» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    491

    Standard Füße - nur aus China?

    Moin@alle,

    ich will für immer gar nix von den Chinesen und ihren Lifestyle können sie auch komplett behalten;
    kennt jemand einen Anbieter aus Deutschland oder ggf. Europa für diese oder vergleichbare Füße?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	stands.jpg
Hits:	242
Größe:	57,6 KB
ID:	60939

    Danke im Voraus - krama

    P.S.: Meine Aversionen betreffen das System - nicht die Menschen!
    Geändert von krama1974 (30.05.2021 um 22:20 Uhr)
    Kundenbindung ist was für Singles.

  2. #2
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Suchworte
    Outrigger Speaker Spike

    Die vom Bild hab ich auch gefunden bei Amazon, aber auch aus China...bzw werden von dort verschickt. ich fürchte an den Chinesen kommt man kaum vorbei...
    Sonst hier https://www.amazon.de/Dayton-Audio-O.../dp/B07WFJDZGR
    Bestimmt auch aus China

    Theoretisch könnte man sich sowas auch anfertigen lassen. Allerdings eine Frage des Preises....

    Pedda
    Wie schnell ist nix gemacht....

  3. #3
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.516

    Standard

    Moin,
    vor 20 Jahren habe ich mir so etwas mit den damals erhältlichen Messingkegeln und VA-Flach selbst gebaut .... bestimmt auch schon aus China.
    Jrooß Kalle

  4. #4
    幼师
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    179

    Standard

    Zitat Zitat von krama1974 Beitrag anzeigen
    ich will für immer gar nix von den Chinesen…
    Die Tastatur, auf der du das tippst, ist höchstwahrscheinlich Made in China, deine Maus auch, das Motherboard auch oder zumindest Teile davon (z. B. CPU-Sockel), das Display deines Monitors auch, etc. p.p.

    Bist du Raucher? Drei Viertel der Weltproduktion von Einwegfeuerzeugen stammt aus einem kleinen Vorort von Shanghai. 40 % der Weltproduktion von Consumerelektronik läuft von den Bändern eines chinesischen Lohnfertigers (Foxconn), usw. usf.

    Die Liste läßt sich noch beliebig fortsetzen. BMW? Klimaanlagen kommen aus China. Apfelschorle? Das Apfelsaftkonzentrat kommt auch China…
    结束很近。

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von kagu_shokunin
    Registriert seit
    12.05.2021
    Ort
    Ortenaukreis
    Beiträge
    109

    Standard

    Zitat Zitat von krama1974 Beitrag anzeigen
    Moin@alle,

    ich will für immer gar nix von den Chinesen und ihren Lifestyle können sie auch komplett behalten;
    kennt jemand einen Anbieter aus Deutschland oder ggf. Europa für diese oder vergleichbare Füße?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	stands.jpg
Hits:	242
Größe:	57,6 KB
ID:	60939

    Danke im Voraus - krama

    P.S.: Meine Aversionen betreffen das System - nicht die Menschen!

    Und da beißt sich die Katze in den Schwanz.

    Meinst Du Anbieter in Deutschland, oder tatsächlich Hersteller in Deutschland ?

    Gerade bei Möbelbeschlägen bekomme ich es aufgrund der Lieferengpässe durch Corona sehr oft mit dass vor Jahrzehnten bestimmte Sachen tatsächlich auch in Deutschland gefertigt worden sind - mittlerweile in China hergestellt werden. Und das bekommt man als Verarbeiter nicht einmal mit -- Maße etc. alles identisch. Aufgefallen ist es jetzt nur weil eben die Lieferengpässe da sind und der Großhändler sagte "Ja die kommen aus China".

    Was ich sagen will ist, dass man vermeintliche Dinge aus Deutschland kauft die aber letztenendes dann doch aus China kommen.


    Aber im Grundgedanke (der hier evtl. etwas falsch rüber kommt) bin ich bei Dir - ich schaue, da wo möglich darauf dass ich Made in EU kaufe --> dies aber nicht seit Corona sondern schon seit knapp 10 Jahren.
    Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich sicher dass ich es schaffe
    - Pippi Langstrumpf -

  6. #6
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.516

    Standard

    Moin,
    Strohüte verschleißen.
    Ich habe jetzt dritten baugleichen gekauft, der 1. kam aus Italy, der 2. aus China, der 3. wieder aus Italy, Machart, Größe und Farbe der Etiketten war bei allen identisch. Ein Schelm, wer nichts Böses dabei denkt.
    Jrooß Kalle

