» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard Die "TrOlli" - ein mobiler Krachmacher für den Nachwuchs ...

    Moin,
    nachdem Christian (aka "Chlang") hier einiges für seinen Sohn "raushaut", kann ich dem als guter Vater nun nicht mehr länger nachstehen und mein "kleiner" Sohn (den einige hier schon kennengelernt haben) und ich bauen ihm nun eine, seit langem angedachte mobile Musikanlage. Der Name "TrOlli" hat maßgeblich etwas mit Hoschibillsens Olli zu tun, dem edlen Spender des Subwoofer-Chassis und der beiden TMTs für die Satelliten. Den Konus-HT hatte ich selber noch liegen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Chassis_02.jpg
Hits:	61
Größe:	544,0 KB
ID:	61021
    Links der 8" Sub (irjendwatt von Bose), in der Mitte der mir unbekannte aber ziemlich wirkungsgradstarke 8" Vintage-TMT (der noch 'n Komp.-Magnet bekommen hat), rechts der Westra-Konus-HT "ST-57-210" (also nicht "DER" Westra).
    Angedacht ist eine Coax-Anordnung bei den Sats, die sich mit einer ganz schnell und schmutzig zusammengesteckten und alles andere als finalen Versuchs-Weiche so mißt:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FG_Testweiche.jpg
Hits:	32
Größe:	334,2 KB
ID:	61022
    Das sollte imho 'mal funktionieren. Beim Sub ist noch nicht klar, ob es ein Bandpass (kleineres Gehäuse, vor Umwelteinflüssen ziemlich gut geschützt) wird
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Simu_BP.jpg
Hits:	24
Größe:	73,0 KB
ID:	61023
    oder ein BR-Sub
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Simu_BR.jpg
Hits:	25
Größe:	56,2 KB
ID:	61024
    (Gruppenlaufzeit ist komplett überbewertet , macht aber outdoors wirklich nicht soviel aus).
    Aufgrund der Tatsache, dass 2 8"er nebeneinander in den Sats das Ganze ziemlich breit werden lassen und aufgrund eines, einst von Onno beim Bau meines Trolleys erhaltenen Ratschlags, dass angewinkelte Fronten bei nebeneinanderstehenden Sats durchaus Vorteile haben, haben wir uns für eine 25º-Anschrägung der Fronten entschieden.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SAT_Gehaeuse_02.jpg
Hits:	45
Größe:	287,3 KB
ID:	61025
    Gesägt mit HKS, was leidlich gut geworden ist. Einzig das MPX (mit dem ich sowieso irgendwie auf Kriegsfuß stehe), war/ist dermaßen in sich verzogen, dass alle Bretter beim planen auf den Tisch Legen, jew. über 2 aufliegende Ecken "wackeln", was das Zusammenleimen mit obendrein Nicht-rechten Winkeln zur Hölle gemacht hat, ist aber nun mit gefühlt 87 Spannzwingen vollzogen. Der TMT wird von hinten eingebaut, so dass es nach kpl. Verleimung kein Drankommen mehr gibt, müssen also alles vor Aufleimen der großen Seitenwände bereits fertig haben.
    Die Weiche wird dann hinten an's rel. große Terminal geflanscht.

    Wie und wann's jetzt weitergeht, obliegt nun primär Sohnemann, der jetzt erstmal schleifen / spachteln muss.
    Wenn die Sat's kpl. fertig sind, wird nochmal Maß genommen und es geht an den Sub.
    Zusammengehalten wird die Chose dann schlußendlich mit Kistenverschlüssen, wobei das Technikfach mit in den Sub integriert wird und die Sats einzelnd abnehmbar werden.
    Oberflächenfinish wird irgendwas um bei Warnex, TuffCab, etc.

