» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.821

    Standard Ideen für Selbstbau Verstärkergehäuse? - non Modusshop

    Hallo zusammen!
    Im Parallelthread denkt jemand über Holzgehäuse nach.
    Ich bin jetzt auch bald soweit mit meinem Symasym.
    Wollte was vintagemäßiges, Metallchassis und Woodcase oder in die Richtung. 430 mm Breite, 300-350mm Tiefe.
    Ich kann die Modusshopgehäuse nicht mehr sehen.
    Wenn jemand so was gemacht hat mit Holz oder Stein, egal; über Bilder als Anregung würde ich mich freuen.
    Gruß
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2018
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    504

    Standard

    Meine Variante für diverse Amps, hier SymAsym Doppelmono, damals noch im Bau:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sym.JPG
Hits:	154
Größe:	147,8 KB
ID:	60599

    - Boden Siebdruckplatte 9mm
    - Rückwand Alu 1,5mm / gespritzt schwarz seidenmatt
    - Front Kühlkörper, hier 200 x 100 x 40mm / integrierte 3mm LED
    - Front und Rückwand mit Spax 40 x 3mm in die Siebdruckplatte geschraubt
    - Gummifüße untergeschraubt
    - Deckel Lochblech gekantet (irgendwann ...)
    Gruß Klaus

    Wer nicht bis drei zählen kann, muss es halt digital lösen !

  3. #3
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.821

    Standard

    Hm, vielen Dank!!
    Bei Dir ist Name Programm
    Fette Roderstein Caps.
    Schon mal nicht schlecht...
    Grtz
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    451

    Standard

    Hi Arnim,

    ich möchte nur kurz auf ein gutes Angebot verlinken, falls 3mm Aluminium gebraucht wird:

    https://www.ebay.de/itm/223355975137...53.m2749.l2649

    Ansonsten sollte man zumindest hinten da wo die Anschlüsse sitzen auf Material verzichten das magnetisch ist - zumindest laut Fazit aus einem Thread hier im Forum.

    Vom Messerbau her kenn ich auch GFK Platten - gibts in der Bucht auch in verschiedenen Ausführungen. Wäre eventuell auch eine interessante Möglichkeit.
    Grüße
    Simon

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2017
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    190

  6. #6
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.325

    Standard

    https://www.audiophonics.fr/en/alumi...mm-p-9956.html

    Billiger geht kaum, wenn Du mit der Größe hin kommst. Versand kommt noch dazu...
    Wie schnell ist nix gemacht....

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Mühlheim a.d.R
    Beiträge
    936

    Standard

    Moin,

    ich sag` nur "selberbauen"

    15 x 15mm Alu- Quadratrohr, 3mm Alublech, eine Handvoll Sechskant Gewindemuffen/Verbindungsmuttern, Edelstahl Linsenkopfschrauben, Ständerbohrmaschine + Bohrer und ein Innengewinde Schneidsatz.
    Der Rest ist altmodisches "Schlosserhandwerk" ........
    Design (Woodcase) und Größe beliebig/ nach Wahl

    Frontblende und Woodcase fehlen allerdings auf den Bildern noch - da bin ich mir noch nicht schlüssig (ob Marmor-, Holz- oder Metallfront)

    Gruß,
    Arvid
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SRPP Ansicht hinten.jpg.JPG
Hits:	119
Größe:	696,9 KB
ID:	60602   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SRPP Ansicht oben hinten.jpg.JPG
Hits:	80
Größe:	687,8 KB
ID:	60603   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SRPP Ansicht oben vorne.jpg.JPG
Hits:	53
Größe:	661,6 KB
ID:	60604   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SRPP Ansicht schräg hinten.jpg.JPG
Hits:	44
Größe:	690,3 KB
ID:	60605   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SRPP schräg vorne unten.jpg.JPG
Hits:	89
Größe:	691,4 KB
ID:	60606  


  8. #8
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.821

    Standard

    Hallo Arvid!
    10x10 mm Alu Vierkantstab, ablängen, Gewinde rein.
    Japp, schon mal ne gute Idee.
    Edit: Ne, Du hast Recht. 15x15 mm ist richtig/besser.
    Hab hier noch ein abgekantetes U-Stahlblech, 1mm.
    Wollte die Trafos drunter und den Rest oben Drauf. Und dann rein ins Woodcase. Nur wie ich das mit den Kühlkörpern mache habe ich noch keine Idee. Von den Monoblöcken ist auch nett ich will aber nur ein Gehäuse. Mit schönen Zappelzeigern vorne druff.
    Gruß und vielen Dank für den bisherigen Input
    Gruß
    Arnim
    Geändert von ArLo62 (06.05.2021 um 20:16 Uhr)
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    1.086

    Standard

    Zitat Zitat von chinakohl Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich sag` nur "selberbauen"

    15 x 15mm Alu- Quadratrohr, 3mm Alublech, eine Handvoll Sechskant Gewindemuffen/Verbindungsmuttern, Edelstahl Linsenkopfschrauben, Ständerbohrmaschine + Bohrer und ein Innengewinde Schneidsatz.
    Der Rest ist altmodisches "Schlosserhandwerk" ........
    Design (Woodcase) und Größe beliebig/ nach Wahl

    Frontblende und Woodcase fehlen allerdings auf den Bildern noch - da bin ich mir noch nicht schlüssig (ob Marmor-, Holz- oder Metallfront)

    Gruß,
    Arvid
    Wow. Wie bekommst Du denn die Ausschnitte so sauber rein ohne Fräsmaschine?

