» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Moin,

    es ist doch Alles nicht so einfach... Habe gestern Abend einen PGA2311 aufgebaut, angeschlossen und tada - es hat mal wieder einen Endstufenkanal in die ewigen Jagdgründe geschickt. Dieses mal der Andere Das die Kiste aber auch so empfindlich ist

    Der BC337 hat laut Bauteiletester diesmal überlebt. Dann will ich mal auf Fehlersuche gehen. Der große Gott des Wohlklang fordert mich echt heraus.

    Grüße, Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  2. #42
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.398

    Standard

    Moin Hartmut,

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    Der große Gott des Wohlklang fordert mich echt heraus.

    Habe gestern Abend einen PGA2311 aufgebaut,......
    Ich drücke Dir alle Daumen die ich habe.

    Mein PGA Pre steht schon im Garten.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Seitlich.jpg
Hits:	104
Größe:	721,4 KB
ID:	71154
    Gruß Karsten

    Wer den Blick immer nur stramm auf den Horizont gerichtet hat, stürzt über die Ruinen der Vergangenheit.

  3. #43
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Danke für Daumen drücken.

    ...kalte Lötstelle und habe dann doch noch den BC337 geopfert , jetzt läuft er wieder - mal sehen wie lange. Werde nach dem Battle noch optimieren. Habe BC140, als stärkeren Ersatz für BC337 geordert und für den R6 2 Watt Widerstände bestellt.

    Grüße, Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  4. #44
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    1.591

    Standard

    Wenn alle Stricke reissen: Ich habe noch drei BC140/16 - sind eingepackt.
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  5. #45
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Das ist super. Nehme ich, wenn es die BC 337 Sonntag durchhaut.

    Hat es natürlich heute gleich noch 2x (einmal weil es die Isolation TIP41A zum Kühlkörper plötzlich nicht mehr gegeben hatte und einmal volle Pulle 96Bit/24kHz PinkFloyd vom Laptop)

    und jetzt habe ich gleich ein Stück IC-Sockel eingelötet und einen kleinen Not-Kupferkühlkörper hat er auch bekommen Das muss halten bis ich meine bestellten BC140 habe.
    Manchmal hält ein Provisorium ja ewig. Ich weiß, es gibt auch Aufsteckkühlkörper.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20230804_163819898.jpg
Hits:	102
Größe:	179,3 KB
ID:	71157

    Edit:
    Kurz vor dem Einpacken wollte ich doch noch mal sehen wie laut ich machen kann. Manche BC337 stellen leise die Arbeit ein, Andere sagen mit fiesen Tönen Bescheid.
    Mittlerweile wechsle ich die BC337 innerhalb von ca. 5 Minuten. Das ginge noch schneller, wenn die IC-Fassungen nicht so fummelig wären. 5 Stück BC337 habe ich noch. Die Schaltung arbeitet im Original nicht optimal und stabil. Die Spannung am Ausgang entspricht aktuell nicht der halben Betriebsspannung. Leider fehlen mir noch die Bauteile für Optimierungsvorschläge, die mir Herr Buscher dankenswerter Weise mitteilte und geduldig erklärte. Der Spannungsteiler an der Basis von Q1 muss entsprechend abgeändert werden. Wenn der kleine Eierkocher dann fertig ist, male ich einen aktualisierten Schaltplan.

    Mit moderater Lautstärke funktioniert Er so immerhin und läuft auch schon wieder.

    Modifiziert gibt es Ihn dann beim FFE
    Geändert von dy1026u (05.08.2023 um 16:43 Uhr)
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  6. #46
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Moin,

    wie ich berichtete hatte Herr Buscher den kleinen Verstärker auch aufgebaut und mir Modifikationen empfohlen.

    Die BC337 habe ich durch BC140 ersetzt. Für den R6 ist ein 2Watt-Widerstand eingebaut. Der Spannungsteiler am ersten Transistor ist von dem Schaltungsentworf von Herrn Buscher übernommen worden, von 18k und 18k auf 27k und 18k. Dadurch stimmen jetzt auch die Spannungswerte zwischen den Endstufentransistoren. Diese sollen die halbe Betriebsspannung sein.

    Am Eingang, vor c1 ist nun auch ein 100KOhm Widerstand.

    Mit diesen Modifikationen läuft er schon deutlich stabiler.

    Der Hochtonverlust beim Battle ist bei mir nicht so stark ausgeprägt.

    Grüße, Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  7. #47
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard Tip41/42 rip

    Moin,

    kleiner Nachtrag;

    Der Kleine TIP41/42 hat Spaß gemacht, ich habe Einiges gelernt und nun wird er wieder zerlegt, denn im Vergleich zu der Buscher SE25spez. werde ich mit dem Kleinen nicht mehr hören wollen.

    Gehäuse und Kühlkörper werde ich für den Aufbau der El Clasico nutzen.

    Grüße, Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0