» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Eisenschwein

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    637

    Standard Eisenschwein

    In Zeiten von SNT´s, t.amp´s und luftlosen Glaskolben habe ich mal wieder ein fettes Eisenschwein aufgebaut:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	HB2.jpg
Hits:	220
Größe:	887,8 KB
ID:	62226

    Es handelt sich um die "WollMilchSau" des DIYaudio-Forums, den Honey Badger (Sandverstärker AB, 250/150 W an 4/8 Ohm, NT 800 VA, 2x 30.000µF).

    Verstärker-Platinen: Eigenätzung
    Netzteilplatine: audiophonics
    Trafo & Anlaufschaltung: audiocreativ
    Einschaltverzögerung & DC-Schutz: vellemann

    Ich habe vor einiger Zeit einem Forenkollegen Platinen gemacht und mir natürlich auch einen Satz in die Schublade gelegt. Da der SymAsym für den Bass-Teil meiner Triton plus doch etwas "schmalbrüstig" ist, wurde das Zeuch jetzt fertig gefrickelt und wartet auf den Probeeinsatz.
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  2. #2
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.867

    Standard

    Hallo Klaus,
    und was kann jetzt der Honigsammler, was die 40 Jahre alten Eisenschweine nicht können?
    Ich habe hier einen alten TA A1000, der sieht ähnlich aus, hat aber zwei Trafos und symmetrische Eingänge.

    Und Butter bei die Fische, wie schwer ist der Metallhaufen jetzt
    Jrooß Kalle

  3. #3
    ...braucht Vinyl Benutzerbild von tiefton
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    5.502

    Standard

    Wenn es einen Teilespender braucht...
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...h-Soll-das-mit
    Viele Grüße, Thomas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    637

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Hallo Klaus,
    und was kann jetzt der Honigsammler, was die 40 Jahre alten Eisenschweine nicht können?
    Ich habe hier einen alten TA A1000, der sieht ähnlich aus, hat aber zwei Trafos und symmetrische Eingänge.

    Und Butter bei die Fische, wie schwer ist der Metallhaufen jetzt
    Jrooß Kalle
    Was er kann - wahrscheinlich (hoffentlich) das, was die andern alten Schweine auch können , oder, wie der Entwickler sagt:

    "The diyAudio “diyAB” Class AB Power Amplifier (or “Honey Badger” as we call it at
    diyAudio HQ) was designed to fill the needs of members that require a high power
    amplifier with similar capabilities and characteristics to those found most in modern,
    expensive high end commercial amplifiers."

    Wiegen tut die Kiste 10 kg, das Gehäuse ist aber ein Holz/Alu-Hybride ...
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    79

    Standard Eisenschwein

    ...sieht schon mal sehr gut aus, bin gespannt wie das Schwein klingt.
    Duale Stromversorgung ? Habe ich auch immer gemacht, Kalle,
    bringt aber, ehrlich gesagt nichts gegenüber einem gut gemachten
    Mono-Netzteil, das seine Spannung bei Volllast hält.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    243

    Standard

    Hallo Klaus!

    Glückwunsch zu dem schönen Aufbau! Ich mag ja gern mehr von dem selbstgeätzten Zeug sehen...
    Bin gespannt was du berichtest - über den Honey Badger stolpert man ja immer mal wieder wenn man sich mit DIY Amps auseinandersetzt.

    Viel Erfolg bei der Erstinbetriebnahme und viel Spaß beim Soundcheck!

    Köter

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    637

    Standard

    Zitat Zitat von Köter Beitrag anzeigen
    Ich mag ja gern mehr von dem selbstgeätzten Zeug sehen...
    Joh, es gibt ein Leben diesseits chinesischer Billig-Löter.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	board.JPG
Hits:	138
Größe:	96,0 KB
ID:	62230

    Also Ruhestrom steht, Kühlkörper bei 33°C, DC am Ausgang praktisch nicht vorhanden, nichts riecht streng und jetzt fallen sogar Töne raus !

    P.S. Das Ding ist natürlich Freitag mit im Auto ....
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  8. #8
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.364

    Standard

    Hi..
    Gefällt mir gut Dein Amp. Wünsche Dir viel Spass beim hören..

    Pedda
    Wie schnell ist nix gemacht....

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    637

    Standard

    Zitat Zitat von Kleinhorn Beitrag anzeigen
    Hi..
    Gefällt mir gut Dein Amp. Wünsche Dir viel Spass beim hören..

    Pedda
    Danke - und Spaß macht er auch schon, die beiden PAW 38 der Triton plus sind gefühlt zu 18-Zöllern mutiert ! Und ja, das gegenüber den Sym´s um etwa 6dB höhere gain wurde erst mal vorab akribisch abgeregelt ...
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  10. #10
    Rez tu neb Benutzerbild von スピーカ
    Registriert seit
    05.05.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    471

    Standard

    Zitat Zitat von mechanic Beitrag anzeigen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	board.JPG
Hits:	138
Größe:	96,0 KB
ID:	62230
    Alte Schule, selbst geätzt Mit Eisen III Chlorid?
    スピーカ ist japanisch und heißt Lautsprecher

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    637

    Standard

    Zitat Zitat von スピーカ Beitrag anzeigen
    Alte Schule, selbst geätzt Mit Eisen III Chlorid?
    Natriumpersulfat
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0