Hallo,

    drei Plätze sind aktuell noch zu besetzen!
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard

    ... und wieder ein Platz weniger. Somit sind noch zwei Plätze frei!
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  7. #7
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.476

    Standard

    Kurze Frage, Nasal/Oral-Maske - Pflicht ??
    Wenn ja, dann wäre ich nicht dabei, mehr als 20-30 Minuten komme ich damit nicht klar und bekomme Atemnot und habe weitere Probleme. Dann würde ich leider nicht kommen können, da ich dann keinen Musikgenuss und Spaß an der Sache hätte.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard Maskenpflicht

    Hallo Olaf,

    wir können den Mindestabstand gut einhalten. Somit war der Gedanke an die Maske eine reine Vorsichtsmaßnahme wenn bei gemeinsamen Aktionen (Umbauten) die Maske benötigt werden sollte.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Der Mindestabstand kommt noch aus der Zeit, als man dachte, der Virus würde nur über Tröpfchen übertragen. Es geht aber gerade um ganz normal ohne Niesen und Husten über die Nase ausgeatmete Aerosole.

    https://slate.com/technology/2020/07...hat-means.html

    Solange nicht ständiger Durchzug gewährleistet ist, halte ich ein Treffen ohne Masken derzeit für keine gute Idee. Ich wüsste auch gerne, wie das gehandhabt werden soll, bevor ich die 450 km lange Anreise antrete.

    Olaf, falls Du wegen CO2 Bedenken hast (da kursieren interessante Videos), kann Dir gerne vorrechnen, dass das überhaupt kein Thema ist. Ausgeatmete Luft hat 4% CO2, aber da geht es nur um das gefangene Luftvolumen hinter der Maske, was ein paar cm³ sind, die man mit einem Atemzug von ca. 1 l teilen muss. Da hat die Luftröhre ein deutlich höheres Totvolumen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.431

    Standard

    [QUOTE=capslock;287555]Der Mindestabstand kommt noch aus der Zeit, als man dachte, der Virus würde nur über Tröpfchen übertragen. Es geht aber gerade um ganz normal ohne Niesen und Husten über die Nase ausgeatmete Aerosole.

    https://slate.com/technology/2020/07...hat-means.html

    Solange nicht ständiger Durchzug gewährleistet ist, halte ich ein Treffen ohne Masken derzeit für keine gute Idee. Ich wüsste auch gerne, wie das gehandhabt werden soll, bevor ich die 450 km lange Anreise antrete.

    darum gehts aber nicht.
    wenn atemprobleme auftreten hat das seinen grund.
    will keine maskendiskussion lostreten, aber erstens sind die meisten masken müll und sogar kontraproduktiv weil u.a. auch nicht den
    anforderungen genügend, und zweitens bilden sich durch die zwangsläufig entstehenden feuchträume hinter der maske gerade ideale bedingungen für die keimentwicklung und vermehrung, gerade bei den nicht den höchsten medizinischen standards entsprechenden masken - und das sind bei weitem die meisten. wer hat schon zugang zu erstklassiger OP-ware.
    mein rat: nicht verrückt machen lassen.
    gruß reinhard

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard Vorschlag Hygienekonzept

    Hallo liebe OB Rauminteraktionsinteressenten,

    Elke und ich haben folgenden ersten Vorschlag zum Hygienekonzept:

    Raumgrößen:

    Raum 1: 36 m2, 2,6m hoch
    Raum 2: 30 m2, 2,1m hoch

    Belüftungsmöglichkeiten:

    Raum 1: Terrassentür (Kipp-Funktion und 90 Grad Öffnung)
    Raum 2: Lichtschächte mit Fenster (Kipp-Funktion)
    Durchzugsmöglichkeiten sind bei beiden Räumen gegeben

    Ablaufidee:

    - Aufteilung der Teilnehmer auf beide Räume
    - 20 Minuten Aktion und 10 Minuten Pause mit Intensivbelüftung
    - Kaffee-und Kuchenpausen auf der Terrasse

    Welche weiteren Punkte wären noch wünschenswert?
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  12. #12
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.476

    Standard

    Moin
    ich wills hier nicht zu Thema machen, ich habe halt Probleme wenn ich länger als 20 Minuten Maske Trage.
    Grundsätzlich ist das Hygiene Konzept zu Begrüßen, aber 20 Minuten Fenster Voll auf wäre besser.-

    Grundsätzlich Abstand halten auch. Aber, jeder der hinkommen will, sollte 3 Tage keine Symptome haben und auch vorher drauf achten wo er so Unterwegs ist.

    Unter den vorgeschlagenen Umständen würde ich doch kommen
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  13. #13
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard Letzter Platz

    Der 9. Platz ist vergeben. Somit ist noch ein Platz frei!
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    Moin
    Grundsätzlich ist das Hygiene Konzept zu Begrüßen, aber 20 Minuten Fenster Voll auf wäre besser.-

    Grundsätzlich Abstand halten auch. Aber, jeder der hinkommen will, sollte 3 Tage keine Symptome haben und auch vorher drauf achten wo er so Unterwegs ist.
    Zitat Zitat von dipoluser Beitrag anzeigen
    Welche weiteren Punkte wären noch wünschenswert?
    Mit einer Woche Abstand ist die Lage etwas klarer (Wetter wohl gut, Zahlen gehen wieder leicht zurück). Ich würde das gerne noch klären, was konsenzfähig ist, zumal ich vermutlich auch meine Familie mitnehmen würde, die dann während des Treffens Verwandte besuchen würde, und wir hinterher vielleicht noch andere (ältere) Verwandtschaft besuchen würden.

