» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    333

    Standard Vintage Ortofon TMC 200 Nadel defekt

    Hallo aus Garbsen,

    aus einem Nachlass haben wir ein Micro Seiki DQX1000 Laufwerk, mit Technics EPA-A501H-Arm und Ortofon TMC 200 MC System und Ortofon MCA-76 Phonostufe (ein Kanal defekt) erhalten.

    Das Ortofon MC-76 kann ich reparieren (Bauteile bereits bestellt). Die Nadel des TMC 200 ist defekt. Im Netz habe ich keinen Lieferanten gefunden, der einen Austausch des altes MC-System anbietet.

    Gibt es noch eine Chance oder benötigen wir ein neues MC-System?

    Viele Grüße

    Elke und Michael
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  2. #2
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.846

    Standard

    Moin,
    Gratulation zu eurem Fang.
    Das Ortofon könnt ihr einfach vergessen. Ein Verschleißteil ist auch die Gummiaufhängung der Nadel. Ich empfehle den Neukauf. Das Angebot ist riesig. Hier sind schon viele Empfehlungen gemacht worden.
    Jrooß Kalle

  3. #3
    Baustellensammler
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Moin Elke und Michael,

    wenn Ortofon selbst keinen Service für das System anbietet (Fa. Audiotrade als Vertrieb für D), wäre ein Retipping-Service eine Alternative, z.B. dieser hier.
    Über ihn und seinen Vorgänger wurde schon viel Gutes berichtet.

    Alternativ bliebe nur die Neuanschaffung eines Systems.

    Edit: @Kalle: ernsthafte Probleme mit der Gummiaufhängung haben hauptsächlich die AKG Systeme. Bei anderen hört man selten davon. Ein guter Retipper wird sowas aber sicher berücksichtigen.

    Abgesehen davon hat aber auch Retipping seinen Preis. Da muss man abwägen, ob es einem das wert ist oder ob ein Neukauf dann sinnvoller ist.
    Gruß

    Günther

    "Listen to the music"



    _____________________________________________

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    Höhreute
    Beiträge
    386

    Standard

    Hallo,

    wenn ich noch aktuell bin kostet ein Retipping 300 - 500 €.

    Allerdings ein Tipp mit dem System zum nächsten Fachhändler gehen. Ortophon hat immer gute Preise gemacht, wenn ein altes System zurückgegeben wird.
    Gruß
    Rainer

  5. #5
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.846

    Standard

    Moin,
    das TMC200 ist eines der seltenen T4P.Stecksysteme, der Technics EPA-A501H-Arm hat eine normale Headshell zur Schraubenbefestigung.
    Ich würde ohne speziellen Tonarm mit TP4-Fassung das Ortofon nicht retippen lassen sondern ein normales neues Sytem vorziehen.
    Tonabnehmer sind für mich ähnlich wie Reifen, Runderneuerung kann sinnig (LKW Karkassen sind darauf ausgelegt, MM sowieso) sein, aber keinesfalls grundsätzlich.sinnvoll.

    Gruß Kalle

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    333

    Standard

    Moin aus Garbsen,

    vielen lieben Dank für die prompten Antworten.

    Beim Retipping-Service werden wir einmal anfragen.

    Viele Grüße

    Elke und Michael
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0