» über uns

» Registrierung

Hallo neue User

Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen. Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.
Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen. Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Zeige Ergebnis 81 bis 85 von 85
  1. #81
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.857

    Standard

    Zitat Zitat von ctrl Beitrag anzeigen
    Das ist meiner Meinung nach eine Fehlinterpretation der Zwicker-Kurve (oder ich tue es ). ......

    Im Bereich zwischen 2-5kHz ist unser Gehör im Direktfeld außerordentlich empfindlich, daher muss die Lautstärke, im Vergleich zum Referenzton, um etliche dB abgesenkt werden......
    moin Armin,

    und dem widerspreche ich: Eine Absenkung im Achsfrequenzgang ist eine Krücke (mal abgesehen davon findet man die weder bei Neumann, Genelec, JBL und auch bei MEG nicht)! Man verletzt damit nämlich das Gesetz der ersten Wellenfront. Und wenn der Toni diese Absenkung schon bei der Abmischung vornimmt, umso schlimmer.....aber doppelt gemoppelt hält ja bekanntlich besser

    Viele Grüße,
    Christoph
    Wie heißen die, die so schlecht Flöte spielen dass sich selbst die Schlangen senkrecht hinstellen?
    Zitat Heinz Becker

  2. #82
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    402

    Standard

    Ich kann hier nichts beitragen, lese nur wie immer interessiert mit.
    Was mir hier dazu in den Sinn gekommen ist: ausgehend davon man möchte möglichst wenig Aufwand - wäre man doch bei der Kombination Ground-Plane Messung in 0 und 30 Grad schon recht weit vorne, zumindest bei Verwendung von Schallführungen/Hörnern usw.

    Blutige Ohren... genau der Grund warum ich mich von all den fertig Lautsprechern nun getrennt haben. Nachdem meine Ohren länger den Mjölnir aber vor allem meinen zuletzt gebauten gelauscht haben konnte ich die Anderen einfach nicht mehr ertragen! Die Experten hätten mir das wohl auch schon damals mit einem Blick auf das Konstrukt erklären können.

    Aber gut vor 10/20 Jahren hatte ich null Plan - jetzt bin ich einen kleinen Schritt weiter - DANKE an die User und das Forum dafür
    Grüße
    Simon

  3. #83
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    813

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    moin Armin,

    und dem widerspreche ich: Eine Absenkung im Achsfrequenzgang ist eine Krücke (mal abgesehen davon findet man die weder bei Neumann, Genelec, JBL und auch bei MEG nicht)! Man verletzt damit nämlich das Gesetz der ersten Wellenfront. Und wenn der Toni diese Absenkung schon bei der Abmischung vornimmt, umso schlimmer.....aber doppelt gemoppelt hält ja bekanntlich besser

    Viele Grüße,
    Christoph

    Deshalb heisst diese Absenkung ja auch "BBC-Senke", weil sie erfolgreich in den guten alten BBC-Monitoren zur Anwendung kamen... Wenn die Leute damals nur schon Alles gewusst hätten, wäre ihnen dieser Vauxpass natürlich nicht passiert
    Liebe Grüße Willi

  4. #84
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.857

    Standard

    Zitat Zitat von wilbur11 Beitrag anzeigen
    ...... dieser Vauxpass ......
    Das ist eine Mischung aus Vauxhall und Fauxpas.....gefällt mir sprachlich im Zusammenhang mit den Brexitiers ziemlich gut
    Wie heißen die, die so schlecht Flöte spielen dass sich selbst die Schlangen senkrecht hinstellen?
    Zitat Heinz Becker

  5. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    813

    Standard

    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Das ist eine Mischung aus Vauxhall und Fauxpas.....gefällt mir sprachlich im Zusammenhang mit den Brexitiers ziemlich gut

    So ist das mit den Rechtschreibfehlern; wer einen findet, darf sie gerne behalten, wenn die nichts zum Thema beitragen *




    *war uneindeutig formuliert, darum geändert!
    Geändert von wilbur11 (22.02.2021 um 11:16 Uhr)
    Liebe Grüße Willi

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0