    Nicht vergessen möchte ich, dass das (hoffentlich) zur Anwendung kommende 3116D2-BT-Board eine Gabe von Andreas (aka "A.J.H") ist, daher nochmals und im Namen meines Sohnes vielen großen Dank Euch beiden edlen Spendern, Olli und Andreas !!!
    Geändert von Don Key (07.06.2021 um 17:14 Uhr)
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  2. #2
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.105

    Standard

    Hallo Matthias,
    der 8" er ist ein Feho, der in Radevormwald gefertigt wurde. Der ist recht brauchbar und sollte auch mit Liebe behandelt werden
    Ich finde das Projekt spannend und werde es verfolgen.
    Die Idee ist gut
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  3. #3
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Hay Kay,
    mit Liebe wird hier erstmal alles (und jede*r) behandelt !
    Der TMT wird eingebaut in ~10 Ltr. CB so bis um um bei 130 Hz hinuntergehen, hat aber 'ne Güte von "ziemlich hoch".
    Daher jew. ein Komp.Magnet, die hier noch 'rumlagen.
    Lt. Messung und "monogamen-Hörtest" hat das Dingens aber durchaus wirkungsgrad-starkes Potential. Sollte wider Erwarten die Coax-Anordnung doch nicht funktionieren, werden die Sats einfach umgedreht und der HT separiert in die Front eingebaut.
    Geändert von Don Key (07.06.2021 um 18:46 Uhr)
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    331

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    ..... hat aber 'ne Güte von "ziemlich hoch".
    Daher jew. ein Komp.Magnet, die hier noch 'rumlagen.

    Lt. Messung und "monogamen-Hörtest" hat das Dingens aber durchaus wirkungsgrad-starkes Potential.

    Sollte wider Erwarten die Coax-Anordnung doch nicht funktionieren, werden die Sats einfach umgedreht und der HT separiert in die Front eingebaut.
    interessante Wert Angabe.

    Habe vor ein paar Tagen einen 4 Ohm 8er aus den 50er Jahren, made in Norwegen, von einem Bastler Kollegen
    vor das Mikro bekommen - 103dB/2,83V unbeschaltet.....

    Du weißt das vermutlich - HT außermittig vor die (T)MT Membran tackern.

    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  5. #5
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Naja, bei Qts >> 1 (mit extra Magnet umme 1,4) schweigt man halt schamhaft, ist wie beim Alter >> 50 ...
    Außermittig weiß ich, danke, ist in meinem "Testaufbau" auch schon so gemacht.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210607_174335.jpg
Hits:	40
Größe:	246,2 KB
ID:	61035
    Muss dann final nur noch mit dem Z-Abstand HT zu TMT spielen (Distanz-Muttern/~Röhrchen zum angedachten Abdeckgitter).
    Geändert von Don Key (07.06.2021 um 16:54 Uhr)
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  6. #6
    Super-Moderator
    Registriert seit
    21.10.2019
    Beiträge
    194

    Standard

    Hallo Mathias,
    ich habe noch Iosphon P713 da. Wenn Du diese haben magst, schicke ich sie Dir gerne zu.
    Das duftende Wiesel von der Katze verpönt diese ja für seinen Bekannten Horst

    @ 4712

    103dB/2,83V unbeschaltet.....
    Das misst Du bitte nochmal richtig. Die 2,83V nimmt man für 8 Öhmerlis
    Mein kleiner 15 er, 8Ohm hat diesen Wert. Und das ist ein ernsthaft lautes Chassis.

    Ich habe Wolfgang am WE nochmal gefragt. Er kennt dieses Chassis wirklich nicht.

    Peh Ess
    denkt euch den Mod jetzt mal einfach wech. War wieder im falschen "Brauser"

  7. #7
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Vielen lieben Dank für Dein Isophon-Angebot, auf das ich bei Bedarf gerne zurückkomme, aber hoffe, es nicht zu müssen. Ne Trennung bei umme 2,5 kHz scheinen mit meiner Kombi lt. Testaufbau ganz gut (auch unter Winkeln) zu funktionieren.
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    331

    Standard

    Zitat Zitat von MOD Kaspie Beitrag anzeigen

    @ 4712

    Das misst Du bitte nochmal richtig. Die 2,83V nimmt man für 8 Öhmerlis
    Mein kleiner 15 er, 8Ohm hat diesen Wert. Und das ist ein ernsthaft lautes Chassis.
    Da waren 8Öhmers als TT und HT involviert.

