» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 60 von 65
  1. #41
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.292

    Standard

    Schattenfuge in beschichtete Spanplatte ?
    ..
    Die Platte ist wirklich "tres chique", aber der Umleimer ist offenbar abgerundet...
    Anyway - glückauf !
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  2. #42
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.777

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    Schattenfuge in beschichtete Spanplatte ?
    ..
    Die Platte ist wirklich "tres chique", aber der Umleimer ist offenbar abgerundet...
    Anyway - glückauf !
    Die entsteht automatisch wegen der Abrundung:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2132.JPG
Hits:	75
Größe:	514,4 KB
ID:	62091

    Wobei nur die Front die "tres chique" Platte bekommt, der Rest wird weiß (Achtung blaue Schutzfolie ist noch drauf!)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2133.JPG
Hits:	63
Größe:	451,6 KB
ID:	62092
    Geändert von fosti (11.09.2021 um 08:30 Uhr)
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  3. #43
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.292

    Standard

    Gut, wer's denn so leiden mag (1. Bild) ...

    Ich würde die Rundung von der rechten Platte absägen und diese Platte dann um 1-2 mm nach hinten versetzen, zumindest soweit, das aus dem "gewollt aber nicht gekonnt - bug" ein "feature" wird.

    So, und jetzt geht's zu Hartmut !
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  4. #44
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.777

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    Gut, wer's denn so leiden mag (1. Bild) ...

    Ich würde die Rundung von der rechten Platte absägen und diese Platte dann um 1-2 mm nach hinten versetzen, zumindest soweit, das aus dem "gewollt aber nicht gekonnt - bug" ein "feature" wird.
    ....
    So wird es auch ...siehe Plan:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2124.JPG
Hits:	31
Größe:	473,2 KB
ID:	62093
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  5. #45
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.152

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    Schattenfuge in beschichtete Spanplatte ?
    Leisten aufleimen?
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  6. #46
    Weil ich Bock d'rauf hab' Benutzerbild von hoschibill
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    28777 Bremen
    Beiträge
    7.738

    Standard

    Moinsen

    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    Hast Du etwa angezeichnet und freihand gefräst? Dafür sieht es verdammt gut aus, insbesondere da es wegen abgeplatzter Farbe vermutlich schlimmer aussieht als wirklich MDF an den falschen Stellen weggefräst wurde.
    Dem schließe ich mich an. So gut kriege ich das Freihand nicht hin.

    Zitat Zitat von capslock Beitrag anzeigen
    1K PUR trocknet ungeöffnet innerhalb von wenigen Monaten ein und geöffnet innerhalb von Tagen.
    Welchen hast Du denn? Ich habe den von Würth. Seit einem Jahr im Anbruch. Funktioniert, nach wie vor, einwandfrei. Nur die Spitze muss ich jedesmal freipulen. Ist aber nicht dramatisch.

    Gruß Olli
    Spaß am Hobby .

    Zwei 20er sind in 90% der Fälle ausreichend, in 80% überdimensioniert und zu 100% ist mehr Membranfläche noch besser
    (c) JFA

  7. #47
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.292

    Standard

    ...ohne sie dann bündig abschleifen zu können, oder wie meinst Du ?

    Bei 'ner gefrästen Schattenfuge in dunkler Oberfläche mit hellen Span-Innenleben wird's immer unschön aussehen.
    Schattenfugen funktionieren imho dann sehr gut, wenn die Oberfläche die gleiche Farbe/Helligkeit hat, wie das Innere der Fuge.
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  8. #48
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.777

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    ...ohne sie dann bündig abschleifen zu können, oder wie meinst Du ?
    Wer? Olli, Armin oder ich???
    Brandolinis Law (2013): “The amount of energy needed to refute bullshit is an order of magnitude bigger than to produce it.”

  9. #49
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.292

    Standard

    ...Arnim ...
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  10. #50
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.823

    Standard

    Moin,
    wenn es denn sein muss kann man in die Schattenfuge mit Litzen der unterschiedlichsten Farben "füllen" und zusätzliche Akzente setzen.....ROT für äh .... aua(Backbord) links und GRÜN für rechts zum Beispiel.
    Wenn ihr das braucht.
    Frohes Schaffen!
    Jrooß Kalle

  11. #51
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.292

    Standard Was gibt es schöneres ...

    ...als an einem verregneten Sonntag zu Messen und "passiv zu weichen".

