» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8 9 10
Zeige Ergebnis 181 bis 188 von 188
  1. #181
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2021
    Ort
    Essen
    Beiträge
    131

    Standard

    Hallo Heinrich.

    Holla die Waldfee.
    Scheint sich ja wirlich positiv auszuwirken. Hätte ich nicht gedacht.

    Gruß Tommi

  2. #182
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Chlang
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.365

    Standard

    Zitat Zitat von ente Beitrag anzeigen
    Ich habe 8 Lamellen im Abstand 45° gesetzt (war ein ziemliches Gefummel).
    Wow, bist du schnell, Heinrich

    Manchmal scheint sich etwas Gefummel auch zu lohnen
    Freut mich, dass die Überlegung dahinter nicht ganz daneben war und dass du das so schnell zeigen konntest!

    Grüße
    Chlang,

    der weiter interessiert mitliest.

    Alle selbst ernannten Götter werden dir zürnen, wenn du dich nicht von ihnen erlösen lässt.

  3. #183
    Eigener Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2016
    Ort
    5429x
    Beiträge
    717

    Standard

    Wow, bin auch überrascht !
    Habe eher mit den Augen gerollt über diesen Vorschlag. Und dann ganz große Augen beim Ergebnis.

    Wie sieht das denn aus? Kannst du mal ein Foto von den 8 radialen Trennwänden in Situ machen?

    Wie setzt man das dann auf einem Koax um

    Gruß
    Josh

  4. #184
    Chef Benutzer Benutzerbild von Gaga
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    2.155

    Standard

    Moin zusammen,

    anbei zum Thema Lamellen.
    Ich habe 8 Lamellen im Abstand 45° gesetzt (war ein ziemliches Gefummel).
    Tja,
    Wow, bist du schnell, Heinrich
    und
    Holla die Waldfee.
    Scheint sich ja wirlich positiv auszuwirken. Hätte ich nicht gedacht.
    ..dem habe ich nicht viel hinzuzufügen. Sehr coll, die Idee und die Ausführung.

    Nun möchte ich das auch unbedingt simulieren, ein Bild oder eine kurze Beschreibung wären hilfreich. Ich nehme an der 120°-Kegel befindet sich mit der Spitze auf Höhe der Gehäuse-Oberfläche? Falls ja, gehen die Lamellen auch bis zur Gehäuseoberfläche, oder ragen sie in den Konus des Chassis hinein?

    Obwohl ich etwas hinterherhinke, anbei (endlich) die Simulationen des Abstrahlverhaltens des Gehäuses für den TMT und den HT ohne und mit Intertechnik-Kegel.

    Abstrahlverhalten TMT im Gehäuse ohne Kegel bei 2 kHz:


    Das Abstrahlverhalten +/-90° des TMT ohne Kegel on axis (0° = nach oben):


    Das Abstrahlverhalten des TMT ohne Kegel 90° zur Seite +/-90° (0°=90° zur Seite):


    Der Frequenzgang bei 90° (rot) +/-10° blau und grün, siehe Messungen von Heinrich) und auf Achse (schwarz):


    So weit so gut. Was ändert sich mit dem Intertechnik-Kegel für den TMT? Die selben Simulationen dafür...

    Abstrahlverhalten TMT im Gehäuse mit Intertechnik-Kegel bei 2 kHz:


    Das Abstrahlverhalten +/-90° des TMT mit Intertechnik-Kegel on axis (0° = nach oben):


    Das Abstrahlverhalten des TMT mit Intertechnik-Kegel 90° zur Seite +/-90° (0°=90° zur Seite):


    Der Frequenzgang bei 90° (rot) +/-10° blau und grün, siehe Messungen von Heinrich) und auf Achse (schwarz):


    Erst mal soweit - die Simulationen für den Hochton dann im nächsten Beitrag, damit's nicht zu unübersichtlich wird. Danach gerne Vergleiche mit der Messung und Diskussion über Fehler bei der Simulation... Und was da eigentlich so passiert durch den Kegel.

