» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 3 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 265
  1. #41
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.536

    Standard

    Arnim, haste PN
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Ging mehr um Open baffle mit einem W130S...

    Limitierung auf einen TT und einen HT ist hinreichend klar. Aber was ist jetzt mit Mods an den Treibern oder Weichen vor dem Amp?

    Persönlich fände ich auch interessant, was man bei klassischer Kiste mit Aktivweichen gegenüber Passivweichen noch rausholen kann.

  3. #43
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.536

    Standard

    Du kannst machen was Du willst, Treiber beschichten, Modifizieren, Chassis Bedäpfen mit Filz oder Bitumen, alles kein Problem.
    Aktiv ja, würde gehen als Vergleich, aber eben außer Konkurrenz. Wenn zeit ist könnt man das natürlich als Vergleich auch Hören.
    DSP macht es aber auch einfacher die Chassis in den Griff zu bekommen.
    Bei Passiv werden alle Boxen über den gleichen AMP Gehört, was ein Vergleichbarkeit verbessert. Pegelanpassung vorausgesetzt. Ist aber kein Contest
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Beiträge
    270

    Standard

    Es bleibt ja jedem überlassen zu bauen, was er möchte.
    Aber in diesemBattle würde ich aktive Entwicklung außen vor lassen. Man darfs ja trotzdem bauen, nur wäre dann die Teilnahme an der Punktwertung schwierig.

    Manipulation am Chassis fänd ich aber ok.

  5. #45
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.536

    Standard

    Genau. Und Visaton liefert mit BoxSim doch auch ein schönes Simulationstool was uns / euch bei der Weiche wunderbar Unterstützen kann.

    Es gibt so viele die hier mitlesen und die auch mal wieder was nachbaubares passives für wenig Geld haben wollen.
    Ich sehe diesen Battle auch als Ansatz in diese Richtung.
    Diese Visaton Chassis sind überall erhältlich, seit Jahrzehnten, und wohl auch in Zukunft noch Lange im Programm sein.

    Und von 6 Liter bis ca 30 Liter ist doch sehr Viel Gestaltungsspielraum fürs eigene Projekt.
    Ich werde so zwischen 9 und 15 Litern liegen
    Die ersten Simulationen sehen sehr gut aus
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  6. #46
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.444

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    Bei Passiv werden alle Boxen über den gleichen AMP Gehört.
    Moin,
    aber bitte auch ein AMP, der den Namen verdient, kein asthmatisches Röhrenkonstrukt oder ein verzogener Klasse D, kein Rotel, kein NAD oder ähnliche Klangverdreher wären meine Bitte.
    Ein solider schneller Klasse AB mit brauchbarem Dämpfungsfaktor und Dampf wäre meine Vorstellungen, so ein LJM L20.5 etwa. Wir sollten uns da schon auf was einigen.

    Jrooß Kalle

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Was ist denn mit einer Dipolkompensation, die dem Amp vorgeschaltet wird? Hinter dem Amp wäre das schon eher hässlich.

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Ein solider schneller Klasse AB mit brauchbarem Dämpfungsfaktor und Dampf wäre meine Vorstellungen, so ein LJM L20.5 etwa. Wir sollten uns da schon auf was einigen.
    Scheint aber ein ziemlicher Klirrgenerator zu sein:
    https://audiosciencereview.com/forum...31/post-185460

    Edit: der Link sollte eigentlich auf Post #8 springen, springt tatsächlich aber auf #6. In #8 hat der L20.5 bei 10 W / 8 Ohm -60 dB dritte und überhaupt hohe ungerade Harmonische. In Post #8 ist nicht klar, was Alpha 20 für ein Verstärker ist, aber -103 dB zweite und -116 dB dritte bei 1 W sind auf jeden Fall respektabel.
    Geändert von capslock (02.01.2022 um 11:28 Uhr)

  9. #49
    Baustellensammler
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Stadthagen
    Beiträge
    1.235

    Standard

    Moin,

    zur Verstärkerfrage beim Battle würde ich sagen, dass DIY-Produkte aus sicherheitstechnischen Überlegungen mit Vorsicht zu genießen sind (Olaf weiß, warum ich das anspreche).

    @Kalle: wieso kommst Du bei Rotel oder NAD auf "Klangverdreher"? Ich denke, dass sowas in einigen der DIY-Haushalte vorhanden sein dürfte.

    Was mein Vorschlag dazu wäre: ein ordentlicher Vollverstärker aus den 90ern. Davon dürften noch genug im Umlauf sein und da sollte auch genug Dampf raus kommen. Wobei gerade die Chassis (TMT) der Battle-Bestückung ja pegelmäßig limitiert sind...
    Gruß

    Günther

    "Listen to the music"



    _____________________________________________

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Lieber sogar 80er. In den 90ern wurde schon viel abgespeckt. Schlagt was vor, ich gucke dann auf den Schaltplan

  11. #51
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.444

    Standard

    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    Scheint aber ein ziemlicher Klirrgenerator zu sein:
    Vielleicht ist das bei den Chassis ein Vorteil.
    Mir geht es eher um Kontrolle im Bass und da gibt es auch Röhrenprodukte, die da mithalten.... aber da sind viele der Boliden und hochgelobter Amps nur Versager...... und das ist nicht von der Größe abhängig..

