» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard Aikido 5687 All-In-One LineAmp

    Hallo Leute,

    es wird so langsam.
    hier mal ein paar Bilder zur Entstehung meines Aikido 5687 All-In-One Vorverstärkers.

    http://glass-ware.stores.yahoo.net/56alpcbusgu.html

    Die Platine habe ich doppelseitig bestückt um die Röhren oben raus schauen zu lassen.
    Als Koppelkondensatoren im Ausgang habe ich mich mal auf ein Paar 3,3yF AudynCap Plus festgelegt.

    Als Lautstärkepoti habe ich ein 24-Stufen Widerstandspoti genommen:
    http://www.audiophonics.fr/potentiom...0k-p-6834.html

    (Entscheidungsfindung siehe diesen Thread:
    http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...ead.php?t=6264
    )


















    Gruß Thorsten!
    Geändert von TriplePower (25.08.2013 um 17:59 Uhr)
    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

  2. #2
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Enger
    Beiträge
    2.634

    Standard

    ja , iss doch was ...
    Ein schönes Projekt :-) Ich mag Aikido,s auch.

    Viel Freude dir daran

    Dieter

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard

    Die Röhren wurden im ersten Anlauf mal ein matched quad der Raytheon JRP 5687 als Halo-Getter, BlackPlate- ,naturgegeben aus USA, geworden.
    Diese sind erst mal 6 Wochenim Zoll verschwunden da keine Rechnung am Karton war.
    ....Aber egal, jetzt sind sie hier.

    http://www.ebay.com/itm/4-Raytheon-J...:X:AAQ:US:1123
    Geändert von TriplePower (25.08.2013 um 18:06 Uhr)
    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard

    Hallo,

    die Vorstufe ist mittlerweile zusammen mit dem Connex IRS 2092 2x400W Endverstärker im Betrieb.

    Hier der Vollständigkeit (...und meiner Freude) halber die aktuellen Bilder.
    Ich hatte mittlerweile noch Eingangswahlschalter verbaut und andere Knöpfe verwendet.





    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von nical
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.353

    Standard

    toll - schlicht und einfach: gefällt mir gut.
    gruß reinhard

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von nical Beitrag anzeigen
    toll - schlicht und einfach: gefällt mir gut.
    gruß reinhard
    Danke Danke! Schlicht und einfach ohne 100 Knöpfe, Led's und Anzeigen, so hab ich das auch am liebsten!

    Gruss Thorsten
    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

  7. #7
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Enger
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Thorsten sehr schön ...und Mein Slogan:

    Aufs Maximum reduziert ....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard

    Hallo nochmal,

    leider bin ich mit dem Aikido noch nicht fertig.
    Wäre ja auch zu einfach gewesen.

    Genauer gesagt geht es um die Röhren:

    Das erste Matched Quad war wie gesagt ein NOS Raytheon 5687 aus USA über Ebay. (Ca. 80€ insgesammt)
    Hier gibt es sporadisches Röhrenfiepen auf beiden Kanälen.

    Darauf hin habe ich ein matched Quad NOS Sylvania 5687 bestellt, ebenfalls aus USA über Ebay. (ca. 60€ insgesammt)
    Hier gibt es ein kontinuierlich erhöhten Rauschpegel der deutlich hörbar ist.


    Aktuell habe ich Mischbetrieb aus den 8 Röhren und die Probleme haben abgenommen, sind aber noch nicht vollkommen verschwunden.
    Verflucht,...damit ist das Matchen schon mal hinfällig.

    Ich will endlich Röhren die nicht fiepen und nicht rauschen.

    Klingen tut die Vorstufe sehr gut, jedoch verderben die Störgeräusche mir zeitweise den Spaß

    Gruß,

    Thorsten
    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

  9. #9
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.427

    Standard

    Hi,


    ruf da mal an:
    http://www.btb-elektronik.de/de/index.html

    Die können Dir mit sicherhe8it weiterhelfen, bzw, wissen einen "Fachmann". Und bekommen kannst Du bei denen alles...
    Viele Grüße, Thomas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard

    Super, muchas gracias!

    Ich habe schon per Email Kontakt aufgenommen. Die kannte ich gar nicht.


    Gruß Thorsten
    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard

    Hallo ,

    ich habe die Vorstufe mal 3 Jahre im Keller eingelagert.
    Vor 4 Wochen rausgeholt, angeschlossen, und das Störgeräusch ist verschwunden. Auch nach zig Stunden Betrieb

    Also, 3 Jahre Strafe und alles ist gut
    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

  12. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    06.09.2016
    Ort
    Bereich Kassel
    Beiträge
    42

    Standard

    Sehr schicke Geräte die Aikidos. Gefällt mir gut. Schön, dass ihm nach 3 Jahren die Worte fehlen

    Gruß

  13. #13
    ausgeschieden
    Registriert seit
    20.03.2016
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    264

    Standard

    ...doppelt.

  14. #14
    ausgeschieden
    Registriert seit
    20.03.2016
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    264

    Standard

    Der Hörraum ist aber offensichtlich sehr "schallhart". So ziemlich der ungünstigste Fall für eine "saubere" Musikwiedergabe...

    Da müsste man durchaus einige (viele) Basotektplatten, Teppiche und Absorber unterbringen

    PS: Warum sitzen die Steckdosen alle so extrem hoch ?

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard

    Hallo Hardy,

    Da sind mittlerweile auch Teppiche.
    Zum damaligen Zeitpunkt lagen die noch nicht dort.
    Gruß Thorsten
    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    524

    Standard Hallo

    Servus,

    nach 5 Jahren lebt die Aikido 5687 immer noch.

    Ich muss sagen es ist immer noch die klanglich beste Vorstufe die ich jemals hatte.
    Das Teil hat einfach irgendwie den richtigen "Saft" an den richtigen Stellen. Egal welcher Lautsprecher.
    Ich habe hier z.B. auch noch eine Aikido 12VAC Vorstufe mit 4xE88CC, die ist klanglich abgeschlagen obwohl ähnlich aufwendig aufgebaut.
    Nur sind die 5687 Röhren mittlerweile abartig teuer.

    Und die Platine gibt es mittlerweile bei John Broskie nicht mehr.

    Gruß Thorsten
    Marantz TT-15S1; Ortofon 2M Bronze; 2Pi Phono; Audio-GD NFB-28; RaspberryPi3+SqueezeboxServer NAS; Broskie Aikido 5687; Broskie Aikido 12VAC; Audio-GD Precision3; Sure Hexfet 2x 500W + Connexelectronic SMPS800RE; Abletec ALC0300-1300; Italian Stallion; ScaMo15; SB Acoustics Bromo; Dali Alteco C1 + S.M.S.L SA98

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0