» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 115
  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Ich auch.....
    https://www.bcspeakers.com/en/produc...12-0/8/12ndl76
    Siehe PAF212 Doku von Fabian.
    Der sieht aber sehr lecker aus! Ich werde mal den und den Beyma simulieren. Beide haben Qts <0,3 also beide einfach klassisches BR, oder?

    Ich seh gerade die PAF212 http://hr-systems.biz/downloads/Kurz...att_PAF212.pdf ist geschlossen?

    EDIT: Qts KLEINER als 0,3, einmal 0,20 und einmal 0,28.
    Geändert von Koaxfan (17.11.2021 um 14:46 Uhr)

  2. #42
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.138

    Standard

    Zitat Zitat von Koaxfan Beitrag anzeigen
    . Beide haben Qts >0,3 also beide einfach klassisches BR, oder?
    Stimme tiefer ab, in deiner Kemenate wirst du durch Wand und Bodennähe jede Menge Bassverstärkung haben. Das könnte sonst zu üppig werden .... aber bei Rohren ist das ja nachträglich schnell machbar.
    Jrooß Kalle

  3. #43
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    545

    Standard

    Zitat Zitat von Koaxfan Beitrag anzeigen
    Beide haben Qts >0,3 also beide einfach klassisches BR, oder?

    Ich seh gerade die PAF212 http://hr-systems.biz/downloads/Kurz...att_PAF212.pdf ist geschlossen?
    Der 12NDL76 hat laut Datenblatt ein QTS von 0,2, und Ja - PAF212 ist CB.
    Anhand der Doku (nur quergelesen) denke ich das eine Anbindung um 100Hz zu einem Sub gut klappt.
    Du suchst ja primär einen MT?!
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Der 12NDL76 hat laut Datenblatt ein QTS von 0,2, und Ja - PAF212 ist CB.
    Anhand der Doku (nur quergelesen) denke ich das eine Anbindung um 100Hz zu einem Sub gut klappt.
    Du suchst ja primär einen MT?!
    Danke, KLEINER als 0,3 natürlich und der 12NDL76 sogar nur 0,2, da hätte ich kein CB erwartet. Man lernt ja nie aus.

    Ja ich suche einen MT

    Puuuh, der B&C ist schick aber teuer...
    Geändert von Koaxfan (17.11.2021 um 14:59 Uhr)

  5. #45
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.606

    Standard

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Ich auch.....
    https://www.bcspeakers.com/en/produc...12-0/8/12ndl76
    Siehe PAF212 Doku von Fabian.
    Juut juut... da hätt ich noch den:

    https://www.eighteensound.it/en/prod...12-0/8/12ND710
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    12ND710 Sicher auch ein feines Gerät aber mir ehrlicherweise zu teuer. Der B&C ist schon hart an der Grenze und muss irgendwas haben, was der Beyma nicht hat. Neodym alleine macht für mich nix aus, was interessiert mich das Gewicht vom Magneten wenn ich die Hornkammer mit Quarzsand fülle...

  7. #47
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.606

    Standard

    Zitat Zitat von Koaxfan Beitrag anzeigen
    Neodym alleine macht für mich nix aus, was interessiert mich das Gewicht vom Magneten wenn ich die Hornkammer mit Quarzsand fülle...
    Vollkommen richtige Einstellung und Herangehensweise.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  8. #48
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.606

    Standard

    Zitat Zitat von Koaxfan Beitrag anzeigen
    12ND710 ... Neodym...
    Wie seht ihr das, gibt es überhaupt ein vergleichbares Chassis mit Ferritmagnet?
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das, gibt es überhaupt ein vergleichbares Chassis mit Ferritmagnet?
    Ich hab noch den hier rumliegen http://www.hth-lautsprecher.de/fsbx3042.gif

    Von den Daten her ist der Beyma auf dem Papier echt schön, liegt vom Schwerpunkt eher in dem Bereich in dem ich ihn nutzen möchte als der B&C. Ist ja schön, dass der B&C weiter hochkommt, da spielt er dann aber (siehe oben) nicht mehr.