  7. #7
    Class-D Freak Benutzerbild von Sparrow
    Registriert seit
    12.01.2016
    Beiträge
    318

    Standard

    Zitat Zitat von krama1974 Beitrag anzeigen
    Moin@alle,

    ich will für immer gar nix von den Chinesen und ihren Lifestyle können sie auch komplett behalten;
    kennt jemand einen Anbieter aus Deutschland oder ggf. Europa für diese oder vergleichbare Füße?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	stands.jpg
Hits:	242
Größe:	57,6 KB
ID:	60939

    Danke im Voraus - krama

    P.S.: Meine Aversionen betreffen das System - nicht die Menschen!
    Schau mal hier, sind allerdings auch deutsche Preise: https://www.boomaudio.de/boxenfuss-t...inium-eloxiert

    VG
    Octave HP300 MkII am Gremlin & Mark Levinson 333 & Hypex Ncore 400. Zuspieler: Logitech Squeezbox Touch + Arylic S50 Pro+ mit Audiopool auf Synology NAS und Onkyo DX-7711 Integra als Scheibendreher, beide am M2Tech Young DAC - Wondom DSP's und Endstufen an div. Selbstbauten

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    861

    Standard

    besorge dir ein paar Alu massiv Profile 20 x 10 https://www.amazon.de/Alu-Flachstang.../dp/B01N3T75Z8
    Ablängen : Breite LS + Breite der Füsse auf beiden Seiten, Gewinde rein schneiden, dann ist das sogar verstellbar, ....
    Wir sind doch hier in DIY ....

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    54

    Standard Spikes

    ... genauso habe ich für mehrere Boxen mit kleinerer Standfläche 'Ständer' gebaut. Du hast dann sogar bei der Materialauswahl und Dimensionierung die freie Wahl, z.B. einfach Flachstahl oder Flachauminium ab ca 6mm Stärke abhängen auf das gewünschte Maß, die Ecken so lassen, verrunden, oder, oder, oder. Ich habe gern M8 Gewinde genommen und die Spikes baust du aus einer Gewindestange, oder Schraube, die du anspitzt...
    Ich wollte mein Parkett nie versauen und habe deshalb Schlossschrauben genommen und diese mit dem Halbrundkopf nach unten auf den Boden eingesetzt und mit einer Mutter gekontert.

  10. #10
    Hat Holzstaub geleckt...
    Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    677

    Standard

    Geh zu einem privaten Schlosser vor Ort.

    Stärkt das Handwerk und die freuen sich oft, wenn Sie mal nicht 0815 machen.
    Wird nicht billig, aber dafür eben echte Handarbeit.

    Bei Badmöbeln und Küchen habe ich die Erfahrung gemacht, dass der
    Möbeltischler für's gleiche Geld bessere Qualität und viel mehr Möglichkeiten bietet.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.091

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Moin,
    Strohüte verschleißen.
    Ich habe jetzt dritten baugleichen gekauft, der 1. kam aus Italy, der 2. aus China, der 3. wieder aus Italy, Machart, Größe und Farbe der Etiketten war bei allen identisch. Ein Schelm, wer nichts Böses dabei denkt.
    Jrooß Kalle
    Könnte durchaus sein, dass der in Italien in einer ehemaligen und vorübergehend geschlossenen Textilfabrik von Chinesen zusammengenäht wurde. Es kommt wohl relativ häufig vor, dass chinesische Firmen alte Hallen und Maschinen in Norditalien aufkaufen, damit sie von dem Made in Italy profitieren können.

    Es wurde sogar (ganz ohne Verschwörungstheorien, sondern durchaus seriös) vermutet, dass der frühe Corona-Ausbruch dort was mit dem regen Personalwechsel dort zu tun hatte.

  12. #12
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.516

    Standard

    Interessante Einblicke, vom Textilwesen bin ich vollkommen unbeleckt,
    es wäre nur nett, wenn die Wetter- und Urlaubslage für mich so wird, das der Hut im Herbst auch wieder platt ist
    jrooß

  13. #13

  14. #14
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    491

    Standard

    Moin liebe Hobbykollegen,

    eure Beiträge kann ich dahingehend umsetzen, dass ein Auftrag an die lokale Metall-Manufaktur am ehesten zielführend ist, wenn man das lokale Handwerk fördern und behalten will. Ich habe auch das Holz für meine aktuellen Speaker beim Tischler um die Ecke bestellt. Das war teurer als im Baumarkt, gibt mir aber das sichere Gefühl, dass Politik nicht nur in Berlin, sondern auch Zuhause gemacht wird. Wenn jemand bemerkt haben sollte, dass eine gewisse Unzufriedenheit gegenüber Entscheidungen des Bundestags besteht: das trifft voll und ganz zu! Jeder Mensch ist Träger von Kultur - daher sollte man in der "Krise" nicht alles den Sxxxxxxxxxx im Bundestag überlassen.

