» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard Neue Teile...!

    Hallö,

    ich mache mal, aufgrund der guten Nachfrage von dem anderen Thread, hier mal auch einen für Elektronik auf, da ich denke das es ganz gut passen würde und man auch damit die Themen, auseinander halten kann.
    Zu dem ist die Rate an neuen Spielzeugen hier doch ein wenig größer noch als bei Treibern.

    Gernen können natürlich auch Threads oder Posts hier herein geschoben werden.

    Damit nicht nur der langweiliger Header hier steht, packe ich mal etwas neu gefundenes mit hinzu .

    Gruß Swany

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Ich bin neulich, beim quartalsmäßigem Stöbern, auf einen Amp gestoßen der irgendwie bei Wondom vom Band gefallen sein muss aber irgendwie noch nicht bei denen gelistet ist.
    Nach ein wenig Suchen, bin ich auf ein paar andere Anbieter gestoßen, die das Ding auch original in einem Wondom Karton verschicken. Unter der dann passenden Artikelnummer, ist aber wieg gesagt, nichts bei Wondom zu finden.

    Was das Ding spannend macht, ist dass Wondwom endlich mal einen Amp von der TPA3255'er Serie verbaut und dem zusätzlich noch einen DSP mit einbaut. Wobei DSP hier mit Vorsicht zu sagen ist, denn es handelt sich um die selber Plattform wie auch in den Arylic Systemen verbaut wird. Diese kann man wohl auch über die selber Software ansprechen.
    Leider hat das Board, nach einigen Recherchen, nur einen zweikanal DSP (und beide Kanäle werden gleichzeitig bearbeitet/keine Kanaltrennung) und gibt nicht auch über den integrierten I2S Ausgang noch DSP an ein anderes Board aus.

    Nichts desto trotz spannend, aufgrund auch der Leistung und der Möglichkeit überhaupt in den Frequenzgang eingreifen zu können. Alles in allem, sieht mir das wie ein Vorserienboard aus, das sie zwar auch in einigen Stückzahlen schon hergestellt haben aber noch nicht final als so gut befunden haben, als dass sie es offiziell anbieten würden wollen.

    Mal abwarten.

    Gruß Swany

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2023-09-12 um 15.16.18.png
Hits:	180
Größe:	160,9 KB
ID:	71507Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2023-09-12 um 15.16.31.png
Hits:	156
Größe:	150,6 KB
ID:	71508

    https://de.aliexpress.com/item/10050...d=FmneeveS78QE

  3. #3
    STIC work Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    4.246

    Standard

    Ich habe auch einige der Wondom und Acrylic Platinen in Betrieb genommen. Am Anfang alles gut, dann fiel sporadisch die eingestellten Settings beim Acrylic aus (auch sporadisches Fiespen) und der Wondom Verstärker rasselte leicht und wie üblich Einschaltknackser, je nachdem wie die Versorgungsspannung angeschaltet wird. Wer sich damit zufrieden gibt, OK. Ich hätte mich gefreut wenns gepasst hätte, meine Frau machte mich beim Fernsehen auf die sporadischen Nebengeräusche aufmerksam… tatsächlich… also alles abgebaut und weiter mit den eingebauten Fernsehlautsprecher gehört. War ja eh klar….da hab ich dann kein Vertrauen mehr in das Lithiumbalancermodul für andere Projekte, also auch weg damit.

    Für mich ist Fiepsen und Aussetzer das KO Kriterium, da können die Messwerte noch so gut sein…aber vielleicht ist das ja nur bei meinen Modulen so….viel Glück Euch jedenfalls.

    Ich selber schmeiss das ganze kostenrunterrationalisierte Zeuch weg und höre mit Röhre, wenn ich überhaupt zum Musikhören komme.

    lg Sven
    Geändert von SNT (12.09.2023 um 18:05 Uhr)
    Alle meine Beiträge bezüglich elektrischer Sicherheit haben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
    Neuer Blog zum STiC-Mems bei www.stic.tech

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    972

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2020
    Beiträge
    499

    Standard

    Zitat Zitat von stoneeh Beitrag anzeigen
    Hier ein Test von Amir:
    https://www.audiosciencereview.com/f...-review.41669/
    Geiler Amp.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    278

    Standard

    Ein kleines Update zu den mysteriösen Wondom, jetzt sind sie auch offiziell (leider nur auf Wondoms Youtube Kanal) gelistet und vorgstellt. Hierbier handelt es sich um einen fertig Verstärker der sich Bru5 nennt und drei Boards die sich BDM0, BDM8 und BDM9 nennen, alle jeweils mit der APC Workbench ansprechbar.
    Zu dem gibt es noch einen kleinen DSP der komplett in Gehäuse mit Potis für schlappe 36 Euro auf deren Aliexpress Seite gelistet wird...bye bye Mini DSP 2x4. Der hat die selben Werte von den Specs her wie die 2x4 aber zusätzlich noch programmierbare Potis.

    Zu dem gibt es noch einen DAC, der erstmals auch bei Wondom, auch Ldac beherrscht und zwischen analog und digital alles ausgibt!

