» über uns

» Registrierung

Hallo neue User
Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.

Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden.

Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Fehlen diese Angaben, kann eine Registrierung im Forum nicht erfolgen.
Prüfe also bitte, ob alle Angaben vollständig sind!

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.

Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschliessend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen.
Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Flachland
    Beiträge
    248

    Standard wie nennt man nochmal das Schichtholz -- "MPX in anderer Richtung"?

    Irgendwo im Forum hatte jemand mal einen noch eher neuen, weniger bekannten Plattenwerkstoff benannt. Das war im Grunde wie eine MPX-Platte, aber die Schichten laufen in die andere Richtung. Man müsste z. B. so einen LS hin bekommen, ohne Kiloweise MDF aufeinander leimen und wegfräsen zu müssen, siehe https://www.textone.co.nz/art-speakers/

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01202.jpg
Hits:	179
Größe:	840,8 KB
ID:	60030

  2. #2
    komplett verspult
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    820

    Standard

    meintest du das baubuche-paneel?
    grüße,
    martin

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    268

    Standard

    Hallo,

    Furnierschichtholz.
    https://www.obi.de/regalboeden-moebe...8-cm/p/7232457

    Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Flachland
    Beiträge
    248

    Standard

    Herzlichen Dank. :-) Ja, ich meinte das Baubuche-Panel. Ist Furnierschichtholz das Gleiche? Da steht nichts über die genau Holzsorte. Buche suche ich in der Tat.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2020
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46

    Standard

    Obwohl die von dir gezeigten Lautsprecher kein Buche Panel sind sondern einfach Multiplley Birke Lagen die übereinander gestackt sind. Kann man auch machen ist nur aufwändig und kostet ein wenig mehr, da man aus einem Brett nur den Rahmen und wenn, die Versteifung stehen lässt, weil der Rest weggefräst wird.

    Gruß Swany

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Flachland
    Beiträge
    248

    Standard

    Zitat Zitat von rpnfan Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank. :-) Ja, ich meinte das Baubuche-Panel. Ist Furnierschichtholz das Gleiche?
    In der Tat bekommt man das Buche-Schichtholz auch unter dem Namen Fineline. Danke für den Tipp. Wenn ich das Pollmeier-Holz nicht bekommen kann (Fachhandel...!) kann ich also im Obi was passendes finden! :-)
    Die zwei Tipps waren super.
    Geändert von rpnfan (04.04.2021 um 14:09 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    556

    Standard

    das kann man sich doch wirklich noch selbst aus MPX-Resten machen. In drei Tagen ist so eine Box fertig, einen Tag mehr Arbeit zum Herstellen der benötigten Scheibenbretter. Bild 1, dann mit Bandschleifer 40er oder 60er Papier, und alles plan und winklig schleifen. und der Rest geht wie eine normale Box.
    (die Boxen werden nochmals endverschliffen und dann beschichtet)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FFB1ED36-3F53-40ED-BED6-B9476B99AB24.jpg
Hits:	96
Größe:	730,7 KB
ID:	60091

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1401.jpg
Hits:	94
Größe:	604,3 KB
ID:	60092

  8. #8
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.097

    Standard

    Zitat Zitat von rpnfan Beitrag anzeigen
    Irgendwo im Forum hatte jemand mal einen noch eher neuen, weniger bekannten Plattenwerkstoff benannt. Das war im Grunde wie eine MPX-Platte, aber die Schichten laufen in die andere Richtung. Man müsste z. B. so einen LS hin bekommen, ohne Kiloweise MDF aufeinander leimen und wegfräsen zu müssen, siehe https://www.textone.co.nz/art-speakers/

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01202.jpg
Hits:	179
Größe:	840,8 KB
ID:	60030
    Aber es ist doch MPX nur in Scheiben....oder meinst Du komplett was anderes?
    http://www.hornlautsprecher.de/projekt_preso.htm
    Wenn Dir einer dumm kommt, dann lass' ihn auch wieder so gehen!
    Zitat Heinz Becker

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    832

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    268

    Standard

    Zitat Zitat von rpnfan Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank. :-) Ja, ich meinte das Baubuche-Panel. Ist Furnierschichtholz das Gleiche?
    Furnierschichtholz ist im Prinzip der Oberbegriff - hier gibt es eine recht gute Erklärung:
    https://www.baustoffwissen.de/bausto...erschichtholz/

    Der richtige Begriff, für das was Du suchst, wäre dann - Furnierschichtholz Fineline......so der Anbieter sich denn an die Fachbegriffe hält.

