» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.679

    Standard Schöner Anreiz....PMC Bookshelf Transmissionlline

    PMC hat mal wieder was neues rausgebracht. Mit "Bookshhelf" ist aber eher "Japanese Bookshelf" gemeint....die mögen es ja etwas größer:

    https://www.pmc-speakers.com/studio/pmc-6-2
    https://www.soundonsound.com/reviews/pmc6-2

    Gibt es noch eine Nummer größer:
    https://www.pmc-speakers.com/studio/pmc-8-2
    Dann sind wir aber schon in der Größenordnung einer RL901K.....
    "Hinterher hätte man es vorher meist gewusst" - Horst Evers

  2. #2
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    2.438

    Standard

    Nett. Die PMC TMLs, die ich kenne, hatten alle das klassische TML-Loch, weil keine weiteren Maßnahmen außer Bedämpfung mit Wolle vom Schweinebärmann getroffen wurden. Diese hier hat zumindest die Chassis auf 1/3 der Line, und Schaumstoff statt Wolle halte ich für die bessere Lösung. Trotzdem, in Diagram 2 zu sehen, bei 180 Hz etwas, was wie ein Loch aussieht.

  3. #3
    Inhaber auverdion Benutzerbild von rkv
    Registriert seit
    20.11.2015
    Ort
    Verden
    Beiträge
    1.600

    Standard

    Jetzt müsste man nur noch Zeit haben. Früher gab es mal sowas wie Sommerurlaub, um sowas zu bauen. Heute verbringt man seinen Sommer damit, diverse Krisen zu umschiffen. Das sind momentan Zeiten...
    Es heisst der Digitale Signal Prozessor (DSP) nicht das Digitale Signal Prozessor.

    Fehlermeldungen und Verbesserungsvorschläge für freeDSP-Aurora bitte hier eintragen: https://github.com/freeDSP/freeDSP-aurora/issues

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Neu? Die Speaker sind schon vor einen Jahr vorgestellt worden (09/2021). Aber vielleicht jetzt erst lieferbar
    Design finde ich cool! TML wahrscheinlich ohne Sinn, aber USP der Marke.

  5. #5
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.679

    Standard

    TL ohne Sinn finde ich gar nicht mal. Wenn die Messungen der SOS stimmen, ist die TL Öffnung breitbandiger als eine BR. Ich werde wohl die TL 28.3 aus HH5/18 nachbauen (lassen 😀 ) mit dem TIW250XS aber obenrum mit der TB W6-1914SB Flachmembrane und im HT ist die DXT gesetzt.....man könnte noch über den Dayton AMT 3.4 nachdenken, der auch im Fundus ist. Aber das ganze natürlich aktiv!
    "Hinterher hätte man es vorher meist gewusst" - Horst Evers

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    TL ohne Sinn finde ich gar nicht mal. Wenn die Messungen der SOS stimmen, ist die TL Öffnung breitbandiger als eine BR.
    Zur Qualität der Messungen kann ich nix sagen.
    TML in so kompakten Gehäuse wird aber wahrscheinlich deutlich ineffizienter und bautechnisch aufwendiger sein als BR.
    Ich bleibe daher dabei, das dies keine technische, sondern Marketingentscheidung war.

  7. #7
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    2.438

    Standard

    Bei PMC ist das definitiv Markenimage, aber kompliziert finde ich den Aufbau jetzt nicht gerade, im Gegenteil: sehr clever gelöst. Dämpfung muss man auch bei BR reinwerfen, die höheren Strömungsgeschwindigkeiten erfordern höheren Aufwand beim Bassrohr (ist nachher egal weil fällt aus dem Werkzeug raus), Versteifungen*, wenn man denn will, müssen auch rein.

    * "Der größte Vorteil von TML ist, dass man die Versteifungen gratis dazu bekommt", sagte mal jemand aus der Branche

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Zitat Zitat von JFA Beitrag anzeigen
    (...) aber kompliziert finde ich den Aufbau jetzt nicht gerade (...)
    Naja, im Vergleich zu einem einfachen Rohr schon ist da hier schon deutlich aufwendiger... wird ja alles von Hand positioniert und verleimt:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PMC_62_02-Cik8r_KaIlg9kT3U.f8D4omfbWQ7KRhL.jpg
Hits:	40
Größe:	21,3 KB
ID:	66858

    Klar kann man BR auch komplexer bauen und auch Versteifungen brauchen. Aber ich denke grundsätzlich ist ne TML in Konstruktion und Abstimmung etwas aufwendiger als eine BR, zumal es auch einer bestimmten Mindestgröße bedarf.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0