    Fein fein...

    Die meisten Sachen, sind leider ersteinmal nur bei Ali Express im Wondom Store verfügbar, dürften aber bestimmt auch bald bei uns gelistet werden.

    DSP: https://de.aliexpress.com/item/10050...yAdapt=glo2deu
    Bluetooth DAC: https://store.sure-electronics.com/product/796

    Nachtrag, die "meisten" Sachen, sind noch nicht einmal auf deren Aliexpress Seite gelistet . Daher einfach ein Link zu Wondoms Youtube Seite.
    Kann sich jeder selbst dann ein Bild von machen.
    https://www.youtube.com/@WONDOMAudio/videos

    Gruß Swany

  7. #7
    gesperrt
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von Swany Beitrag anzeigen
    Die meisten Sachen, sind leider ersteinmal nur bei Ali Express im Wondom Store verfügbar, …

    "Verfügbar" ist relativ, Wondom verschickt aus dem Ali-Store leider nicht nach Deutschland.

  8. #8
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Neue Teile, jedenfalls für mich neu https://de.aliexpress.com/item/1005005511803659.html?spm=a2g0o.order_list.order_l ist_main.52.7b055c5fWNNEJc&gatewayAdapt=glo2deu

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt-2 Kopie.jpg
Hits:	140
Größe:	324,3 KB
ID:	71980

    Klingt wirklich toll der VV und ist sein Geld wert. Rauscht nicht, brummt nicht. Ich habe den als Fertigplatine gekauft und die Einstellungen überprüft, passte.

    Als Trafo dient ein N-Core 2x 15 Volt, 1 A.
    https://de.aliexpress.com/item/32906...dapt=glo2deueh

    Gehäuse das https://de.aliexpress.com/item/10050...yAdapt=glo2deu Der Aluring am Poti liegt nur bei. Ich habe den mit dünnem Doppelklebeband angeklebt...

    Für 120 Euro + Kleinkram ein sehr gut klingender VV...
    Hier wird nix gewußt...

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2020
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinhorn Beitrag anzeigen
    Neue Teile, jedenfalls für mich neu https://de.aliexpress.com/item/1005005511803659.html?spm=a2g0o.order_list.order_l ist_main.52.7b055c5fWNNEJc&gatewayAdapt=glo2deu

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt-2 Kopie.jpg
Hits:	140
Größe:	324,3 KB
ID:	71980

    Klingt wirklich toll der VV und ist sein Geld wert. Rauscht nicht, brummt nicht. Ich habe den als Fertigplatine gekauft und die Einstellungen überprüft, passte.

    Gehäuse das https://de.aliexpress.com/item/10050...yAdapt=glo2deu Der Aluring am Poti liegt nur bei. Ich habe den mit dünnem Doppelklebeband angeklebt...

    Für 120 Euro + Kleinkram ein sehr gut klingender VV...
    Hallo, wie und welche Anschlüsse hast denn hier vorgesehen? magst Du vielleicht ein paar Bilder reinstellen? Ich bin selbst auf der Suche nach so eine Anschlussmöglichkeit, allerdings finde ich nichts fertiges, bezahlbares also müsste ich ja auch was selbst basteln.

    Danke

    Gruß

  10. #10
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Hallo,
    ich kann ein Bild einstellen, wird aber nicht viel bringen. Ich hab Eingangs Cinch und 2 x Ausgang parallel verdrahtet. Mehr brauche ich nicht.
    Das Gehäuse sieht ja auch keinen Umschalter vor.
    Eingangswahlschaltungen gibt es aber auch eine Menge. Ich persönlich würde etwas mit Relais bevozugen.
    Aber jeder hat da so seine Vorliebe Hier kann man sich umschauen... https://www.audiophonics.fr/en/selec...le-c-6293.html
    Oder gleich einen PGA 2310/11
    Hier wird nix gewußt...

  11. #11
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Was Fertiges https://www.audiophonics.fr/en/pream...0-p-13285.html
    Da gleiche Teil gibt es auch von BRZHifi bei Aliexpress. Bei Audiophonics hat man Garantie und teurer ist das auch nicht. Ob es taugt weiß ich nicht...die Bewertungen sind so schlecht nicht.
    Hier wird nix gewußt...

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2020
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinhorn Beitrag anzeigen
    Was Fertiges https://www.audiophonics.fr/en/pream...0-p-13285.html
    Da gleiche Teil gibt es auch von BRZHifi bei Aliexpress. Bei Audiophonics hat man Garantie und teurer ist das auch nicht. Ob es taugt weiß ich nicht...die Bewertungen sind so schlecht nicht.
    Vielen Dank für Deine Mühe ich schaue mir die Bauteile an.

    Gruß

  13. #13
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    So...Bilder
    Ein Blick in das spärliche Innenleben. Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VV1.jpg
Hits:	112
Größe:	812,1 KB
ID:	72012 Die Lochrasterplatine versorgt 2 LED. Ich wollte dafür kein Loch bohren, aber eine Betriebsanzeige sollte schon da sein.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VV2.jpg
Hits:	86
Größe:	269,7 KB
ID:	72013 Daher bekam das Poti einen Leuchtkranz. Kommt nicht so doll rüber auf dem Bild.

