» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 47
  1. #21
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.010

    Standard

    Hi..dann viel Glück und Hörspass...
    Ich mach das nocht nicht lang und bin auch gespannt. Aber bei dem Preis ist ein eventueller Fehlschlag vertretbar. Ich hab den DX Amp bei Amazon UK nochmal geordert für 26 Euro.
    So billig kommt man sonst nicht an die Teile. Was fehlt hab ich oder muß Kleinkram bestellen...hält sich in Grenzen...
    Ich steh sonst nicht auf Geiz ist g...aber für den Erstversuch mach ich das mal...

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2015
    Ort
    Beckum
    Beiträge
    916

    Standard

    Hallo Pedda,

    hast Du dem Router oder Dir selbst Vorgaben für das Layout gemacht?
    ich mache deshalb diese Anmerkung, weil ich vor Jahren eine Platine für einen Verstärker mit dem TDA7294 entworfen und sofort in Stückzahl habe fertigen lassen.
    Leider ein kleines Desaster, da ich die Masseführung von Signal und Versorgung nicht sauber hatte, was zu erheblichem Klirr führte.

    viele Grüße

    Thomas

  3. #23
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.951

    Standard

    Zum Thema Layout und Verzerrungen:
    https://www.diyaudio.com/community/t...h-data.252436/

  4. #24
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.638

    Standard

    Das Problem scheint mir bei integrierten Schaltungen kritischer zu sein als bei diskretem Aufbau. Masseschleifen gibt es da aber genau so.
    Gruß
    Arnim
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  5. #25
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.010

    Standard

    Signalmasse und Versorgungsground sind getrennt. Das hab ich aus dem Schaltplan übernommen.
    Die Versorgung ist für V+ und V- außen. Der Ground liegt durchgehend unter der Platine.
    Hab jetzt noch Stellen überarbeitet. Das Zobelglied ist weiter zum Ausgang gewandert, Eingang wurde um Leiterbahnen bereinigt...es gibt zwei Groundpunkte, einer für den Lautsprecherausgang.
    Der Designer aus China hat da mehr Stellen "brücken" müssen und hat ja auch noch Bauteile weggelassen, die ich aber aus dem Originalplan nun wieder eingefügt habe. Die Stützelkos sind gewandert nach Original usw....
    Trotzdem sind die Platinen recht klein geblieben. 84 x 67,5 mm zu vorher 70 x 60mm.

    Irgendwann sieht man den Wald vor Bäumen nicht mehr...jetzt muß gut sein...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	carlos DX2.jpg
Hits:	88
Größe:	964,8 KB
ID:	66425 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	carlos DX3.jpg
Hits:	83
Größe:	304,2 KB
ID:	66426

    Jetzt noch die Leiterbahnen noch mal checken und es wird bestellt....der Schaltplan passt durch einige Änderungen nicht mehr. Die Transistoren hatten falsche Pinbezeichnungen. Liegt daran, dass ich in der Bbliothek andere Typen wählen mußte. Ist halt nicht alles vorhanden...Die DRC Prüfung war einwandfrei.

    Nichts desto trotz werde ich mir mir mal das Verstärkerdesign anlesen oder zumindest versuchen.

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  6. #26
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.864

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinhorn Beitrag anzeigen
    Nichts desto trotz werde ich mir mir mal das Verstärkerdesign anlesen oder zumindest versuchen.
    Tolle Sache das, hau rein.
    Jrooß Kalle

  7. #27
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.010

    Standard

    Schaltplan zur Platine passt, hab einen kleinen Fehler beheben müssen, fehlte eine Leiterbahn...ließ sch aber durch den Schaltplan aktualisieren...scheint nicht so schlecht zu sein mein Werk....

    Bevor ich jetzt völlig wirsch werde, bestell ich mal Platinen...

