» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 89
  1. #1
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.508
    Floyd Toole on Auto-EQ: "Press the button and it makes funny sounds."

  2. #2
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    653

    Standard

    Vielen Dank für die Info Die Flex Versionen sind sehr interessant. Schade das die den NanoDigi 2x8 nicht mehr anbieten.
    Da fehlen halt noch 6 oder 8 Kanal Lösungen.
    Grüße
    Simon

  3. #3
    Aktiv-LS-Fan
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    nahe München
    Beiträge
    953

    Standard

    Mir fällt seit vielleicht 2-3 Jahren irgendwie immer mehr auf, daß miniDSP verstärkt auf Gerätekomplettlösungen und verstärkt auf Dirac setzt und die "traditionellen" Mehrweg-Frequenzweichen DSPs, Platinenlösungen, insbesondere die ohne Dirac, usw. so gaaaanz laaaangsam "auslaufen" lässt.
    Eigentlich schade, aber bei den mit Fertiggeräten erzielbaren Margen auch geschäftlich verständlich.
    Beste Grüße,
    Winfried

    PS: "Nur die eigene Erfahrung hat den Vorzug völliger Gewissheit" (Arthur Schopenhauer)

  4. #4
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Der Flex hat endlich mal gescheite DACs bekommen. Schade, dass es nur vier Ausgänge gibt. Dann muss man sich für 3-Weger schon zwei solche Kästchen für zusammen einen Tausender hinstellen.

    Die Streaming-Kisten sind auch eine schöne Sache, was den Streaming-Teil angeht. Leider wieder nur vier Ausgänge, und bei dem Power dazu noch ein eher nur mittelguter Class-D-Chip.

  5. #5
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.850

    Standard

    Moin, jau,
    aber vielleicht kommt das noch. Wenn sie Film und TV mit hineinnehmen landen wir bei sechs Eingängen und 8 Ausgängen, damit könnten wir doch dann wirklich gut leben.
    Jrooß Kalle

  6. #6
    Hat Holzstaub geleckt...
    Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    739

    Standard

    Mehrkanalig soll ja noch was in der Pipeline sein...
    Aber das wird dann wohl ein sehr komplexes Produkt und auch nicht billig.

    Die Flex Geräte sind aber wirklich als mögliche Schaltzentrale attraktiv finde ich.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2019
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    Der Flex hat endlich mal gescheite DACs bekommen.
    Hallo,
    da ich miniDSP 2x4HD oder Flex kaufen will:
    Hat nur der Flex "gescheite DACs", oder hat der 2x4HD die gleichen?
    Wo in den Specs hast Du den Unterschied gefunden?
    Danke und Gruß
    Dieter

  8. #8
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.508

    Standard

    • ADSP21489 400MHz Sharc DSP floating point engine

    https://www.minidsp.com/products/min...minidsp-2x4-hd


    Analog Devices Fixed point DSP SHARC ADSP21489 @ 400MHZ

    https://www.minidsp.com/products/minidsp-in-a-box/flex

    Also derselbe DSP! Recherchieren ist nicht mehr so in.....hmmmm
    Floyd Toole on Auto-EQ: "Press the button and it makes funny sounds."

  9. #9
    Wenig Wissen viele Fragen Benutzerbild von SimonSambuca
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    653

    Standard

    Ich habe bis jetzt noch keine Angabe gefunden welcher DAC in den Flex Geräten drin ist.

    Der DSP ist identisch... Software Plug In daher auch.
    Grüße
    Simon

  10. #10
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.508
    Floyd Toole on Auto-EQ: "Press the button and it makes funny sounds."

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2019
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    189

    Standard

    Zu Fostis #8:

    Soviel konnte ich tatsächlich auch selbst lesen :-)
    Aber macht der DSP-Chip auch die DA-Wandlung?

    Es geht mir drum, warum capslock sagt, beim Flex sei nun ein guter DAC drin.
    Heisst das im Umkehrschluss, dass im 2x4HD ein schlechterer DAC sitzt, oder doch der gleiche?
    Wo finde ich was dazu?


    Noch was:
    Ist keiner über den kleinen Unterschied
    - fixed point
    - floating point
    gestolpert?

  12. #12
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.508

    Standard

    Das ist was ich meinen Studies manchmal anlaste.....über wiki wird weiter hinaus nicht recherchiert...früher gab es NUR die gedruckten Bücher (ujd ein paar Microfiche....wer kennt denn sowas noch???) in der Bibliothek...heute liegt das Wissen auf der Strasse ...äh im Netz...aber sich einfach mal zu bücken um es aufzuheben scheint eine unüberwindliche Hürde zu sein.....
    Floyd Toole on Auto-EQ: "Press the button and it makes funny sounds."

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2019
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    ...aber sich einfach mal zu bücken um es aufzuheben scheint eine unüberwindliche Hürde zu sein.....
    Nee, nee, ich kann lesen und tus auch, wie Du vielleicht oben bemerkst.
    Du hast doch nicht etwa DSP und DAC verwechselt?

