» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 45
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    49

    Standard Empfehlung HT-Horn

    Hallo,

    hat jemand auf die Husche mal eine Empfehlung für mich für ein PA HT-Horn für einen Party-LS. Soll ein 3-Wegerich werden mit Celestion TF-0818 und 12" TT.
    FW wäre vollaktiv.
    Sollte möglichst günstig sein aber kein Kernschrott.

    Gruß aus MA

  2. #2
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.432

    Standard

    Mit dem TF0818 habe ich mal ein Limmer 021 kombiniert. Kernschrott ist das nicht, eher im Gegenteil. Günstig sind die aber leider auch nicht gerade. Vielleicht mal auf dem Gebrauchtmarkt gucken.....?



    Viele Grüße,
    Michael

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    451

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von linux1972 Beitrag anzeigen
    FW wäre vollaktiv.
    Sollte möglichst günstig sein aber kein Kernschrott.
    Kenford Comp34S am Celestion H1SC 8015:
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post297072
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  4. #4
    Tiefbassfetischist Benutzerbild von Dazydee
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    136

    Standard

    Moncaor MRH-180 + CDX1-1430

    kann man sich an Menhir S orientieren
    Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie. (Kurt Lewin)

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Germersheim
    Beiträge
    95

    Standard

    Ist aber KEIN konstand abstrahlendes ( CD ) Horn.
    Bündelt stark zu den Höhen hin.

  6. #6

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2019
    Beiträge
    49

    Standard

    Hallo,
    erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Anwendungsfall nochmal beschrieben: Partyraum mit rel. niedriger Deckenhöhe, max. 100qm, Beschallung kleine Tanzfläche.
    Soll laut können und keinen Ohrenkrebs verursachen.

    Der Hinweis mit dem Kenford COMP-34 geht auf jeden Fall vom Budget her schon mal in die richtige Richtung.
    Wäre die Kombi mit dem Horn McGee HL-607 brauchbar, wird wohl von Jobst Audio so verwendet. Oder ist das für die beschriebene Anwendung einfach Murks ?

    Korrekte Trennung, Entzerrung und Einmessung natürlich vorausgesetzt.

    Gruß
    Achim

  8. #8
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von linux1972 Beitrag anzeigen
    Der Hinweis mit dem Kenford COMP-34 geht auf jeden Fall vom Budget her schon mal in die richtige Richtung.
    Wäre die Kombi mit dem Horn McGee HL-607 brauchbar, wird wohl von Jobst Audio so verwendet.
    Hallo Achim,
    natürlich geht das auch, es wird auch anderswo unter anderem Namen verwendet.
    Bei dem McGeepreis empfehle ich dir die doppelte Verwendung, Montage des Horns versenkt von vorne und die Montage des zweiten Horns passend zum ersten als zusätzliche Hülle abgeschnitten von hinten. Den Zwischenraum füllst du mit Sand und verklebst das alles zusätzlich mit schwarzem Acryl oder PU-Kleber. Das Horn wird zusätzlich beruhigt und der Treiber kann auch unter härtesten Bedingungen nicht mehr abbrechen.
    Aber das Auge hört auch mit. Das Celestionhorn gefällt mir optisch deutlich besser. Your choice.
    Vielleicht ist ja auch das Celestion H1SC-9040 für dich interessant. Es könnte für deinen Einsatz eventuell sinnvoller sein und hat auch den passenden Schraubanschluss zum Kenford.
    Jrooß Kalle
    Geändert von Kalle (18.09.2021 um 08:54 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Grossraum Hamburg
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Faital LTH102 oder 18s XT1086

  10. #10
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.778

    Standard

    Schraubanschluss, günstig und hat in den amerikanischen Foren einen guten Ruf:
    https://www.speakerbuddies.eu/de/Lau...ide/h6512.html
    https://www.soundimports.eu/de/dayton-audio-h6512.html

    Falls Dir das für den 8" zu groß erscheinen sollte aus gleichem Haus:
    https://www.speakerbuddies.eu/de/Lau...uide/h07e.html
    https://www.soundimports.eu/de/dayton-audio-h07e.html
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  11. #11
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.152

    Standard

    Japp! An das Dayton Audio H6512 +
    Selenium D220Ti-8 (aus dem Econowave)hatte ich auch schon gedacht.
    Aber er will einen 3-Wegerich. Da reicht ein kleineres Horn denke ich.
    Edit: Das H07E macht optisch nur wenig her
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    451

    Standard

    Moin Achim,

    Zitat Zitat von linux1972 Beitrag anzeigen
    Wäre die Kombi mit dem Horn McGee HL-607 brauchbar, wird wohl von Jobst Audio so verwendet. Oder ist das für die beschriebene Anwendung einfach Murks ?
    Habe mir Deinen TMT und die Jobsti Kiste mal angesehen.....
    Imho sollte Dein Celestion 8er um 2Khz rum* getrennt werden - ich kann leider nicht abschätzen inwieweit das HL-607 bis da hin sauber arbeitet (Abstrahlung unter Winkel).
    Jobst hat die Horn/Treiber Kombi recht hoch um 3,5Khz getrennt.....und das vermutlich nicht ohne Grund.

    * Mit der Kenford Comp34S / Celestion H1SC 8050 Kombi geht das sicher.
    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Aber das Auge hört auch mit. Das Celestionhorn gefällt mir optisch deutlich besser. Your choice.

