» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 10 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 184
  1. #1
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.487

    Standard Röhrenverstärker Online -Workshop 2021 - Aufbau eines kompletten Verstärkers

    Hallo liebe Bastelgemeinde,

    da der letzte Verstärkerfrickelworkshop bei Clausi bereits 7 Jahre wehmütig zurückliegt und es mal wieder Zeit wird, sich ein bisschen in die Community einzubringen...zumal es ja bald wieder kälter draussen wird....

    (Hier die Bilder vom damaligen Workshop über einen selbst entwickelten low voltage (<60V) Single-Ended Hybridverstärker:
    SNTs Alben: Röhrenfrickelfest - Super Impedance Hybrid Amplifier - März 2015 (diy-hifi-forum.eu)
    SNTs Alben: Röhrenfrickelfest - März 2015 (diy-hifi-forum.eu) )

    ..wäre vielleicht ein Workshop mit einem echten Röhrenverstärker mit Ausgangsübertrager eine prima Sache für Euch, wo ihr am Ende natürlich einen schönen und guten Röhrenverstärker mit 'nach Hause' nehmen könnt. Wir waren damals echt eine tolle, begeisterte Gruppe und es war ein mords Spaß. Ich - und ich denke auch die meisten der Teilnehmer - würden sich ein Revival wünschen.

    Bevor mich meine Haufen Ausgangsübertrager am Ende noch überleben, würde ich für Euch gerne eine Schulung mit komplett entwickelten Röhrenverstärker-Bausatz (komplett) im hübschen Gehäuse zum Selbstkostenpreis anbieten. Das Konzept entspricht meinem damaligen Patent einer magnetisch aktiven Kompensation, daß den Einsatz von Ringkerntrafos in SE Verstärkern ermöglicht. Hier mein Patent der magnetischen Vormagnetsierung - in unserem Fall geschieht das allerdings nicht über einen verlustarmen Schaltregler, sondern über eine lineare, verlustbehaftete Stromquelle. https://1drv.ms/b/s!AjocN85yA32PhEZe...8rTqw?e=n7we12

    Die Aufbauqualität wird dem Verstärker vom 2015 Frickelfest ähneln und weiter optimiert sein. Das Ding wird am Ende also auch wie gekauft aussehen….aber hier könnt ihr das Design ein bisschen mitbestimmen.

    Möglich wären 2 mal 2Watt mit PCL805 oder 2 mal 12 Watt El34 oder auch Mono 24Watt. Was den Selbstkostenpreis, betrifft muß ich noch rechnen, ich schätze für die 2 mal 1 Watt zwischen 120 und 150€ und für den EL34 ca 120€ mehr, also wie beim letzten Mal supersuper preisgünstig und sehr,sehr fair. Es ist aber noch nicht klar, welche Variante und ich richte mich letztlich nach eurer Abstimmung. Messdaten gibt's abschließend natürlich auch.

    Wenn sich mehr als 20 Personen zusammenfinden, entwickle ich den Verstärker für euch, erkläre euch die Funktion und helfe euch individuell in einem 1-Tages-Onlineworkshop (wegen Corona) beim Aufbau des Verstärkers. 20 Personen deswegen weil die Bauteile dann preisgünstiger werden. Die Teile gehen euch vorab per Post zu. Der Workshop wäre im Dezember geplant. Ich hatte auch versucht einen Schulungsraum zu bekommen, aber Tische aufstellen geht nicht wegen der Abstandsregeln. Also versuchen wir dieses Mal online unseren Spass zu haben.

    Was meint ihr zu meinem Angebot? Bitte positive Rückmeldungen auch unter PM. Anregungen und Vorschläge sind willkommen. Ich denke mal es ist im Sinne einiger der alten Teilnehmer hier einen Teil der Gruppe zu zeigen. Falls das jemand aber nicht möchte, nehme ich das Bild gerne wieder raus.

    Gruß vom Sven

    Hier ein paar Bilder vom 2015 Workshop zur Anregung.