    Microfiche kenn ich auch noch, von den Lageristen bei den Auto-Ersatzteilen,
    bin Jahrgang 1959 ;-)

    Gruß
    Dieter

  14. #14
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.508

    Standard

    Zitat Zitat von dieterkauso Beitrag anzeigen
    Zu Fostis #8:

    Soviel konnte ich tatsächlich auch selbst lesen :-)
    Aber macht der DSP-Chip auch die DA-Wandlung?

    Es geht mir drum, warum capslock sagt, beim Flex sei nun ein guter DAC drin.
    Heisst das im Umkehrschluss, dass im 2x4HD ein schlechterer DAC sitzt, oder doch der gleiche?
    Wo finde ich was dazu?


    Noch was:
    Ist keiner über den kleinen Unterschied
    - fixed point
    - floating point
    gestolpert?
    Der DSP/die Engine ist für alle drei Eingänge Unbalanced RCA version, Balanced 6.35 mm TRS jack version, Digital version
    dieselbe.....das macht doch gerade einen DSP aus, dass er die A/D D/A I/O onboard hat...warum sollte da man noch was anderes vorschalten?
    Floyd Toole on Auto-EQ: "Press the button and it makes funny sounds."

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2019
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Der DSP/die Engine ist für alle drei Eingänge Unbalanced RCA version, Balanced 6.35 mm TRS jack version, Digital version
    dieselbe.....das macht doch gerade einen DSP aus, dass er die A/D D/A I/O onboard hat...warum sollte da man noch was anderes vorschalten?
    Der DSP-Chip ist gleich, aber ADC und DAC sind doch wohl separate Chips (?)
    Das sieht wohl auch Simon so.

    Zur Frage zurück:
    Also kann mir niemand sagen, was capslock an diesen DACs besonders/anders fand. Vielleicht guckt er/sie? ja hier mal wieder rein.

    Ich nehme an, capslock bezieht sich auf die DAC-Werte des Flex für
    SNR, THD und Crosstalk, aber ich finde keine Vergleichswerte vom 2x4HD, außer der größeren THD.
    Geändert von dieterkauso (13.12.2021 um 22:42 Uhr)

  16. #16
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.508

    Standard

    Zitat Zitat von dieterkauso Beitrag anzeigen
    Nee, nee, ich kann lesen und tus auch, wie Du vielleicht oben bemerkst.
    Du hast doch nicht etwa DSP und DAC verwechselt?

    Microfiche kenn ich auch noch, von den Lageristen bei den Auto-Ersatzteilen,
    bin Jahrgang 1959 ;-)

    Gruß
    Dieter
    Moin Dieter ein DSP hat die DAC/ADC Einheit im Gegensatz zu den meisten Microcontrollern eben meist schon onboard! Aber da können die Spezialisten bestimmt bessere Auskünfte geben.

    Ganz gute Quellen:
    http://www.differencebetween.info/di...o...%20More%20

    https://www.digikey.de/de/articles/adc-dac-tutorial

    Zu der anderen Frage: Festkommazahlen-Arithmetik (fixed point, meist bei Mikrokontrollern) <--> Gleitkommazahlen-Arithmetik (floating point, oft bei DSPs)....siehe die Links....bin da aber auch Laie, bin mir aber ziemlich sicher, dass es bei den Sharcs in den miniDSPs keine extra Stage für die DAC/ADC gibt, sondern dass das onboard geschieht.

    Ansonsten den support kontaktieren.....die sind gesprächig.....
    Floyd Toole on Auto-EQ: "Press the button and it makes funny sounds."

  17. #17
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Was ist denn hier los?

    Ich bezog mich auf die -108 dB THD+N beim Flex. Ein DAC-Typ steht da nicht, aber wenn die Werte stimmen, ist das schon Königsklasse.

    Der 2x4 HD ist hier getestet:
    https://www.audiosciencereview.com/f...-and-dac.2674/

    Ist ein AK4626 Codec, der mit 90 dB SN+D angegeben ist, entsprechend -90 dB THD+N. Die im Datenblatt vom 2x4 HD angegebenen 0,001% sind -100 dB. Keine Ahnung, wie sie das geschafft haben wollen.

  18. #18
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.508
    Floyd Toole on Auto-EQ: "Press the button and it makes funny sounds."

  19. #19
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.558

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Moin Dieter ein DSP hat die DAC/ADC Einheit im Gegensatz zu den meisten Microcontrollern eben meist schon onboard! Aber da können die Spezialisten bestimmt bessere Auskünfte geben.
    Die Sharcs haben keinen Codec (ADC und DAC) on board, eigentlich alle Mittelklasse-DSPs nicht. Integriert ist so eine Einheit nur bei den Einstiegs-DSPs wie etwa dem ADAU1701 im MiniDSP 2x4 (non HD). Ein DSP ist ein auf Multiplikation und Addition mehrerer nachfolgender Samples optimierter Prozessor (das sind die sogenannten Taps). Das kann der wesentlich effizienter als ein Universalprozessor.

  20. #20
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.508

    Standard

    Danke! Dann haben wir es ja einigermaßen beisammen!
    Floyd Toole on Auto-EQ: "Press the button and it makes funny sounds."

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0