» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 81
  1. #1
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.406

    Standard PlanB... oder das platte Goldene Ei

    Moin,

    in meinem eigentlichen Battlebeitrag geht es wegen Lieferschwierigkeiten nicht weiter und die folgende Idee schwirrt mir schon länger durch den Kopf. Daher "eiere" ich hier jetzt weiter.

    Vor langer Zeit habe ich "WilimzigBoxen", nach Goldenem Schnitt gebaut. Und aktuell sind meine Eier auch ganz passabel geworden.

    Die Idee ist, den GoldenenSchnitt, der WilimzigBox mit der Eiform zu kombinieren, dass ein plattes Ei entsteht. Vor einigen Jahren hatte ich dazu schon einen vergeblichen Versuch unternommen. Meine damalige Materialwahl war zwar "günstig", aber dennoch ungünstig.

    los geht´s

    Bevor ich versuche ein Ei auf Papier zu malen, leihe ich mir im Netz ein Bild aus und bringe es mit Posterdruck auf die geplante ("richtig" schreibe ich lieber nicht) Größe. Ich habe eine Excel-Tabelle für entsprechend plattgedrückte Eier. Bei 62cm Höhe und 2cm Wandstärke komme ich auf ca. 22-24 Liter Nettovolumen. Volumen Ei goldener Schnitt.xls

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220121_180354417_copy_612x816.jpg
Hits:	573
Größe:	69,6 KB
ID:	64306

    Drucken und ausschneiden, mit Stecknadeln auf die XPS-Platte pinnen und mit dem heißen Draht ausschneiden.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220121_194514222_copy_612x816.jpg
Hits:	572
Größe:	74,8 KB
ID:	64305
    Auf dem Papierausdruck, die Kurve für die plattgedrückte Seite aufzeichnen (Werte aus ExcelTabelle) und wie bei der dicken Eiform verfahren.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220121_194002373_copy_612x816.jpg
Hits:	569
Größe:	80,8 KB
ID:	64304

    edit:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220122_153641517_copy_816x612 (1).jpg
Hits:	529
Größe:	128,4 KB
ID:	64323

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220122_232930600_copy_816x612.jpg
Hits:	518
Größe:	135,0 KB
ID:	64324
    es wächst und gedeiht.

    Da liegt auch schon die erste Schallführung für den TW70

    Schönes Wochenende, Hartmut
    Geändert von dy1026u (22.01.2022 um 22:47 Uhr)

  2. #2
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.406

    Standard

    Moin, ich möchte mal ein wenig "Schwarmwissen" sammeln.

    Die Eier bekommt eine schmale und eine breite Fläche.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220124_082930479_copy_816x612.jpg
Hits:	78
Größe:	128,4 KB
ID:	64364

    Wo würdet Ihr die Chassis hinsetzen? breite oder schmale Seite?

    Eine Begründung würde ich auch gut finden, muss aber nicht.

    ich überlege ob ich Beides probieren sollte ,da ich wirklich nicht weiß was besser ist.

    Mein Gefühl sagt mir schmale Seite... aber das kennen wir ja von Loriot (auch mit n Ei)

    Grüße, Hartmut
    Geändert von dy1026u (24.01.2022 um 17:04 Uhr)

  3. #3
    für ein paar dB mehr... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.299

    Standard

    Kriegst du denn den TT überhaupt auf der Schmalseite unter?
    ... Raummoden aber bleiben bestehen...

  4. #4
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.406

    Standard

    Ist etwas eng, aber passt

  5. #5
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.949

    Standard

    Der endgültige Fachmann für diese Frage wäre Oliver Kahn. Falls der nicht antwortet sage ich: Schmalseite. Gründe
    1. weils geht
    2. weils hübscher ist
    3. weil man im Zweifel immer sagen kann "zur Minimierung von Reflexionen" und niemand kann es widerlegen

  6. #6
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    653

    Standard

    Morn,

    Die Eier hier habe ich auch im Auge finde das spannend.

    In VituixCAD kannst Du unter "Tools" -> "Diffraction" Schallwände simulieren. Man kann auch die Eierform nachbauen indem man viele Ecken "Corners" wählt und den Radius "Edge. rad." entsprechend hoch setzt.

    So könntest Du mal beide Versionen zumindest grob vergleichen.
    Grüße
    Simon

  7. #7
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.406

    Standard

    Oliver Kahn ist doch eher der Rund ins Eckige Verhinderer. Ob der so dicke Eier hat

    weils geht- tja, ähm ok
    Hübsch- wäre für mich nicht so ausschlaggebend.
    Kantendifradingsbums- das ist das Argument, was mich auch gefühlt da hin bewegt. Allerdings funktioniert so etwas wie die Grimm LS1 ja anscheinend auch.

    VirtuixCad kann das oha, ich glaube bis ich mich da eingearbeitet habe, baue ich die Chassis einmal schmal und einmal breit ein und messe den Kram. Das geht schneller und ist nicht so Nerven aufreibend.

