» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 47
  1. #1
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard 2x6Watt oder 2x1Watt? Eierkocher...

    Moin,

    reine nostalgische Spielerei , von Arnim liebevoll Eierkocher genannt

    Basis sind alte UHER-Verstärker. Die 2x6Watt AD161/AD162 kommt aus einem Variocord 263 und die kleinen 1Watt sind aus Report 4000L mit AC188K/AC187K

    Der 2x6Watt Gegentaktbolide kommt mit je 4 Transistoren aus. Für eine bessere Kanaltrennung verpasse ich dem Verstärker getrennte Spannungsversorgung. Er ist mit 24Volt glücklich und läuft aktuell über Akku Probe.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20230325_204133835.jpg
Hits:	258
Größe:	127,4 KB
ID:	70042

    Meine Frau kam gerade rein und meinte es ist etwas zu "laut" für diese Uhrzeit

    Die kleinen AC-Germaniumverstärker warten noch auf einen Testaufbau. Kleine Besonderheit: Plus an Masse - da muss ich 2x hinschauen, um keinen Mord zu begehen.

    Originalschaltpläne gibt es auf der wunderbaren Seite von Christoph

    Ich hatte in jungen Jahren ein 4000L und in andere UHER-Tonbandgeräte habe ich oft rein geschaut, daher vielleicht die Anwandlung diese historischen Schaltungen aufleben zu lassen.

    Brauchen? nee-eigentlich nicht, ich bin ganz glücklich mit meinem aktuellen Amper502 Verstärker. Im ersten Hörvergleich macht sich der 70er Jahre AD161/AD162 ganz gut.

    Grüße, Hartmut
    Geändert von dy1026u (26.03.2023 um 07:13 Uhr)
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  2. #2
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.658

    Standard

    Hm, ja müsste auch mal was mit Germaniumtypen machen. Hatte als ersten Verstärker einen SV80M von Grundig. Hammerteil vom Sound her, leider nicht kurzschlussfest. Und dann die ganzen Tantalperlen...
    Ob Germanium wirklich anders "klingt"?
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  3. #3
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Alles hat seine Vor- und Nachteile. Habe da ein Video gefunden, was die Spezifikation vergleicht.

    Germanium ist wieder im kommen

    Artgerechte Haltung: nicht zu warm werden lassen, Nicht zu hohe Spannungen, dann fangen die schon bei 0,3Volt an zu arbeiten.
    Silizium hat erst Lust bei 0,7Volt.

    Ob das jetzt klangliche Vorteile hat?

    Egal, der Kleine macht Freude

    Schönen Sonntag, Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  4. #4
    gesperrt
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    Silizium hat erst Lust bei 0,7Volt.
    Gut, daß mein BC337 das nicht weiß. Diese erstaunliche kleine Schaltung tut auch noch bei 0,44 Volt:

    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2020.05.26_19-10-36_DSF7350.jpg
Hits:	922
Größe:	361,6 KB
ID:	70043  

  5. #5
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.658

    Standard

    Japp! Versuch das mal bei einem Verstärker
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  6. #6
    Chef Benutzer Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    4.250

    Standard

    Und ein J-Fet leitet sogar bei Null Volt ! ;-).

    LG Sven
    Alle meine Beiträge bezüglich elektrischer Sicherheit haben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

  7. #7
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Moin,

    ich habe ja wenig Ahnung, aber die Schaltung von Cossart hat eine pulsierende Gleichspannung. Ich denke mal, dass ein DC-Messgerät die Scheitelspannung dieser pulsierenden Gleichspannung nicht darstellen kann.

    Habe nun ein vor langer Zeit gebautes NT angeklemmt. Der mit Fingerkühlkörper versehene LM317 im TO-220 wird bei hoher Lautstärke sehr warm - Angst

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20230326_151917832.jpg
Hits:	124
Größe:	103,1 KB
ID:	70044

    Ich baue mal um, dass jede Endstufe eine LM317 geregelte Versorgung bekommt. Das NT kann 2x24Volt.

    edit; habe umgebaut, was sich auch auf die Kanaltrennung positiv auswirkt. Temperatur muss ich beobachten...

    Grüße, Hartmut
    Geändert von dy1026u (26.03.2023 um 15:18 Uhr)
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  8. #8
    gesperrt
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, dass ein DC-Messgerät die Scheitelspannung dieser pulsierenden Gleichspannung nicht darstellen kann.
    Das Meßgerät zeigt die Spannung, mit der ich die Schaltung speise. Da pulsiert nix😉

  9. #9
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.658

    Standard

    Also ich lese da auch pulsierende Gleichspannung und Oszillator. Hat aber auch nix mit dem Startthema zu tun.
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  10. #10
    gesperrt
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von ArLo62 Beitrag anzeigen
    Also ich lese da auch pulsierende Gleichspannung und Oszillator.
    Ich messe die angelegte Speisespannung und die pulsiert nicht. Pulsiert etwa die Batterie auf der verlinkten Seite? Dieser Satz daraus: "Hierdurch entsteht eine pulsierende Gleichspannung mit wesentlich höheren Spannungsspitzen als die angelegte Batteriespannung" ist doch nicht mißzuverstehen, oder?

