» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 73
  1. #21
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Wenn ich mich richtig erinnere, hat Timmermanns vor einigen Jahren die G20SC modifiziert indem er ein Filzplättchen auf den Polkern geklebt hat.

    Ich meine Visaton hätte den Pimp in die Serie einfließen lassen, bin mir aber nicht sicher.

    Solltest du deine noch pimpen wollen, so würde ich nach Möglichkeit einen Kugelabschnitt aus Filz nehmen.
    Gruß

    Jesse Good Vibrations




    Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    Diese Änderung ist schon in der Serie bei den Neuen umgesetzt. Ist mir jetzt bei der G20SC zum ersten Mal aufgefallen. Gruß Timo

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    und heute habe ich meine Aktivelektronik, welche ich dafür nutzen möchte mal zusammengesteckt. Im Bereich TIW200 nutze ich zunächst mal die Spule für einen TIW (es wird ne 3,5 Weiche) und die interne Enstufe des NADs und Mittel- und Hochton bekommt etwas ganz Feines. Die Teile habe ich das letzte Jahr lieben gelernt da genug CLASS D Power. Aber Achtung: nur seine Endstufe ist gut nutzbar, die Verbieger-Potis (Bass- und Höhenregler) sind nutzlos, ... ich nutze an den Endstufen die XLR Eingänge und schalte auf Durchzug. Das sollte im Bereich Mittel- und Hochton genug Power haben.

    Behringer und die zwei Verstärker wollte ich bei erfogreicher Abstimmung am Ende in ein Gehäuse verbauen, ... einfach wegen der Optik.

    ich möchte das Zeugs nutzen, einfach aus dem einen Grund, weil das Meiste schon hier war und ich im Moment für das Hobby nicht so viel Geld ausgeben möchte.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2033 (Groß).jpg
Hits:	85
Größe:	248,0 KB
ID:	68364

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2034 (Groß).jpg
Hits:	88
Größe:	240,5 KB
ID:	68365

  4. #24
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.166

    Standard

    Ich meine das man die G20SC auch ruhig deutlich unter 3000 Hz einetzen kann.

    Ich habe einen LS 3/5 Klon von Hifi Selbstbau gehört und war total begeistert wie dynamisch diese Kombi klingt. Meines Wissens nach wurde da bei sogar knapp unter 2000 Hz getrennt.

    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...S-5-20a-(Theo)

    Gruß Frank
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    Die g20sc kenne ich wirklich gut. Aber vermutlich hast du recht bei aktiver Ansteuerung. Sie profitiert enorm von der hohen Trennung. Schließlich möchte ich was richtig lautes machen.

  6. #26
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.603

    Standard

    Geht das überhaupt mit HiFi Material?
    Ich hab da nach den jüngsten Erfahrungen so meine Zweifel.

    Ich betreib den Dayton AMT pro 4 an einem Hypex FA 503.
    Der HT ist mit 100 W Belastbarkeit angegeben, die HT Endstufe des FA leistet genau diese 100 W an 4 Ohm.

    Wenns mal wirklich laut wird, schalten die HT Endstufen sekundenweise ab.
    Die AMTs haben bei 2 kHz eine Empfindlichkeit von bissi über 90 dB / 2,83 V.
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    Die Frage ist doch: wie laut ist laut? In der Simulation verspricht die Kombi im Grundton 105 dB. Was der Mittel und hochton sicher mitgehen kann. Und in Stereobetrieb ist das schon laut. Dann am hörplatz kommt deutlich über 100 dB an. Das reicht.

    Gruß Timo

  8. #28
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Zitat Zitat von timo Beitrag anzeigen
    Das reicht.

    Gruß Timo
    Wenn es Timo reicht, reicht es (aus Erfahrung - habt ihr Tanzsäle ?)
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    Meine Boxen werden in der Testphase immer ausgefahren. Klaus kennt das. Und selbst die letzte musste eingebrannt werden.

    die umgebaute Soli kann schon was, mehr braucht im Wohnraum wirklich keiner.

    auch die früheren Umbauten waren schon laut, hatten aber Flaschenhälse. Diese möchte ich jetzt vermeiden.

    Gruß Timo

  10. #30
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.603

    Standard

    timo,
    ich wollte dich keinesfalls kritisieren!
    War wirklich eine ernst gemeinte Frage.
    Ich hab ca. 30 m² und laut ist halt erst, wenn's Blut aus der Nase tropft.