    Vielleicht ist ja auch das Celestion H1SC-9040 für dich interessant. Es könnte für deinen Einsatz eventuell sinnvoller sein und hat auch den passenden Schraubanschluss zum Kenford.

    Ja, das 9040 strahlt vertikal (niedriger Raum) etwas enger....wir wissen aber leider nicht wie sich der Comp34 an dem Horn (unter Winkel) verhält ???
    Gegen "Überhöhungen" kann man aktiv ja problemlos eingreifen.....ggf. auftretende Senken (unter Winkel) fülle ich nicht soooo gern auf.

    Was mir gerade einfällt - das das HL-607 ist dem Lavoce 1004 ähnlich :

    Da bildet sich die besagte Senke (macht imho das Horn) um 2Khz......das läge genau im Bereich der Trennung zum Celestion 8er.
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  13. #13
    Tinnitohr Benutzerbild von ax3
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Westen
    Beiträge
    181

    Standard

    Rein zum Verständnis:
    Suchst Du eine Treiber / Horn Kombi oder nur ein Horn, wie Du es in dem Titel des Threads schreibst?

  14. #14
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Was mir gerade einfällt - das das HL-607 ist dem Lavoce 1004 ähnlich
    Ich kenne das Lavoce nicht, habe aber schon mal das MRH80 gesehen

  15. #15
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Hallo Achim,
    wenn du noch nichts gekauft hast, würde ich dir einen Zweiwegerich empfehlen.
    Für bis zu 100m² sind 12 Zöller zu klein, da würde ich dir direkt 15 Zöller empfehlen.
    Wie wäre es mit dieser Combi?
    https://www.thomann.de/de/the_box_15...speaker_15.htm
    zu dem Treiber ist hier einiges zu finden.
    Dazu den Kenford Comp 50A
    und das Horn
    McGee HL1018
    Wenn du beide etwas modifizierst, auch dazu findest du hier viele Anregungen, kannst du bei ca. 800 bis 1000Hz trennen und hast einen Weg gespart.
    Die mod. Treiber und das mod. Horn kenne ich gut, mit beiden machst du nichts falsch.
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...-McGee-HL-1018
    Wenn du bei der Dreiwegelösung bleiben willst, würde ich trotzdem den obigen 15 Zöller empfehlen.
    Als Anregung
    https://www.lautsprechershop.de/hifi/typ_94.htm
    Der zusätzliche Hochtöner ist nach den Modifikationen überflüssig. Den 18er Mivoc gibt es leider nicht mehr, der obige 15 Zöller wäre gut passend.
    Oder dieses hier
    https://www.hifitest.de/test/lautspr...e_20601-seite3

    Jrooß Kalle
    Geändert von Kalle (18.09.2021 um 11:33 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    451

    Standard

    Kalle, im Prinzip würde ich Dir zustimmen.

    Habe ein wenig Erfahrung mit dem Thomann 15er.....im 2wegerich geht der imho nur mit einer richtig amtlichen "großen" Horn/Treiber Kombi gut.
    Der 15 dreht um 900Hz heftig an der Phase und ich habe ihn (aktiv) um 650Hz ans Horn anbinden können.

    Ich würde vorschlagen den geplanten 12 gegen den 15 Thomann zu tauschen.
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  17. #17
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Habe ein wenig Erfahrung mit dem Thomann 15er.....im 2wegerich geht der imho nur mit einer richtig amtlichen "großen" Horn/Treiber Kombi gut.
    Der 15 dreht um 900Hz heftig an der Phase und ich habe ihn (aktiv) um 650Hz ans Horn anbinden können.
    Das passt dann nicht mehr mit dem Kenford so recht nicht mehr zusammen, owohl die K+T ler bei der 94 keine Angst hatten.
    Aber da gibt es einen von den Daten sehr interessanten anderen 15er, den Celestion TF 1525E, doppelt so teuer, oder einen Blechkorb von Fane wie den 15-400LF oder....
    Aber da muss Achim erst einmal was schreiben ....
    Jrooß Kalle

  18. #18
    HSG Berlin-Brandenburg Benutzerbild von miwa
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    Teltow
    Beiträge
    1.039

    Standard

    Zitat Zitat von linux1972 Beitrag anzeigen
    Soll ein 3-Wegerich werden mit Celestion TF-0818 und 12" TT.
    Moin ,

    in der HobbyHifi war´s mal so kombiniert https://www.lautsprechershop.de/hifi/hifi_pa.htm
    Bei 100 qm mit ordentlich Pegel würde ich allerdings auch 2x 12" oder 1x 15" bevorzugen...

    Gruß Micha

  19. #19
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von miwa Beitrag anzeigen
    in der HobbyHifi war´s mal so kombiniert https://www.lautsprechershop.de/hifi/hifi_pa.htm
    Bei 100 qm mit ordentlich Pegel würde ich allerdings auch 2x 12" oder 1x 15" bevorzugen...
    Einfach den 115 statt dem 112 nehmen.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Grossraum Hamburg
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Moin,

    hier mal 2 Messungen vom hervorragendem HF108 am

    Yuchi A-290 Horn mit 2 auf 1" Zoll Adapter

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Faital HF108 + A290_Polars.jpg
Hits:	58
Größe:	137,0 KB
ID:	62167

    und hier am hauseigenen LTH102 Aluhorn:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Faital Pro HF108_Horizontal.jpg
Hits:	51
Größe:	312,3 KB
ID:	62168

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0