» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.659

    Daumen runter Mal wieder: Abschaltung des analogen Radios

    https://www.heise.de/news/UKW-Radio-...b-9782945.html

    Nenn mir bitte mal jemand einen vernünftigen DAB+ Receiver mit entsprechendem Hifi- Formfaktor. Gibt nur Mist.
    Dazu kommt alles oder nix beim Empfang. Totaler Müll ist meine Meinung.
    Mal gespannt ob es irgendwo mal jemanden gibt der für Deutschland vernünftige Geräte baut.
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    301

    Standard

    Die meisten Streamer können doch auch die Radio Kanäle...
    Ist halt IP basiert...

    DAB+ Brauch man nur unterwegs... Quasi

  3. #3
    einfach mal abschalten... Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.950

    Standard

    Moin, dann sollten alle Beteiligten mal schnellstens den Ausbau der Infrastruktur angehen.
    Ich habe in Hamburg und auch in SH auf dem Weg nach Kiel immer wieder Umschaltungen auf den UKW Empfänger, da das DAB+ Signal zu schlecht wird.
    In Hamburg sagt man, Moin , LG Olaf_HH
    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Kondensatoren, gibt es klangliche Unterschiede ? - M-L-W-R --Sherwood PM9800 --
    Magnat MA900 Röhrentuning -- DynaLigth-MK2


  4. #4
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.900

    Standard

    D täte wahrscheinlich besser daran, die Mobilfunkversorgung auszubauen, als sich um solche Lächerlichkeiten zu kümmern
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von ZwackHKH
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Breitenbrunn
    Beiträge
    220

    Standard

    In Deutschland fehlt es an allen Infrastrukturellen Einheiten.
    Unsere Regierung gibt die Steuerinnahmen lieber im Ausland aus.
    Verstehen kann man das nicht mehr.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    857

    Standard

    meine Güte, wieder so ein sinnbefreiter Thread. UKW ist doch Steinzeit.

    Bei meinen Freunden in Norwegen stellte man das Signal nahezu über Nacht im Jahre 2017 aus, und die Norweger mussten sich neue Endgeräte besorgen. Die Übergangszeit lief bis 2022 und jeder hat das alte Zeugs weggeschmissen, ... das ist konsequent und würde ich mir auch in Deutschland wünschen.

    Ich höre Radio entweder im Auto über DAB oder Iphone, oder alternativ zuhause per Iphone und Anlage ebenfalls über Iphoneapp.

    Wer hört denn heute noch mit dem verrauschten Signal UKW?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von ZwackHKH
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Breitenbrunn
    Beiträge
    220

    Standard

    Im Auto muss ich noch viel mit UKW hören.
    Der Netzausbau ist eine absolute Frechheit.
    Wenn ich von Regensburg nach Hause fahre habe ich bei dem Sender „Radio Bob“ immer an den gleichen Stellen einen Ausfall, insgesamt 4 mal bei jeder Fahrt.

  8. #8
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    1.591

    Standard

    Zitat Zitat von timo Beitrag anzeigen
    Wer hört denn heute noch mit dem verrauschten Signal UKW?
    Hallo Timo, z.B. Ich im Auto, (der Passat wird nie was anderes können) und in der Kellerwerkstatt mit meinem geliebten Telefunken stereo 2020 / Bj. 1975 (ausser UKW kommt da nix an).

    DAB+ habe ich in der Garagenwerkstatt und im Büro versucht - Empfang jeweils bescheiden und mich stört etwas Rauschen wesentlich weniger als (Witterun gs- oder Tagesformbedingte) permanente Aussetzer. Ausserdem kann ich bei UKW beliebig elektrische Maschinen einsetzen, DAB verstummt schon bei Verwendung eines Akkuschraubers ...
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  9. #9
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.900

    Standard

    Hab noch nie DAB gehört.
    Funktioniert da Verkehrsfunk über EON wie bei UKW?
    Wenn nein, ist das bereits das erste No Go.......
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  10. #10
    Rez tu neb Benutzerbild von スピーカ
    Registriert seit
    05.05.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    691

    Standard

    Zitat Zitat von timo Beitrag anzeigen
    meine Güte, wieder so ein sinnbefreiter Thread. UKW ist doch Steinzeit.

    Bei meinen Freunden in Norwegen stellte man das Signal nahezu über Nacht im Jahre 2017 aus, und die Norweger mussten sich neue Endgeräte besorgen. Die Übergangszeit lief bis 2022 und jeder hat das alte Zeugs weggeschmissen, ... das ist konsequent und würde ich mir auch in Deutschland wünschen.

    Ich höre Radio entweder im Auto über DAB oder Iphone, oder alternativ zuhause per Iphone und Anlage ebenfalls über Iphoneapp.