    =""><br>






    Geändert von SNT (14.09.2021 um 13:46 Uhr)
    Ich unterstütze Paul Ellis bei seiner Entwicklung 3D gedruckter Chassis
    www.polymate3d.com

  2. #2
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Hallo Sven!
    Toll Dein Engagement Willst Du gleich einen zweiten Thread mit Kommentaren/Anmerkungen dazu machen, damit es kein Durcheinander gibt?
    Gruß
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  3. #3
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.487

    Standard

    Zitat Zitat von ArLo62 Beitrag anzeigen
    Hallo Sven!
    Toll Dein Engagement Willst Du gleich einen zweiten Thread mit Kommentaren/Anmerkungen dazu machen, damit es kein Durcheinander gibt?
    Gruß
    Arnim
    kann ich machen, aber ich warte erst mal ab, ob überhaupt Interesse besteht....

    Gruß von Sven
    Ich unterstütze Paul Ellis bei seiner Entwicklung 3D gedruckter Chassis
    www.polymate3d.com

  4. #4
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Also ich bin sehr interessiert Wenn ich das noch bezahlen kann und genug zusammen kommen bin ich dabei.
    Gruß
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  5. #5
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.201

    Standard

    Hallo Sven,

    2 x 1 Watt hört sich sehr gut an.
    (6AS7G oder Derivate ? () oder EL12.....)

    Ich melde mich zu dem WS an
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  6. #6
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.502

    Standard

    Ich wäre da auch dabei, wenn Zeit und Finanzen es zulassen.
    Viele Grüße, Thomas

  7. #7
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Ich könnte mir auch 2 x 12W mit EL34/KT77 gut vorstellen.
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  8. #8
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.201

    Standard

    Zitat Zitat von tiefton Beitrag anzeigen
    Ich wäre da auch dabei, wenn Zeit und Finanzen es zulassen.
    Hallo Thomas,
    dass mit den Finanzen ist ein Argument.
    Das Eisen ist der maßgebliche Faktor für den Preis.
    AÜs mit 10W gibt es schon recht Preiswert
    https://www.die-wuestens.de/dindex.htm?/atrafo.htm
    ATRA 0211 mit 5,2K. RA kann über die Sekundärwicklung angepasst werden.

    bezahlbare Trafos befinden sich auf der gleichen Seite
    https://www.die-wuestens.de/dindex.htm?/atrafo.htm

    Röhren würde ich bei BTB mal anfragen. Michi hat evtl. etwas da, was preiswert und gut ist
    https://btb-elektronik.de/
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  9. #9
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.157

    Standard

    Da gab es bei btb auch mal einen Bauvorschlag in der K&T.
    Leider waren die Teile damals ausverkauft.
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  10. #10
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.487

    Standard

    Um Missverständnissen vorzubeugen,

    AÜs und alles andere ist bereits festgelegt, das Gerät ist also komplett inklusive bearbeitetem Gehäuse und die Ausgangsübertrager sind auch mit dabei. Die 2Watt Version basiert auf PCL805 um die Spannungsversorgung auf möglichst geringem Niveau zu halten, die 12 Watt Version wäre etwas freier in der Auswahl, solange es der Größenordnung einer el34 entspricht, da die vorhandenen AÜ passen müssen, es sei denn man hat Lust auf zusätzliche 300 Wicklungen per Hand. Alles was man mitbringen muß, ist ein wenig Übung einfache Widerstände auf die Leiterplatte zu löten und ein paar Kabel zu legen. Thats it!

    Noch eine Information. Die sehr preisgünstigen AÜs in der Größenordnung von um die 30€ können sich mit den Ringkernübertragern nicht messen. Ringkernübertrager bringen prinzipbedingt erheblich größere Induktivitäten mit, was wichtig für die Tiefbasswidergabe ist und die geht bei Vollaussteuerung bis 20-30Hz runter. Auch nach oben ist die Grenzfrequenz erheblich über 20kHz. Ringkernübertrager für SE Verstärker sind wirklich etwas besonderes. Wer möchte, kann sich gerne die Seiten vom Röhren-Guru Menno Van der Veen (Amplimo Ringkernübertrager) ansehen. Da kostet allein der AÜ über 100€…

    Der Workshopverstärker ist selbst in der 2Watt Variante kein Spielzeug (bis auf die lächerliche geringe Leistung, reicht aber locker am PC) und brummt auch an Hochwirkungsgradlautsprechern absolut nicht hörbar. Ich bastel gerade an der 2Watt Variante, daher kann ich das jetzt bereits zusagen.