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  8. #28
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.638

    Standard

    Also Dein Supra Upgrade ist schon sehr, sehr geil Da zischt oder zwitschert nix!!
    Grtz Arnim
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  9. #29
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.010

    Standard

    Der Supra ist schon ein geiles Teil geworden, wenn auch Jan die Arbeit mit Kicad übernehmen mußte. Da konnte ich es noch nicht...mittlerweile gehts ganz gut, nur es dauert halt lang. Es schleichen sich doch noch blöde Fehler ein.
    Hobby halt, nicht Beruf

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  10. #30
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.951

    Standard

    Zitat Zitat von ArLo62 Beitrag anzeigen
    Das Problem scheint mir bei integrierten Schaltungen kritischer zu sein als bei diskretem Aufbau. Masseschleifen gibt es da aber genau so.
    Gruß
    Arnim
    Schwingneigung vielleicht, aber darum geht es hier ja nicht. Es geht darum, dass Eingangssignal und Rückkopplung des Verstärkers die gleiche ungestörte Masse haben sollen, die idealerweise auch gut an die Masse der Elkos angekoppelt ist. Das gilt für diskrete Verstärker gleichermaßen. Ich möchte sogar wetten, dass viele der legendären japanischen Verstärker aus den 80ern noch besser gewesen wären, wenn man damals schon die einzelnen Harmonischen so gut hätte messen können. Typisch ist etwa, dass die über die Versorgungsleitungen irgendwelche Halbwellen wieder einstreuen. Da ist das Risiko bei einem diskreten Verstärker eher höher.

  11. #31
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.638

    Standard

    Hi capslock!
    Weißt Du wo man Literatur dazu bekommt. Try and error finde ich eher doof. Das hier sieht schon brauchbar aus: https://www.elektor.de/designing-aud...rs-2nd-edition
    Ich geh schon davon aus, dass die Altvorderen wußten worauf man achten muss.
    Gruss
    Arnim
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  12. #32
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.951

    Standard

    Ja, das ist eine meiner beiden Empfehlungen aus Post #6. Bob schreibt auch etwas zugänglicher als Doug. Von Bob habe ich beide Ausgaben, wobei sich in den vorderen Kapiteln fast nichts getan hat.

  13. #33
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    3.638

    Standard

    Hallo Eric!
    Danke, werde ich sofort mal nach schauen!!
    Gruß
    Arnim
    Gruß
    Arnim

    Das Universum schuldet einem nichts.

  14. #34
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.010

    Standard

    Was es alles gibt
    https://de.aliexpress.com/item/32883...yAdapt=glo2deu

    Der Entwurf scheint sich von den Teilen her an den Originalentwurf zu halten. Da scheint nichts weggespart...

    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  15. #35
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.864

    Standard

    Moin Pedda,
    ich warte nur noch darauf, dass wir Kopien von uns kaufen können

    Jrooß


    Dein Link hat mich zum Scrollen angeregt
    Bryston 4b-sst und Bryston 3b-sst

    Platinen mit Kühlkörpern sind ja äußerst preiswert, normalerweise hat man mit einer Brystonendstufe fertig


    Geändert von Kalle (07.06.2022 um 07:37 Uhr)

  16. #36
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.010

    Standard

    Wenn man so stöbert entdeckt man einige Kopien...zb SymAsym, Apex FH9
    Die Apex Amps sind sehr interessant
    https://www.diyaudio.com/community/t...ifiers.292226/
    Er hier Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	F8 Ver1.02.png
Hits:	83
Größe:	410,7 KB
ID:	66427 Für die Endtöpfe gibt es was bei Profusion oder Audiophonics https://www.audiophonics.fr/en/compo...8-p-15183.html
    Mal sehen
    Hier wird nix gewußt...

  17. #37
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.010

    Standard Platine nach Original Schaltplan

    Hi...
    Hier mein Exemplar. In der Länge nur unwesentlich größer. Das liegt daran, dass nun alle Teile, die weggespart wurden, sich auf der Platine befinden.
    Ich habe den Eingang auch etwas umdesigned. So stehen sich die Transistoren nun gegenüber um sie thermisch zu koppeln.
    Die Leiterbahnen der Versorgung können 5 Ampere, die Anderen 2 Ampere.
    Der Eingangsground GNDA ist vom Powerground GND getrennt.
    Einen Fehler hab ich schon entdeckt, der aber mit einer Minidrahtbrücke, unterhalb, zu beheben war.
    Schnell bin ich mit sowas nun auch nicht...je mehr man macht von den Dingern, desto weniger muß man letztlich in den Bibliotheken suchen.

