» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 64
  1. #41
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.327

    Standard

    Moin

    hier wie versprochen meine Kegel mit Abmessung.

    Die beiden hinten rechts scheinen mir am geeignetsten.
    Aus unterschiedlichen Shops zu verschiedenen Zeiten erstanden.
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20211013_211654-1200-plug.jpg
Hits:	113
Größe:	438,9 KB
ID:	62418   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20211013_211608-1200-plug.jpg
Hits:	25
Größe:	421,5 KB
ID:	62419  
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Hallo Olaf,

    Mensch, das hab ich ja jetzt erst gesehen.

    Komme ich gerne drauf zurück.
    Kein Problem. Adresse per PN und am besten den genauen Durchmesser (22 oder 23 mm oder was dazwischen). Finde ich persönlich immer besser, wenn man was in der Hand hat.

    Grüße
    Olaf

  3. #43
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.498

    Standard

    Sehr gut Christoph, das sieht meiner Messung sehr ähnlich.

    Man kann auch gut erkennen, dass auch mit Phaseplug nicht automatisch die gleiche Linearität wie mit Dustcap erreicht wird.


    Zitat Zitat von sverre73 Beitrag anzeigen
    durchlässige Dustcap mit Polkernhohlraumbedämpfungsfilzgleitern montiert.
    Magst Du schon grob verraten, welche Erkenntnisse deine Messungen hier gebracht haben?
    Leider keine besonders erfreulichen, was aber nur zu einem kleinen Teil auf die "Dustcap mit Polkernhohlraumbedämpfungsfilzgleitern" zurückzuführen ist.
    Da gibt es Dinge die mir mehr Kopfzerbrechen bereitet haben, z.B. der Zusatzmagnet:

    Zitat Zitat von tiefton Beitrag anzeigen
    ...welche Magnete passen denn auf den BG20 gut drauf?
    Bitte im Augenblick keine Zusatzmagnetringe kaufen!
    Die bisherigen sind für den aktuellen BG20 zu schwach.
    Dazu in den nächsten Tagen mehr im Aurum-Thread mehr.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  4. #44
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.498

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Für reinen Basseinsatz, siehe Pentaton und Abwandlungen, könnte eine Dustcap durchaus positv verstärkend wirken.
    Die Dustcap ist zu klein um nennenswert etwas zur schallabstrahlenden Fläche beizutragen. Wesentlich relevanter sind die ganz erheblich geringeren mechanischen Verluste beim Betrieb ohne Dustcap. Diese führen sogar zu einem geringfügig höherem Wirkungsgrad.

    Btw.: Bei der Pentaton gibt es keinen reinen Basseinsatz, die dort eingesetzten BG20 arbeiten alle mehr oder weniger auch im Mittelhochtonbereich.

    https://www.visaton.de/sites/default...tatonbb_fs.gif


    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Zur Befestigung eines PP könnte so etwas hilfreich sein,
    https://www.sprintis.de/Magnete/Topf...iABEgJVsPD_BwE

    auch für das Magnetfeld in der Spule. Franky hat dazu mal was geschrieben. Fazit war, dass man auf beiden Enden des Kerns solche Magneten in Kompensationsrichtung montieren sollte.
    Find ich nicht uninteressant aber wie bekommst du einen Neodymmagneten auf die andere Seite des Polkerns?
    Für Versuche und dazugehörige Klirrmessungen fehlt mir schlichtweg die Zeit.
    Wäre aber bestimmt aufschlussreich, vielleicht mag sich ja jemand anderes daran geben.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  5. #45
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.498

    Standard

    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Sehr gut Christoph, das sieht meiner Messung sehr ähnlich.

    Man kann auch gut erkennen, dass auch mit Phaseplug nicht automatisch die gleiche Linearität wie mit Dustcap erreicht wird.



    Leider keine besonders erfreulichen, was aber nur zu einem kleinen Teil auf die "Dustcap mit Polkernhohlraumbedämpfungsfilzgleitern" zurückzuführen ist.


    Bitte im Augenblick keine Zusatzmagnetringe kaufen!
    Die bisherigen sind für den aktuellen BG20 zu schwach.
    Dazu in den nächsten Tagen mehr im Aurum-Thread mehr.