    Wer hört denn heute noch mit dem verrauschten Signal UKW?
    Steinzeit? Schön wärs. Da war alles noch biologisch abbaubar und die Gerätschaften waren reparierbar und haben ewig gehalten
    DAB hat nicht so lang gehalten und wer weiß wann DAB+ obsolet wird. Kein Problem, dann schmeißen wir das alte Zeug einfach weg und kaufen neue Geräte.

    Ich habe in der Küche ein DAB+ Autoradio von Kenwood. Das Teil nervt extrem mit langen Start- und Umschaltzeiten und der Empfang ist nicht bei allen Sendern so gut wie bei UKW. Ich wollte eigentlich wieder zu UKW zurück...
    スピーカ ist japanisch und heißt Lautsprecher

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    857

    Standard

    ich höre gerade mit dem hier: Iphoneapp SWR3:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2582.PNG
Hits:	25
Größe:	361,4 KB
ID:	74851

    per Bluetooth an den WIIM AMP, Ausgabe über Heimanlage.

    ich bin froh dass es in vielen Bereichen keinen Weg zurück gibt,
    sonst hätten wir heute noch Wählscheibentelefone, oder mechanische Rechencomputer, oder mechanische Registrierkassen beim Supermarkt.

  12. #12
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.900

    Standard

    Danke für die Antwort bzgl. Verkehrsfunk!
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    857

    Standard

    Hast du kein Google Maps?

  14. #14
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.900

    Standard

    Das ist nicht die Frage.
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  15. #15
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.659

    Standard

    Ach, gelöscht. Ist mir einfach zu doof.
    Geändert von ArLo62 (01.07.2024 um 19:36 Uhr)
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    301

    Standard

    Gibt dann wieder neuen stoff für high Ender..

    Mal schauen welcher Hersteller mit UKW Sendern daherkommt um zu Hause die alten retro Geräte versorgen zu können

  17. #17
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.900

    Standard

    Dafür brauchst du dann die Amateurfunkerprüfung.
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  18. #18
    Baustellensammler
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    1.321

    Standard

    Moin,

    mal `ne ganz banale Sache, warum UKW-Empfang Sinn machen kann und sogar (über)lebenswichtig sein kann: in ernsthaften Krisensituationen wird sehr wahrscheinlich ein Betrieb sämtlicher digitalen Verbreitungswege nicht mehr möglich sein, insbesondere Internet und Mobilfunk.

    Wenn bei den ganzen digitalen Übertragungen keine stabile Verbindung möglich ist, können Warnmeldungen nicht mehr sicher verbreitet werden. Bei UKW kann man Infos auch bei schwachen Signalen noch verstehen, auch wenn das Signal verrauscht ist. Selbst dann hat man mehr Chancen, die Information zu verstehen als bei einem zerhackten Digitalsignal.

    Ich benutze übrigens DAB+ erst seit ca 1/2 Jahr im Auto, weil ich wegen anderer Dinge das Serienradio getauscht habe. Meinen bevorzugten Sender gab es vorher außerdem in meiner Gegend nicht über DAB+.

    Zu Hause nutze ich UKW und am PC Internetradio. Im Wohnzimmer an der Anlage ist gar kein Radio.
    Gruß

    Günther

    "Listen to the music"



    _____________________________________________

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von albondiga
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    HH
    Beiträge
    339

    Standard

    Zitat Zitat von saddevil Beitrag anzeigen
    Gibt dann wieder neuen stoff für high Ender..

    Mal schauen welcher Hersteller mit UKW Sendern daherkommt um zu Hause die alten retro Geräte versorgen zu können
    FM-Transmitter gibt es schon. Ich würde UKW auch behalten. Wer ein DAB-Radio mit Akku/Batterie hat, kann ja mal vergleichen, wie lange die Batterie so hält im Vergleich zu einem UKW-Radio. Bei DAB muss halt immer ein Mikroprozessor mitlaufen, der verbraucht den Strom, den der Sender spart. Somit zahlst du die Rechnung und die GEZ-Steuer steigt trotzdem.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2017
    Beiträge
    676

    Standard

    FM-Transmitter gibt es schon.
    Und sogar in stereo ! Ich weiss nicht, wie es in DE aussieht. Aber bei uns in der Schweiz dürfen die sogar legal und konzessionsfrei betreiben werden, wenn sie eine entsprechende Zulassung haben.
    Ursprünglich wurden viele davon verwendet, um z.B. im Auto Musik ab Kopfhörerausgang vom Handy abzuspielen, da es bekanntlich mal eine Zeit gab, wo nicht jesdes Auten einen USB .......

    Wäre auch ein schönes DIY Projekt. Das käme zwar viel teurer. Aber man könnte dabei etwas lernen.

    Gruss

    Charles

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0