» über uns

Zeige Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    734

    Standard Budget Abnehmer für alten Dual

    hi freaks

    kumpel hat n alten dual cs630 G vermacht bekommen. hab das ding grad hier stehen und naja das abnehmer könnte durchaus mal ersetzt werden, auch weil ich mir über den zustand der nadel nicht mehr so ganz im klaren bin (wir wolln ja nicht dass sich der gute die neuerworbenen platten gleich ruiniert). momentan ist ein ortofon SG5 drauf. gibts da ein günstiges substitut für kleines geld. möglichst unter 50euronen?

    muss gestehen dass ich so gar keine ahnung von der materie hab, deswegen die frage an euch: gibts überhaupt was in diesem preisbereich, das was hermacht oder würde ein neukauf eher den gleichen effekt wie ne neue nadel haben?

  2. #2
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.424

    Standard

    Für 20 Teuros mehr gibt es das Nagaoka MP 11 bzw. MP110.

    Leider kaum noch zu kriegen Nagaoka Be 321 MM.

    Ansonsten schau mal im Dual-board vorbei. Da bekommst Du gute gebrauchte Ware.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    734

    Standard

    na das ging ja schnell...was ein service

    würde das AT denn zum tonarm passen bzw. wie lässt sich das rausfinden?


    zeppi:

    Nagaoka Be 321 MM = geheimtipp? also ein shop häts noch für 40euronen, allerdings ohne versand

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von detegg
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    841

    Standard

    Moin,

    wie war das noch mit den ULM-Armen von Dual?
    Ein DUAL ULM 65E gibts bei William für 40€

    Frag´ am besten wirklich im dual-board.de
    Und der CS 630Q ist ein sehr guter PS!

    ;-) Detlef

  5. #5
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.424

    Standard

    Autsch!

    Danke Detegg!

    Ich vergesse immer, dass Dual irgendwann auf die ULM Tonarme umgeschwnkt ist.

    Da psst das Nagaoka nicht!

    Peinlich!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von detegg
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    841

    Standard

    ... nix peinlich!

    Ich habe halt die Gnade der früheren Geburt bzw. den CS-630 in den 80ern selber hier stehen gehabt.

    ;-) Detlef

  7. #7
    Baustellensammler
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    782

    Standard

    Hallo,

    habe mir gerade mal Bilder des CS 630 angesehen. Das originale ist ein Dual ULM 66 made by Ortofon.
    Es passt also ein OMB 5E oder OMB 10 oder die entsprechende Nadel. Nadel tauschen ist dann einfacher, weil Du nichts justieren musst, ausser vielleicht nochmal die Auflagekraft.
    Gruß

    Günther

    "Listen to the music"



    _____________________________________________

  8. #8
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.710

    Standard

    Passen könnten zwar andere Systeme, wenn man einen Adapter dazu nimmt (wenn ich nicht irre) aber auch die Adapter sind extrem schwer zu kriegen. Auch ich würde zur der Frage das Dual-board kontaktieren! Wenn die nicht weiter wissen......

    Gruß
    Bernd

  9. #9
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.157

    Standard

    Hi,
    netter Dreher, nicht schön aber gut
    bzgl. des Arms würde ich Dir ein Ortofon OM System empfehlen.
    Om20 und dann bei Gelegenheit eine Nadel 20 drauf.
    Wenn Du Dualtreu sein willst, dann nimm eine DN 165 und werte diese mit einer DN 168 auf. Die passen auch auf den OM systemkörper
    Bei Ebay taucht auch die DN 166 immer wieder günstig auf.
    In meinen Ohren sind die OM Systeme homogener auf den ULM Armen von Dual als die AT Serie, mit ausnahme der AT12 (Vintage) oderAt120€ Systeme.

    meine Persönliche Empfelhlung: DN 168, das passt perfekt und ist Qualitativ mit dem AT120 gleichzusetzen, wenn auch ein ganz anderer Sound.
    Prospekt und Serviceanleitung zu Deinem Dual:
    http://dual.pytalhost.eu/630s/
    http://dual.pytalhost.eu/1986/05.jpg

    Zu den OM/DN Systemem findest Du hier auch was:
    http://blog.kwerl-acoustic.de/?page_id=226
    http://www.kwerl-acoustic.de/kwerl%2...0Typelogie.pdf
    Viele Grüße, Thomas

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    734

    Standard

    oh hilfe, so viele fremdwörter... was zum henker ist ein ULM-arm.
    glaub ich müsst mich erstmal ernsthaft in das thema einlesen.