    And here are the results :

    Impedanz, unauffällig (*):
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210912_190430-01.jpeg
Hits:	40
Größe:	212,7 KB
ID:	62119

    Paradewinkel (ca. 15° - 20°):
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210912_190359-01.jpeg
Hits:	42
Größe:	242,1 KB
ID:	62120

    Kurvenschar:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210912_190250-01.jpeg
Hits:	55
Größe:	234,3 KB
ID:	62121

    Alles noch nicht final, muss erstmal Bauteile ausmessen und bestellen, aber in die Richting wird's wohl gehen.
    Vom Abstrahlverhalten des HTs, wohl der Schallverteilerlinse geschuldet, bin ich etwas enttäuscht.
    Auf Achse immer ein Einbruch zw. 3 u. 5kHz herum, der sich allerdings unter Winkel , wo sich der HT widerum wirklich vorbildlich verhält, ziemlich schnell wieder auffüllt.
    Klanglich (energetisch) wohl kein Problem, aber alle Reviews haben das so nicht gezeigt. Entweder der HT mag meine Frontplatte, mich oder sich selber nicht.

    * Clever wie ich halt so bin, habe ich für die TMT-Beschaltung die Original-Platine mit anderen Bauteilen angeschlossen.
    Die Hochtonbeschaltung habe ich dann selber seperat aufgebaut.
    Resultat dieses, von hoher Intelligenz geprägten Handelns war, dass die Impedanz bei ca. 3 kHz immer so auf ca. 1,5 Ohm zusammenbrach.
    Nach (ungelogen) Stunden des Grübelns kam ich dann irgendwann auf den Trichter, dass auf der Original-Weichenplatine ja noch die zwar ungenutzte, aber trotzdem im Signalweg und auf Masse gehende HT-Beschaltung sich in der Gegend "herumrekelte".
    Nach Auslöten aller nicht relevanten Bauteile auf der Focal-Weichenplatine war's dann ok.
    Oh Herr, lass es Hirn regnen ...

    P.S.; Trennung ist so ca. bei 2,8 kHz, hab' keine Messung der Einzelzweige gespeichert.
    Geändert von Don Key (12.09.2021 um 20:29 Uhr)
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  12. #52
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    451

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    Auf Achse immer ein Einbruch zw. 3 u. 5kHz herum, der sich allerdings unter Winkel , wo sich der HT wiederum wirklich vorbildlich verhält, ziemlich schnell wieder auffüllt.
    Klanglich (energetisch) wohl kein Problem, aber alle Reviews haben das so nicht gezeigt. Entweder der HT mag meine Frontplatte, mich oder sich selber nicht.

    P.S.; Trennung ist so ca. bei 2,8 kHz, hab' keine Messung der Einzelzweige gespeichert.
    davon würde mich nicht sonderlich aus der Ruhe bringen lassen - 0 Grad versus energetisch und so......
    Für ne "eckige" Schallwand sieht das ziemlich jut aus.

    Mich stört die "Überhöhung" zwischen 2 und 3 Khz ein wenig - zieht sich auch durch die Winkel.
    Da würde ich noch ein wenig an den (einem ?) Weichenzweigen frickeln.
    Zeich ma die Schalte Büdde.
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  13. #53
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.292

    Standard

    Hey Karsten, an der "Überhöhung" war/bin ich noch d'ran, die lässt sich aber rel. einfach verändern.

    Weiche (vom Amp zur Schwingspule gesehen):

    TT - 5,6 mH
    TMT - 2,2 mH, 10 uF
    HT - 1,5Ohm, 10uF, 0.18 mh, 10uF, 1,5 Ohm.
    (TT/TMT ein Chassis, Doppelschwingspule).


    Ist alles noch nicht spruchreif, da mir zu viele Bauteile fehlen, die ich erstmal bestellen muss.
    Wenn die dann da sind, werden nochmals an ein Paar Stellschrauben gedreht.
    Mono geht's schon 'mal ziemlich gut.

    Danke für Dein "Mitdenken" !

    P.S.: im HT-Zweig ist mom. eine Folie und ein Elko.
    Da wird sich also beim Eintreffen der Folien auch noch was ändern, auch die TMT und HT-Spule muss ich bestellen.
    Mir ging's erstmal um eine Basis, die mir a) zeigt, was so ungefähr geht und ich b) erstmal die Bauteile bestellen kann.