    Die rechnerisch pro LS erreichbaren 110 dB scheinen für meine wilden 5 min / Monat also tatsächlich ein wenig eng bemessen.
    Wobei ich auch älter und ruhiger werde.

    Gruß
    Bernhard
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    Die wilden Minuten habe ich auch. Ich hatte schon die Monitore von visaton zum abstimmen bei mir. Das war mir dann zu laut. Und ehrlich gesagt auch nicht wirklich schön. Das trötige habe ich da gehört was ich verdammt mich leiden kann. Hatte bislang auch viele die 110 dB schafften. Das reicht wirklich.

    meine jetzige die Stella tiw200b100 kann nach der Simulation leicht mehr als 100 dB. Im Raum habe ich dann 109 dB in Stereo gemessen. Und das ist dann schon mehr als ich dauerhaft vertrage. Nach zwei Liedern wir wieder leiser gemacht.

    fühlte mich nicht kritisiert. Gruß Timo

  12. #32
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von timo Beitrag anzeigen
    Schließlich möchte ich was richtig lautes machen.
    Zitat Zitat von kboe Beitrag anzeigen
    Geht das überhaupt mit HiFi Material?
    Was richtig laut ist, da gehen die Meinungen aber sehr weit auseinander.

    110 dB pro Lautsprecher in 1m Entfernung sind schon recht laut aber auch gruselig anzuhören wenn das Material schon die Grätsche macht.

    In der Regel plane ich die Lautsprecher mit möglichst 6 db Headroom zum gewünschten Maximalpegel.

    Hier stellt sich natürlich die Frage wie man Maximalpegel definiert.

    Für mich ist das der Pegel bei dem der Lautsprecher noch akzeptabel klingt und auch keinen Schaden davonträgt.

    Richtig laut und dabei richtig gut hätte für mich aber so garnichts mit zwei 8"ern pro Seite zu tun.

    Vielleicht noch in Satelliten...

    Wie z.B. bei der Trio-MSW: https://www.mindaudio.de/mindaudio-triomsw
    oder der BigLine: https://www.hifi-selbstbau.de/bauvor...77/318-bigline

    Also, klar geht das mit "Hifi Material" aber nicht in der Kindergartenliga.
    Geändert von Jesse (05.12.2022 um 22:54 Uhr)
    Gruß

    Jesse Good Vibrations




    Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    129

    Standard

    Zitat Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
    Wenn es Timo reicht, reicht es (aus Erfahrung - habt ihr Tanzsäle ?)

    HiHi....nur einen

  14. #34
    möchte doch bloß hören... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.603

    Standard

    Du bist gemein!
    man umgebe mich mit Wohlklang!

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    Wieder mal ein thread wo die Posts so garnichts mit der eigentlichen Box zu tun haben. Lasst doch bitte die maxpegel Diskussion.
    Das bringt mich nicht weiter.
    Gruß Timo

    Ps. Ich nehme höchst offiziell den Satz zurück dass ich was lautes machen möchte.

  16. #36
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von timo Beitrag anzeigen
    Wieder mal ein thread wo die Posts so garnichts mit der eigentlichen Box zu tun haben.
    Aha.

    Hab mal durchgezählt, von 17 Beiträgen anderer haben nur 4 nicht direkt was mit deiner Box zu tun.

    Waren wohl nicht deine Wunschbeiträge bei.

    Na gut, bin dann mal weg.
    Gruß

    Jesse Good Vibrations




    Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von High5
    Registriert seit
    18.12.2014
    Ort
    08412 werdau
    Beiträge
    129

    Standard

    Das wäre bei eurer Fußballmannschaft schon eine verdammt gute Quote gewesen.
    Vier Tore bei 17 Torschussversuchen...
    Aber Fisch bei die Gräten:
    Von mir hast du einen Tipp für eine wie ich finde? Bessere Elektronik.
    Ich schicke dir eine PN.
    Thomas