    Gruß von Sven
    Geändert von SNT (14.09.2021 um 17:49 Uhr)
    Ich unterstütze Paul Ellis bei seiner Entwicklung 3D gedruckter Chassis
    www.polymate3d.com

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2015
    Ort
    Beckum
    Beiträge
    780

    Standard

    Hallo Sven,

    Tolle Sache.
    ich bin auf jeden Fall dabei. Stand schon immer auf meinem Wunschzettel, einen Röhrenverstärker zu bauen.
    Bei mir is5 es die 12Watt Variante.

    Viele Grüße

    Thomas

    PS: ich habe mir gerade Deine Patentschrift reingezogen. Klasse Idee. Hältst Du das Patent noch und hast Du einen wirtschaftlichen Nutzen? Die Gebühren wollen ja auch verdient werden.
    Geändert von Yogibär (14.09.2021 um 18:44 Uhr)

  12. #12
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.201

    Standard

    Sven, ich bin dabei. PCL 805 ist eine Schüttgutröhre mit guten Ruf. Ich freue mich drauf.
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  13. #13
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.487

    Standard

    Hier der Prototyp vom 2 Wattamp (läuft bereist bei der ersten Versuch prima und bei ‚Vollaussteuerung‘ bis 30 Hz runter. Der gekühlte Halbleiter ist nur die Gleichstromquelle für die magnetische Kompensation und beeinflusst den Klang nicht.



    Und hier der Prototyp vom Patentmuster mit der EL34 (Stereo) - läuft auch prima problemlos bis 20Hz runter. Ma beachte auch hier die beiden relativ kleine AÜs, also kein Blechmonster.



    Gruß von Sven
    Geändert von SNT (14.09.2021 um 18:20 Uhr)
    Ich unterstütze Paul Ellis bei seiner Entwicklung 3D gedruckter Chassis
    www.polymate3d.com

  14. #14
    Noch Anfänger
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Haren (Emsland)
    Beiträge
    192

    Standard Würde auch gerne mitmachen

    Moin Sven, toll das du sowas wieder anbietest.

    ich habe das Teil aus dem ersten Workshop ja damals beim Treffen in Möhrendorf gehört und war sehr begeistert.

    ich richte mich nach der Mehrheit aber die 12W Variante mit den EL34 bevorzuge ich.

    Auf alle Fälle bin ich dabei
    Grüße aus dem Emsland

    Willi

  15. #15
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.201

    Standard

    Sven, wo hast Du die El34 her? Wenn Du diese Röhre besorgen kannst, bin ich auch bei El34 dabei. Die scheinen aber recht teuer zu sein. Sind alte RFTs und deren Geschichte.
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  16. #16
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.502

    Standard

    Ich will da auch dabei sein - Hab Dank für dein Engagement
    Viele Grüße, Thomas

  17. #17
    ich drucke ‚auf Gehrung‘ Benutzerbild von SNT
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    3.487

    Standard

    Die el34 Röhren hab ich noch nicht und müssten für das Projekt bei BTB oder einem ähnlich seriösen Anbieter noch zugekauft werden. Die El34 hat den Vorteil, dass sie als bewährt gilt, gut verfügbar sind, es Ausweichlösungen gibt und bereits ein sehr guter Verstärker-Prototyp existiert. Preislich liegt die El34 bei vielleicht maximal 20€, wenn ich mich nicht irre...

    Freut mich, dass ich wohl bei einigen von Euch das Interesse wecken konnte
    Gruss von Sven
    Geändert von SNT (14.09.2021 um 19:27 Uhr)
    Ich unterstütze Paul Ellis bei seiner Entwicklung 3D gedruckter Chassis
    www.polymate3d.com

  18. #18
    HSG Franken Benutzerbild von Bizarre
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Hammelburg
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Hmm, der "Poor Man´s Amp" resp. der Workshop war einfach nur Top. Eine super nette Truppe.( die Monaco Connection, Claus, Gabrie et al ) , viel Neues gehört / gelernt. .. Jo, ich bin auch dabei, wobei mir 1 Watt ( oder 2 ) schon reichen würden..,.

    Cheers, Manfred

  19. #19
    Zwangsfalter Benutzerbild von The Alchemist
    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    1.048

    Standard

    Bin dabei, Röhre wollte ich schon immer.

    Gruß
    Geändert von The Alchemist (14.09.2021 um 21:40 Uhr)
    La vida es no ponyhof

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    111

    Standard

    Tolle Sache, da möchte ich dabei sein.
    12W würde ich bevorzugen
    Beste Grüße
    -Knut

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0