    Grüße,
    Christoph

  5. #185
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    487

    Standard

    Die Versuchsaufbauten sind aus Papier (200g/m2). Die Lamellen sind einfach auf den Reflektor aufgeklebt (rot in der Skizze, anbei).
    Möglicherweise war der KEF Tangerine Waveguide die Anregung für Chlangs Idee.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kegel 120° mit Lamellen.jpg
Hits:	15
Größe:	64,3 KB
ID:	74709

    Gruß
    Heinrich

  6. #186
    Chef Benutzer Benutzerbild von Gaga
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    2.155

    Standard

    Hallo Heinrich,

    vielen Dank!

    Möglicherweise war der KEF Tangerine Waveguide die Anregung für Chlangs Idee.
    An den hab' ich auch gedacht....

    Grüße,
    Christoph

  7. #187
    Chef Benutzer Benutzerbild von Gaga
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    2.155

    Standard Simulation Abstrahlverhalten mit / ohne Intertechnik-Kegel

    Jetzt aber, das Abstrahlverhalten des Hochtöners ohne und mit Intertechnik-Kegel. Zunächst ohne Kegel.

    Abstrahlverhalten HT im Gehäuse ohne Kegel bei 2 kHz:


    Das Abstrahlverhalten +/-90° des HT ohne Kegel on axis (0° = nach oben):

    Bei ca 12 kHz der typische Einbruch auf Achse von konischen Waveguides.

    Das Abstrahlverhalten des HT ohne Kegel 90° zur Seite +/-90° (0°=90° zur Seite):


    Und der Frequenzgang bei 90° (rot) +/-10° blau und grün, siehe Messungen von Heinrich) und auf Achse (schwarz):


    Was passiert mit dem Intertechnik-Kegel?

    Abstrahlverhalten HT im Gehäuse mit Intertechnik-Kegel bei 2 kHz:


    Das Abstrahlverhalten +/-90° des HT mit Intertechnik-Kegel on axis (0° = nach oben):


    Das Abstrahlverhalten des HT mit Intertechnik-Kegel 90° zur Seite +/-90° (0°=90° zur Seite):


    Und der Frequenzgang bei 90° (rot) +/-10° blau und grün, siehe Messungen von Heinrich) und auf Achse (schwarz):


    So weit - andere Darstellungen gerne auf Wunsch.

    Grüße,
    Christoph

  8. #188
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Chlang
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.365

    Standard

    Zitat Zitat von ente Beitrag anzeigen
    Möglicherweise war der KEF Tangerine Waveguide die Anregung für Chlangs Idee.
    Ich hatte tatsächlich nur darüber nachgedacht, warum das mit der Reflektion nicht so recht hinhauen will und bin über eine Schräge zu mehreren aneinander gesetzte, abgeteilte Schrägen zum Kegel mit Lamellen gekommen.
    Der KEF Tangerine Waveguide will meiner Meinung nach was anderes: er soll wohl die Eigenbündelung der Kalotte im obersten Frequenzbereich durch "Abschattung" vermindern.

    Zitat Zitat von ente Beitrag anzeigen
    Die Lamellen sind einfach auf den Reflektor aufgeklebt (rot in der Skizze, anbei).
    In meiner Idee wären die Lamellen eigentlich sogar noch weiter heruntergezogen gewesen (senkrecht runter über den gesamten Umfang des Kegels bis zur Spitze). Kann aber sein, dass das zusätzliche Probleme verursacht hätte und das intuitive Missverständnis von Heinrich sich positiv ausgewirkt hat.

    Wie auch immer, es ist ein Ansatz zur Verbesserung

    Und Danke noch an Christoph für seine aufschlussreichen Simulationen mit "verdauungsfördernder" Interpretation!

    Grüße
    Chlang

    Alle selbst ernannten Götter werden dir zürnen, wenn du dich nicht von ihnen erlösen lässt.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0