    Und Du lernst Bitte noch mal die arabischen Zahlen.... die eigentlich aus Indien stammen.
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  9. #9
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Zitat Zitat von 4711Catweasle Beitrag anzeigen
    ...die arabischen Zahlen.... die eigentlich aus Indien stammen...
    ...obwohl sie einem beim Rechnen nicht selten spanisch vorkommen.
    Aber sehr geehrtes Herr Weasel, wenndse den armen Kay hier weiter so ärgerst, bilden wir die Quersumme und nennen Dich analog zu "CR7" "CW13"!
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    331

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    .....bilden wir die Quersumme und nennen Dich analog zu "CR7" "CW13"!
    OK, kann ich mit leben.....hatte aber auf sowas wie R2D2 oder C3PO gehofft.

    Apropos Westra HT - warum ist es gerade dieser geworden?
    Vermutlich weli er gerade da war......OT57 schon zu oft eingesetzt wurde.....weil Du Bock drauf hattest....
    Ist doch alles kein Problem, Leben und Leben lassen. Ansonsten geht auch dieses Forum den Weg allen irdischen.... ( © spendormania )

    Gruß Karsten

  11. #11
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Moin Mr Weasel,
    den HT hatte ich in der Tat noch liegen, von den OT-57 habe ich zwar noch 2, wobei sich einer aber schlecht misst (ziemlicher Abfall im SHT).
    Außerdem finde ich einen rel. wirkungsgradstarken Konus-HT ziemlich passend in dieser Kombi.
    Sohnemann ist Azubi und da war ich halt bemüht, in seinem Interesse ein wenig Kostendeckelung zu betreiben,
    ansonsten ufert so 'ne Trolley-Anlage monetär nämlich ganz gerne 'mal aus.
    Mehr / besser / teurer geht immer.
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Ich habe im Vorbeisurfen "mobiler Krankmacher" gelesen...

    Dazu fällt mir ein, Freund hatten die Regel, dass wer ihren Kindern Krachspielzeug schenkt, die Kinder mal einen Tag mitsamt dem Geschenk babysitten muss.

  13. #13
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard

    ...

    Naja, der "Blag" ist 19 und hat 'nen passablen Musikgeschmack.
    "Babysitten" ist für mich daher kein Problem, im Gegenteil. An die "SpecHörner" bei Wolfgang Vollstädt hat er sich zumindest bei abartigen Lautstärken am dichtesten 'rangetraut.

    Viel schlimmer war, dass meine Schwester meinem großen Sohn (nunmehr 22) in dessen Kleinkindalter 'mal Badelatschen mit 'nem Piepser in der Hacke geschenkt hat.
    Kommt gleich hinter 'ner Mundharmonika, durch die dauerhaft durchgeatmet wird, wobei man immer wusste, wo er war ...
    Geändert von Don Key (08.06.2021 um 16:07 Uhr)
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Und, hast Du sie mit Babysitten samt Latsche bestraft?

  15. #15
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Hätte ich gerne, nur wohnt sie in Australien (sonst hätt' se sich das auch nie getraut).
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Chlang
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.101

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    Moin,
    nachdem Christian (aka "Chlang") hier einiges für seinen Sohn "raushaut", kann ich dem als guter Vater nun nicht mehr länger nachstehen und mein "kleiner" Sohn (den einige hier schon kennengelernt haben) und ich bauen ihm nun eine, seit langem angedachte mobile Musikanlage.
    Sehr schön! Die Kinder mit dem versorgen, was man selbst schon immer gerne gehabt hätte
    Du stehst hier auch unter meiner Beobachtung, Matthias

    Grüße
    Chlang



  17. #17
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    SH / Hamburg
    Beiträge
    3.040

    Standard

    Zitat Zitat von Chlang Beitrag anzeigen
    Die Kinder mit dem versorgen, was man selbst schon immer gerne gehabt hätte .
    ...
    Da sachste was, irgendwie sind sie ja auch willfährige Opfer für den eigenen Spiel- und Basteltrieb.
    Manchmal frage ich mich auch, ob er oder ich am "output" unter'm Strich eigentlich mehr Interesse hat.
    Geändert von Don Key (08.06.2021 um 19:32 Uhr)
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Audioviele Grüße,
    Matthias

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0