» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2020
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    4

    Standard DUO-DXT und ein paar Fragen

    Hallo Allerseits, ich wollte mich mal kurz vorstellen und für die hier vorgestellten und interessanten Projekte bedanken - sehr inspirierend . Als bisher einer der stillen Leser mit wenig Erfahrung auf dem Gebiet ist schon sehr beachtlich was einiger hier gebastelt bekommen.
    Nun aber zu meine eigentliche Frage und zwar bin in in der letzten Zeit auf die Idee gekommen eine neue, qualitativ hochwertige Box zu bauen. Aus der Suche bin ich auf die DUO-DXT gestossen und sie gefiel mir auf anhieb etwas anspruchsvoll zu bauen aber ich denke ich könnte es schaffen. Gehört habe ich sie nicht aber viele User sind von der Qualität zimmlich überzeugt. Ob das auch bei mir zutrifft?
    ich will es aber versuchen und wenn es in Ordnung ist, würde ich mich vielleicht hier mit möglichen Fragen an euch wenden. Es gibt sicherlich einige von Euch, die eine Box schon zu Hause stehen haben oder sie sogar selbst gebaut haben.
    Was ich schon alles auf den Weg gebracht habe ist folgendes: Pläne besorgt/gekauft, Chassis, Weichenteile teilweise Dämmaterial bestellt, Holz hate ich noch da, somit konnte das entfallen.
    Im laufe der Woche will ich mich mit dem Zuschnitt beschäftigen, hoffentlich klappt das alles so wie es ich mir vorstelle.
    Kopfweh bereitet mit etwas die Weiche. Meine Idee ist sie in der Box zu verstecken (auf dem Boden verschrauben), allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sie da rein passt. Die Weichenteile scheinen recht viel Platz zu benötigen. Wie weit kann ich das Layout anpassen/verändern ohne die Eingenschaften zu beeinflussen? Ich dachte ich kann die etwas "in die Länger ziuehen".
    Ausserdem wird in der Beschreibung über Glasswolle-Dämmung gesprochen, kann ich die vielleicht mit was anderem erstetzen? Sonofil-dämmwolle? oder vielleicht mit dem Ikea Kissen ?
    So ich glaube das genügt für´s erste

    Ich danke euch jetzt schon viellmals für Eure Tips

    Lieben Gruß
    Lustikus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    270

    Standard

    Beim Layout der Weiche bist du frei. Manchmal sitzt man halt mehrere Stunden dran, bis es auf das vorgesehene Stückchen Holz/Platine passt.
    Man sollte nur darauf achten, dass man Spulen nicht in gleicher Ausrichtung nebeneinander setzt.
    Berühmt ist dieses Bild: http://bilder.hifi-forum.de/max/2936...nung_46600.gif
    Wobei hier die Angabe von cm nicht korrekt sein kann.

    Was die Dämmung angeht, wende dich doch direkt an die Entwickler. Ich persönlich würde mit Glaswolle nicht arbeiten. Imho kann der Unterschied zu anderem Dämmmaterial nicht so groß sein.

  3. #3
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Wieso willst du das Dämpfungsmaterial gegen was anderes ersetzen?

    Viele Grüße,
    Michael

  4. #4
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.691

    Standard

    Moin,

    ich empfehle dir, dich so genau wie nur irgendwie möglich an die Vorgaben des Entwicklers zu halten.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."

    Zitat des Monats
    Koaxfan: "Ich stell mir mal vor ich bin ne Schallwelle..."

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2020
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank für Eure Beiträge
    Nun ich möchte eigentlich die DUO so gut wie es geht bzw. ich es kann nachbauen, ich möchte sie nicht verändern. Ich möchte nur gewisse Materialien wie z.B. die Glaswolle gegen ein etwas "unkomplizieteres" Produkt austauschen. Aber wenn ich keine qualitativ gleichwertige Akternative finde, werde ich sie wohl sie verbauen. Es gibt auch schon heutzutage Glaswolle, die weit undenenklicher ist als "damals". Vielleicht mache ich mir da zu viel sorgen.
    @wholefish dieses Bild ist mir schon bekannt, ich versuche die Anordnung natürlich zu beachten. Die Weichenteile habe ich noch nicht bekommen, somit kann ich den Aufbau nicht simulieren aber hoffentlich bald

    In dem Sinne wünsche ich euch noch eine gute Woche

    Viele Grüsse

  6. #6
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.691

    Standard

    Zitat Zitat von Lustikus Beitrag anzeigen
    Es gibt auch schon heutzutage Glaswolle, die weit undenenklicher ist als "damals".
    Das ist der entscheidende Punkt, außerdem ist der Lautsprecher ja eigentlich geschlossen, da er eine Passivmembran statt eines Bassreflexkanals verwendet.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."

    Zitat des Monats
    Koaxfan: "Ich stell mir mal vor ich bin ne Schallwelle..."

  7. #7
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    766

    Standard

    Das "Rockwool"-Zeugs wird heute tonnenweise im Trockenbau oder bei der Dachisolation verwendet, kein Problem. Das Dämpfungsverhalten ist recht massiv, wesentlich mehr als Sonofil und eine Kiste schnell totgedämpft; ich würde mich exakt an die Vorgabe halten.

    Es gibt nur einen Nachteil: Verpackungseinheit sind 300 Liter ...

    P.S. Ich habe ca. 200 Liter "Rest" in Stapelboxen geschnitten und für den Fall der Fälle eingelagert ...
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  8. #8
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.691

    Standard

    Zitat Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
    Es gibt nur einen Nachteil: Verpackungseinheit sind 300 Liter ...
    Hier helfen (ebay)Kleinanzeigen, die winzige Menge die ich brauchte wurde mir geschenkt.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."

    Zitat des Monats
    Koaxfan: "Ich stell mir mal vor ich bin ne Schallwelle..."

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2020
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
    .... ich würde mich exakt an die Vorgabe halten ...
    nun ja das Problem ist, dass es in der Beschreibung auch nur "ungefähre" Angaben gibt bzw. eine Skizze mit der Position der Dämmung.
    Ich habe mir schon so eine Rolle besorgt und stopfe halt wie in der Skizze etwas rein und schaue wie es sich der Klang entfaltet. Die Rückwand soll abnehmbar sein somit kann ich noch alles verändern,
    Es wird auch kein Wort über die Abschrägung in der Schallwand geschrieben, ich schätze man hat hier genau so ein wenig "Gestaltungsfreiheit".
    Heute sind die Weichenbauteile und die Hochtoner gekommen, einer der Spullen ist ein ganz schöner Brummer . ich glaube die muss ich superfest anbinden.

    Lieben Gruss

  10. #10
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    766

    Standard

    Hast du die Baumappe von HSB käuflich erworben? Auf der öffentlichen Seite ist bei den Bildern von einem "frühen Stadium" die Rede. Wenn du die Kistchen perfekt machen willst, sind vll. die € 15 gut angelegt - dann kannst du die Buben auch guten Gewissens nerven, falls was unklar ist !
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2020
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
    Hast du die Baumappe von HSB käuflich erworben? Auf der öffentlichen Seite ist bei den Bildern von einem "frühen Stadium" die Rede. Wenn du die Kistchen perfekt machen willst, sind vll. die € 15 gut angelegt - dann kannst du die Buben auch guten Gewissens nerven, falls was unklar ist !
    jo, die 15€ habe ich ausgegeben

    LG

  12. #12
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    766

    Standard

    Zitat Zitat von Lustikus Beitrag anzeigen
    jo, die 15€ habe ich ausgegeben

    LG
    Dann frag´doch bei HSB nach!
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0