    Ich schließe mich Olaf an, dass Lüften auch während der Hörsession gut wäre. Das Wetter wird es vermutlich erlauben, ob die Nachbarn, weiß ich nicht

    Dito zu Symptomen und wo unterwegs sein, wobei es natürlich unterschiedliche Schmerzschwellen gibt und manche einfach nicht anders können (Zugpendler etc.).

    Ich würde es begrüßen, wenn sich möglichst viele bereit erklären würden, mit Maske zu hören, insbesondere im Keller, der ja weniger gut belüftbar ist.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard

    Hallo aus Garbsen,

    20 Minuten Intensivbelüftung zwischen den Höraktionen lässt sich natürlich umsetzten. Somit hätten wir 20 Minuten Aktion und 20 Minuten Intensivbelüftung. Während der Aktionsphasen können die Fenster in "Kippstellung" bleiben, ohne dass die Nachbarn "nervös" werden.

    Aktuell befinden wir uns in der Vorbereitung auf das Event. Im Raum 2 werden vier unterschiedliche Open Baffle Varianten einsetzbar sein, welche nahezu frei im Raum platziert werden können (Rück- und Seitenwandabstände) und somit eine Raumreaktion innerhalb der Hörsession möglich ist. Als Abspielgerät steht ein CD-Player für mitgebrachte CDs zur Verfügung. Weiterhin unser Eigenbau-Streamer mit FLAC-Datei-Konserve.

    Im Raum 1 mussten wir zwei Hypex-Module reparieren lassen (ein "Hoch" auf Hypex für die schnelle Reaktion), die wohl bedingt durch Überhitzung Defekte aufzeigten. Dadurch waren wir aufgefordert den kompakten Aufbau (Class-D-Moduleinheit unter dem U-Frame-Woofer) zu entzerren. In Folge dessen hat sich die Höhe des Tweeters reduziert, was sich aber nicht nachteilig auf die Musikreproduktion ausgewirkt hat. Mitgebrachte CDs können hier via Blue-Ray-Player abgespielt werden. Ergänzend Streaming von unserem NAS-Server und Digital-Concert-Hall vom TV.

    In beiden Räumen wird die "Bestuhlung" außerhalb der Sweetpoints platziert werden. Damit wird zum einen die Raumakustik nachprüfbar und weiterhin der Hörabstand vergrößert (mindestens Hygieneabstände).

    Die Kaffeebohnen sind bereits geordert und die Kuchenrezepte befinden sich auch schon in der letzten Auswahl.

    Wir freuen uns sehr auf euer Kommen und ein gemeinsames Musikerlebnis.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Vielen Dank für Eure wirklich hervorragenden Vorbereitungen! Aus meiner Sicht ist 20 Minuten Stoßlüften nicht notwendig, wenn währenddessen quergelüftet wird. Vielleicht habe ich aber auch Ollis Post falsch interpretiert?

    Mich würde trotzdem noch mal interessieren, wie das die anderen Teilnehmer sehen mit Masken und auf die eigene Übertragungswahrscheinlichkeit achten. Wir hatten gerade privat ein Erlebnis bei einer Kochaktion unter Freunden und mit superguter Lüftung, dass jemand nach zwei Stunden so nebenbei zwei Fakten rausliess, wo man sich echt dachte, die Person hätte fairerweise lieber abgesagt oder zumindest allen vorab Bescheid gesagt. Zum Glück ist nichts passiert, aber wie man an Bielefeld sieht, ist das nicht immer so.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    140

    Standard Letzte Statusmeldung am Vorabend der Veranstaltung

    Hallo und Moin aus Garbsen,

    die Vorbereitungen zum morgigen Treffen sind nahezu abgeschlossen. Aktuell sind wir in Summe sieben von zehn möglichen Personen, aufgeteilt auf zwei Räume. Somit sind die COVID-19 Hygienemaßnahmen leicht einzuhalten.

    In Raum 2 stehen vier unterschiedliche OB-Systeme und in Raum 1 eine OB-Neuentwicklung zur Musikreproduktion und Interaktion in den Räumen zur Verfügung.

    Der Kuchenduft ist noch von unseren Nasensensoren zu erschnüffeln. Für das schwarze Wasser ist die Maschine vorbereitet und der Farbstoff vorhanden.

    Drei PKW-Parkplätze auf unserem Grundstück stehen bereit belegt zu werden.

    Wir freuen uns sehr auf die morgige Veranstaltung.

    P.S. Kurzentschlossene senden bitte eine PN
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Darakon
    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    1.057

    Standard

    Auch wenn ich nicht dabei bin: Ich finde die Vorbereitung super!

    Bin schon gespannt auf eure Höreindrücke.
    Hoffe ihr berichtet hier fleißig.

    OpenBaffle ist für mich ein spannendes aber kein einfaches Gebiet.

    Viel Spaß beim Treffen morgen!

  19. #19
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.476

    Standard

    Ich finde es auch Super was Ihr da veranstaltet, wäre auch gerne dabei gewesen.
    Leider, wie in der PN geschrieben, Bereitschafft die nächsten Wochenenden.
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  20. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    98

    Standard

    Danke für den netten Nachmittag und die tolle Vorführung.
    @all: wer die Chance bekommt, die Lautsprecher von Elke und Michael zu hören, sollte die Chance wahrnehmen, ich denke es lohnt sich wirklich
    VG
    Knut

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0