» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2021
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    17

    Standard

    Hi Dirk. Die Messdaten von dem Sub liegen mir schon vor. Hatte den an einem schönen, ruhigen Sonntag Nachmittag draußen im Freien gemessen. Die Messergebnisse scheinen auch ganz gut mit denen von Stoneeh übereinzustimmen, der einen ganz ähnlichen Lautsprecher hat. Zumindest der Frequenzgang qualitativ, Phase und Pegel weichen ab.
    Mein Problem ist einerseits die Bedienung von ARTA und andererseits fehlt es mir zum Thema Akustikmessung an Grundlagen um das was ich da mache auch richtig zu verstehen.

    @stoneeh: Es hat funktioniert. Hatte wohl überlesen das man den Cursor beibehalten muss. Und damit glaube ich dann auch verstanden zu haben, warum das Group Delay insgesamt so hoch war: ARTA wusste einfach nicht wann das Signal angefangen hat und hat die Leerzeit vorher mit dargestellt. Kommt das hin?
    Kann ARTA das auch irgendwie automatisch erkennen? Ich kann den Anfang vom Impuls ja nie so genau von hand bestimmen. Oder sind kleinere Abweichungen egal?
    Und warum wird das GroupDelay manchmal negativ? Heißt das dann nicht dass das Signal am Messmikro ankommt bevor es losgeschickt wurde (was natürlich Unsinn ist)?


    Impuls mit Cursor und bereits bestimmtem Delay
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Delay für Phase bestimmen 7.png
Hits:	16
Größe:	52,6 KB
ID:	62649

    Frequenzgang und Phase mit Cursor + Delay
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Delay für Phase bestimmen 5.png
Hits:	20
Größe:	81,7 KB
ID:	62650

    Group Delay ohne (blau) und mit (schwarz) Cursor + Delay
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Delay für Phase bestimmen 6.png
Hits:	19
Größe:	74,3 KB
ID:	62651

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2019
    Beiträge
    216

    Standard

    Gut schaut's jetzt aus.

    Korrekt, die GLZ war um die ~10ms "Leerzeit" vor dem IR erhöht; man muss mit dem Cursor den zeitlichen Bezugspunkt manuell korrekt setzen. Nein, ARTA kann das nicht automatisch - kann's aber auch nicht können, weil spätestens die Messdistanz (1m Abstand = ~3ms Laufzeit) ist dem Programm prinzipbedingt unbekannt.

    Die GLZ wird generell regelmässig missverstanden - in diesem Test auf der letzten Seite in der Randnotiz links wird kurz und prägnant erklärt was Sache ist.
    GLZ kann negativ sein - hier hat jemand die Hintergründe erklärt. Und hier eine Simu meinerseits unserer Subs, die ebenfalls eine teils negative GLZ zeigt:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.png
Hits:	13
Größe:	16,7 KB
ID:	62661

    Buch lesen bzw. generell (vermeintliches) lernen am Papier, abseits der Praxis, seh ich sehr kritisch. Was alle die ich kenne die wirklich messen können gemein haben ist dass sie sehr viel Praxiserfahrung haben. Und was alle die ich kenne die viel Buchwissen und/oder eine einschlägige Fachausbildung, aber keine Praxiserfahrung haben, ist dass sie nicht wirklich messen können. Die Schlussfolgerung ist ganz klar, und erlebe ich auch bei mir selbst so, dass man in der Praxis, "am Holz", lernen muss.

    Klar braucht's aber ein gewisses Mindestmass an theoretischem Background, um viele Zusammenhänge nachvollziehen zu können. Ich find zB die ARTA Lektüre ist eine gute Kombination aus Theorie und Anleitung für die Anwendung in der Praxis. Das Thema Phase wird übrigens im ARTA Handbuch Punkt 6.1.1 und 6.1.2 behandelt.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0