    Edit - so, ne 2. 10uF Folie hab' ich noch gefunden, und die Überhöhung lässt sich über den Parallel-Kondi der TMT-Schwingspule (z.B. 12,2 statt 10uF) gut regulieren.
    Geändert von Don Key (12.09.2021 um 21:09 Uhr)
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  14. #54
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von 4711Catweasle
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen

    Edit - so, ne 2. 10uF Folie hab' ich noch gefunden, und die Überhöhung lässt sich über den Parallel-Kondi der TMT-Schwingspule (z.B. 12,2 statt 10uF) gut regulieren.
    Hast Du schon bestellt?
    Ansonsten kann ich Dir gern ein Care Paket schicken - habe hier bergeweise Bauteile.
    Renoviere gerade mein "Herrenzimmer".....habe hier Sachen gefunden.....

    Ja, an den Parallel Kondi habe ich auch gedacht- ansonsten kann auch ein kleiner Kondi parallel zur Serienspule gute Dienste leisten.
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  15. #55
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.327

    Standard

    Moin
    "früher" haben die wohl höher getrennt - die weichenteile des Oiginals lassen das jedenfalls vermuten ....

    Dann wurde so wohl die "Delle" wg. der Gehäusekannten gefüllt.

    Über Winkel wurde ja kaum gemessen - hätte zu Zeiten der neutrikschreiber wohl zu viel Papier verbraucht

    Bin gespannt wie das weiter geht

    Hast Du den mal "einfach so" in der Originalweiche laufen lassen ?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kit25-1000.jpg
Hits:	29
Größe:	523,0 KB
ID:	62132
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  16. #56
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.498

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    ...hätte zu Zeiten der neutrikschreiber wohl zu viel Papier verbraucht
    Das war allerdings die Übergangszeit zu den ersten rechnergestützten Lautsprecher-Messsystemen.

    Etwa zu dieser Zeit kam auch "Melissa" http://www.mlssa.com/ auf den Markt.

    Mein erstes (IMP) hatte ich ab 1990 und vermisse es etwas weil es herrlich einfach und übersichtlich war.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


  17. #57
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.292

    Standard

    Moin,

    @Joern - erstmal danke für Deine Weiche, musstest wohl tief graben.

    Meine Focal-Weiche sah im Originalzustand allerdings anders aus:

    TMT (TT) : 5.6mH
    TMT (TMT) : statt der 6,8uF 'ne Reihenschaltung aus 8,2Ohm und 15uF
    HT : 4,7uF, 0,47mH und 10uF.

    Hatte ich mit meinen Tönern 'mal so angeklemmt, funktioniert aber nicht,
    primär wg. der HT-Beschaltung. Die 0,47mH macht 'ne ziemliche Senke und ist für den SB26 def. zu groß.
    Außerdem macht die originale TMT(TMT)-Beschaltung ob des 15uF 'nen ziemlichen Buckel und der 8,2Ohm vermatscht die Flanke zu sehr.

    Habe es eben nochmal mit 12dB im HT-Zweig versucht, ist etwas homogener, besser zueinander passende Flanken und opt. Phasenbeziehung, wenngleich die Trennung dann auf 2,2 kHz rutscht, was der HT allerdings abkönnen sollte.
    Es wächst aber noch, daher @Karsten -
    Danke für Dein Care-Paket-Angebot, komme ich gerne d'rauf zurück. Ich melde mich dann.
    Die 2,2mH-Spule im TMT (TMT)-Zweig scheint aber gesetzt zu sein und kristallisiert sich immer wieder heraus.

    Hab' zwischenzeitlich noch 'nen Sauger für den kleinen HT-peak bei 5,5 kHz gebastelt.
    Funktioniert auch, höre ich allerdings nur bei Vollmond und Windstille, lässt mich aber etwas ruhiger schlafen.

    So richtig optimal wird's allerdings nicht werden, dazu ändert sich unter Winkeln zuviel.

    Edith lässt nochmals Karsten grüßen und ihm bestellen, dass seine mittels Kerneinschiebung variable Spule gehörig zum Einsatz kam !
    Geändert von Don Key (13.09.2021 um 11:41 Uhr)
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  18. #58
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.327

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen

    Meine Focal-Weiche sah im Originalzustand allerdings anders aus:
    ja,

    es gab da recht viele Evolutionsstufen

    Klang&Ton 11-12 1986 ist auch eine Variante mit Vifa-HT drin .....
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  19. #59
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    2.152

    Standard

    8,2uF und 15uF in Reihe sind 5,3uF
    Grtz
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  20. #60
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.292

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    ...Klang&Ton 11-12 1986 ist auch eine Variante mit Vifa-HT drin .....
    ...das wird dann wohl meine sein.


    Zitat Zitat von ArLo62 Beitrag anzeigen
    8,2uF und 15uF in Reihe sind 5,3uF
    Grtz
    Arnim
    Ich schrub doch aber 8,2 OHM.
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0