» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    639

    Standard Triton mit Trööööt !

    Olli ist schuld !

    Dem haben die hohen Töne, die aus dem B200 fallen, nicht so richtig zugesagt. Recht hat er (und hört da oben rum wahrscheinlich auch noch besser als ich ), aber dafür hat so ein großer Breiti halt andere Stärken, besonders quasi ohne Beschaltung. Aber es gibt viele Wege ins Teufelsmoor ! Und da kommt jetzt eine Idee ins Spiel, die mich verfolgt, seit ich mit den Kisten angefangen habe: Das ganze als echten Dreiweger mit Horn in der Mitte - Visaton HT 21 mit CDX1-1445 / 1447. Sollte auch optisch passen. Da bei der Triton alles in diesem Gehäuse zusammen kommt, gibt es einfach zwei zusätzliche, identische Module mit Hörnern drin und was an Weiche für die Trennung 2x BG20 / CDX so rauskommt. Modul austauschen, einstöpseln (6x Banane), Basspegel anpassen Aktivweiche und ein völlig anderes Lautsprecherkonzept hören ...

    DER WINTER IST GERETTET !

    P.S. Das ganze nennt sich dann TRITON plus "Edition Olli" ....
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  2. #2
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.882

    Standard

    Hallo Klaus,
    ich plädiere kurz und knapp für "Olle Triton" und bin gespannt.
    Jrooß Kalle

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    639

    Standard

    Hallo Kalle,
    ich würde die Namensvariante mal davon abhängig machen, was am Ende dabei rauskommt !
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2015
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    293

    Standard

    Hallo Klaus,
    hauptsache du kannst wieder umstöpseln.
    Mich hat dein Lautsprecher ja sehr überzeugt, ähnlich wie die Visaton Quadro. Irgendwie schmeichelt der B200 meinem Gehirn.
    Auch der Bass ist ernsthaft gut für das Grundkonzept B200 mit BG20.

    So aber nun möchte ich dir auch noch schlaue Ratschläge geben:
    1. Vergiss nicht den Hochtöner mit Klebeband an das Horn zu flanschen.
    2. Das Horn selbst solltest du mit Kabelbinder am Gehäuse befestigen.
    3. Es gab noch einen dritten Hinweis, was war das gleich? Ich glaube Pappe... hm, damit ist die Frage nach dem Gehäusematerial auch geklärt.

    Frohes Schaffen!
    Christian
    Um das Zusammenleben zu vereinfachen, gilt im Privatbau folgende Grundregel:

    Der Bauherr hat abschließend immer Recht!

  5. #5
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.741

    Standard

    Ah ja. Sehr interessant. Ich stelle dann mal meinen Klappstuhl auf. Wo's mein Popcorn?
    Spaß am Hobby .

    Zwei 20er sind in 90% der Fälle ausreichend, in 80% überdimensioniert und zu 100% ist mehr Membranfläche noch besser
    (c) JFA

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    639

    Pfeil

    Popcorn bis weit ins Frühjahr hinein ist nicht gut für dich!

    Erstmal werden die Kisten gebaut - solange ich mir anderthalb Quadratmeter Rohspan noch leisten kann !
    Was das Innenleben betrifft: Ich tendiere zum 1445, macht das Sinn, oder warum nicht den 1447 ?
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  7. #7
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.741

    Standard

    Ich würde auch den 1445 wählen. Sieht ausgewogener aus.

    Das HT-21 sieht nicht uninteressant aus. Leider gibt es auf der Vistonseite echt wenig dazu. Hat das Ding mal jemand unter Winkel gemessen? Wie ist das Abstrahlverhalten?
    Spaß am Hobby .

    Zwei 20er sind in 90% der Fälle ausreichend, in 80% überdimensioniert und zu 100% ist mehr Membranfläche noch besser
    (c) JFA

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    639

    Standard

    Guckst du KT 4/2020, da gibt es das Voice Horn mit dieser Kombi von Lautsprecher-Berlin. Sieht gut aus.
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  9. #9
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.882

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Hat das Ding mal jemand unter Winkel gemessen? Wie ist das Abstrahlverhalten?
    Hi Olli,
    beim Test in der K+T mit Visatontreiber ziemlich optimal.
    https://www.lautsprechershop.de/hifi...n_pa_110_h.htm
    Jrooß Kalle

  10. #10
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.334

    Standard

    Zitat Zitat von hoschibill Beitrag anzeigen
    Ich würde auch den 1445 wählen. Sieht ausgewogener aus.

    Das HT-21 sieht nicht uninteressant aus. Leider gibt es auf der Vistonseite echt wenig dazu. Hat das Ding mal jemand unter Winkel gemessen? Wie ist das Abstrahlverhalten?
    Ja - nutzt Du suche hier 😉
    Mit dem Tymphany Treiber. Läuft fast identisch wie immer wieder durchgeleierten 1747.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  11. #11
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.741

    Standard

    Moin
    Gefunden. Ich bin mal so frei und verlinke das hier, damit's leichter gefunden wird .

    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post297409

    Die Messungen von dem Horn sehen echt gut aus. Feines Teilchen .

    Gruß Olli
    Spaß am Hobby .

    Zwei 20er sind in 90% der Fälle ausreichend, in 80% überdimensioniert und zu 100% ist mehr Membranfläche noch besser
    (c) JFA

  12. #12
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.201

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Ja - nutzt Du suche hier 😉
    Mit dem Tymphany Treiber. Läuft fast identisch wie immer wieder durchgeleierten 1747.
    Jörn, oller Quengelkopp

    dein Einwand ist zumindest sehr spannend und würde mir bei meinem nächsten Projekt sehr helfen
    https://en.toutlehautparleur.com/lou...ch-throat.html
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  13. #13
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.201

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Ja - nutzt Du suche hier 😉
    Mit dem Tymphany Treiber. Läuft fast identisch wie immer wieder durchgeleierten 1747.
    Hallo Jörn,
    könntest Du uns bitte mit Messungen dieses Treibers beglücken.
    Der Preis ist sehr interessant für eines meiner nächsten Projekte. Und, wenn Du diesen Treiber empfiehlst, mag da schon was dran sein.

    Danke für den Hinweis
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    1.052

    Standard

    Zitat Zitat von Kaspie Beitrag anzeigen
    Hallo Jörn,
    könntest Du uns bitte mit Messungen dieses Treibers beglücken.
    Der Preis ist sehr interessant für eines meiner nächsten Projekte. Und, wenn Du diesen Treiber empfiehlst, mag da schon was dran sein.

    Danke für den Hinweis

    Ich bin ja nur Willi,

    aber hat doch Kalle in diesem Thread https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...402#post312402 erst gestern gepostet....

    Bitte für den Hinweis
    Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten, sie fliehen vorbei, wie nächtliche Schatten.
    Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschießen. Es bleibet dabei: Die Gedanken sind frei.

    Liebe Grüße Willi

  15. #15
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.201

    Standard

    Sixstes,
    hab ich übersehen. Gut, dass Du auf mich aufpasst

    Danke für den Hinweis
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    1.052

    Standard

    @ Kay: Büdde Büdde
    Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten, sie fliehen vorbei, wie nächtliche Schatten.
    Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschießen. Es bleibet dabei: Die Gedanken sind frei.

    Liebe Grüße Willi

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0