    Meine BG 20 sind Charge AE17 - passen die Magnete da?
    Viele Grüße, Thomas

  6. #46
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.779

    Standard

    Zitat Zitat von knut_t Beitrag anzeigen
    Im Visaton-Forum hatte ich vor nicht allzu langer Zeit ein Statement von Friedemann Haussdorf dazu gelesen: man schaut bei der Entwicklung, wie es mit den Resonanzen der Membran steht. Eine Staubschutzkalotte kann diese bedämpfen, vielleicht kommt man ohne aus ...
    -Knut

    PS: ich habe den Thread tatsächlich gleich wiedergefunden
    https://forum.visaton.de/forum/allge...lug#post501173
    Danke für's Ausgraben! Friedemann hat es mal wieder auf den Punkt gebracht! Dass ein Phaseplug den Hochton per se positiv beeinflusst sehe ich auch nicht.......

    Friedemann:
    Außerdem: Ein Staubschutzkalotte ist wesentlich preiswerter, ein Phaseplug hat etwas High-End-iges.
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  7. #47
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.498

    Standard

    Zitat Zitat von tiefton Beitrag anzeigen
    Meine BG 20 sind Charge AE17 - passen die Magnete da?
    Es tut mir Leid, das kann ich dir leider nicht beantworten.

    Vielleicht hat ja jemand Lust ein Rudel-TSP-Messen zu veranstalten. Könnte eine nette Aktion werden.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  8. #48
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    1.013

    Standard

    Hmm,

    was war denn Qts "alt" mit/ohne Magnet und beim Neuen.? Offenbar Beides niedriger.......

    ( nach meinen Erfahrungen wirkt ein Zusatzmagnet umso schwächer, je stärker das orig. Magnetsystem ist - ) Andersrum: die größten Verbesserungen sind bei relativ "schwachen" Antrieben möglich...)

  9. #49
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.498
    Viele Grüße, Thomas

  10. #50
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.498

    Standard

    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Schwingspule... BG20... Innendurchmesser...

    Für dich mess ich nochmal nach.
    So, Eddingkappe + viiiiel Tesafilm + Messschieber = Genaue Messung

    Aaaaalso, 24 mm Durchmesser geht so gerade eben noch, dann bleibt rundherum noch so ca. 50-100 µm.

    Da sollte dann besser nichts taumeln.

    Vertretbar find ich max. 23,9 mm.

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Mit deinen 23 mm bist du arg konserativ... 24,9 gehen nach meinen Erinnerungen schon.
    Ja, mit dem Hammer...

    So arg konservativ sind die 23 mm also nicht.

    Okay, 22 mm sind ein bisschen dünn, wenns damit fertige Phaseplugs gäbe würde ich sie trotzdem nehmen.

    Also gilt hiermit eine neue Range: 23,0 - 23,9 mm (für Mutige auch 24mm).
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  11. #51
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Ja, mit dem Hammer... .

    Aber optisch passt es gut

  12. #52
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Bitte im Augenblick keine Zusatzmagnetringe kaufen!
    Moin Jesse,
    dieser oben schon verlinkte Magnet entspricht in seinen Maßen ziemlich genau dem original verbauten Teil.
    https://www.ebay.de/itm/263104881545...UAAOSwiBpZdgK1
    Der müsste doch wirklich mit 100mm Durchmesser und 20mm Höhe stark genug sein.
    Der hier ist wahrscheinlich mit 100 x30mm etwas oversized
    https://www.ebay.de/itm/253029512944...MAAOSwstJZXPx8

    Jrooß Kalle
    Geändert von Kalle (15.10.2021 um 08:23 Uhr)

  13. #53
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    http://www.plus-elektronik.de/shop/i...e_zubehoer.htm
    Diese Quelle hat keine PhasePlugs mehr.
    Jrooß

  14. #54
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    901

    Standard

    mal so als frage ,,
    der bg ist ne schöne sache ,,wen er nicht so ein paar sauereien in bereich anfangs des mitteltons machen würde ,,
    ein phase pflug wäre ne idee .
    aber die probleme enstehen ja woanders .
    die membrane ist leicht ,, eigentlich gut .
    aber auch weich ..
    was so ab ner gewissen lautstärke zu störungen führt ,,verbiegt sich halt leicht ,

    wie wurde das problem früher gelöst bei saba oder telefunken .....
    seien wir realistsch
    versuchen wir das unmögliche

