» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Jbl d220ti

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    682

    Standard

    Beides richtig.

    - wir sprechen hier ja parallel auch über passive Beschaltung.

    - es ging (mir) um die potenziellen Störungen - augenscheinlich "besserer" Impedanzgang macht die nicht weg.

    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  2. #22
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.444

    Standard

    Hallo Karsten,
    zwischen beiden Messungen muss man schon gerade zwischen 1,5 und 5 kHz viel Phantasie entwickeln, um zwischen den drei kräftigen Impedanzspitzen und dem schnurgeraden Frequenzgang einen direkten Zusammenhang herzustellen.


    Beides BMS4550 an JBL2344
    Jrooß Kalle

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    613

    Standard

    Guten Morgen,

    Messungen vom D220TI im gedruckten 2344 findet man ja hier:
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post317910

    Die Messungen habe ich mit "Treiber A" und "Diaphragma B" gemacht.

    Vergleicht man nun die Frequenzgänge von Treiber A und Treiber B, ist zwar eine schon markante Abweichung da - aber insgesamt recht ähnlich:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D220TI 2344 AmitB BmitA 1m 3_5ms.jpg
Hits:	22
Größe:	240,7 KB
ID:	64041

    Meine Ohren haben aber schon bei der Messung Alarm geschlagen... schaut man sich mal die Klirrmessung zum Treiber B an ...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D220TI 2344 1m 3_5ms Klirr BmitA.jpg
Hits:	27
Größe:	493,3 KB
ID:	64042



    Die China-Dias sind auch schon länger angekommen... naja was soll ich sagen, anbei mal Bilder:


    China Kopie links und JBL Original rechts: Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20220109_104852.jpg
Hits:	53
Größe:	944,6 KB
ID:	64047


    JBL Original: Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20220109_104941.jpg
Hits:	47
Größe:	711,5 KB
ID:	64048

    China Kopie: Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20220109_105002.jpg
Hits:	46
Größe:	828,1 KB
ID:	64049


    Links JBL und rechts China: Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20220109_105053.jpg
Hits:	49
Größe:	748,3 KB
ID:	64050

    Die Impedanz Kurven aller vier China Dias sehen unterschiedlich aus (Messung auf dem Notebook vergessen).
    Dadurch das die Dias höher sind, lässt sich die Rückkammer nicht plan verschrauben - es ist ein Spalt vorhanden.
    Die Prägung kommt mir augenscheinlich weniger tief vor? Wicklung ist kürzer? Durchmesser bei der Wicklung scheint etwas größer, schwierig einzusetzten ohne anzuecken.
    Ich glaube auch die hatten alle eher 5 ohm anstatt 6 wie bei den Originalen - bin da aber nicht mehr ganz sicher.

    Ich hab die Dinger mal reklamiert beim Ebay Verkäufer - hab da zwar wenig Hoffnungen aber mal schauen.

    So und was mach ich jetzt?

    Kann Jemand der sich auskennt bitte einmal die baulichen Unterschiede bewerten? Könnte man die China Teile eventuell mit guten Gewissen verwenden oder sprechen die technischen Daten bereits dafür das da nur etwas Schlechteres "rausfallen" kann.
    Geändert von SimonSambuca (11.01.2022 um 14:01 Uhr)
    Grüße
    Simon

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    613

    Standard

    Schade das mir da Niemand helfen kann oder will.

    Gut, ich möchte aber weiter helfen und Infos geben.


    Vom China Mann habe ich zumindest einen Preisnachlass bekommen. Viel anderst ging es auch nicht da die Rücksendekosten sehr hoch wären.

    Vielleicht sind die China Dias ja auch gut und brauchbar - ich bin da jetzt aber schon voreingenommen.



    Bei einem tschechischen Händler habe ich noch ein original Dia gefunden und bestellt. Ich hoffe jetzt inständig das es Eines ohne Macken ist.

    Der Händler hätte auch noch Restbestände von den Schraubtreiber und der OMF Versionen auf Lager.

    https://www.umerkura.cz/hledat?q=D220TI

    Ich konnte per Paypal bezahlen, die Gebühren muss man halt selbst tragen. Anfrage per Email wurde schnell beantwortet, man kann auch in Deutsch oder Englisch schreiben.
    Grüße
    Simon

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0