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    es is doch nicht so schwer, ... eine Box wird umgerüstet und folgende Treiber stehen zur Verfügung, ... und Punkt.
    Dass zusätzliche Chassis als Vorschläge kommen habe ich schon akzeptiert und sozusagen ignoriert. Die Vorschläge waren super nur aktuell nicht gewünscht.
    Ähnliches bei der Elektronik, es ist etwas hier das erst mal genutzt werden soll, ... und jetzt geht es doch schließlich nur drum, was kann man draus machen und welche Trennungen wären sinnvoll und wie trenne ich am besten? soll es eine 3 Wegeweiche werden oder vielleicht eine 3,5 Weiche? oder ... Auch hier wieder schwarz weiß, was kann denn als Maxpegel erreicht werden und fertig diskutiert, ... und Punkt. evtl noch eine Diskussion wenn du bei 600 trennst kommt nur 105 dB raus, wenn du bei 700 trennst kommt 110dB raus, das alles ist NICHT gekommen. Auch hat sich niemand gemeldet der die Treiber im Detail auch akustisch kennt, ... bis auf Franky der einen Kommentar zur G20SC gegeben hat, wo ich auch sehr dankbar bin. So etwas bringt den Threadersteller weiter.

    Danke für jedes mitdiskutieren, ...

    Gruß Timo

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    763

    Standard

    so, die Entscheidungen sind getroffen, ich möchte kurz einen Zwischenstand loswerden, (neben der schlechten Stimmung hier im Forum, vielleicht ein Versuch dem Entgegen zu wirken, ... meiner Meinung nach wird zu wenig gebaut zu viel gequatscht)

    Die Elektronik steht mit einem Versuch vom Wochenende, ...
    PC zu Fosi DAC und Behringer (modifiziert, abnehmbares Bedienteil), aufgetrennt auf Bass NAD C272 und Mittel- und Hochton die im Bild gezeigten CLASS D die im Wohnzimmer bei der Stella TIW200B100 eine super Figur abgegeben haben:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2044.jpg
Hits:	54
Größe:	739,4 KB
ID:	68515

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2045.jpg
Hits:	29
Größe:	653,2 KB
ID:	68516


    und die zweite Entscheidung über die Bestückung ist auch gefallen, ich möchte die DSM50, obwohl uraltkonstruktion, mit dem G20SC, auch uraltkonstruktion kombinieren, weil ich weiß es wird super funktionieren, ich kenne beide Treiber super gut! ... und in der zweiten Kombination die Satori mit dem Sica-Hochton kombinieren, ...

    Den Satori hatte ich vorab die letzten Wochen getestet, und ich bin der Überzeugung, dass der Satori und die DSM im Maximalpegel sehr vergleichbar sind, ... ich sage auch warum ich dieser Meinung bin, ... ich habe diese Standboxen (Bild) gebaut aus TIW250 in BR DSM50 und DSM25, und war erstaunt wie leistungsfähig die DSM50 war, nur Trennungen unter 700 Hz hat sie nicht so mitgemacht, aber in Sachen Wärmeabfuhr ist sie super gerüstet, das Metall leitet deutlich besser als die ganzen Weichkalotten. Der Flaschenhals war in diesem Falle die DSM25, die eindeutig den heutigen Konstruktionen unterlegen ist, die DSM50 hingegen ist eine super solide Konstruktion! Das muss die Satori erst mal beweisen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1681 2 (Andere).JPG
Hits:	76
Größe:	89,7 KB
ID:	68517

    Die TIW200 in CB in dieser 3,5 Weiche in der Soli können gemeinsam im Grund- und unteren Mittelton 110 dB, nach der angehängten Simulation, ... was beide MT-HT-Kombinationen von oben absolut nicht aus der Ruhe bringen wird, ... weder elektrisch noch mechanisch habe ich hier ein Problem, ...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2042.jpg
Hits:	45
Größe:	455,9 KB
ID:	68518

    Gruß Timo

    ps. gleich im Januar 2023 werden beide Varianten auch umgesetzt, ...

    edit. Rechtschreibfehler
    Geändert von timo (13.12.2022 um 16:07 Uhr)

  20. #40
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    2.144

    Standard

    Zitat Zitat von timo Beitrag anzeigen
    Die Elektronik steht mit einem Versuch vom Wochenende, ...
    PC zu Fosi DAC und Behringer (modifiziert, abnehmbares Bedienteil), aufgetrennt auf Bass NAD C272 und Mittel- und Hochton die im Bild gezeigten CLASS D die im Wohnzimmer bei der Stella TIW200B100 eine super Figur abgegeben haben:
    Auch wenn es nur am Rande mit dem Lautsprecher zu tun hat, magst du kurz erläutern warum du das Audiosignal aus dem PC zunächst in einen DAC schickst, um es dann gleich wieder in der DCX zu digitalisieren? Die DCX hat doch auch einen AES-Eingang, der wohl auch mit S/PDIF zurecht kommen soll.

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0