» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 153
  1. #41
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    Die da? :
    https://www.soundimports.eu/de/tecto...anic&utm_term=

    vielleicht für eine "endgültige" Version. Sonst ist mir das zu teuer
    16 x 17 = 272......

  2. #42
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard Klugel

    ich bin bekennender Kugel-Fan.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	74700006-1-01.jpeg
Hits:	84
Größe:	785,4 KB
ID:	73281 der Einfachheit halber mache ich es wie vor 25 Jahren. Ich setze die Kugel (mit den 8 BB) als reines Mittel-Hochton-Volumen auf den Reckhorn 165 Bass-Fuss. Wie dann die Bühne aufgeht (oder nicht) entscheidet, wie und ob es weitergeht.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6xklug.jpg
Hits:	82
Größe:	910,2 KB
ID:	73282

  3. #43
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	s-l1600.jpg
Hits:	68
Größe:	147,2 KB
ID:	73283
    18 Stck a 3,60 inkl. Versand gekauft. 32.50 pro Seite plus 10 für die Styroporkugel. Plus Leim/Epoxy, was auch immer.
    Bin gespannt auf meine "geniale" Verteilung meiner 8 Chassis. 4 Line Array vertikal Front, 4 gespreiztes Line 30 Grad gegen oben auf der Schattenseite des Mondes. Alle 8 BBlis haben 6 Liter WindelSpace. (Das versteh ich jetzt grad nicht: Lautsprecherchassis inner Kugel verstecken.. siehe oben)
    Man weiss es nicht, ahnt es aber:nur die Klugen! Es geht ja um KLUGELN.
    Der Fachmann ahnt:Herr Inventor hat seinen ersten Whiskey (oder Whisky) intus....
    Was nicht mal dieser (der Fachmann, nicht der Inventor)ahnt: er ist mit von der Partie, schubst das Projekt voran, auch ohne Posts.
    So von mir aus hätte ich es bestimmt nicht weiter verfolgt. Aber so? Logisch. Denen willichs (nicht wichs) zeigen. Geht billiger und/oder besser?
    Tomaso
    PS was niemand wissen kann:ich höre the Köln Concert via meiner 14 Euro Blauzahn in IIr Hörer, unz klingt besser dänn ever!

  4. #44
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.021

    Standard

    Gratuliere zu soviel Entschlusskraft. Aber warum fragst Du nicht mal bei unserem SNT-Sven wegen der Kugel an. Er hat es Dir doch quasi angeboten. Und wenn er es macht wird es sicher gut. Notfalls kann ich beim 3D-Modell helfen, aber drucken kann ich es nicht. Wie hast Du denn damals die Betonkugel gemacht? Die sieht doch richtig gut aus. Ok ....mehr Löcher wird natürlich schwieriger. Wie Du das mit Styropor hinkriegen willst erschliesst sich mir noch nicht.

    Einen habe ich wohl noch:
    http://audiosharing.com/review/wp-co...4/10/GB1B1.jpg

    https://www.google.com/search?q=Vict...HNznH1pxM,st:0

    Heissen irgendwas mit Victor und dahinter war wohl JVC (4TT +4HT). Ob die überhaupt nach Deutschland verkauft wurden?? Die Machart erscheint mir durchaus noch etwas hochwertiger als Grundig.

    Die Entscheidung das mit Breitbändern zu machen finde ich richtig gut. Du wirst einen DSP brauchen .....
    Geändert von newmir (08.02.2024 um 19:58 Uhr)
    Herzliche Gruesse
    Michael

  5. #45
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    Dann lass uns diesen Post noch einmal durchlesen! :Topp Idee!

    Ich wäre gerne beim 3D Druck der Kugel mit dabei oder/und unterstütze die Elektronik. Die Herausforderung läge in der Zusammenarbeit mehrerer Disziplinen, wie Verstärkerelektronik, DSP, Frequenzweichenentwicklung, Design, Holzarbeiten, Frequenzweichenentwicklung, 3D Druck, Terminals…, Label)

    Wir können ja nochmal einen Anlauf versuchen…aber dieses Mal sollte jeder seine Möglichkeit haben das beizutragen, was er kann und bitte: ‚Nicht zu kompliziert‘. Das letze Mal wo wir zusammen was machen wollten, ist imho daran gescheiter, dass man versuchte ausschliesslich den perfekten Klang zu erzeugen und sich auch keinen Terminplan gestellt hat.

