» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.827

    Standard Frickelfest - was nun?

    Hallo Jungs,

    Frickelfest ist und ich denke man sollte nicht erst vor Ort in den Baumarkt gehen…daher und aus dem Grund, weil ich alle meine Lautsprecherentwürfe entweder zerlegt, verschenkt oder verramscht habe, möchte ich endlich mal was gscheits fürs Musikhören und zum Vermessen bauen. Genau das ist in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen.
    Ins Wohnzimmer muß es wandnah reinpassen und daher ist das Gehäuse bereits klar. Vorne 65cm breit, um die 45 hoch und im Mittel ca 10cm tief, also sozusagen eine Wandbox, die aber nicht an die Wand gehängt wird, sondern auf ca. 70cm Höhe relativ niedrig auf einem kurzen, kaum sichtbaren Stativgestell stehen soll. Das ganze selbstverständlich gedruckt, aber dieses Mal mit dämpfender Alginatfüllung oder einen anderen wabbeligen, hochdämpfenden Zeugs.

    Das ganze wird vorne leicht gewölbt, und dieses Mal wird garantiert nicht lackiert, sondern das Filament muß allein für eine gute Optik sorgen. Ja schön, optik ist eines, aber akustisch hab ich Null plan, was ich da in die vielleicht am Ende so in die vielleicht 12 Liter reinbauen soll. PA ist dafür nicht so geeignet, weil ich damit entspannt Musik hören möchte. Bassreflex, 13 er Bass plus Hochtöner, also ganz einfach. Hat vielleicht jemand von Euch eine Idee, was man da an guten Chassis reinbauen könnte (also nicht hauptsache billig), besser noch zwei übriggebliebene Sätze Chassis der besseren Art für mich, die ich dann selbstverständlich abkaufe.

    Gruß von Sven
    Ich unterstütze Paul Ellis bei seiner Entwicklung 3D gedruckter Chassis
    www.polymate3d.com
    Infos zum neuen STIC werden http://www.stic.tech gebündelt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    1.029

    Standard

    Gut und Preiswert, Omnes MW5.0 Alu
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...iverse-Chassis

    Grüße Dirk

  3. #3
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.827

    Standard

    Hi Dirk,

    ich habe noch ein zuviel bestelltes Pärchen SB13PFC plus Amt-2 gefunden, eher doch ‚billig‘. Trotzdem vielen Dank!

    Gruß von Sven
    Ich unterstütze Paul Ellis bei seiner Entwicklung 3D gedruckter Chassis
    www.polymate3d.com
    Infos zum neuen STIC werden http://www.stic.tech gebündelt.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0