    Der Test steht noch aus. Bevor ich ein SMPS hochjage, nehm ich mein Labornetzteil...das ist kurzschlußfest...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DX AmpPlatine.jpg
Hits:	82
Größe:	936,1 KB
ID:	66510So habe ich dann bestellt
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DX Amp fertig.jpg
Hits:	85
Größe:	670,2 KB
ID:	66512Fertig bestückt

    Ich habe dann noch einen anderen Amp gezeichnet und Platinen bestellt....

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Apex A8.jpg
Hits:	114
Größe:	881,1 KB
ID:	66513 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Apex A8 3D.jpg
Hits:	115
Größe:	471,9 KB
ID:	66514

    Das wird ein Amp mit Mosfet Töpfen.

    Bleibt spannend...

    Mittlerweile trau ich mich auch an größere Platinen....

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	MC Platine Vers1.jpg
Hits:	64
Größe:	784,1 KB
ID:	66515

    Ich werde berichten...

    Pedda
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DX Amp fertig.jpg
Hits:	67
Größe:	656,5 KB
ID:	66511  
    Hier wird nix gewußt...

  18. #38
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.864

    Standard

    Whooh Pedda,
    du bist ja in einem richtigen flow.
    Nicht nur bist gespannt.
    Die üblichen Spulen auf Parallelwiderstände am Ausgang sehe ich bei dir nicht.
    Sind die zur Schwingungsunterdrückung nicht notwendig oder wie löst du das Problem?
    Die Eingangsklemmen würde ich überdenken, verdammt viel "Eisen" in diesem kritischen Bereich und die NF-Leitungen brechen in den Klemmen gerne ab.

    Jrooß Kalle

  19. #39
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.010

    Standard

    Hi Kalle,
    das Boucherot Glied mit der Spule ist wohl nicht immer notwendig. Alle haben ein Zobelglied bestehend aus Widerstand und Kondensator. Ich habe versucht mich dahingehend etwas einzulesen...leider sind mir, muß ich gestehen, die Formeln zu hoch.

    Da ich auf die originalen Schaltpläne oder Boardlayouts zurück gegriffen hab, bis auf Kleinigkeiten (die ich geändert habe, wie Platzierungen) sollte der Kram funktionieren...
    Unsicher bin ich mir beim Ground, da der bei mir die Unterseite der Platinen ausfüllt...aber wird sich zeigen...

    Aber ich nehm auch gern noch fertige Platinen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	GHX.jpg
Hits:	97
Größe:	724,9 KB
ID:	66516
    Mal was mit Sanken Töpfen...das Teil klingt auch sehr gut...nennt sich GHX Amp nach Douglas Self kreiert. Bisschen fummelig mir der Biaseinstellung. Ich hab jetzt bei 48 Volt 66 mA eingestellt und läuft gut.
    https://de.aliexpress.com/item/32847...yAdapt=glo2deu
    Dem SMPS hab ich noch einen Fan gegönnt, der sich bei 50 Grad einschaltet.
    Das ist ein echter Nachteil der China-Gehäuse. Die Ventilation ist einfach kacke...durchgehende Ventilationsöffnung, die es bei Modu gibt, sind einfach besser.
    Hier wird nix gewußt...

  20. #40
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.864

    Standard

    Hallo Pedda,
    wir können ja im September mal das VerstärkerBattle angehen.
    Bis dahin habe ich wahrscheinlich einen 30m² Hörraum mit genug Dämpfung.
    So was steht ja schon länger an. Bei mir stehen noch genügend NF-Projekte herum.... Endstufen habe ich schon in Kartons gepackt und auf dem Speicher ausgelagert.
    Du brauchst wahrscheinlich bald ne Endstufenhalle.
    Michael hat wahrscheinlich einen Stollen zum Lager umfunktioniert...... könntest du ja auch.....musst nur im Keller ein bißchen graben.
    Jrooß Kalle

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0