» über uns

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 43
  1. #21
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Catweasel
    Registriert seit
    17.12.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    101

    Standard

    Hallo Jens,

    hääh??? was ist ein fettes [tau] ?

    Liebe Grüße, Helmut

  2. #22
    Neuer Benutzer Benutzerbild von Golfmate
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    24

    Standard

    [tau] steht als Kürzel für die Zeitkonstante...

    Gruß
    Heinz

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Traktrix
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    644

    Standard

    Zitat Zitat von Catweasel Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,

    hääh??? was ist ein fettes [tau] ?

    Liebe Grüße, Helmut

    Lieber Helmut,

    wie Heinz schon richtig geschrieben hat, steht das griechische [tau] in Elektronik und Physik fuer Zeitkonstanten, Verzoegerungen und Laufzeiten aller Art. Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass ich offenbar auf einer ultralangen Leitung stand ;-) ... .

    Peter und ich hatten naemlich irgendwann einmal genau ueber Dein Visaton-Restaurationsprojekt und Eurer Messaktion in Peters Scheune gesprochen. Konkret ging es um die starken Parameterunterschiede bei Deinen Mitteltoenern. Konnte aber damals nicht mit einer Erklaerung helfen, da ich mich zwar mit aelteren Visaton-Chassis ganz gut auskenne, aber so alt waren Deine Chassis dann doch noch nicht.

    Und eigentlich haette ich bei Deinem nickname sofort schalten muessen, den hatte mir Peter naemlich genannt ...

    Liebe Gruesse

    Jens
    Geändert von Traktrix (05.01.2015 um 21:49 Uhr)

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Catweasel
    Registriert seit
    17.12.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    101

    Standard

    Hallo Jens,

    mein Visaton Restaurationsobjekt ist morgen fertig (zum 2. Mal), die verkorksten Mitteltöner wurden durch 2 neue ersetzt, die Peter noch auf Lager hatte, die passten prima und ließen sich viel besser in die Weiche integrieren.

    Die Weiche hab ich dann zu Hause eingebaut und Probegehört, der Waveguide wirkt sich sehr vorteilhaft auf die G25 FFl Hochtöner aus, extrem geschmeidige Höhen, nie scharf und verschweigen auch die feinsten Nebengeräusche auf der Aufnahme nicht, Stimmen kommen sehr authentisch, Mitten also auch Top, bei Orgelstücken bekommt man Beklemmungsgefühle, schleicht sich langsam Panik ein, d.h. der Bass kommt tiefer als ich höhren kann, also auch Top.

    Dann schloss ich zum Test mal meinen PC an und habe sofort beide Hochtöner durch Masseschleife oder Rückkopplung (PC und Verstärker waren dummerweise an unterschiedlichen Steckdosen angeschlossen) verblasen. Die Neuen dürften Morgen eintreffen.

    Eventuell werde ich im Sommer noch die Waveguides mit Peters Hilfe in die Schallwand einlassen, dann wäre der letzte Zacken im Hochtonbereich auch noch weg, auch wird die Weiche eventuell nochmal an die neuen Hochtöner (mit ca. 30 Jahre frischerem Ferrofluid) angepasst.

    Liebe Grüße, Helmut

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Traktrix
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    644

    Standard

    Zitat Zitat von Catweasel Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,
    ...

    Dann schloss ich zum Test mal meinen PC an und habe sofort beide Hochtöner durch Masseschleife oder Rückkopplung (PC und Verstärker waren dummerweise an unterschiedlichen Steckdosen angeschlossen) verblasen. Die Neuen dürften Morgen eintreffen.
    ...
    Sch...ade, so ein Pech!

    Kann Dein "Missgeschick" aber gut nachvollziehen, hoere zwischenzeitlich ebenfalls fast nur noch ueber PC und will das auch nicht mehr missen - zumal keiner meiner Player klanglich an ordentlich gerippte audio files ueber foobar abgespielt herankommt, die Echtzeit-Probleme der Player scheinen zu gross zu sein.

    Bei mir gab es beim Abspielen vom PC (ebenfalls verschiedene Steckdosen!) vermutlich bisher deshalb keine Probleme, weil mein USB-DAC galvanisch trennend und danach asynchron arbeitet.

