» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Furnier

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    392

    Standard Furnier

    Hallo zusammen,
    bin endlich kurz vor fertig mit meinem Lautsprecher (Open baffle) und kann mich noch nicht entscheiden bzgl finish. Entweder
    - komplett mit grauer Vintage Stoff Abdeckung oder
    - Riegel Ahorn Furnier und nur Chassis mit schwarzer Stoff Abdeckung.
    Nachteil der eigentlich hübschen Furnier Version wären 6 Schwarze Kreise die dominant im Raum wirken.
    Habe schonmal einen Test gemacht und wie erwartet muss man das können. Das ist nicht einfach und auch für das auftragen des Lacks braucht man Erfahrung.
    Was kostet sowas in der Regel wenn man das machen lässt?
    (Foto rechts ist Testbau auf die Schnelle, links mit Photoshop)



    LG Daniel

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ava finish.jpg
Hits:	160
Größe:	246,2 KB
ID:	74860
    Geändert von slow777 (04.07.2024 um 09:56 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    376

    Standard

    Erst furnieren, dann die Ausschnitte fräsen.
    Nimm Furnier mit Rückenbeschichtung, das ist einfach zu verarbeiten. Lackieren geht einfach mit Spraydosen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    392

    Standard

    OK danke schonmal gute Tips 👍

  4. #4
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.900

    Standard

    Also zumindest auf dem Foto schaut das Furnier schon gut aus IMHO!
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  5. #5
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.054

    Standard

    du wirst hier alle möglichen Antworten kriegen .... .

    Mein Senf: Grundsätzlich finde ich runde Abdeckungen vor den Chassis echt schick ... vorallem wenn eingefräßt und bündig eingelassen. ....Aber ...... Schallwände sind groß und von daher schnell dominant. Dafür sind sie oft eine flache Erscheinung. Deswegen find ich da ein vollflächige Stoffabdeckung, die keinen großen Kontrast zum Rest des Hörraums bildet, sondern sich harmonisch einfügt, so im Sinne eines Raumteiler dann schicker. Aber ich finde das hängt auch vom Stellplatz ab und von der sonstigen Raumgestaltung. Ein sehr schlichter Raum braucht was anderes als ein bunter und voller Raum.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    392

    Standard

    Vielen Dank KBOE für deine Meinung.
    Das hilft mir bei der Entscheidung.
    Habe die Furnier Version gestern auf die schnelle unschön zum vergleichen gebaut.
    Sie Stoff Version wirkt unauffällig, minimalistisch und ruhig.
    Die Furnier Version dagegen ziemlich lebendig.
    Der Lautsprecher scheint dadurch mehr Seele zu bekommen. Bei drei Blättern pro Lautsprechern muss man aber genau schauen wie man die Blätter legt. Vielleicht besser vier Blätter damit es symmetrischer wird.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    392

    Standard

    Danke Michael,
    Ja wenn dann bündig. Hab das schon so geplant.
    Ja das ist es. Großflächig bespannt ist es schön unauffällig.
    Vorallem wo ich nun alle Seiten nach hinten abgeschrägt habe, sieht es mega dünn aus. Bei dem super Bass ist es eine Freude

  8. #8
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    349

    Standard

    Hallo,

    wir haben die aktuellen OBs mit Furnier von Designholz: https://designholz.com/ mit Holzleim appliziert. Dazu die gerade Fläche eines Küchentisches genutzt. Viele Gewichte haben für den notwendigen Anpressdruck gesorgt.

    Gefräst haben wir vor dem Furnieren. Mit einem scharfen Cuttermesser die Chassisausschnitte mit Übermaß ausgeschnitten und den Rest mit Schleifpapier bündig geschliffen.

    Lackiert mit Bootslack und einer Schaumstoffrolle. Das ganze sieht dann so aus:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image0.jpeg
Hits:	107
Größe:	110,2 KB
ID:	74864

    Viele Grüße

    Elke und Michael
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  9. #9
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.900

    Standard

    @slow777
    Freut mich, dass es dir gefällt.