    Aber glaubt doch, was ihr wollt!
    Geändert von gesperrter_benutzer_ct (26.03.2023 um 18:42 Uhr)

  11. #11
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Hallo Robert,

    ich glaube so kommen wir hier nicht weiter. Mich interessiert das schon genauer und würde mich freuen; Du bringst die Schaltung im Mai mit und ich finde bestimmt Jemanden der sein Oszilloskop anschleppt...

    Schönen Abend, Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  12. #12
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard 2x 5 Watt Class A

    Moin,

    die beiden Uher sind erst mal aus dem Rennen und ich stelle mal meinen kleinen 2x5Watt Class A vor.

    Der Plan (Schaltung Nr.6) ist aus dem Internet und ich habe bis auf 2 Widerstände (Falschlieferung) Alles zusammen, dass der Zusammenbau voraussichtlich Mittwoch beginnen kann. Alle Bauteile habe ich mehrfach gekauft, ausgemessen und für Kanalgleichheit gepaart. Neues Werkzeug musste auch her; weiß Jemand wem ich meine Gewindeschneider geliehen habe? ist länger her, na egal...

    Aufbau wird frei auf Lötleisten geschehen. Die großen Kühlkörper sind aus Schlachtverstärkern recycelt. Für die Belüftung der Gehäuse hatte ich Etwas bei Ikea gefunden; der Name Drönjöns würde mir für mein Verstärkerprojekt gefallen. Werde es aber nicht verwenden, es ist Stahlgeflecht. Im Baumarkt habe ich günstiges Alugitter für Dachrinnenabdeckung gesehen, das wird es werden.

    Kanalgetrennte Spannungs-/Stromversorgung, entweder aus 24Volt/12Ah Akkus oder 2 Mean Well RSP-200-24, je nachdem wie weit ich mit meinem Bauwerk, bis zum Battle voran komme.

    Da ich von Verstärkerbau wenig Ahnung habe, kann das lustig werden. Hannover kennt das - zu meinem ersten Battle kam ich mit Lautsprechern in Gießkannen

    Schönen Abend, Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.398

    Standard

    Zitat Zitat von dy1026u Beitrag anzeigen

    Da ich von Verstärkerbau wenig Ahnung habe, kann das lustig werden. Hannover kennt das - zu meinem ersten Battle kam ich mit Lautsprechern in Gießkannen
    Ich freu mir.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	86unspecified.jpg
Hits:	188
Größe:	164,5 KB
ID:	71016
    Gruß Karsten

    Wer den Blick immer nur stramm auf den Horizont gerichtet hat, stürzt über die Ruinen der Vergangenheit.

  14. #14
    Chef Benutzer Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    4.250

    Standard

    Hartmut, jetzt kriegste echte Konkurrenz!

    LG Sven
    Alle meine Beiträge bezüglich elektrischer Sicherheit haben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

  15. #15
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.552

    Standard

    Ich kann zum FFE ja mal einen Klein+Hummel VS-44 Single Ended Röhrenverstärker mit Röhrengleichrichtung mitbringen. Das Ding ist einer meiner Klangfavoriten.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  16. #16
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Moin,

    Danke Karsten für das antiquare Bildmaterial.

    Um weiterhin noch etwas offtopic zu bleiben, Franky bring gerne mit und auch gerne noch mal Deine Buscher!

    Sven, ich habe keine Konkurrenz, ich mache das ja für mich.

    Gehäuserohbau
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20230711_220707528.jpg
Hits:	109
Größe:	161,5 KB
ID:	71034Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20230711_220551351.jpg
Hits:	107
Größe:	155,0 KB
ID:	71035

    Grüße Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  17. #17
    Chef Benutzer Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    4.250

    Standard

    War nicht ernst gemeint!

    LG Sven
    Alle meine Beiträge bezüglich elektrischer Sicherheit haben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

  18. #18
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Ja, ich weiß

    Sehen wir uns in Hannover oder erst beim FFE?
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

  19. #19
    Chef Benutzer Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    4.250

    Standard

    Hartmut, ich fahre erst zum Frickelfest in den Norden, aber ich freu mich für euch mit!

    Lg Sven
    Alle meine Beiträge bezüglich elektrischer Sicherheit haben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

  20. #20
    Transistortöter Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Moin,

    Ich habe mich doch für die direkte dreidimensionale Bauweise entschieden.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20230714_064411243.jpg
Hits:	144
Größe:	168,6 KB
ID:	71050

    Beide Endstufen liefen gestern Abend je 5 Minuten, zum Test.

    Wie war das doch gleich: wenn es sofort Funktioniert liegt der Fehler tiefer...

    Schönes Wochenende Hartmut
    ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell

    Man muss nicht Alles bauen, was nicht bei 3 weglaufen kann

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0