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    29.01.2017
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    69

    Standard

    Hallo ,
    oder so etwas hier :

    https://www.alusteck.de/alu-stecksysteme/

    Rahmen daraus bauen und mit Aluzuschnitten entsprechend "beplanken" .
    MfG , Alexander .

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    239

    Standard

    Hallo Arnim,

    bei mir hat auch alles mit dem SymAsym angefangen. Dieser steckt in einem Gehäuse von Elcal:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0954.jpg
Hits:	267
Größe:	427,7 KB
ID:	60611

    Dann hab ich mal ein italienisches Gehäuse umgebaut - quasi ein Modu-Mod in 435 mm breite:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	_MG_7066.JPG
Hits:	267
Größe:	729,4 KB
ID:	60607

    Einen Gainclone hab ich mal in Eiche gehüllt:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20200622_213905-01.jpg
Hits:	275
Größe:	638,9 KB
ID:	60608

    Und mein letztes Projekt steckt in einem alten Koffer von einem Winkelschleifer:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PXL_20210414_190116712.jpg
Hits:	271
Größe:	936,7 KB
ID:	60609


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PXL_20210421_134656407.jpg
Hits:	271
Größe:	961,7 KB
ID:	60610

    Vielleicht kannst du ja die ein oder andere Anregung mitnehmen...

    Beste Grüße,
    Köter

  12. #12
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.325

    Standard

    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...BDuse-Eigenbau

    Wenns um Holz geht mit Innenleben....
    Wie schnell ist nix gemacht....

  13. #13
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.391

    Standard

    Zitat Zitat von Köter Beitrag anzeigen
    Dann hab ich mal ein italienisches Gehäuse umgebaut - quasi ein Modu-Mod in 435 mm breite:Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	_MG_7066.JPG
Hits:	267
Größe:	729,4 KB
ID:	60607....Beste Grüße,Köter
    Das hat natürlich Art!!!

    @Köter: Welche VU-Meter sind das?
    Wenn Dir einer dumm kommt, dann lass' ihn auch wieder so gehen!
    Zitat Heinz Becker

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Mühlheim a.d.R
    Beiträge
    936

    Standard

    Moin,

    Wie bekommst Du denn die Ausschnitte so sauber rein ohne Fräsmaschine?
    Mit `ner Reißnadel auf der Rückseite anreißen, Ecken anbohren und mit `nem Dremel (oder Proxxon Minimot) + Trennscheibe ausflexen.
    Feinarbeit mit `ner Schlüsselfeile nacharbeiten.
    Ist zugegebenermaßen recht aufwändig .................. aber immerhin d.i.y. in Reinkultur

    Der Pre ist mittlerweile das 3te oder 4te Gehäuse, das ich auf diese Art gebaut habe. Gibt mir die größtmögliche Freiheit hinsichtlich Größe und Design ..................... die Stabilität ist auf jeden Fall über jeden Zweifel erhaben
    Gruß
    Arvid

  15. #15
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.821

    Standard

    Sehr, sehr schön. Á lä "Cobra übernehmen Sie" (Mission Impossible) der umgebaute Werkzeugkoffer. Auch das Gerät mit den Zeigern.
    Ich habe diese bestellt:
    https://www.amazon.de/dp/B07X24L648/...ing=UTF8&psc=1
    Sind schon recht groß. Aber wenn ich große Einbauinstrumente (500uA) mit Rahmen fände, würde ich die nehmen und umbauen. Auch gebraucht sind immer nur einzelne zu bekommen.
    Gruß
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  16. #16
    幼师
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    176

    Standard

    Ist da nichts passendes dabei?
    结束很近。

  17. #17
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.501

    Standard

    VU-Meter sind nicht so mein Geschmack.
    Aber das hier finde ich richtig sexy
    https://de.aliexpress.com/item/32915...archweb201603_

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.11.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    239

    Standard

    Hi,

    Danke!

    Zitat Zitat von fosti

    @Köter: Welche VU-Meter sind das?
    Die VU-Meter sind von Tek. Habe ich bei Audiophonics in Frankreich bestellt:
    https://www.audiophonics.fr/en/scree...mm-p-8338.html

    Weitere Details finden sich im Bauthread zu der Endstufe:
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...ateral+mosfets

    Viele Grüße,
    Köter

  19. #19
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.821

    Standard

    Hallo Köter!
    Danke für den Link.
    Sehr schönes Projekt. LS Drosseln im Netzteil zu nehmen, hatte ich auch noch nicht gesehen bzw. drüber nachgedacht.
    So richtig schöne Meter mit Glasscheiben, Einbaurahmen, schönen Messerzeigern und vernünftiger Mechanik gibts ja leider nicht mehr. Die von Dir sehen aber auch cool aus. Die meinen eher nach Revox.
    Gruß
    Arnim
    Mach einen roten Knopf "Nicht drücken, Lebensgefahr!", irgendeiner drückt schon drauf!

  20. #20
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    2.325

    Standard

    VU Meter gibt es reichlich https://de.aliexpress.com/popular/vu-meter.html
    Wenn man bei Ali bestellen will. Gibt auch Treiber mit Trennung über Wandler.
    https://www.ebay.de/itm/DC-12V-VU-Me...-/174223981817

    Ob das Alles was taugt...kA.

    Manchmal mit Einstellbeschreibung zum Abgleich, manchmal ohne...

    Komischer Weise sind Gehäuse für VU Meter eher selten. Manchmal Riesenkisten, kaum bezahlbar, manchmal eher zu klein und nicht optisch ansprechend. Da bietet sich ein Selbstbau an.

    Pedda
    Wie schnell ist nix gemacht....

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0