» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    STIC work Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    4.234

    Standard 100 Jähriger trifft auf Leeroy

    ‚Über den ganzen Kram hab ich mir keine sonderlichen Gedanken gemacht‘, sagt ein 100 Jähriger zu seinen ‚Erlebnissen im zweiten Weltkrieg‘.

    https://www.youtube.com/watch?v=227jqhIxxgE&t=4s

    Interessante Stellungnahme, die zur Interpretation verleiten könnnte, man würde 100 Jahre alt, solange man sich von allen negativen Emotionen fernhält….sozusagen nach dem Motto ‚Stress macht krank‘.

    Emotionen sind für diesen alten Kerl ein Fremdwort, trotz aller Bemühungen von Leeroy, da was rauszukitzeln. Der Eindruck wird erweckt, der würde selbst dann anschliessend sein Feierabendbierchen geniessen, selbst wenn jemand direkt neben ihm den Kopf weggeschossen bekäme…Da prallen Welten aufeinander.

    Die Stellung von Emotionen und moderne Wohlfühlamibitionen sind für einige der älteren Überlebenskünstler wohl nur ‚heulsusiges Geflenne‘. ‚Da stumpfst du ab, das glaubst du nicht‘ trifft es wohl, umgekehrt stelle ich mir die Frage, ob das andere Extrem per defakto wesentlich besser ist. Klar sind in Friedenzeiten Mitgefühl und Emotionen wichtig, aber im Krieg fährt man wohl besser ohne… ich kann mir gut vorstellen, dass du da psychisch drauf gehst und sicherlich so keine 100 wirst, wenn du dir da zuviele Gedanken machst.

    Auf jeden Fall unterhaltsames und nachdenkliches Video. Das vitale Erscheinungsbild des Alten steht im Kontrast zu seiner emotionalen Abgestumpftheit, zumindest äußerlich. Das hätte man eigentlich anders rum erwartet…

    LG Sven
    Geändert von SNT (22.05.2023 um 21:19 Uhr)
    Alle meine Beiträge bezüglich elektrischer Sicherheit haben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
    Neuer Blog zum STiC-Mems bei www.stic.tech

  2. #2
    Noch Anfänger Benutzerbild von Willi
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Haren (Emsland)
    Beiträge
    258

    Standard

    Hallo Sven, erstmal danke fürs Teilen.

    Ich erinnere mich dabei an meinem Großvater, der gerne von früher… (auch vom 2. Weltkrieg) erzählt hat, das aber dann genauso wie Josef. Im Kopf wird bei denen auch sicher einiges verdrängt
    Grüße aus dem Emsland
    Willi


    Man sollte nie soviel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.
    ​(Georg Christoph Lichtenberg)

  3. #3
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2.031

    Standard

    Danke Sven fürs Teilen.

    Ich habe das aber anders wahrgenommen als du.

    Seine Aussage "Über den ganzen Kram hab ich mir keine sonderlichen Gedanken gemacht" bezog sich mMn. nicht auf seine Erlebnisse und schon garnicht auf die, die er an der Front gemacht hat, sondern auf Hitler und das politische Geschehen.

    Zitat Zitat von SNT Beitrag anzeigen
    Emotionen sind für diesen alten Kerl ein Fremdwort, trotz aller Bemühungen von Leeroy, da was rauszukitzeln.
    Nicht nur, dass der Titel des Videos praktisch nichts mit dem Inhalt zu tun hat, die plumpe Fragerei war wie für Kinder oder Deppen gemacht, weder emphatisch noch feinfülig. Zudem halte ich die Erlebnisse für so schrecklich, dass sie praktisch nicht erzählbar sind ohne gleich völlig die Fassung zu verlieren. Und diese Generation will nicht die Fassung verlieren, schon garnicht in der Öffentlichkeit. Und den aktuellen Trend permanent aus jedem Emotionen und Geflenne rauszulocken finde ich widerlich.

    Zitat Zitat von SNT Beitrag anzeigen
    "Da stumpfst du ab, das glaubst du nicht"
    Das hat er ja sehr klar und wie ich meine auch mit Bedauern ausgedrückt, dass er bei den ersten Toten noch völlig fertig war aber der Mensch kann sich mitunter an alles gewöhnen, bzw. ist sehr anpassungsfähig. Das hilft halt beim Überleben. Das was er erlebt hat, war halt zu dieser Zeit seine "Normalität" und notwendig um zu überleben.

    Der weit überwiegende Teil der Menschheit ist leider so bekloppt, daß die kommenden Generationen und möglicherweise auch wir noch, das ebenfalls erfahren müssen.

    Aber alles nur meine Meinung.
    Gruß

    Jesse Good Vibrations




    Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0