    Wichtigste ist imho die Zusammenarbeit nach dem Motto ‚Jeder kann was beitragen‘. Ich bin gespannt ob sich das realisieren lässt. Ein zweiter Anlauf kann nicht schaden, aber dann bitte gleich mit einem Projektleiter, der die Truppe zusammenhält. Jeder kann sich gerne im Detail verfrickeln, das aber am Ende was gscheids rauskommt hängt an der Disziplin der Teilnehmer, deren Teamfähigkeit und die Erkenntnis, dass man sich nicht zu viel vornehmen kann.

    Idealerweise entwerfen wir hier ein Konzept und dann schliessen sich diejenigen zusammen, die eine Aufgabe für sich sehen, egal ob Profi oder Laie. Einer reine Expertenrunde würde ich eher skeptisch gegenüberstehen. Ich sehe hier eine Möglichkeit dort mitzuwirken, wo am Ende mal was wirklich Fertiges rauskommet. Damit meine ich nicht die akustische ‚Perfektion in Span’, sondern ein vollständiges Gerät, was man sich auch mal ins Wohnzimmer stellen würde.

    Meiner Erfahrung nach funktioniert das Konzept der Zusammenarbeit leider grundsätzlich nicht, aber man sollte es immer mal wieder versuchen. Das funktioniert nur, wenn sich jeder diszipliniert und das in der kostbaren Freizeit und das auch noch für quasi einen Nachbau von was was es bereits gibt? Ich bin gespannt aufs Feedback…

    Möglicherweise habe ich den Aufruf aber völlig verkehrt verstanden….und es findet sich jemand der das komplett alleine aufbauen möchte.



    Stand der Dinge ist - was?-:

    Kugel Lautsprecher waren mal (aktuell in den 70er Jahren)
    (diese waren aber nur optisch ein kugelförmiges Ding, in das mehr oder weniger flapsig irgendwelche Hoch- und Mittelton/Bass Lautsprecher verbaut (ja, versteckt) wurden.

    Meine Idee- im Minimum-wäre, die Anordnung (welcher) Lspr auf der Sphäre etwas genauer überlegt anzuordnen.

    Mein momentaner Vorschlag (den ich umsetze, will niemand Einspruch erheben, resp.was anderes/ klügeres vorbringt) ist wie gesagt, ein Line Array zum Hörer mit 4 5cm BB, 4 weitere sind auf der Hinterseite Richtung,--- hinten/ Diffusschall---platziert.

    Die Styroporhalbschalen (gipz 30 oder 40 cm Durchmesser) bieten sich für einen quick and dirty Versuch an, finde ich.
    Also, ??!


  6. #46
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.021

    Standard

    Also meine Lebenserfahrung besagt ....einer muss das Kreuz tragen (wollen). Ich bin es nicht und habe ja schon gesagt wo ich gerne ein bischen helfen kann. Mehr wird es nicht.

    PS: Wenn dich das so stört mit der nicht konsequenten technischen Umsetzung der Kugelabstrahlung in den 70ern, dann macht es keinen Sinn in Line Arrays in einer Kugel zu denken .... Dann musst Du deine 9 BBs in eine möglichst kleinen Kugel gleichmässig unterbringen wenn Du der Kugelabstrahlung möglichst nahe kommen willst.

    PPS: Pentagondodekaeder ...... allerdings braucht das 12 BBs pro Seite.
    Geändert von newmir (08.02.2024 um 21:01 Uhr)
    Herzliche Gruesse
    Michael

  7. #47
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    https://saarland.digicult-museen.net/objekte/17579

    die vorausschauenden Römer hatten vor bald 2000 Jahren schon mal das Gehäuse erdacht und in Bronze gegossen :-)
    Salat Bert grüsst
    Ich auch.

    Es gibt doch auch Kompromisse wo man hin schaut.
    Die Dipole Geschichten
    Rowen, eine rückwärts, eine nach vorne gerichtete Box in einer

    Wieso nicht die "ideale Box--eine Kugel kombiniert mit einer kurzen Line Array kombiniert mit Bose/Rowen rückwärtigen Difusschall erzeugenden Chhassis?
    Nur so.

    Wer meint was /anderes?

  8. #48
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    https://commons.wikimedia.org/wiki/F...r_-Krantz-.jpg

    fast "schöner" als eine Kugel.
    (und einfach herzustellen? 12 Fünfecke zusammenkleben....)

  9. #49
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.021

    Standard !

