» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2020
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    48

    Standard TSP mit REW Probleme

    Hallo,

    ich habe meine ersten TSP Messungen mit REW hin gekriegt. Verglichen mit bekannten Messungen liegt bei mir QTS grundsätzlich deutlich höher. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder ist das Phänomen vielleicht bekannt? Ich gehe stark davon aus das ich als Anfänger etwas falsch mache aber ich komme selbst nicht dahinter was es ist.
    Für heute lass ich es gut sein. Also wenn jemand ne Idee hat, immer her damit.

    Schöne Grüße
    Tom

  2. #2
    Benutzer Benutzerbild von Tibus
    Registriert seit
    31.12.2017
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    64

    Standard

    Hi Tom,
    ich antworte mal, auch wenn ich dir bei der Abweichung vom QTS nicht direkt antworten kann.
    In den letzten Wochen habe ich mich in REW eingearbeitet und sowohl Frequenzgänge und Impedanzkurven von Lautsprechern, also auch von Elektronik (Frequenzgänge) gemessen.
    Nur einmal die Thiele Small Parameter.
    Dabei hatte ich am Anfang das Gewicht nicht richtig befestigt, was sich als Welle zwischen 100Hz und 200 Hz im Impedanzverlauf bemerkbar machte.
    Heinrich (ente) hatte das direkt gesehen und mich darauf hingewiesen.
    Nachdem ich das korrigiert hatte, waren die Parameter dann auch anders.

    Außerdem ist natürlich wichtig, dass dein Referenzwiderstand ausgemessen und bei REW eingetragen ist.
    Die Kalibrierung der Soundkarte hat evtl. auch noch einen Einfluss.

    Hoffe das hilft ein wenig.
    beste Grüße
    Klaus

  3. #3
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.875

    Standard

    Hast du genug Zusatzmasse verwendet, so dass die Impedanzspitze mit Masse weit genug weg ist von der Impedanzspitze ohne Zusatzmasse? Inzwischen wähle ich die Masse ungefähr gleich der, die im Datenblatt für MMS angegeben ist.

    Viele Grüße,
    Michael

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2020
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo,

    danke euch für die Rückmeldungen. Ich habe mittlerweile den Fehler gefunden. Die Widerstandsmessung meines Messkabels war nicht korrekt. Nachdem ich den Wert neu ausgemessen und in REW übertragen habe sieht es deutlich besser und vor allem mit nur geringen Toleranzen gegenüber anderen Messungen gleicher Chassis. Ich denke damit kann ich arbeiten. 🙂

    Schöne Grüße
    Tom

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0