  10. #50
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    545

    Standard

    Zitat Zitat von Koaxfan Beitrag anzeigen
    .... was interessiert mich das Gewicht vom Magneten wenn ich die Hornkammer mit Quarzsand fülle...
    Du mußt das Dingen ja nachher vom Dachgeschoss in die Garage schleppen.....
    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das, gibt es überhaupt ein vergleichbares Chassis mit Ferritmagnet?
    Nicht vergleichbar, aber ich habe den 12PE32 (im Mittelton) als sehr gut klingendes Chassis in Erinnerung.
    Der ist ggf. bei kleinerem Budget eine Möglichkeit:
    https://en.toutlehautparleur.com/univers-des-marques/bc-speakers/haut-parleurs/haut-parleurs-12-pouce/speaker-b-c-speakers-12pe32-8-ohm-12-inch.html


    Edith meint:
    der B&C. Ist ja schön, dass der B&C weiter hochkommt, da spielt er dann aber (siehe oben) nicht mehr.
    Imho liegt der Vorteil von dem Teilchen in seiner Klirrarmut im unteren Frequenzbereich.
    Geändert von 4711Catweasle (17.11.2021 um 16:14 Uhr)
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Du mußt das Dingen ja nachher vom Dachgeschoss in die Garage schleppen.....
    Jup - besser ne Wedge mit sandgefüllter Kammer als ne mannshohe Standbox mit Neodymmagneten

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Nicht vergleichbar, aber ich habe den 12PE32 (im Mittelton) als sehr gut klingendes Chassis in Erinnerung.
    Der ist ggf. bei kleinerem Budget eine Möglichkeit:
    https://en.toutlehautparleur.com/uni...m-12-inch.html
    Der sieht mal gut aus, danke! Viel BL, wenig Hub, ich werfe den auch mal in Vituix

  12. #52
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.957

    Standard

    Zitat Zitat von Koaxfan Beitrag anzeigen
    Jup - besser ne Wedge mit sandgefüllter Kammer als ne mannshohe Standbox mit Neodymmagneten
    ...
    Gut, dass der Smiley dahinter sitzt......
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  13. #53
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zur Maximierung des TMT-Volumens werde ich die HT-Kammer so gut es geht um den Treiber maßschneidern, mehr als 2kg Sand sollten keinen Platz haben. Dagegen hat mir die Holzberechnung für die Standbox (also BHT 36x170x50) nicht nur wegen der aktuellen Holzpreise sondern auch wegen des Gewichts die Schmerzen im Rücken gemacht. Da machen weder die 2kg Sand noch der Ferritmagnet den Kohl fett.

  14. #54
    Tinnitohr Benutzerbild von ax3
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Westen
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von Koaxfan Beitrag anzeigen
    Ich versuche einen MT zu finden der nicht NUR ne PA-Party-Pappe ist sondern auch Hifi kann. Ich stehe vor den zahllosen 12ern und finde wenig Anfang. Ganz so mini-klein wie die 4825 muss es ja garnicht sein, die 36cm Breite würden bleiben und z.B. 66cm Höhe, nur rechteckig nicht dreieckig das bringt schon mal Volumen das man nutzen kann. Wenn man Horn-Innenteil, HT-Treiber und MT-Chassis abzieht bleiben ja immer noch gute 90l.
    Bei einem Dreiwegerich, auch mit PA Genen, würde ich als Mitteltöner eher auf 10 Zoll gehen, denn da findest Du auch weit mehr Chassis, die von vorneherein als Mitteltöner konzipiert sind

    Diesen Beyma fand ich sehr gut
    https://www.beyma.com/en/products/c/...-10mi100-8-oh/

    Troels Gravesen hat für seine Projekte der "The Loudspeaker" Serie auch verschiedene 10 Zöller gemessen und gehört
    http://www.troelsgravesen.dk/The-Loudspeaker.htm
    http://www.troelsgravesen.dk/The-Loudspeaker-2.htm

    Gutes Gelingen

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Garantiert alles richtig - nur ist bei der Box eines gesetzt und das ist das 2344 mit 12“ Ausschnitt. Deshalb weder 10“ noch 15“ auch wenn das (jeweils andere) Vorteile hätte.

