» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Zeige Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Vorstandsmitglied
    Registriert seit
    04.10.2021
    Beiträge
    103

    Standard Mitteilung der IGDH

    Liebe Mitforisten,


    leider gibt es keine guten Neuigkeiten.
    Die IGDH bedauert außerordentlich, bekannt geben zu müssen, dass unser 1.Vorsitzender "tonfeile" zum 20.01.2024 aus persönlichen Gründen von seinem Posten zurückgetreten ist.


    Der Verein befindet sich also wieder in der gleichen Situation wie im Herbst 2023. Der Vorstand der IGDH hat deshalb seine Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in 2024 eingeladen. Damit steht die Auflösung des Vereins, der ja auch Träger des Forums ist, wieder im Raum.


    Auch der Moderator "MOD 4711Catweasle" ist bedauerlicherweise zum 1.Februar von seinem Posten zurückgetreten.


    Reinhard Scipio - IGDH Schriftführer

  2. #2
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.021

    Standard

    Oje ...das klingt ja alles nicht so gut. Da kann ich erstmal nur mein Bedauern ausdrücken und dem Verein alles Gute für die Mitgliederversammlung.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Leute!

    Sagt mal,...ohne hier herum zu flamen, aber macht ihr im Vorstand irgendwie stille Post?

    zum 20.01.2024
    bzw.

    Moderator "MOD 4711Catweasle" ist bedauerlicherweise zum 1.Februar
    Das war vor 17 respektive 5 Tagen?! Kann man solche News nicht irgendwie früher mitteilen, wenigstens wenn sie um das Bestehen des Forums gehen?

    Gruß!

  4. #4
    Forenteam
    Registriert seit
    24.09.2020
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Swany Beitrag anzeigen
    Leute!

    Sagt mal,...ohne hier herum zu flamen, aber macht ihr im Vorstand irgendwie stille Post?



    bzw.



    Das war vor 17 respektive 5 Tagen?! Kann man solche News nicht irgendwie früher mitteilen, wenigstens wenn sie um das Bestehen des Forums gehen?

    Gruß!

    Sag mal, ... wir machen das ehrenamtlich und besprechen sowas gemeinsam. Und dann geht es erstmal drum, miteinander zu sprechen und auszuloten was geht oder nicht.
    Wir hätten natürlich auch alle gleich sofort auf der Stelle sagen können, wir legen unser Amt nieder und sperren hier zu.

    Oder, wir machen das in Ruhe.
    Geht ja nicht um Leben oder Tod und wir haben alle noch ein Leben drumherum.
    Viele Grüße

    Thomas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Was hat denn das von dir geschriebenen damit zu tun, dass ihr einfach auch früher mal bescheid sagen könnt? So könnte sich ja der ein oder andere Gewillte schon mal drüber Gedanken machen und nicht dann erst wieder wenn es kurz vor knapp, sein muss!?!

    Das hat auch nichts damit zu tun, dass jeder von uns hier noch ein Leben (hoffentlich, bei Einigen ist es manchmal fraglich) neben dem Forum hat. Dinge mitzuteilen, sollte ja irgendwie keines Aufwandes bedürfen oder nicht? Wenn dann schon so eine Nachricht, dann wieder gepinnt wird:
    Der Verein befindet sich also wieder in der gleichen Situation wie im Herbst 2023
    ist es ja eigentlich dann schon wieder, kurz vor knapp. Aber ihr könnt das ja auch gerne unter den Eingeweihten wieder alles hünsch hush hush intern erstmal aushandeln und dem Pöpel dann irgendwann eure Entscheidungen mitteilen.

    Vielleicht, und da bekräftige ich meine Frage oder Idee aus dem letzten Thread der sich darum geründetet, ist dass Forum, ohne den Verein und bestimmte Dinge die er mit sich bringt, besser dran?!

    Gruß!

  6. #6
    Noch Anfänger Benutzerbild von Willi
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Haren (Emsland)
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von Swany Beitrag anzeigen
    Leute!

    Sagt mal,...ohne hier herum zu flamen

    Gruß!
    Du bist auf dem besten Weg dahin
    Grüße aus dem Emsland
    Willi


    Man sollte nie soviel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.
    ​(Georg Christoph Lichtenberg)

  7. #7
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.600

    Standard

    Welche Aufgaben sind denn vom Vorstand wahrzunehmen. Möglicherweise ist ja dann jemand bereit die Funktion zu übernehmen?
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  8. #8
    Baustellensammler
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Moin,

    ich bin ja auch im Herbst von meinem Amt zurück getreten. Ein Grund war und ist noch immer, dass von den Vereinsmitgliedern - deren Zahl sich zudem innerhalb von 2 Jahren erheblich verringert hat (um mehr als 50 %) - keine Initiative kommt.

    Wenn sämtliche Aufgaben nur am Vorstand hängen bleiben, wie auch z.B. die Organisation des Contests, ist absehbar, dass irgendwann der Sinn des Tuns durch die Betroffenen in Frage gestellt wird.