    Jrooß Kalle

  12. #52
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.536

    Standard

    Sony TAF 530 ES oder ein aktueller Magnat MA900 , der hat untenrum eine sehr gute Kontrolle.
    Der Magnat hätte auch eine FB.
    Ansonsten wäre auch noch eine Rotel 6 Kanal Endstufe vorhanden.
    Geändert von Olaf_HH (02.01.2022 um 11:47 Uhr)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  13. #53
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.444

    Standard

    Moin,
    wird schon, wenn jeder ein oder zwei mitbringt können wir ja noch ein AmpBattle machen.
    Wenn man sich schon mal trifft, muss man das ja auch nutzen.
    Jrooß Kalle

  14. #54
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf_HH Beitrag anzeigen
    Sony TAF 530 ES oder ein aktueller Magnat MA900 , der hat untenrum eine sehr gute Kontrolle.
    Der Magnat hätte auch eine FB.
    Ansonsten wäre auch noch eine Rotel 6 Kanal Endstufe vorhanden.
    Der Sony hat eine integrierte, aber recht schön aufgebaute Vorstufe (leider keine Emitterdegeneration der Eingangsstufe, aber immerhin Stromspiegel, dann VAS mit Kaskode). Die Endtransistoren sind die großen Monster von Sanken, die sind schon ziemlich gut. Leider fehlt zwischen Kaskode und Endstufe noch eine Vortreiberstufe, dadurch arbeitet die sehr hochohmige VAS voll auf die lastabhängige niedrige Eingangsimpedanz der Endstufe. Das macht ziemlich sicher Übernahmeverzerrungen und dürfte Lautsprecher mit kritischen Impedanzminima benachteiligen.

    Zum Magnat habe ich keinen Schaltplan gefunden. Bei Röhrenvorstufe habe ich auch Vorurteile.

    Ich habe während des Lockdowns ein paar 80er-Boliden ersteigert, muss die aber erstmal durchchecken.

  15. #55
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.369

    Standard

    ...merke - die wahre Battle-Box funktioniert an jedem Amp. Und ne Location, in der dann solche Pegel gehört werden können, dass Klirr akustisch eine Rolle spielt, will erstmal gefunden werden.
    Schätze, Karstens Gartennachbarn wären da not so much amused.
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  16. #56
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.347

    Standard

    Die Übernahmeverzerrungen schlagen vor allem bei kleinen Pegeln zu, also z.B. 1 W. Umgekehrt, wenn man z.B. Dipolanpassung passiv machen würde, müsste der Amp ziemlich aufgedreht werden, was eher geringe Übernahmeverzerrungen bedeutet.

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.01.2017
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von wholefish Beitrag anzeigen
    Es bleibt ja jedem überlassen zu bauen, was er möchte.
    Aber in diesemBattle würde ich aktive Entwicklung außen vor lassen. Man darfs ja trotzdem bauen, nur wäre dann die Teilnahme an der Punktwertung schwierig.
    Manipulation am Chassis fänd ich aber ok.
    Also aktiv außen vor zu lassen ist genau das was mich von so einem Battle eigentlich eher abhält. Dass man die Chassis manipulieren darf, dafür aber nur passiv bauen kann, finde ich irgendwie etwas schräg. Aber gut, wer mitspielen möchte, muss sich den Regeln beugen

    Als Box schwebt mir etwas kleines (10,5l) als GHP mit hybrider Bauweise (Schallwand aus dem 3d Drucker, Rest Holz) vor. Idealerweise eine Box, wo man keine Fräsarbeiten machen muss. Das kann nämlich durchaus eine neue Klientel anlocken, wenn man nur ein paar auf Maß gesägte Bretter verleimen muss und keinen Frässtaub in der Wohnung (ohne Bastelkeller) hat.

  18. #58
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.536

    Standard

    @NuSin, auf die Liste ?
    Mann kann auch mit Filz auf der Schallwand das Fräsen sparen, nur so als Idee....
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


  19. #59
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    684

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    ...merke - die wahre Battle-Box funktioniert an jedem Amp. .....

    Schätze, Karstens Gartennachbarn wären da not so much amused.
    ich finde eine Diskussion ums Amping unnütz - wenns nicht (allgemein bekannt) eine absolute Gurke ist.
    Es gibt massenweise Fertig Standard Amps und jeder LS hat am konkreten Amp die gleichen Voraussetztungen.
    Imho sollte man auch die Preis Relation sehen......80€ LS an 2000€ Amping ???
    Nachher muß man sich noch rechtfertigen weil man mit dem "falschen" Amp entwickelt hat......

    Null Problemo, Pegel die die Nachbarn stören könnten sind bei dem Tieftönerchen nur gaaaanz kurz zu hören....

    Lustig* finde ich die Diskussion um die Battle Bedingungen......welches "Hintertürchen" gibt es denn noch.....

    *Wer das nicht versteht:
    https://www.duden.de/rechtschreibung/lustig
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  20. #60
    gibt's das auch von Sica Benutzerbild von Olaf_HH
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.536

    Standard

    Hi Karsten

    Es ist alles erlaubt , solange passiv und nur die genannten Chassis also 1xHT TW70 und 1xTMT W130S pro Box Verwendung finden, also elektrisch verwendet werden.
    wenn Du eine 21 Zoll Passivmembran verwenden willst, nur zu

    Geändert von Olaf_HH (02.01.2022 um 13:29 Uhr)
    In Hamburg sagt man, Moin

    Olaf_HH

    Meine aktuellen Projekte auf IGDH:
    Dyna-Lith OB ; M-L-W-R


Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0