» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    316

    Standard

    Zitat Zitat von Lauscher Beitrag anzeigen
    Hallo Daniel,

    ich verstehe die Anforderung noch nicht so richtig.
    Das liest sich so als wolltest Du in die Soundkarte einen USB Eingang in die Soundkarte und einen digitalen Ausgang ?

    Ich hatte mal die Motu 8D und war sehr zufrieden damit.

    Analoge Ausgänge brauchst Du nicht ..... weil ? Wie ist Dein Plan ?

    Viele Grüße
    Jens
    Hallo Jens,
    ich habe in meinem Laptop keinen digitalen Ausgang.
    Vom Kopfhörer Ausgang in mein mini-dsp zu gehen ist nicht gut.
    Daher nun eine externe Soundkarte mit digital out.
    Es wurde ja schon ein gutes Gerät hier empfohlen.

    LG Daniel

  2. #22
    Aktiv LS Bastler Benutzerbild von Lauscher
    Registriert seit
    07.03.2016
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    721

    Standard

    Zitat Zitat von slow777 Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,
    ich habe in meinem Laptop keinen digitalen Ausgang.
    Vom Kopfhörer Ausgang in mein mini-dsp zu gehen ist nicht gut.
    Daher nun eine externe Soundkarte mit digital out.
    Es wurde ja schon ein gutes Gerät hier empfohlen.

    LG Daniel
    Hallo Daniel,

    Ahhh - ja - so ähnlich hatte ich das - mit Zwischenschritten- auch mal gelöst.
    PC - Motu 8D - 2 x DSP (Pro LS jeweils eine)

    Mittlerweile habe ich alles zusammengeschrumpft auf (Im Grundsatz)
    PC - Motu 828es

    Ich möchte Dir nicht reinquatschen / Will damit nur sagen: Bei mir haben die Zwischenschritte einiges an Geld verschlungen.
    Vielleicht erschlägt ja eine externe Soundkarte alle Deine (evtl. auch zukünftigen) Anforderungen - so das Du die MiniDSP nicht noch als zusätzliches Gerät - mit allen Problemen die sich dabei ergeben können - benötigst.

    Viele Grüße
    Jens

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    316

    Standard

    Zitat Zitat von Lauscher Beitrag anzeigen
    Hallo Daniel,

    Ahhh - ja - so ähnlich hatte ich das - mit Zwischenschritten- auch mal gelöst.
    PC - Motu 8D - 2 x DSP (Pro LS jeweils eine)

    Mittlerweile habe ich alles zusammengeschrumpft auf (Im Grundsatz)
    PC - Motu 828es

    Ich möchte Dir nicht reinquatschen / Will damit nur sagen: Bei mir haben die Zwischenschritte einiges an Geld verschlungen.
    Vielleicht erschlägt ja eine externe Soundkarte alle Deine (evtl. auch zukünftigen) Anforderungen - so das Du die MiniDSP nicht noch als zusätzliches Gerät - mit allen Problemen die sich dabei ergeben können - benötigst.

    Viele Grüße
    Jens
    ja mal schauen. Ich probiere bald auch mal eine Analoge Trennung

  4. #24
    headphone addict
    Registriert seit
    19.11.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    467

    Standard

    Dann möchte ichn mal eine günstige Alternative in die Diskussion einbringen: Topping D10s.

    Eigentlich ein DAC mit Sabre ES9038Q2M Wandler und tauschbaren (!) OP-Amps, hat er als Bonus auch noch spdif Ausgänge optisch und koaxial. Frisst eingangseitig alles was heute aktuell ist, bis 384kHz/32bit und DSD.
    Kannst du also als USB-spdif Wandler mit miniDSP testen, und falls du doch noch die analoge Kette bevorzugst, hast du einen guten Wandler auch schon dabei. Treiber läuft bei mir unter Win10 problemlos, mit Audirvana, JRiver, Amazon Music,...
    Und das für 90-120€ bei den üblichen Verdächtigen.
    Spielt bei mir so schön, daß ich weitere Kaufüberlegungen gestrichen habe. Der DIY-DAC (China-Platine mit speziellem Netzteil) liegt in Einzelteilen bereit und wartet auf Frickelzeit.

    Bei audiosiencereview gibt es eine Review mit Messungen zum Toppping: https://www.audiosciencereview.com/forum/index.php?threads/topping-d10s-usb-dac-and-bridge-review.14859/
    Geändert von mussigg (05.10.2021 um 21:35 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0