    Grüße

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Flachland
    Beiträge
    248

    Standard

    Sehr hilfreiche Antworten. Danke!

    @Timo: Man kann natürlich verschiedenes selbst machen, aber wenn man Zeit und Mühe sparen kann und ggf. leichter eine bestimmte Qualität hinbekommt, spar' ich mir lieber die Arbeit. Zudem sind die Schichtholzplatten nicht ganz identisch zu MPX aufgebaut.

    @Sepp: Die gesperrte dreilagige Variante (Baubuche Paneel X) ist für mein Projekt am besten geeignet. Die werd' ich mir besorgen! :-)

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von rpnfan Beitrag anzeigen
    ...
    @Timo: Man kann natürlich verschiedenes selbst machen, aber wenn man Zeit und Mühe sparen kann und ggf. leichter eine bestimmte Qualität hinbekommt, spar' ich mir lieber die Arbeit. Zudem sind die Schichtholzplatten nicht ganz identisch zu MPX aufgebaut....
    verstehe ich durchaus, mir waren die Kosten der fertigen Bretter viel zu hoch, bis ich mal anfing das selbst zu fertigen. Die Vorarbeit, sprich das Sägen für ein Boxenpaar dauert keine Stunde (ich nahm Bretter die sehr unansehnlich waren und die ich eh nicht mehr verwendet hätte, also Abfallholz), und das Zusammenleimen ebenfalls eine Stunde. Das Schleifen sind dann vielleicht nochmals eine bis zwei Stunden und der Rest ist identisch wenn man Zuschnitte bekommt. Somit ist die Mehrarbeit absolut überschaubar. Dies wollte ich damit sagen.

    Dein Satz ließt sich fast so, wie wenn das Hobby dir Arbeit macht, zumindest bei mir ist es so, dass die Zeit in der Werkstatt garnicht als Arbeit empfunden wird.
    sowieso, jetzt in der Coronazeit, mit Kurzarbeit, muss man ja irgendwie die Zeit überstehen. noch vor einem Jahr hätte ich sicher genau so gedacht, wie du.

  13. #13
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    6.097

    Standard

    Zitat Zitat von timo Beitrag anzeigen
    .......
    sowieso, jetzt in der Coronazeit, mit Kurzarbeit, muss man ja irgendwie die Zeit überstehen. noch vor einem Jahr hätte ich sicher genau so gedacht, wie du.
    hier an der Hochschule ist Vollzeit angesagt......bin froh, wenn wir das mit dem Impfen wieder im Griff haben.....die Studierenden aus dem Homeoffice zu versorgen ist ziemlich anstrengend.......Lehrer*innen an Schulen haben dagegen ja oft schon kapituliert. Andererseits bekomme ich ja weiterhin uneingeschränkt mein Gehalt....also will ich mich nicht beschweren.
    Schönen 2. Feiertag!
    Wenn Dir einer dumm kommt, dann lass' ihn auch wieder so gehen!
    Zitat Heinz Becker

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2010
    Ort
    Flachland
    Beiträge
    248

    Standard

    Die Möglichkeit die Bretter selbst zu machen ist ja prima. Aber jeder steckt in einer anderen Situation. Der eine ist in Kurzarbeit und hat passende Holzreste. Ein anderer muss Überstunden machen und will "nur" guten Klang haben und es ist nicht als solches ein Vergnügen in der Werkstatt zu stehen.

    Bei mir ist's so, dass ich für die Arbeit gut zu tun habe und auch keine Holzreste, die ich dafür verwerten könnte und noch dazu hier relativ schwer (und teuer) an Buche MPX komme. Da kann ich mir dann gleich das passende besorgen. :-)

    Davon abgesehen bin ich zwar zum Teil ganz gern auch am "werkeln", aber hab' noch etliche andere Projekte neben den LS, die ich machen möchte oder "muss" (für Wohnung / Haus....) und nicht zuletzt Familie oder andere Interessen wie Gitarre spielen usw.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0