» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Arta 1.9.7

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    489

    Standard Arta 1.9.7

    Rechtzeitig zu Weihnachten wird ARTA 1.9.7 erscheinen. Folgende Änderungen/Erweiterungen sind enthalten:

    1. In ARTA sind alle Signalpuffer zur Messung der Impulsantwort auf 512 MB vergrößert. Dies ermöglicht die Messung von Nachhallzeiten von mehr als 12 Sekunden. Die Verwendung größerer Puffer führt nicht immer zu besseren Ergebnissen. Als Faustregel empfiehlt es sich, eine Sequenzdauer zu verwenden, die gerade größer als die Nachhallzeit ist.
    2. In ARTA kann der Benutzer jetzt die Signalerfassung verzögern, was wichtig ist, wenn sich die Abtastrate ändert. Diese Verzögerungszeit nennen wir Laufzeit für die Änderung der Abtastrate. Für kostengünstige USB-Soundkarten könnte sie ziemlich groß sein und sie kann im Audiogeräte-Setup von 0 bis 2500 ms angepasst werden. Hochwertige Soundkarten (wie RME) benötigen diese Laufzeitanpassung nicht.
    3. PIR-Dateien, die zur gleichzeitigen Messung von Impulsantwort und Verzerrung mit ARTA-Version 1.9.5 (oder früher) aufgezeichnet wurden, waren nicht mit Version 1.9.6 kompatibel. In dieser Version ermöglichen wir dem Benutzer einer älteren Version (die eine gewobbelte Sinus-Erregung von 10 Hz verwendet) oder eine neuere Version (die eine gewobbelte Sinus-Erregung von 5 Hz verwendet) zu bestimmen.
    4. Der maximale Pegel des Sinus-Burst-Signals ist auf -1 dBFS eingestellt.
    5. Für den Import/Export von Impulsantworten und Signalaufzeichnungen sind neue Menüpunkte definiert.
    6. In LIMP wurde die Messung von R-, L- und C-Elementen erweitert. Hinzugefügt wurde ein Bericht für Verlust- und Qualitätsfaktoren.
    7. Einige CSV-Exportfunktionen wurden verbessert.
    8. In ARTA ermöglicht ein neuer Spectrum-Overlay-Menüpunkt das Speichern von Multiton- und Verzerrungsergebnissen in separaten Textdateien.
    9. Diese Version funktioniert nicht mehr unter Windows XP


    Ad 1) Damit sind auch Sinus-Sweeps bis 12 sec Dauer möglich
    Ad 2) Bessere Anpassung von günstigen Soundkarten
    Ad 8) Damit ist die MultiSine-Messung komplettiert. Jetzt sind MultiSine-Messungen mit beliebiger Filterung exportierbar und beliebig auswertbar.

    Gruß
    Heinrich

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0