» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neuer Benutzer Benutzerbild von Zonfeld
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    18

    Standard Von 2x TDA7293 auf 4x TDA7293 BTL für einen Mivoc AW3000?

    Hey Leute,

    ich hab ja meine ersten DIY Boxen praktisch fertig, und bin total begeistert. Klar, besser geht immer, aber das Ziel ist erreicht und ich bin ... arbeitslos. So einige Kleinigkeiten sind zwar schon noch zu machen, aber dann müsste ich ja den Stecker ziehen? Ja, kommt schon noch, mach ich noch, aber erstmal Musik hören.

    Was mir unter Anderem als kleine Winterbastelei durch den Kopf spukt, ist etwas mehr Wambo für den Tiefbass. Nicht daß es da fehlen würde, auch mit dem Subwoofer bin ich glücklich, aber wenn ich jetzt ...

    ... den momentanen Verstärker, also zwei parallel geschaltete TDA7293 noch einmal bauen würde, und das Signal mit einem THAT1646 oder Ähnlichem in zwei 180° versetzte Signale splitte und den Sub dann entsprechend bediene, da müsste (entsprechende Stromversorgung vorausgesetzt) dann doch mit vergleichsweise wenig Aufwand ein ordentliches Plus an Wumms bei rum kommen, oder?

    Wäre das einen Versuch wert, oder lass ich das lieber?

    Grüße
    Jochen
    si tacuisses, philosophus mansisses ...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Nordöstliches Südwestfalen
    Beiträge
    427

    Standard

    Hallo Jochen,
    das würde auch ohne THAT gehen. Siehe dir mal das Datenblatt vom Bruder TDA7294 an.

    Bedenke, das die beiden Brückenhälften den halben Lautsprecherwiderstand sehen. Der AW300 hat 4 Ohm ergo sieht jede Hälfte 2 Ohm.
    Da mußt du mal in das Datenblatt sehen welche max. Betriebsspannung da geht.....(Und was dann hinten rauskommt)

    Oder ganz was anderes!

    Halte uns da bitte auf den laufenden.

    Gruß
    Thomas


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Efringen-Kirchen
    Beiträge
    159

    Standard

    Geht schon gibt aber je nach Versorgungsspannung eine ordentliche Heizung.
    Ich betreibe seit Ewigkeiten einen 4 Kanal Verstärker mit den Dingern.
    Kanal 1 und 2 mit je zwei parallel mit 4 kleinen Satelliten dran.
    Kanal 3 und 4 mit je drei parallel und im Brückenbetrieb für eine 30er 4Ohm Sub.
    Das alles ziemlich an der oberen Grenze der Versorgungsspannung.
    Klanglich gibt es keine Probleme damit, klingt nicht anders wie mein 6 -Kanal mit Einzelchips und ohne Brückenschaltung.

    Das würde ich heute so aber nicht mehr bauen, denn das Ding hat gefühlt ein halbes kW Abwärme, welche mit einem riesen Kühlkörper mit temperaturgeregeltem 120mm Lüfter drauf, abgeführt wird. Hat aber bislang jede Party gut beheizt und wird erst ersetzt wenn er denn je mal ausfällt.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0