    Grüße Hartmut

  8. #8
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.612

    Standard

    Ostern ist noch was hin, ich bin trotzdem schon beeindruckt. Wenn mal so schnell nix gemacht wäre, könnte man mal eine GFK-Form dafür machen.
    Ich werde hier Platz nehmen.
    Gruß
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  9. #9
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.466

    Standard

    Moin

    irgendwie finde ich, dass das auf "breit" harmonischer aussehen wird.
    Da wird es auch einfacher sein, die Chassis draufzukriegen - irgendein "Brett"-artiges Gebilde. Das ja auch in das Gehäuse integriert werden muss.

    Das wird dann vermutlich harmonischer und "glatter" oder gleichmässiger in der Ausführung.
    Breite Boxen haben doch auch etwas mehr Grundton oder so ? Thema bafflestep....
    Geändert von Joern (25.01.2022 um 11:38 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  10. #10
    für ein paar dB mehr... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.299

    Standard

    Auf der breiten Seite würde das doch flache Chassis auch die Eiform nicht so stören wie auf der Schmalseite?!?
    Bleibt dann die Frage, was für die Abstrahlung besser ist....
    Und das wird man wahrscheinlich auch nicht wirklich simulieren können.

    Gruß
    Bernhard
    ... Raummoden aber bleiben bestehen...

  11. #11
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    653

    Standard

    Weil es mich interessiert hat hier ein Schnellschuss:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Eieiei.jpg
Hits:	55
Größe:	475,5 KB
ID:	64368

    Unten raus wird die breite Seite schon mehr schieben, wobei ich die schmale Seite wohl doch zu "dürr" gemacht habe.
    Die Treiber einfach mal reinschrauben und beide Versionen zu messen ist wohl der beste Weg wenn es ohne riesen Aufwand möglich ist.
    Grüße
    Simon

  12. #12
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.406

    Standard

    Hallo Simon,

    danke, dass Du da mal simuliert hast. Doch ich traue Deiner Simulation nicht. Ist das jetzt ein flaches Brett, die Schallwand? Dann werden die Rundungen doch gar nicht berücksichtigt!

    Aktueller Stand:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220125_135256108_HDR_copy_816x612.jpg
Hits:	84
Größe:	125,0 KB
ID:	64369

    Hat schon einmal Jemand so Gehäuse gebaut? Das ist doch sehr aufwendig und zeitintensiv. Am wenigsten Freude bereiten die Enden; bei den oberen Spizen habe ich wild gestückelt, bei den unteren Enden kam ich dann auf die Idee, die Schichtdicke zu Halbieren, das dauerte dann zwar doppelt so lange, aber ich muss weniger spachteln.

    Styroporkleber reißt, wenn man ihn zu dick als Spachtelmasse missbraucht.

    Grüße, Hartmut

  13. #13
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    653

    Standard

    Hi Hartmut,

    ich hab da 8cm Fasen an den Aussenseiten angegeben - das ist wirklich nur ein krummer Versuch.
    Am bauen und testen kommt man bei solchen Gehäusen wohl nicht herum.
    Grüße
    Simon

  14. #14
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.406

    Standard

    ich mess dann mal, wenn es soweit ist

  15. #15
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.406

    Standard

    das Grundgerüst steht.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220126_131931268_copy_816x612.jpg
Hits:	352
Größe:	120,5 KB
ID:	64382

    wenn das Trocken geht es ans Schleifen, Spachteln, Schleifen...

  16. #16
    für ein paar dB mehr... Benutzerbild von kboe
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Brunn am Gebirge (Österreich)
    Beiträge
    1.299

    Standard

    Also wenn ich mir das Foto so anschau, würd ich die Treiber auf jeden Fall auf der Breitseite montieren.
    Rein von der Optik her.
    ... Raummoden aber bleiben bestehen...

  17. #17
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.949

    Standard

    Ja, jetzt wo ich die Bilder so seh, ich glaub das wäre stimmiger. Ceterum censeo https://www.youtube.com/watch?v=JriQQkxWI9o

  18. #18
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    653

    Standard

    Ich könnte mir auch vorstellen das es dem W130S bezüglich Grundton auch einfach gut tut mehr Breite zu sehen.
    Die Rundungen sind ja auch so stark das da immer noch wenig Schallwand "gesehen" wird.

    Also vielleicht mal auf der breiten Seite mit den Messungen starten und wenn die gut aussehen...
    Grüße
    Simon

  19. #19
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.406

    Standard

    Ich kann mir vorstellen, dass es für die Abstrahlcharakteristik besser ist auf die schmale Seite zu bauen.

    Optik ist immer noch zweitrangig


  20. #20
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.949

    Standard

    Na dann bau doch eine so und eine so. Beinahe hätte ich gesagt "Du hast ja zwei Eier" - aber nur beinahe.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0