    Dass Dein Visaton-Projekt richtig gut, um nicht zu sagen klanglich super geworden ist, glaube ich Dir sofort. Wir alle in der Stuttgarter Gruppe kennen Peters Genie als vermutlich "weltbester AudioCAD"-user, und das raeumt auch dessen Autor Michael Uibel ein ...

    Viel Erfolg beim Neueinbau Deiner Hochtoener und

    liebe Gruesse

    Jens

  6. #26
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Hemmingen
    Beiträge
    2.904

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Catweasel Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,

    mein Visaton Restaurationsobjekt ist morgen fertig (zum 2. Mal), die verkorksten Mitteltöner wurden durch 2 neue ersetzt, die Peter noch auf Lager hatte, die passten prima und ließen sich viel besser in die Weiche integrieren.
    Zur Info: handelt sich um Visaton WS 13 BF, die auch in meiner Männerbox zum Einsatz kommen. So wie die sich hier gemessen haben, wirklich ganz feine Teile. Wieso nimmt man sowas bei Visaton aus dem Programm ?

    Eventuell werde ich im Sommer noch die Waveguides mit Peters Hilfe in die Schallwand einlassen, dann wäre der letzte Zacken im Hochtonbereich auch noch weg, auch wird die Weiche eventuell nochmal an die neuen Hochtöner (mit ca. 30 Jahre frischerem Ferrofluid) angepasst.
    Sollten wir auf jeden Fall machen, dürfte die jetzt noch auffälligen Hochtonwelligkeiten minimieren und nach Weichenanpassung dürfte die Box wohl danach kaum schlechter sein.
    Wenn er mit dem Einbau fertig ist, höre ich mir die Teile sowieso mal an...

    Gruß
    Peter

  7. #27
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Hemmingen
    Beiträge
    2.904

    Standard

    Hallo lieber Jens,
    *Hüstel...*

    Zitat Zitat von Traktrix Beitrag anzeigen
    Dass Dein Visaton-Projekt richtig gut, um nicht zu sagen klanglich super geworden ist, glaube ich Dir sofort. Wir alle in der Stuttgarter Gruppe kennen Peters Genie als vermutlich "weltbester AudioCAD"-user, und das raeumt auch dessen Autor Michael Uibel ein ...
    nun trägst du aber ein wenig dick auf......

    Liebe Grüße
    Peter

  8. #28
    Gruppenleiter Stuttgart Benutzerbild von Kondensator
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.354

    Standard Kurzinfo

    Werter Helmut (Catweasel),
    auch du bist nun freigeschaltet. Herzlich willkommen!
    Gruß Tommes

  9. #29
    Gruppenleiter Stuttgart Benutzerbild von Kondensator
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.354

    Standard

    Huch,
    ich habe Catweasel gefunden. Oder nicht?
    https://www.youtube.com/watch?v=gWubhw8SoBE#t=184
    Gruß Tommes

  10. #30
    Neuer Benutzer Benutzerbild von Golfmate
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    24

    Standard

    Hm. Ich hätt den jetzt als Käpt'n Blaubär identifiziert, und den mit dem Beanie auf der Matte als Hein Blöd... die 3 Bärchen sind unten im Publikum...

  11. #31
    der sich einen Wolf hört Benutzerbild von lupo
    Registriert seit
    08.12.2008
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.438

    Standard

    nicht jeder der auf einem Bein steht ist ein Käptn
    ...hörst Du schon oder sägst Du noch?

  12. #32
    Neuer Benutzer Benutzerbild von Golfmate
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    24

    Standard

    So, es geht an den Bau des Kopfhörerverstärkers. Mal gucken, was der Stuttgarter Ableger vom großen C so am Lager hat. Die Zusammenstellung der BOM war jedenfalls mehr als frustrierend, die Suche nach den einzelnen Teilen ein Disaster.

  13. #33
    Neuer Benutzer Benutzerbild von Golfmate
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    24

    Standard

    Sodele, der KH-Verstärker wäre soweit fertig und funktioniert auch richtig gut, momentan noch als fliegender Aufbau. Der hier ist's geworden: http://sound.westhost.com/project113.htm


    Als Auswahl an OPs habe ich den OPA2134, den LM833 und den OPA2228 in die Wahl genommen. Die ersten beiden gefallen mir gut, wobei ich fast ein wenig zum langsameren und noch etwas rauschärmeren LM833 tendiere.
    bei 20Hz
    bei 1kHz
    bei 20kHz

    Gruß
    Heinz

  14. #34
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Traktrix
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    644

    Standard

    Lieber Heinz,

    das sieht ja richtig klasse aus, toll gemacht!