    @diplouser
    Schaut top aus.
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    392

    Standard

    Hallo Elke und Michael,
    vielen Dank. Ich habe auch von Designholz gekauft aber echt Holz Ahorn Riegel. Deins ist eine Art Pressung und glaube noch glatter. Und eures ist breiter. Da reicht ein Blatt. Bei mir müssten drei Blätter. Das macht es schon schwieriger, wegen den Übergängen. Deine Idee mit Cutter Messer mit überstand und Rest abschleifen ist auch toll. Bei dem Riegel Ahorn wird das aber denke nicht klappen. Es bricht sehr schnell.
    Euer Endergebnis sieht auf jeden Fall gelungen aus. Top 👍
    Was ist das für ein Punkt über dem Hochtöner?
    Ist das ein Mini super Hochtöner?

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    376

    Standard

    Das Furnier sauber zu fügen ist knifflig, deswegen empfehle ich das mit Vlies oder Papierrücken, beides gibt es so breit, dass nicht gefügt werden muss. Aber wenn mit wasserhaltigem Leim gearbeitet wird, muss auch die Rückseite furniert werden. Ich nehme immer Kontaktkleber (Pattex Classic).

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    392

    Standard

    Wo kaufst du das mit Furnier mit Vlies oder Papierrücken?

    Falls jemand schönen Vintage Lautsprecher Stoff sucht kann ich folgenden empfehlen:

    1x Lautsprecher Grill Staubdicht Tuch 2-Lagig Archaize Leinen Schallübe 1,4x0,5m

    https://www.ebay.de/itm/384751734561?var=652696292312
    Geändert von slow777 (04.07.2024 um 22:03 Uhr)

  13. #13
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    1.034

    Standard

    Also ich arbeite gerne mit unterschiedlichen Oberflächen/Materialien falls man dadurch ein schlankeres/luftigeres Design hinbekommt.
    Ich könnte mir auch vorstellen das so eine Kombi wie auf dem Bild bezüglich Diffraktion gut sein könnte. Man könnte natürlich noch mit Rundungen arbeiten.
    Hoffe es ist in Ordnung das ich dein Bild geschnappt und geändert habe.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ob1.jpg
Hits:	67
Größe:	80,0 KB
ID:	74866
    Grüße
    Simon

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2018
    Beiträge
    376

    Standard

    Zitat Zitat von slow777 Beitrag anzeigen
    Wo kaufst du das mit Furnier mit Vlies oder Papierrücken?

    ...
    Da gibt es eine große Auswahl, zB

    https://www.flexfurnier.de/

    https://www.furniereholz.de/saraifo-furnier/



  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von SimonSambuca Beitrag anzeigen
    Also ich arbeite gerne mit unterschiedlichen Oberflächen/Materialien falls man dadurch ein schlankeres/luftigeres Design hinbekommt.
    Ich könnte mir auch vorstellen das so eine Kombi wie auf dem Bild bezüglich Diffraktion gut sein könnte. Man könnte natürlich noch mit Rundungen arbeiten.
    Hoffe es ist in Ordnung das ich dein Bild geschnappt und geändert habe.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ob1.jpg
Hits:	67
Größe:	80,0 KB
ID:	74866
    Hi Simon, vielen dank. Ich bin aber kein Fan von Rundungen oder geschwungenen Linien sondern bevorzuge gerade Formen. Mir gefalllen aktuell immer noch beide Versionen auf dem Foto. Alternativ könnte man auch ähnlich wie deine Idee aber gerade, Plexiglas in die Front an der Seite setzen. Dann müsste man aber die Plexiglas Rückwand mehr nach innen setzen, das wiederum gibt den Bass zu wenig Platz zum atmen. Oder die Plexirückwand auf die Plexifront kleben. Hätte eine Firma in der Nähe die sowas günstig macht.

    LG Daniel

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG20240615230935 Kopie (1) Kopie.jpg
Hits:	31
Größe:	243,2 KB
ID:	74867Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6df247fd445fb32dbf52fc114c6e8d4e.jpg
Hits:	49
Größe:	37,3 KB
ID:	74868

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von walwal Beitrag anzeigen
    Ok vielen dank, die Saraifo kannte ich. Meine Schallwand ist aber 73cm breit. Muss auch so beiben.
    Die von Flexfurnier gefallen mir nicht so gut wie echtes Riegelahorn.
    Morgen schaut sich erstmal ein Schreiner der Erfahrung mit Furnieren hat, die Schallwand an.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0