    Alle hier aus dem Forum, die etwas fordern, sollten sich erstmal selbst fragen, was sie beitragen können, bevor sie Forderungen stellen!
    Gruß

    Günther

    "Listen to the music"



    _____________________________________________

  9. #9
    Master of Machines Benutzerbild von Audiovirus
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Möhrendorf / Erlangen
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Hallo,

    Swany, bleib doch erstmal ruhig, der Vorstand versucht erst einmal intern es selbst zu regeln.
    Somit kommt im Forum nicht Unruhe zustande, man sieht es ja an deiner Reaktion.
    Natürlich ist die auch berechtigt, bisher gab es nur keine Lösung, also hat man es jetzt veröffentlicht.
    Ganz normaler Ablauf.

    Da sich die igdh ehrenamtlich führt und kein Arbeitgeber ist, wird es mit ganz großer Sicherheit auch weiter gehen.
    SG Claus

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Hey Claus,

    bin super ruhig !

    Ich frage mich nur wenn ich so etwas von einem ehemaligen Vorstand dann noch lese:
    Grund war und ist noch immer, dass von den Vereinsmitgliedern - deren Zahl sich zudem innerhalb von 2 Jahren erheblich verringert hat (um mehr als 50 %) - keine Initiative kommt
    Ob es nicht der Verein selber ist und deren Mitglieder, die sich die Suppe selber eingebrockt haben UND viele Dinge dann auch in das Forum mit eingesunken sind? Die sich dann in Form von (so ein schön deutsches Wort) Innovationsstau, also nichts anderes als ein Verschlafen von Dingen oder Herangehensweisen darstellen, die letztendlich zu dem wie auch das Forum sich selbst wahrnimmt, über die Jahre geführt hat. Wer nichts vorlebt muss sich auch nicht wundern wenn andere nicht Neues nachmachen.

    Um den Zahn, gleich mal vorweg zu ziehen, falls einer sinnlos fragt, "was hast du denn gemacht"...genug Vorschläge über die Jahre, ob als Mod oder als User. Hasekind

    Man rudert hier mal wieder nur um die eigene Achse und vermeidet so gut es geht, die Core Probleme anzugehen und die unangenehmen Fragen zu stellen! Ein neuer Vorstand, schmeißt ja mal nicht eben so nach ein paar Wochen hin und ein Mod geht auch nicht einfach so.

    Gruß!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Moin,

    ich finde es mindestens bedenklich* anderen Menschen ihre "Unzulänglichkeiten"
    von der eigenen, bequemen Couch aus vorzuwerfen.....

    *Im Sinne von:
    bedenken Vb. ‘nachdenken, überlegen, erwägen’, ahd. bithenken (8. Jh.), mhd. bedenken ‘sein Denken worauf richten, überlegen, erwägen’,
    Vorschläge machen ist ja klasse - es brauch aber immer den Menschen im "real live" der
    diese Vorschläge mit seiner Freizeit auch umsetzt.
    Echte konstruktive Kritik / Vorschlag muß mMn. immer auch einen Vorschlag für eine konkrete Umsetzung beinhalten.
    Wer setzt Deinen tollen Vorschlag in seiner Freizeit um ?.......Du?

    Zudem gibt es immer auch private Gründe, die Erstens keinen anderen Foristi was angehen
    und Zweitens von heute auf morgen auftreten können.

    Vereinsstrukturen (und die sind so wie sie sind) geben eine "Echtzeit" Kommunikation
    mit Interessierten (in unserem Fall Forum-Mitglieder) einfach nicht her.
    Da muß der Vorstand (alle ehrenamtlich in ihrer Freizeit) einen gemeinsamen Termin für eine Sitzung finden......
    Gruß Karsten

    Wer den Blick immer nur stramm auf den Horizont gerichtet hat, stürzt über die Ruinen der Vergangenheit.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Jau Karsten,

    alles gut und verständlich!

    Aber sage mal gibt es Gründe, warum die Arbeit im Forum, im Verein oder für den Verein, so verlockend (not) in real ist, dass es eben so wenig Anwärter für die ganze anfallende Arbeit gibt, die dann eben auf nur wenige Schultern verteilt (werden muss) wird?

    Das ist doch ein Core Problem, die Selbstwahrnehmung des Vereins, die sich mit dem persönlichen Internen nicht abgleicht (abgleichen kann/will) mit dem Externen dann Realem und für alle Sichtbaren.

    Man steht immer nur wieder vor der nächsten Krise, statt mal vorausschauend zu agieren und dann ist es wieder für die wenigen zu viel und es werden Steine in den Weg gelegt.
    Nur stellt irgendwie keiner die Frage, warum es zu viel ist und warum es auch irgendwie unattraktiv scheint sich mehr zu beteiligen...