    Wie man aber sehen kann, wäre genug Platz im Gehäuse für eine Umschaltmimik.

    Trotz geschlossenem Deckel wird der VV nicht sehr warm. Die Schlaufe zum Netzschalter, damit man die Front ohne Mühe mal abnehmen kann.
    Der Potiknopf ist ein Anderer, mit Markierung...

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2020
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    26

    Standard

    sieht gut aus und nicht wirklich aufwendig zu verdraten und danke für die Bilder.

    Eine Frage muss ich noch los werden und zwar entweder bin ich zu blöd zu suchen oder es gibt keine bezahlaren DAC´s mit einem RCA (analog) Eingang. Ich besitze ein Toppig DX3pro + und der hat nur digitale Schnittstellen. Alle anderen SMSL, Schiit ... sind da auch nicht besser dran. Habe ich was übersehen?
    Na ja einen eben gefunden Fiio K5 Pro aber sonst nichts?! Mein PI-Streamer (RCA) und PC (USB) bräuchten eigentlich nur ein Gerät aber


    Gruß
    muss mich eben selber korrigieren, bei stöbern auf der Audio Science gab es einige neue Erkenntnisse gefunden https://www.audiosciencereview.com/f...-inputs.41863/ . Anscheinend gibt es schon ein paar Geräte, leider nicht ganz so günstig.
    z.B.
    1) https://apos.audio/collections/dac-digital-to-analog-converter/products/xduoo-xa-10-dac-headphone-amp
    2) https://www.matrix-digi.com/product/94/mini-i_Pro_4

    Geändert von Lustikus (18.10.2023 um 19:37 Uhr)

  15. #15
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Ich muß mal fragen....Ein Digital Analog (Converter) Wandler soll digitale Quellen wandeln....Optisch, USB...auf Analog.
    Wofür brauch ich einen Wandler Digital auf Analog, wenn Analog schon vorliegt ? Daher vermutlich kein Analog Eingang an einem DAC.
    Raff ich jetzt nich...

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Gustav Wirth
    Registriert seit
    14.03.2018
    Ort
    Rafz
    Beiträge
    218

    Standard

    Hoi Pedda

    Das ist ganz einfach.
    Wenn der DAC auch die Lautstärkeregelung übernimmt, kannst du keine analogen Quellen mehr anschließen.
    Deshalb der Analogeingang.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    297

    Standard

    Klingt komisch..

    Aber 95% der DA Wandler haben das Feature die Lautstärke zu regeln.
    Das nützt man dann gleich um zusätzliche Komponenten zu sparen.

    Wobei das die schlechteste Art der Regelung ist

  18. #18
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Ich bin sowieso erstaunt, was alles unter dem Begriff "DAC" so angeboten wird. Vielleicht bin ich gedanklich auf dem falschen Weg, vermute aber, die Lautstärkeregelung findet nach der Wandlung analog statt und nicht digital. Da wäre es kein Problem auch analoge Quellen einzubinden. Wird aber vermutlich nicht gemacht, da eine Analogquelle keinen definierten Pegel hat. Es könnte zu laut oder zu leise sein.
    Die digitalen Quellen in solch einem Gerät hat man allerdings im Griff, was den Pegel angeht.
    Vielleicht ist das der Grund ?

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  19. #19
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    1.025

    Standard

    Oder es ist halt eine zusätzliche ADC Wandlung (Chip) notwendig? Kostet beides (ADC und analoge Lautstärkeregelung) doch mehr Geld (Bauteile) als eine im DAC Chip integrierte Lautstärkeregelung oder?
    Grüße
    Simon

  20. #20
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.871

    Standard

    Moin,
    es gibt ja kaum noch einen Vollverstärker ohne Digitaleingänge, finde ich beim augenblicklichen Quellenangebot sinnig.
    Ich denke im Selbstbau ist man da hoffnungslos preislich unterlegen.
    Ich benutze zur Zeit diesen Streamer
    https://www.wiimhome.com/wiimpro/overview
    Ich habe nur den Pro mit den mittelmäßigen Wandlerbauteilen, ist mir egal weil ich zum Anschluss an mein FLEX eh nur den Digitalteil brauche.
    Der Pro Plus soll allerdings in Bezug auf AC-CA-Wandler hier deutlich besser aufgestellt sein.
    https://www.audiosciencereview.com/f...treamer.47020/
    Der hat eigentlich alles um einen analogen Verstärker zu ergänzen und ist für den Preis und bei dem notwendigen Bedienprogramm im Selbstbau nicht auf die Füße zu stellen.
    Wie man soi hört ist der hochgelobte Eversolo Dmp-A6 Audio Music Streamer auch nicht das Gelbe vom Ei zum 3fachen Preis.

    Nur mal um vorzustellen was so ein Fertiggerät kosten kann und was es dafür bietet.

    Jrooß Kalle

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0