» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 50
  1. #1
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard Passivmembran-OB

    Moin,

    ich plaudere mal ein wenig aus dem "Chaos-Entwicklungslabor". Meine abwegigen Gedanken, den armen w130S als Antrieb für ein wesentlich größeres Chassis zu missbrauchen, brachte Olli auf die Idee, ich könnte so Etwas wie eine "Alpha Pat" bauen. Da ich für solche außergewöhnlichen Dinge sehr empfänglich bin, werde ich das mal versuchen... ein wenig kleiner - statt 21" nur niedliche 15"

    Regelkonform ist es ja auch. Die beiden Chassis plus eine Passivmembran. Sinnvoll wäre wahrscheinlich das mit mehr als 2Wegen zu bauen, aber für mich zählt erst mal, dieses Bassprinzip zu erforschen, verspricht es doch einen sehr weitreichenden Tiefgang. mit einfachen Mitteln.

    Das Gehäuse für das Koppelvolumen baue ich als Pentagonium-Helix. Frontspitze nach unten. Eine Machbarkeitsstudie aus Pappe habe ich mal eben zusammengeschustert.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220106_094728763_copy_612x816.jpg
Hits:	690
Größe:	91,0 KB
ID:	63858

    An der Rückwand des Koppelvolumengehäuse sitzt ein geschlachteter 13cm Bass (vorderer Korbrand, Sicke, Membran und etwas vom Spulenkörper), der mit einer Styrodurplatte verbunden wird. Die Platte wird per 15" Ersatzsicke an der Hinterwand des Gesamtkonstrukt verbunden.

    Das Außengehäuse wird entweder quadratisch, rund oder ein Heptagonium (da kann dann kein Blumentopf drauf)

    Der TW70 könnte so auf dem Koppelvolumengehäuse stehen, ggf. mit kleinem Waveguide, um die Schallentstehungszentren auf eine Ebene zu legen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220106_102219988_copy_878x723.jpg
Hits:	690
Größe:	101,4 KB
ID:	63857

    Grüße Hartmut
    Geändert von dy1026u (06.01.2022 um 11:48 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2019
    Beiträge
    162

    Standard

    Sowas hatte ich auch im Kopf 😂

    Herrlich ...

    Bitte mehr davon

  3. #3
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.429

    Standard

    Hier gibts Zeichnung und Innenansichten:
    https://www.hifi-studio.de/ratgeber/alpha-pat-20/
    Bin beeindruckt. Bei mir wir es eher Butter und Brot.
    Gruß
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  4. #4
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Moin,

    danke.

    Habe einen tollen Onlinerechner gefunden und konnte so sehr schnell feststellen, das ein Heptagon (7Eck) lediglich ca. 2,2cm breiter(und höher) wird als eine rechteckige Kiste oder ein Rohr. Bei der Größe kommt es darauf auch nicht mehr an. Innenhöhe sind dann sogar 42cm und das ist doch die Antwort auf alle Fragen des Universum.

    edit:
    7eck Bild mit EasyposterPrinter, als Schnittvorlage, ausgedruckt und ausgeschnitten.

    Kuschelprobe:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220107_092652447_copy_1305x979.jpg
Hits:	564
Größe:	163,5 KB
ID:	63880

    Schönen Tag, Hartmut
    Geändert von dy1026u (07.01.2022 um 09:35 Uhr)

  5. #5
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard backe, backe... Passivmembran

    ...man nehme einen großen JBL-Bass und schneide das raus was man braucht .

    .. ok, der hat ne defekte Schwingspule und das sollte eh raus. Danke an den Materialspender!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220111_100024838_copy_1305x979.jpg
Hits:	526
Größe:	245,2 KB
ID:	64061

    etwas umbauen, 2 Sicken dazu und ich habe eine Passivmembran für mein Projekt.

    Parallel versucht mein Drucker ein kleines Waveguide für den TW70 zu drucken. Der braucht 4Stunden 17Minuten und macht Krach.