    Zitat Zitat von High5 Beitrag anzeigen
    (und einfach herzustellen? 12 Fünfecke zusammenkleben....)
    Obwohl das garnicht mein Gedanke war. ..... Das Pentagondodekaeder beantwortet nur auch die keineswegs trivale Frage, wie man etliche ... in dem Fall 12 BBs gleichmäßig in einer Kugel verteilt. Da haben die Römer doch glatt schon damals drüber nachgedacht. Auch ein Oktaeder (8BBs) oder selbst ein Würfel (6BBs) beantworten die Frage nach gleichmäßiger Verteilung ...(und noch viele andere). Bei manchen Könnte man noch oben und unten weglassen ..... weil will man dahin überhaupt strahlen? Ich glaube beim Pentagondodekaeder wird es schwierig symetrisch unten und oben wegzulassen.


    Aber Dir fällt schon auf, dass wir nur noch zu zweit sind .......
    Herzliche Gruesse
    Michael

  10. #50
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    Das Fünfeck ist nun zufälligerweise mein liebstes Eck. Siehe High5. Das Dodecaeder steht entweder auf einer Fläche oder hängt an einer Spitze. Ein begnadeter Schweißer in meiner Bekanntschaft fügt die zunderfrei gelaserten Bleche zusammen...
    Thomas

  11. #51
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.021

    Standard

    Na dannn ....das klingt doch nach einem Plan. Optisch fände ich Blech gut .....am besten rostig... Klanglich hast Du da möglicherweise noch eine Aufgabe, damit das Ding am Ende nicht nur die Glocke macht.

    Und ich würde es so klein machen wie möglich (auch wegen Glocke) und den Reckhorn eher so unterbringen wie dein Ding aus Zürich ..... die Idee die Kugel auch zum Subwoofergehäuse zu machen finde ich eh nicht so überzeugend ....aber deine Entscheidung.
    Herzliche Gruesse
    Michael

  12. #52
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    Die meisten meiner kühnen Ideen scheitern an der Machbarkeit....

  13. #53
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    Notfalls kann ich beim 3D-Modell helfen, aber drucken kann ich es nicht. Wie hast Du denn damals die Betonkugel gemacht? Die sieht doch richtig gut aus. Ok ....mehr Löcher wird natürlich schwieriger. Wie Du das mit


    Das waren Deko Kugeln für den Garten. Der Grabstein -Bildhauer passte die Löcher an :-)

  14. #54
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20240211-163911.png
Hits:	64
Größe:	521,4 KB
ID:	73309

    Kugeln verfolgen mich schon!

    Also es steht fest (oder auch nicht): Ich mache erst die Styropor Kugeln mit je 2 x 4 Bebelis, dann sondiere ich für die Pentagondodecaeder (Bleche lasern, schweissen, BB evaluieren, etc) Ist alles so leicht gesagt, bin ich doch weit weg von jeglichen Bastelmöglichkeiten. Da komme ich schnell mal ins projektieren...
    Thomas

  15. #55
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.007

    Standard

    https://www.youtube.com/watch?v=WtC7Zg5vKcg

    Kompaktanlage... Muß nicht unbedingt eine Kugel sein...

    Gibt echt irre Teile https://www.fidelity-magazine.com/oswalds-mill-audio/

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  16. #56
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    Sorry, aber diese verkaufswütigen Amis kann ich nicht mehr hören. Schon in den ersten 30 Sekunden spricht er von einer Revolution im Lautsprecherbau. Come on! 8 Jahre Entwicklungszeit. Please.
    Anyway.
    Das Pentagondodekaeder feiert gerade ne weitere Medienaufmerksamkeit.
    https://www.blick.ch/ausland/raetsel...=transactional

    Wir wissen ja, worum es geht :-)

  17. #57
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.007

    Standard

    Mir ging es nur um das Design..das ist schon außergewöhnlich...
    Ob das klingt oder nicht und ob der Mann etwas verkaufen will ist mir dabei Wumpe...

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  18. #58
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard EFB by OMA

    ..und wie würdest du das Design benennen? Eklectic Flintstonian Blödelistica. Das formale Geschwurbel dient nicht der Performance, sondern will einfach nur auffallen? I dont know. Ist auch egal. Gehört sowieso nicht hierhin. Wir sind hier bei den von den Römern vor 2000 Jahren entworfenen omnidirektionalen Pentagondodekaedern:-)

  19. #59
    HSG Bayern Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    1.162

    Standard

    Hier was zum wasteln :https://myweb.rz.uni-augsburg.de/~be...tel/index.html

    Mein Favorit wäre ein Ikosaeder....

  20. #60
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    285

    Standard

    oder dann gleich ein Gross-Rhombikuboktaeder

    da wäre eine omnidirektionale Drei-Wege-Kugel Annäherung möglich. Das müsste aber mitsamt den internen Volumina mindestens 3D gedruckt werden....

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0