  16. #56
    Tinnitohr Benutzerbild von ax3
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Westen
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von Koaxfan Beitrag anzeigen
    eines gesetzt und das ist das 2344 mit 12“ Ausschnitt
    Von Beyma der hier
    https://www.beyma.com/en/products/c/...-12mi100-8-oh/

    Von 18sound prinzipiell alle mit MB und NMB im Namen
    Hier mal die Ferrit Typen
    https://www.eighteensound.it/en/prod...12-0/8/12mb710
    https://www.eighteensound.it/en/prod...12-0/8/12MB650
    https://www.eighteensound.it/en/prod...12-0/8/12mb600

    Wird gern empfohlen
    https://www.eighteensound.it/en/prod...2-0/8/12NMB420

    Kein MB, aber ich las in einem Audio Forum, er soll auch für MiD-Bass gut sein
    https://www.eighteensound.it/en/prod.../12-0/8/12W750

    Hier nicht so bekannt, aber gute Chassis, die leider ihren Preis haben
    https://aespeakers.com/shop/td/td12m/

    Wenn der passt - ist es mal was anderes.
    Ich habe noch keinen schlechten Supravox gehört
    https://www.supravox.fr/en/produit/2...-100db-8-ohms/

    Wird auch als Selenium gelabelt verkauft
    https://jblpro.com/products/12mb3p

    B&C
    https://www.bcspeakers.com/en/produc...rchive/12hpl64
    https://en.toutlehautparleur.com/uni...m-12-inch.html
    https://en.toutlehautparleur.com/univers-des-marques/bc-speakers/haut-parleurs/haut-parleurs-12-pouce/speaker-b-c-speakers-12pe32-8-ohm-12-inch.html

    Celestion hat auch ein paar schöne und preiswerte MidBass 12"
    https://en.toutlehautparleur.com/uni.../12-pouce.html

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Vielen Dank, die gehe ich gerade jedes einzeln durch.

    Und schon wieder der 12MI100 der umzingelt mich schon lange für diesen Zweck.

  18. #58
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Bevor ich für jeden eine Box simuliere, wollte ich nachfragen ob ich mir vielleicht für den einen oder anderen Kandidaten die Arbeit sparen kann - insbesondere unter der Vorgabe, dass es eben keine Dreiwegebox mehr wird sondern ein Zweiweger der für lauten Betrieb untenrum einen Sub zur Verstärkung bekommt aber auch Standalone zumindest die Illusion eines Tieftons bieten sollte. Mir ist klar, dass ich die 26" Bass Drum damit nicht spüren werde, aber ein bisschen will ich doch davon hören.

    Der Charakter ist also nicht mehr "Mitteltöner einer Dreiwegebox" sondern eher "TMT einer Mischung aus Zweiwegebox und JBL4825" . Sobald der Lautstärkeregler signifikant nach oben geht muss ich unten abtrennen und an den Sub übergeben. Die Grenzen des Systems sind akzeptiert. Ziel ist primär eine Hifi-Box.

    Effektiv würde ich dem TMT reale 60l geben, aber wenn etwas mehr nötig ist dann eben mehr. Es würde wahrscheinlich auf BR rauslaufen, nehme ich an.

    Ich habe mir mal die Parameter rausgeschrieben bei denen sich die in die engere Auswahl genommenen Chassis signifikant unterscheiden - da alles 12er mit 8 Ohm sind habe ich das rausgelassen. Die Farben bedeuten natürlich keine Wertung, sind nur um ggf. Zusammenhänge zu erkennen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Compare.PNG
Hits:	27
Größe:	43,7 KB
ID:	62878

    Nun die Frage: Sollte ich unter den genannten Bedingungen wirklich ALLE durchsimulieren oder kann ich mich gleich auf wenige konzentrieren?
    Geändert von Koaxfan (18.11.2021 um 09:46 Uhr)

  19. #59
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    5.138

    Standard

    Moin,
    ich würde den Beyma 12WR400 (heute 112€) nehmen, von ihm gibt es valide Messwerte und er hat die niedrigste Reso. Seine matt glänzende Beschichtung passt optisch genau zum 2344, 75mm Spule mit einem Hub von +-6mm, geringe Klirrwerte .... was sollen die anderen besser können? Du willst ja kein Stadion beschallen. Ach so, Reconingset ist auch lieferbar falls du mim Schrouventrecker perforierst.
    Jrooß Kalle

  20. #60
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    München
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Ja ich häng auch immer wieder beim 12WR400 - wo hast Du den für 112 gesehen?

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0