    MUNTERBLEIBEN und happy listening - krama
    Geändert von MOD capslock (05.06.2021 um 16:24 Uhr) Grund: Beleidigung gelöscht
    Kundenbindung ist was für Singles.

  15. #15
    Super-Moderator
    Registriert seit
    24.09.2020
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von krama1974 Beitrag anzeigen
    daher sollte man in der "Krise" nicht alles den Sxxxxxxxxxx im Bundestag überlassen.

    MUNTERBLEIBEN und happy listening - krama
    Ordnungsruf: bitte keine ganzen Personengruppen pauschal verunglimpfen. Außerdem: was hat das miteinander zu tun?
    Geändert von MOD capslock (05.06.2021 um 16:24 Uhr)

  16. #16
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    491

    Standard

    Pauschale Verunglimpfungen sind zu vermeiden, Differenzierung ist anzustreben. Hier sehe ich aber eine Ausnahme - oder ist jemand der Meinung, wir werden gut (im Namen des Volkes...) regiert? Als DIY-Aktivist muss sich jede(r) fragen, wo unsere Materialien herkommen (China...?). Somit ist jede(r) verantwortlich, wenn wir in kleinen Schritten, aber konstant zu Chinesen erzogen werden. Nochmal: Ich habe nichts gegen Chinesen, aber gegen das chinesische System! Schweigen heißt zustimmen - daher erlaube ich mir diesen dezenten Hinweis und wollte dazu anregen, dass jede(r) über sein (Einkaufs-) Verhalten nachdenkt. Wenn wir unreflektiert weitermachen werden wir eine Zukunft erleben, die wir so garantiert nicht gewollt haben. Aber wer hat mitgemacht???

    Was jede(r) kauft oder nicht kauft, bzw. bei wem (Handwerker um die Ecke oder Online-Konzern), entscheidet darüber, in welche Richtung sich unser Lebensraum entwickelt. Bei den DIY-Aktiven darf man hoffen, dass sie sich ein paar Gedanken dazu machen; anders als die hirntoten Mitläufer und Ja-sager, denen blinder Konsum über alles geht. Ich halte es für richtig, dass du, lieber MOD und alle Mitleser, die Persönlichkeits- und Menschenrechte behalten - aber wenn wir nicht verstehen, dass die Regeln unseres Zusammenlebens aktuell nicht zugunsten des Gemeinwesens verändert werden, dann werden wir heimlich, still und leise zu Normopathen erzogen. Ich hoffe, das ist nachvollziehbar. Wem gilt jetzt der Ordnungsruf?
    Kundenbindung ist was für Singles.

  17. #17
    Super-Moderator
    Registriert seit
    24.09.2020
    Beiträge
    25

    Standard

    Der Ordnungsruf galt Dir, und zwar nicht wegen des Versuchs, lokale Wertschöpfung zu unterstützen, sondern genau wegen des zitierten Wortlauts.

  18. #18
    Hifi-Zirkel
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Oostfreesland
    Beiträge
    491

    Standard

    Dann schmeiß' mich halt raus wenn du es nicht verstehst!
    Kundenbindung ist was für Singles.

  19. #19
    Super-Moderator
    Registriert seit
    24.09.2020
    Beiträge
    25

    Standard

    Krama, es geht momentan einzig und allein darum, dass das mittlerweile gelöschte Wort eine Beleidigung ist, wenn es im nicht-medizinischen Sinn verwendet wird. Nach Durchsicht einiger Urteile bin ich mir auch nicht sicher, dass man in der verwendeten Formulierung davonkommen würde. Unabhängig davon soll hier keiner eine Personengruppe, beispielsweise die Bundestagsabgeordneten, pauschal verunglimpfen.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Uibel
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    977

    Standard

    Ich würde mich jetzt auch nicht in Beleidigungen ergehen, aber formulieren wir es mal so:

    "Alle in einen Sack stecken und mit dem Knüppel drauf. Die Gefahr die/den Falsche(n) zu erwischen ist gering"
    Grüße
    Michael

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0