    Zitat Zitat von tiefton Beitrag anzeigen
    Hi,
    netter Dreher, nicht schön aber gut
    nein, schön ist der wahrlich nicht übrigens auch eine 'super' designentscheidung das cinchkabel direkt ins gerät laufen zu lassen


    ein ortofon OMB 5E habe ich glaub ich an meinem project hängen. aber weiss nicht ob ich so die lust entwickele das abzumontieren

  11. #11
    eltipo
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von DemonCleaner Beitrag anzeigen
    oh hilfe, so viele fremdwörter... was zum henker ist ein ULM-arm.
    glaub ich müsst mich erstmal ernsthaft in das thema einlesen.

    Ultra Low Mass......

    Meld dich im Dualboard an, die Leute sind irre nett und haben Ahnung.

    Das OMB 5 tät ich ja nicht mal verbrennen....
    Aber lass dich mal von den Leuten da beraten.....!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von detegg
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    841

    Standard

    Zitat Zitat von DemonCleaner Beitrag anzeigen
    ... übrigens auch eine 'super' designentscheidung das cinchkabel direkt ins gerät laufen zu lassen
    ... technisch begründet und bei (fast) allen Plattenspielern so

    ;-) Detlef

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    734

    Standard

    Zitat Zitat von detegg Beitrag anzeigen
    ... technisch begründet und bei (fast) allen Plattenspielern so

    ;-) Detlef
    induktivität oder was genau ist hier das zauberwort?


    Das OMB 5 tät ich ja nicht mal verbrennen....
    war halt damals ein rechtes schnäppchen der spieler und auch mehr so ein impulsivkauf. kannst mir ja gleich mal einen ersatz näher bringen.
    muss aber fairerweise sagen, dass es mit dem ding immernoch besser als mit dem dual im jetztigen zustand klingt.

  14. #14
    Benutzer Benutzerbild von *-JP-*
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    60

    Standard

    Begründung ist die für MM Abnehmer benötigte Kapazität des Kabels.

    Austausch, falls das Kabel durch ist, oder die Stecker nicht mehr so wirklich vertrauenswürdig aussehen ist kein Problem. RG58 ist eine günstige und solide Variante.

    Gruß,

    Jakob

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    734

    Standard

    eh ja kapazität meint ich genau. habe wegen eines wacklers ein stückchen vor den steckern abgeschnitten und neue angelötet, hoffe das wirkt sich nicht all zu arg aus?

    was genau passiert denn wenn die kapazität durch neue kabel größer(?) wird ?

  16. #16
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.157

    Standard

    alles unter 1m ist kein thema, wenn du die Originalkabel mit neuen Steckern vershen hast, hast du die bestmögliche Lösung gefunden.
    Wichtig ist nur, dass das bisschen Subchassis das der 630er noch hat nicht durch ein gespanntes/steifes Kabel behndert wird.

    Ist die Kapzität zu hoch, kann man Messtecnisch einen Höhenabfall nachweisen.
    Aber auch da gehen die Philosophien auseinander.
    Fas alle Kabel die ordentlich geschirmt sind kann man unter 1m hernehmen. Störanfällig sind die paar mV auf dem Weg zum Phonoamp ja eh.
    Ich nehm gerne Kabel aus der Car-Hifi Ecke, die sind meist gut geschirmt, oft einseitig auf Masse geerdet (da hat man die Wahl) und ein Steuerkabel das als Masseleitung gut passt.
    Geändert von tiefton (21.10.2010 um 14:50 Uhr)
    Viele Grüße, Thomas

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    734

    Standard

    ich frage, da an meinem eigenen dreher eben auch 2m 3fach geschirmtes carhifikabel hängen (ging nicht anders wegen ausgelagertem standort). hab jetzt ehrlich gesagt noch keinen hochton beim plattenhören vermisst, aber 1:1 verglichen hab ich allerdings auch nocht nicht.

    wieso führt denn ne serienkapazität eigentlich zu nem hochtonabfall? müsste das nicht wenn schon unten herum was verlohren gehen?

  18. #18
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.157

    Standard

    Du hast recht, aber es verändert sich immer nur der Hochtonbereich.
    Hier gut erklärt:
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-5103.html
    Viele Grüße, Thomas

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von DemonCleaner
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    734

    Standard


    dem obigen topic entliehen.
    wird wohl bei den meisten ketten nicht der schwerwigendste fehler im gesamtsystem sein


    wenn ich die kabelkapazität via limp messe, müssen dann masse und leiter addiert werden?
    Geändert von DemonCleaner (21.10.2010 um 16:48 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Dual 505-4
    Von Personal Jesus im Forum Laufwerke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 13:27
  2. Die Resa (low Budget FAST)
    Von waterburn im Forum Eigenentwicklungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 20:00
  3. low budget Line-Array Heimekino
    Von börtn im Forum Eigenentwicklungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 12:35

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0