    Schönen Tag, Hartmut

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2015
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    319

    Standard

    Hallo Hartmut,

    ganz großes Kino. Toll was du hier wieder auf die Beine stellst.
    Ich lese gespannt mit.

    Beste Grüße
    Christian
    Um das Zusammenleben zu vereinfachen, gilt im Privatbau folgende Grundregel:

    Der Bauherr hat abschließend immer Recht!

  7. #7
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Sehr cool! Ich lese gespannt mit!

  8. #8
    Vorsicht Ironie ...
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    767

    Standard

    Weiter so Hartmut - da könnten viele spannende Projekte draus hervorgehen (und der Absatz von großen Billig-Pappen erheblich gesteigert werden !).
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  9. #9
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Danke.

    Membran und Spulenträger habe ich, mit 2K-Epoxy, wieder verklebt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Passivmembran Spulenträger 2K invers  verklebt.jpg
Hits:	462
Größe:	126,8 KB
ID:	64068

    Ein TW70 hängt schon am Testdruck vom Miniaturkugelwellenwaveguidchen und wartet auf eine Messung. Bin gespannt, was ich da intuitiv hingehuscht habe.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Test TW70 am Kugelwellenwaveguidchen.jpg
Hits:	460
Größe:	109,1 KB
ID:	64066


    edit:
    Vergleichsmessung Minikugelwellenwaveguidetröt versus nackig
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TW70 Minikugelwelle vers nackig.jpg
Hits:	426
Größe:	57,9 KB
ID:	64072

    Minikugelwellenwaveguidetröt 500Hz/2000Hz/3200Hz jeweils 12dB/BW
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TW70 MInikugelwellenWG 500Hz 2kHz 3,2kHz.jpg
Hits:	430
Größe:	60,0 KB
ID:	64071

    passt auch
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20220111_221240180_copy_1305x979 (1).jpg
Hits:	435
Größe:	221,4 KB
ID:	64073


    Grüße, Hartmut
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Passivmembran Spulenträger invers mit2K verklebt.jpg
Hits:	14
Größe:	245,2 KB
ID:	64067  
    Geändert von dy1026u (11.01.2022 um 22:17 Uhr)

  10. #10
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Moin,

    heute 2 Fehldrucke beim zweiten Minikugelwellenwaveguidchen Nach der Hälfte der Druckzeit lösten sich die Objekte von der Platte Man muss wohl leidensfähig sein, mit so einem 3 D-Drucker.

    Ich drucke jetzt erst mal die hinteren Wände vom Koppelgehäuse bzw, die kleine Aufnahme für die Passivmembran.

    Die äußere 7eck-Aufnahme für das Passivmembran habe ich aus Polysterol geschnitten.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7ecke PM Montagering.jpg
Hits:	425
Größe:	239,0 KB
ID:	64087


    Schönen Abend, Hartmut

  11. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    33824
    Beiträge
    97

    Standard

    https://www.amazon.de/gp/product/B08...2?ie=UTF8&th=1

    haftet sehr gut, PLA, PET und TPU. Bett Temperatur um die 45° reicht bei meinem Drucker (Sovol SV01) aus.
    Vorher hatte ich eine von
    https://www.muellerbestellung.de/RI4...ig-geschliffen

    Die war auch schon besser als die mitgelieferte Glasplatte

    Gruß
    Bernd

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Nordwesten
    Beiträge
    353

    Standard

    Hallo Hartmut,

    du hast ja immer ausgefallene Ideen, auf so was wäre ich nie gekommen. Bei mir wird es eher klassisch, aber ich lese hier gespannt mit

    Gruß
    Werner

  13. #13
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Hallo Bernd,

    ich habe lediglich ein 20x20cm Druckbett im Anycubic I3.

    Das musste ich nur mal entstauben und bin mit Isoprop drüber. Den 5eck Druck der Rückwand habe ich fast nicht abbekommen.

    Hallo Werner,

    die Idee ist nicht von mir. Ich wäre brutaler mit dem W130S umgegangen.