    Mich wuerde - neben einem Hoertest natuerlich - auch noch interessieren, wie die Anstiegs- bzw. Abfallflanke bei 20kHz (ca. 5us) sowie der Nulldurchgang (Sinus einer eher niedrigen Frequenz, evtl. Kammerton a' = 440Hz oder eine Oktave tiefer a = 220Hz, krummer Wert, damit verschieden von allen Netzartefakten) im Detail aussehen.

    Herzliche Gruesse Jens

  15. #35
    Neuer Benutzer Benutzerbild von Golfmate
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo Jens,

    Klar, Messergebnisse folgen, interessiert mich auch.
    Ich nehme an, Dich interessieren hier vor allem die Übernahmeverzerrungen. Nicht von der scheinbar etwas langsamen Flanke im 20kHz-Plot irritieren lassen, daran wird vermutlich der Funktionsgeneratornicht ganz unschuldig sein, der nur bis 200kHz maximal liefern kann.

    Gruß
    Heinz

  16. #36
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Traktrix
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    644

    Standard

    Lieber Heinz,

    Du hast mich durchschaut! :-)

    Zitat Zitat von Golfmate
    Nicht von der scheinbar etwas langsamen Flanke im 20kHz-Plot irritieren lassen, daran wird vermutlich der Funktionsgeneratornicht ganz unschuldig sein, der nur bis 200kHz maximal liefern kann.
    Das erklaert sicher einiges, auch der Ueberschwinger interessiert mich, koennte natuerlich auch mit dem Generator zusammenhaengen ...

    Liebe Gruesse

    Jens

  17. #37
    Neuer Benutzer Benutzerbild von Golfmate
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    24

    Standard

    Die leichten Einschwinger bei 20kHz Rechteck scheinen vom Verstärker selbst zu kommen.

    Bei 233Hz Sinus sind auf den Oszillogrammen keine Übernahmeverzerrungen erkennbar. Das Signal hatte 8Vpp.




    Gruß
    Heinz

  18. #38
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Traktrix
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    644

    Standard Klasse!

    Vielen Dank, lieber Heinz! Im vergroesserten Massstab sieht der Ueberschwinger in der Tat recht unkritisch aus, "riecht" nach TP zweiter Ordnung mit recht guenstiger Guete ...

    Kannst Du gelegentlich noch 'mal Bilder von der Uebernahme mit kleinerer U-Aufloesung machen? Da die Schwellspannung bei Si ja irgendwo zwischen 0,5 .. 0,8V liegt, waere der Bereich bis +/- 1,6V spannend.

    Gruessle

    Jens

  19. #39
    Neuer Benutzer Benutzerbild von Golfmate
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    24

    Standard

    Diesmal mit einem Dreiecksignal mit 2Vpp Amplitude. Falls signifikante Übernahmeverzerrungen vorlägen, müßte man sie demnach leicht an einer Nichtlinearität um den Nullpunkt auf den Oszillogrammen erkennen können. f = 167Hz.

    1ms/div für die 1. und 200µs für die 2. Zeitbasis.



    Der Verstärker hat seine obere Grenzfrequenz bei 70kHz, was ja auch Sinn macht.

    Gruß Heinz
    Geändert von Golfmate (14.02.2015 um 22:35 Uhr)

  20. #40
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Traktrix
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    644

    Standard

    Sieht wirklich sehr gut aus, und die fgo von ca. 70kHz ist auch voellig o.k..

    Zitat Zitat von Golfmate
    Falls signifikante Übernahmeverzerrungen vorlägen, müßte man sie demnach leicht an einer Nichtlinearität um den Nullpunkt auf den Oszillogrammen erkennen können.
    Richtig, wg. D1L und D2L konkret bei +0,5..0,8V und bei -0,5..0,8V. Daher haette ich mir noch eine geringere Aufloesung im U-Bereich gewuenscht, so dass etwa +/-1,6V dargestellt werden. Aber das, was man sieht, sieht natuerlich super aus.

    Herzliche Gruesse

    Jens

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0