    Das sich privat, Dinge ändern und daher Leute ausscheiden, hey, that's life! Das würde aber nicht zum Problem generieren wenn es besser vom Vorstand/Verein kommuniziert, gehandelt und geleitet werden würde und das nicht seit gestern oder vorgestern...sondern seit Jahren!

    Gruß!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Moin Sven,

    da könnte ich auch nur mutmaßen.

    Das grundsätzliche Problem ist imho das kein Verein / Organisation etc.
    mal eben "Reserve Personal" aus dem Hut zaubern kann wenn wichtige "Funktionsträger" wegbrechen.
    Irgendwo wurde schon mal darüber diskutiert:
    Die Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren nimmt allgemein ab.

    Ich sehe das auch bei unserem Gartenverein - von ca. 120 Pächtern (Vereinsmitgliedern) tauchen mit Glück
    30 bei der Jahresversammlung auf....alle Anderen wollen einfach nur einen Garten, Verein ist sch... egal.

    Ich beobachte immer häufiger das die Menschen zwar alles haben wollen, wollen aber selber möglichst nichts dafür tun.

    Ich finde Deinen Begriff "Selbstwahrnehmung" sehr irritierend....verleitet zu Fehlinterpretation....
    Was meinst Du ganz konkret?
    Gruß Karsten

    Wer den Blick immer nur stramm auf den Horizont gerichtet hat, stürzt über die Ruinen der Vergangenheit.

  14. #14
    Baustellensammler
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Moin,

    ich (und nicht nur ich) sehe hier ein generelles Problem.

    Es gibt Menschen, die es toll finden, dass es den Verein und vor allem das Forum gibt. Viele nutzen gern das Forum, manche benehmen sich manchmal daneben, kaum einem der User ist bewusst, wer Träger und Betreiber des Forums ist und wenn dann mal was gegen den Strich geht, wird noch gegen die Betreiber und Moderatoren gemeckert.

    Geht es darum, bei konkreten Dingen tätig zu werden (Contestorganisation und Unterstützung vor Ort, Moderation), meldet sich kaum jemand, weder aus dem Verein, noch aus dem Forum. Und dann wird gefragt, warum denn kein Contest statt findet.

    Denkt mal drüber nach, was da nicht passt!
    Gruß

    Günther

    "Listen to the music"



    _____________________________________________

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Tjoa,

    ich könnte ja mein Lieblingsthema anführen...User die nicht in Schranken gewiesen werden (jaja die Ironie, i know ). Ein Problem das auch seit Jahren besteht und intern angesprochen heisst es dann...: "naja, ist ja alles nicht so schlimm".

    Prime Beispiel für die ungünstige Wahrnehmung vom Innen und Außen oder anders gesagt: Nur weil man sich so dran gewöhnt hat, ist es nicht normal!

    Oder noch anders gefragt, wie sieht es eigentlich mit der besseren Händlerkennung aus, die kommen soll, ist die schon sichtbar irgendwo am Horizont?

    Naja ich denke andere, können auch noch ein paar Beispiele beitragen.

    Gruß!

  16. #16
    Don Quijote
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.542

    Standard

    Hallo liebe Wissenden, Auskenner und Bessermacher
    es macht jetzt keinen Sinn über etwas zu debatieren, wo ihr euch nicht aktiv mit einbringen wollt.
    Vorstandsarbeit hat manchmal etwas mit arbeiten zu tun und kostet auch Zeit.
    Wer ein Amt übernehmen kann, soll sich doch bitte beim Vorstand bewerben. Nichtstun und meckern kann jeder.
    An die Mods: Macht doch bitte einenj Schloß vor diesem Fred. Ihr und der Vorstand habt jetzt andere Probleme, als sich mit solch einem hickhack zu beschäftigen.

    LG,
    Kay
    LG
    Kay

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Genau Kay!

    Heben wir ganz entspannt den Teppich an und fegen wie immer alles seeehr entspannt drunter. Hat ja die letzten Jahre auch herausragend geklappt!

    Top!

    Bloß keine Fragen nach dem Warum stellen! Iss jetz einfach so Pedda, müss'n wa nich über dit, wie wir hinjekommen sind debattieren. Jetzt gilt es anpacken und machen!

    Was genau eigentlich, wenn man fragen darf?

    Gruß!

  18. #18

    Standard

    @Swany
    Deinen Standpunkt hast du gesetzt. Ab jetzt bitte ich darum, dass du nicht noch tiefer einsteigst.

    Ich persönlich möchte dazu sagen:
    Es gibt kein Recht auf einen Contest, ein neues Forum oder Informationen über Vereinsinterna. Die IGDH Mitglieder wurden per Mail informiert. Zusätzlich hat Reinhard die Information hier im Forum geteilt. Letzteres wäre nicht zwingend notwendig gewesen.
    https://www.diy-hifi-forum.eu/index.php?pageid=Forenregeln

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Is angekommen, will do!

    Gruß!

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0