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    182

    Standard Spieltrieb

    Ich konnte nicht widerstehen:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plug_Chrom_02.jpg
Hits:	38
Größe:	651,3 KB
ID:	62429 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plug_Chrom_01.jpg
Hits:	34
Größe:	621,4 KB
ID:	62430 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Chromspray.jpg
Hits:	32
Größe:	455,4 KB
ID:	62431

    Das Spray hatte ich im Bastelkeller. Einen Versuch wars wert. Dafür, dass ich nur ein wenig Spritzspachtel drunter und kaum geschliffen habe, sieht das ganz nett aus. Außerdem hatte ich eine 0,6er Düse drin, also schon relativ "grob". So kam es aus dem Drucker (FRS5X zum Vergleich):

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Gedruckt.jpg
Hits:	40
Größe:	658,7 KB
ID:	62432

    Falls jemand keinen kennt, der einen Drucker hat, gibt es ja auch Dienstleister. Eine Kleinserie ist bestimmt bezahlbar. Dazu habe ich aber keine Erfahrungen. Das Finish muss man natürlich selbst machen. Ich weiß aber auch nicht, wie haltbar das ist. Auf Metall hält das ewig.

    Grüße
    Olaf

  16. #56
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    328

    Standard

    Zitat Zitat von bg20 Beitrag anzeigen
    mal so als frage ,,
    der bg ist ne schöne sache ,,wen er nicht so ein paar sauereien in bereich anfangs des mitteltons machen würde ,,
    ein phase pflug wäre ne idee .
    aber die probleme enstehen ja woanders .
    die membrane ist leicht ,, eigentlich gut .
    aber auch weich ..
    was so ab ner gewissen lautstärke zu störungen führt ,,verbiegt sich halt leicht ,

    wie wurde das problem früher gelöst bei saba oder telefunken .....
    Eigentlich lese ich hier ja nur interessiert mit. Aber in der einen oder anderen Form muss der Breitbänder ja 'Schweinereien' machen, damit er seine Funktion erfüllt. Der BG20 bricht halt mehr oder weniger definiert auf, die KuT hat das ja mal als Übergang zum Biegewellenwandler bezeichnet.

  17. #57
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.498

    Standard

    Zitat Zitat von olafk Beitrag anzeigen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plug_Chrom_02.jpg
Hits:	38
Größe:	651,3 KB
ID:	62429 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plug_Chrom_01.jpg
Hits:	34
Größe:	621,4 KB
ID:	62430 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Chromspray.jpg
Hits:	32
Größe:	455,4 KB
ID:	62431
    Hi Olaf,
    das sieht richtig gut aus.

    Welchen Durchmesser haben die denn jetzt mit Grundierung und Lackierung?
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  18. #58
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.498

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Moin

    hier wie versprochen meine Kegel mit Abmessung.



    Die beiden hinten rechts scheinen mir am geeignetsten.
    Aus unterschiedlichen Shops zu verschiedenen Zeiten erstanden.
    Hallo Jörn,

    der hinten rechts sieht interessant aus und bringt eigentlich die richtige Form mit, hat allerdings mit 25 mm einen zu großen Duchmesser.
    Der vorne Mitte könnte funktionieren, wenn auch nicht optimal.
    Die anderen kommen von der Form und/oder den Maßen nicht infrage.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  19. #59
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Hi Olaf,
    das sieht richtig gut aus.

    Welchen Durchmesser haben die denn jetzt mit Grundierung und Lackierung?
    Moin,

    der Durchmesser liegt zwischen 23,65 und 23,75. Wahrscheinlich leichte Abweichungen durchs Schleifen. Gedruckt hatte ich mit 23,5.

    Grüße
    Olaf

  20. #60
    Tinnitohr Benutzerbild von ax3
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Westen
    Beiträge
    181

    Standard

    Zitat Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
    Ansonsten sag ich jetzt mal nicht an was mich das Bild erinnert...

    Jesse
    Good Vibrations

    https://www.eis.de/vibratoren/minivi...fs%26tc%3Dtrue

    Hast Du irgendwo schon geschrieben, was Du Dir von dem Einsatz eines Phaseplugs versprichst?

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0