» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard Audax HD33 S 66 reconen oder nicht

    Moin,
    ich bin seit gut 40 Jahren in Besitz eines Pärchens Audax HD33S66.
    Im Laufe der Zeit haben sie sich verändert, Gummi- statt aufgebröselter Schaumstoffsicke und Beschichtung mit LTS 50, beides war durch die böse UV-Bestrahlung notwendig: Die getrocknete Membran begann sich zu verfärben und auszufasern. Damals wie noch heute sind sie bis 600Hz super brauchbar, zu Zweiwegkonzepten nicht recht. Für Dreiwegkonzepte ist er ideal, drüber lief bei mir viele Jahre der PR17 TSM37, beides damals Traumtreiber. Der Nachfolger Audax PR330M0 ist laut Datenblatt bis über 1 kHz einsetzbar, also ein idealer Hornunterbau.
    Für gut 85€ gibt es Reconingsets zum updaten, anderseits gibt es z.B. den Thomann 12-280/8A für 49€.
    Was meint ihr, reconen oder weiter ablagern.
    Der Audax braucht das gleiche Volumen wie ein FaitalPro 15PR400 .... und der kann alles besser und steht im Wohnzimmer. Ein Luxusproblem.
    Oder ist jemand ernsthaft an den funktionierenden Chassis interessiert.

    Jrooß Kalle
    Geändert von Kalle (08.10.2021 um 11:32 Uhr)

  2. #2
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.738

    Standard

    Moin Kalle
    Ich verstehe Dein Problem. Ich habe auch so viel schönes Zeug hier liegen, das ich eigentlich nicht mehr brauche. Aber davon trennen ist nicht einfach.

    Der Audax ist ein herrlicher 30er mit Parametern, wie man sie heutzutage nicht mehr bekommt. Was würde ich damit machen? Ich würde sie vermutlich liegen lassen und, falls mal lange Weile aufkommt, reconen. Ich will ja nicht aus der Übung kommen. Und einen schönen Vintage Dreiweger kann man doch immer irgendwie unterbringen .

    Gruß Olli
    Spaß am Hobby .

    Zwei 20er sind in 90% der Fälle ausreichend, in 80% überdimensioniert und zu 100% ist mehr Membranfläche noch besser
    (c) JFA

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0