» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2020
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    19

    Standard Monacor Sonic 15

    Guten Morgen in die Runde,

    Mir wurde ein Sonic 15 günstig angeboten. Ist noch die Version mit schwarzer Membran. Ich überlege ob ich dort zuschlagen soll aber finde leider keine wirklichen Infos ob er als Musik Sub daheim oder für die Kellerbar taugt. Hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen mit dem Sub gemacht?! Außerdem fehlt bei meinem Exemplar der Abdeckring auf der Front. Falls ich ihn nehme hat da vielleicht noch jemand Ersatz?! 😉

    Danke und schöne Grüße
    Tom

  2. #2
    Tiefbassfetischist Benutzerbild von Dazydee
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    Wenn die 15er nicht einen größenbedingten Fehler haben, taugen die.

    Ich höre seit ewig mit den 10ern und seit Corona habe ich mir 2x 12" im Arbeitszimmer zugelegt. Preis-Leistungs-Mäßig sind die gebraucht vom Verschiebevolumen nicht zu schlagen und beinahe unkaputtbar.

    Die schlagen in die gleiche Kerbe wie die Dayton-Ultimax und sind von der Qualität vergleichbar, würde ich sagen.

    Man kann sie in gut in kleinen geschlossenen Gehäusen einbauen, wo sie sich auch gut für Musik eignen (machen einen nett straffen Bass für so einen Langhub-Schlammschieber) oder man mit viel Leistung (1 KW+) entzerrt und als platzsparenden Woofer für Heimkino einsetzen kann.

    Mit größeren Gehäusen oder entsprechen Passivmembranen kann man Tiefbassorgien feiern.


    Gängiger Preis gebraucht sind 100 bis 150 € und dafür kann man eigentlich nicht falsch machen, solange man einen Verstärker mit 300 oder mehr Watt hat.
    Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie. (Kurt Lewin)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2020
    Ort
    Korschenbroich
    Beiträge
    19

    Standard

    Hey,
    danke für die ausführliche Rückmeldung. Das klingt eigentlich ziemlich gut. Wobei ich noch sehen müsste wo ich einen passenden Verstärker her bekomme. Ich werde mal drüber nachdenken. Danke auf jeden Fall für die Info so weit.

    Schöne Grüße
    Tom

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.03.2014
    Ort
    MZG
    Beiträge
    437

    Standard

    Hallo,
    so 50l geschlossen kannst den sonic 15 betreiben.
    BR so um 100l.
    dann kannst das fundament testen....
    VG
    Ralf
    EX4 V1, Monitor CB , Menhir L

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0