» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 33 von 33
  1. #21
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.948

    Standard

    Zitat Zitat von ax3 Beitrag anzeigen
    Der Mitteltöner macht zum größten Teil die Musik und so ein Supertweeter macht imho schon immer nur einen begrenzten Sinn, ob später zugekauft
    https://www.hifipilot.de/AperionAudi...-Tweeter-MK-II
    https://www.tannoy.com/product.html?modelCode=P0DEW
    https://www.audio-creativ.de/?p=7121
    Geile Idee. Da kann man tatsächlich noch etliches an Geld abgreifen. Und das beste: das Teil muss noch nicht mal funktionieren! Ein einfaches Mockup reicht!!! Ob der dabei ist oder nicht, hört eh keiner, aber glauben tut man bei > 3000 € natürlich daran.

    P.S.: Während ich hier über den allgemeinen Wahnsinn der Welt philosophiere, kommt dieser Artikel an mir vorbeigescrollt: https://www.zeit.de/green/2021-09/ol...uell-recycling
    Ich ziehe jetzt nach Borneo und lebe unter Orang-Utans. Die sind genau so blöd wie die Menschheit, verarschen sicher aber nicht gegenseitig. Außerdem falle ich da mit meiner Haarpracht nicht weiter auf.
    Geändert von JFA (17.09.2021 um 11:37 Uhr)

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von speakermaker
    Registriert seit
    30.12.2015
    Ort
    Rheda-Wiedenbrück
    Beiträge
    116

    Standard

    Da wo er hingehört ,gehört er hin ( zB JBL 4344 oder 4345 ) . Die alten 1+2 Zoll Treiber konnten halt nur 7-8 KHz..
    Ab JBL 2447 werden sie nicht mehr gebraucht ,ich finde zumindest die JBL Derivate ganz nett.
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	iURMtPy.jpg
Hits:	43
Größe:	882,0 KB
ID:	62156  

  3. #23
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.778

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    .......

    Vorsicht ! Viele dieser Supertweeter sind keine Ringradiatoren sondern haben eine ganz normale (Alu-)Kalotte mit Phaseplug.

    .......
    Moin "Grauer"

    Der FD371 hat laut Datenblatt eine Ringmembran ("annular") ist zumindest im Power-Hifi oder Party-PA bestimmt ab 2,5kHz einsetzbar. Wenn mich meine Augen nicht täuschen liegt die Dispersion (-6dB) bei 3kHz eher bei fast +/- 40° = 80° und ab 10kHz sind es noch dicke die angegebenen 40° eher 50°-60°.

    DOWNLOAD DATASHEET

    Der "Grüne"
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  4. #24
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Moin Christoph,
    das Datenblatt des Faitals ist mir durchaus bekannt, noch, deshalb vielen Dank für die Hilfe.
    Der Faital ist bestimmt nicht schlecht, trotzdem bleibt das Manko des zu engen Abstrahlwinkels, besonders fürs häusliche Nahfeld.
    Jrooß Kalle

  5. #25
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.778

    Standard

    Dat stimmt wohl.
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  6. #26
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Hm, gibt aber durchaus Wohnungen wo das passt. Besser wie manch breit strahlende Hallsoßenwerfer oder wie nennt ihr das oder Tannenbaumabstrahler wie die meisen anderen Zweiweger.
    Ich kenne die Faital Chassis sogar persönlich und finde da hat jemand was zusammengestrickt was passt. Da gibt es ganz anderen Schrott.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  7. #27
    Chef Benutzer Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    53919 Weilerswist
    Beiträge
    2.432

    Standard

    Zitat Zitat von ax3 Beitrag anzeigen
    Willst Du eigentlich tatsächlich ein Projekt mit den Dingern realisieren oder fragst Du rein Interessehalber mal nach?
    Es ist so ein bisschen was dazwischen. Ich will mich ja an einen sehr wahrscheinlich passiv getrennten, recht pegelfesten Dreiweger im Konpaktboxenformat machen, im Tiefton mit einem Beyma 12LX60V2 ausgestattet.

    Möglicherweise spendiere ich der MHT-Sektion eine auswechselbare Schallwand. Da könnte es sich auch anbieten, mit solchen Hochtönern zu experimentieren, von denen hier die Rede ist. Im Moment ist die Planung, einen eher konventionellen Kalotten-HT von Sica zu verwenden, von denen ich auch schon welche da habe.