    Grüße, Hartmut
    Geändert von dy1026u (13.01.2022 um 18:04 Uhr)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    613

    Standard

    Hallo Hartmut,

    wieder ein super interessanter Thread - ich lese auch von Anfang an neugierig mit
    Grüße
    Simon

  15. #15
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Moin,

    ich bin von der Helix weg, hinten wird rund, vorne bleibt 5-eckig.

    Erster Satz Ausdrucke für das Koppelgehäuse

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ausdrucke Koppelgehäuse1b.jpg
Hits:	20
Größe:	119,8 KB
ID:	64102Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ausdrucke Koppelgehäuse1a.jpg
Hits:	19
Größe:	132,4 KB
ID:	64103

    Montagering für den W130S
    Verstärkungsring vorne
    Hinterer Montagering
    abgerundeter Montagering für die PM-Sickenmontage (Stehbolzen zur Befestigung werden eingeklebt)

    Der erste Rohbau vom Koppelgehäuse

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Koppelgehäuse Rohbau v vorne.jpg
Hits:	40
Größe:	145,7 KB
ID:	64104Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Koppelgehäuse Rohbau v hinten.jpg
Hits:	38
Größe:	198,7 KB
ID:	64105

    Grüße, Hartmut

  16. #16
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Ganz ehrlich: Ich habe mich von Anfang an gefragt warum Du Dir den Stress mit der Helix antust statt es rund zu bauen - dachte aber: Versuch macht kluch, vielleicht habe ich was übersehen und freue mich aufs Ergebnis. Jetzt ist es doch ein schöner Übergang vom Pentagon auf Apple Park Headquarter. Großen Respekt für das zielstrebige Vorgehen!

  17. #17
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Moin,

    die 90° Helix ist einfacher als von 5eck auf rund, da der Umfang von beiden Formen unterschiedlich ist, bei gleicher Grundfläche.

    Obwohl bei dem jetzt lediglich 9cm tiefen Gehäuse könnte auch Helix schwieriger werden, als bei meinem PappVorversuchsmodell. Plus dem Volumen im ehem. Schwingspulenträger der PM, komme ich auf ca. 2,3 Liter.

    Ich habe mich für Rund entschieden, da die 5 Ecken dem Passivmembran so nah kamen und ich bei der runden Form ein störungsfreieres Strömungsverhalten um das Koppelgehäuse erwarte. Obwohl das in dem tiefen Frequenzbereich vielleicht gar nicht so relevant ist, fühlt es sich besser an.

    Schönes Wochenende, Hartmut

  18. #18
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard ein echtes "greenhorn" ,hihi (Sam Hawkins)

    Moin

    Nach der "Berechnung" (für Kay: "...mit n Taschenrechner") des waveguide, musste dieser Name her.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Greenhorn und 5eck.jpg
Hits:	62
Größe:	221,9 KB
ID:	64149

    ...und für Die, die Sam Hawkins nicht kennen habe ich zusätzlich die Farbgebung angepasst

    Schönes Wochenende, Hartmut

  19. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2015
    Ort
    Winnenden
    Beiträge
    81

    Standard

    Um es authentisch zu machen fehlt noch:
    ...wenn ich mich nicht Irre!....

    Und dann hebt Harald Wolter das Toupet an😂

    Gruß Zippo

  20. #20
    Master d´Heißklebepistole Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Zitat Zitat von Zippo Beitrag anzeigen
    ...wenn ich mich nicht Irre!....
    ja, genau

    Dafür habe ich noch PlanB und C.

    Wenn die Sicken da sind, kann ich hier weiter bauen. Ggf. muss ich den Kreisausschnitt der 7-eck-Platten anpassen, daher ist das unpraktisch jetzt schon das Außengehäuse zu bauen. Die 14 Platten, mit Winkeln, habe ich schon geschnitten. Das Gehäuse wird 21cm tief (also; die halbe Wahrheit )

    Schönen Sonntag, Hartmut

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0