» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.497

    Standard K&T 5/2020 "The International"

    Ich muss sagen, dass mir die "The International" von den präsentierten Messungen sehr gut gefällt. Ich bin ja gerne als Meckerer bekannt, aber man darf und muss ja auch mal loben können!
    Ich bin ja immer skeptisch was diese langen Hörner angeht, aber es scheint hier zu funktionieren!
    Astronomy compels the soul to look upwards and leads us from this world to another - Plato

  2. #2
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.937

    Standard

    Moin Fosti!
    Der Preis für die Kombi stimmt auch was ja in der Größe eher selten ist.
    Grtz
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  3. #3
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.497

    Standard

    Da stimme ich Dir zu, Arnim.
    Andererseits muss ich bei dem Bericht zu dem "Joachim Gerhard Projekt" schon wieder herzhaft lachen.........
    Astronomy compels the soul to look upwards and leads us from this world to another - Plato

  4. #4
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.937

    Standard

    Ja, das stimmt.
    Wenn das jetzt aber nicht aussähe wie ne Bretterbude, sondern wäre aus Glas und Messing, schön mit Fasen und poliert, wäre es eine Augenweide. Eine Skulptur. Sollte ja aber ne Ohrenweide werden. Würde ich ja gerne mal hören sowas.
    Gruß
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  5. #5
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.497

    Standard

    Schade um das Glas und Messing
    Astronomy compels the soul to look upwards and leads us from this world to another - Plato

  6. #6
    Einsteiger Benutzerbild von phosphor
    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    Pott
    Beiträge
    115

    Standard

    Hallo in die Runde,

    "The International" hat bei mir auch einen großen "Haben-wollen-Reflex" ausgelöst. Also doch mal wieder ne Passivbox stumpf nachbauen? Ich weiß noch nicht...
    Sieht aber in der Tat nach ner runden Entwicklung aus. Länge und Durchmesser vom Reflexrohr konnte ich aber im Artikel nicht finden, oder war ich blind?

    Was die Joachim Gerhard Schallwand angeht - hat bei mir auch ein paar Fragen aufgeworfen:

    - In wiefern soll das zur eigenen Weiterentwicklung inspierieren? Ok, die Idee mit dem günstigen Subwoofermodul finde ich ganz cool...
    - Was soll die Hampelei mit dem Widerstand, wieso keinen OB-tauglichen Tieftöner verwenden?
    - Mit Sperrkreis für den Breiti sähe die Messung wahrscheinlich schon besser aus... kann mir nicht vorstellen, dass diese 1000 Hz - Überhöhung praxistauglich ist.
    - Vorteil / Sinn des nach hinten strahlenden TT wird nicht erläutert.
    - Wie die beiden Bässe parallel an das Modul angeschlossen werden sollen geben die Abbildungen nicht her...

    Viele Grüße

    Alex

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Grossraum Hamburg
    Beiträge
    981

    Standard

    Moin,

    ebenso finde ich das Projekt von Thomas toll. Nur sollte man sich ein Kugelwellenhorn, oder hier JMlC mal vorher angehört haben. Gerade wenn man "von einer Kalotte" kommt. Die Teile bündeln oben rum wie ein Laserstrahl. Da muss man schon sehr gut sitzen und auch so sitzen bleiben wollen :-)

    LG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    337

    Standard

    Moin,

    interessantes Konzept. Erinnert mich an die K&T Tron, die ich einige Zeit hatte.
    Super geil, aber man musste schon extrem im Sweetspot sitzen damit es passte. Außerdem sind die großen Hörner nicht jedermanns Sache.
    Gruß Frank

  9. #9
    I.S.D.N.
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    2.600

    Standard

    Ich habe Joachims Salatschüsselderivat Ende letzten Jahres auf dem Frickelfest Light (oder war's der jahresausklang) gehört. Am Anfang musste ich auch schmunzeln, aber das Teil klingt erstaunlich gut.

    Ob ich es mir jetzt nachbauen würde? Wohl eher nicht!

    Ich bin aber gespannt, was von der Idee irgendwann mal in einer Fertigbox landen wird.
    Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

    gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2014
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    450

    Standard

    Ich bin in der aktuellen K&T auf die "The International" gestoßen und bin seit dem irgendwie angefixt

    Hat schon jemand in diesem Forum den Lautsprecher nachgebaut oder konnte sie mal Probehören? Gibt es ähnliche bewährte Alternativen?

  11. #11
    Good Vibrations Benutzerbild von Jesse
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.354

    Standard

    Zitat Zitat von Nolie Beitrag anzeigen
    Gibt es ähnliche bewährte Alternativen?
    Moin,

    ja die gibt es : Ollis (Hóschibill) hat den Beyma 12LX60II mit einem ähnlichen Horn kombiniert.

    Diese Kombi ist auch beim Contest sehr weit gekommen.

    Kann ich sehr empfehlen.
    Gruß

    Jesse
    Good Vibrations



    "Die Realität ist in Wirklichkeit etwas komplizierter."


Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0