    Der MT ist ein 5-Zöller, der wirklich rein auf Mitten "gezüchtet" ist und einen enorm hohen Wirkungsgrad hat, der FaitalPro M5N8-80, wovon ich auch schon zwei Exemplare hier habe.

    Kompressionstreiber am Horn kämen da auch in Frage, aber ich kenne keine Hörner, die für die Kombination mit 5-Zoll-Mitteltönern vorgesehen bzw. geeignet sind. Hierfür können gerne auch Vorschläge kommen, wenn einer Näheres weiß, denn ich hätte auch noch ein Pärchen RCF N350 da.

    Viele Grüße,
    Michael
    Geändert von Azrael (17.09.2021 um 20:29 Uhr)

  8. #28
    Tiefbassfetischist Benutzerbild von Dazydee
    Registriert seit
    19.03.2009
    Beiträge
    136

    Standard

    Der 5" strahlt ja oben rum noch recht breit ab.

    Kleines Horn dazu, was recht früh untenrum aufgeht? Dayton Audio H45E?
    Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie. (Kurt Lewin)

  9. #29
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Kompressionstreiber am Horn kämen da auch in Frage, aber ich kenne keine Hörner, die für die Kombination mit 5-Zoll-Mitteltönern vorgesehen bzw. geeignet sind. Hierfür können gerne auch Vorschläge kommen, wenn einer Näheres weiß, denn ich hätte auch noch ein Pärchen RCF N350 da.
    Hallo Michael,
    gucke mal nach der Monolith Standlautsprecher aus Zeitschrift K+T 2/2018 ebenfalls mit 5 Zoll Mitteltöner
    und nach Karstens Vorschlag hier

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    Kenford Comp34S am Celestion H1SC 8015:
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...l=1#post297072
    Jrooß Kalle

  10. #30
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.511

    Standard

    Ich weiß jetzt nicht wo das Problem steckt. Es gibt ja viele Hochtonhörnchen die sich mit 5" Mitteltönern kombinieren lassen. Was ist denn ein Ausschlußpunkt?
    Ich würde nämlich den MHD-220N/RD vorschlagen der auch optisch passen sollte.

    https://www.monacor.de/produkte/comp...-/mhd-220n-rd/
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  11. #31
    Vollaktiv per DSP Benutzerbild von Slaughthammer
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    1.934

    Standard

    Zitat Zitat von Franky Beitrag anzeigen
    Ich weiß jetzt nicht wo das Problem steckt. Es gibt ja viele Hochtonhörnchen die sich mit 5" Mitteltönern kombinieren lassen. Was ist denn ein Ausschlußpunkt?
    Ich würde nämlich den MHD-220N/RD vorschlagen der auch optisch passen sollte.

    https://www.monacor.de/produkte/comp...-/mhd-220n-rd/
    Ist der nicht mit dem p.audio PHT-407N recht eng verwandt? Ich habe mit einem seiner Geschwister, dem PHT-409 in Verbindung mit einem 5"er ganz gute Ergebnisse erzielt. Der würde dann ja dem Monacor MHD-190 in etwa entsprechen, welcher auch etwas besser verfügbar sein sollte.

    Gruß, Onno
    wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.

  12. #32
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2018
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.511

    Standard

    die unterscheiden sich hier und da schon ein wenig. Trotzdem alles gute Tweeter.
    ================================================== ========
    Angestellter im Berufsfeld Audio Entwicklung

  13. #33
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Saarmichel
    Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    891

    Standard

    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Mir fallen immer wieder Hochtöner wie der Beyma CP-21, der CP-22 oder auch der FaitalPro FD371 auf.
    Hallo Michael,

    https://en.toutlehautparleur.com/moteur-de-compression-kartesian-cmp25-vhp-h-4-ohm-sortie-1-pouce.html?___store=tlhp_en&___from_store=v2

    https://www.toutlehautparleur.com/me...25_VHP-H-4.pdf

    Sieht dem Datenblatt nach zu Folge ziemlich gut aus. 50,-€ erscheint mir dafür recht günstig und ist zudem noch Kreis rund ( einfaches einfäsen ).Scheint auch lieferbar zu sein.

    Gruß,

    vom Michel

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0