» über uns

» Registrierung

Hallo neue User

Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen. Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe uns dazu einfach eine Nachricht mit folgendem Inhalt:

- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.
Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Du kannst uns deinen Registrierungswunsch über das Kontaktformular (Link) zukommen lassen. Wähle dort als Betreff "Registrierung" aus und vergiss nicht uns die oben genannten Infos mitzugeben!

Dein DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 32 von 32
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    813

    Standard

    Zitat Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
    Moin, ich versuchs mal.
    Beide nackt mit dem Rücken zum Teppich, ohne Schallwand recht bequem aber wenig aussagekräftig.

    Hier der Hochtöner im Kartondeckel, rot mit Zusatzmagnet.

    Vor Jahren habe ich die CT230 Schallwände entsorgt......anscheinend Voreilig
    Jrooß

    Hallo,

    selbst mit Zusatzmagnet ist der FRS5X erst ab ca 3kHz mit dem BG20 zuschalten, und selbst dann muß der BG20 noch ordentlich eingebremst werden...
    Auch bei der ct285 ist es letztlich nur die 2Wege-Variante, die wirklich linear ist - nagut, mit Zusatzmagnet könnte es auch mit der FAST-Variante von ct285 was werden....

    Spannend auf alle Fälle
    Liebe Grüße Willi

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Mühlheim a.d.R
    Beiträge
    703

    Standard

    Ich will sie ja auch nicht nachbauen ....... nur so ungefähr verstehen
    Ich hab` da ja auch noch 2 Stück 15"er zum verbauen übrig ......... daher überlege ich da ganz einfach wie bei der Paragon 2 FL Hörner mit den Deckeln gegeneinander zu legen.
    Um Bauhöhe zu sparen, müsste man das so konstruieren, das der Treiber und der Hornhals im 90° Winkel zum weiteren Hornverlauf und zur Abstrahlrichtung des Hornmunds liegt.

    Gruß
    Arvid

  3. #23
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.188

    Standard

    Ich denke, für Wohnräume sind Bassreflexsysteme einfach viel erfolgversprechender.
    Ich habe bis jetzt vermeiden können ein FL zu bauen zu wollen.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Nähe HH
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von Dale Beitrag anzeigen
    verkleinern stelle ich mir ambitioniert vor, bestimmt nicht einfach, falls man das Ding nicht stumpf auf Bassreflex umstellen möchte.
    Und ich hab gedacht, ich mach nen blöden Witz..

  5. #25
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.165

    Standard

    Mon

    na - schon jemand weiter gekommen damit ?

    So was in dieser Richtung gib es bei Heyder.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

  6. #26
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.761

    Standard

    Dem FRS5X ein Horn vorflanschen sollte doch Abhilfe schaffen.
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  7. #27
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.531

    Standard

    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    Dem FRS5X ein Horn vorflanschen sollte doch Abhilfe schaffen.
    Hat das nicht mal jemand an das McGee HL1018 dran gefummelt?
    Edit: Vermutlich too big
    Geändert von ArLo62 (12.02.2021 um 16:53 Uhr)
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    813

    Standard

    Zitat Zitat von ArLo62 Beitrag anzeigen
    Hat das nicht mal jemand an das McGee HL1018 dran gefummelt?
    Edit: Vermutlich too big

    Ich kenne diesen Thread : https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...ighlight=frs5x , den meinst Du aber nicht?

    Es gibt noch 1 oder 2 andere Threads hier, wo der FRS5X in ein WG eingebaut wurde...
    Liebe Grüße Willi

  9. #29
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    4.188

    Standard

    Moin,
    ein Horn bringt nur etwas im unteren Bereich, im Höchsttonbereich "lädt" es wahrscheinlich nicht mehr.
    Dennoch ist ja unter 2000HzUunterstützung erwünscht. Ich überlege, ob ich in der Kombi mit dem BG20 nicht ein Dayton H08RW als Waveguide für den 5er benutze. Für den "JBL"-Einsatz sollte es dann doch eher was rechteckiges sein, vielleicht ein SICA Q07020A schlachten.
    Jrooß Kalle

  10. #30
    Chef Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.531

    Standard

    Hallo Willi!
    Nein, war aber schon mal in der K+T. Sollte da vorgestellt werden, ist aber nie passiert.
    @Kalle, ja da wirst Du Recht haben.

    Edit: War die Hyperion von Holly65
    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/...7-Die-Hyperion
    Gruß
    Arnim
    Geändert von ArLo62 (12.02.2021 um 19:22 Uhr)
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  11. #31
    Pixelschubser Benutzerbild von dy1026u
    Registriert seit
    19.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    946

    Standard

    Moin,

    FRS5X am Horn habe ich schon mal gemacht und gemessen.

    Treiber und Papphorn kann Kay haben...

    schönen Abend, Hartmut

  12. #32
    wtf?! -BOOOOOOOOM Benutzerbild von 3eepoint
    Registriert seit
    07.12.2012
    Ort
    Syke
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Moin, ich denke mal das passt hier besser rein, ich hatte nun endlich mal Zeit mich damit zu befassen:



    Simuliert wurde mit den Skalierten Maßen aus Frankys Zeichnung, passend runtergezogen das der Sica 5 D 1 CS 8 da rein Passt, die groben Maße stehen im Bild, bei bedarf kann ich sonst die CAD Zeichnung auch zur Verfüguing stellen, ist aber nicht sonderlich detailliert. Die membrane wurde ohne rückwertiges Volumen und TSP durchgerechnet. Der Frequenzteil unter 300 Hz ist in VituixCAD simuliert und mit dem Datensatz aus der BEM-Simulation zusammengefügt worden, das spaart Zeit und Aufwand. Die Box hat ein Volumen von Ca. 10 L und die Reflexabstimung liegt bei 71 Hz

    Hier einmal was Visux dazu sagt ohne jede Entzerrung:



    Verteult den Schall recht weit, jedoch mit reichlich Interferenzen sowohl konstruktiv als auch destructiv. Als Diffusor macht Das Dung definitiv seinen Job. Bleibt die Frage, wie das mit einer komplexeren Membrangeometrie aussieht.

    Ich hab die Daten für Vituix einfach mal angehängt. Bedenkt aber, dass das hier nur mal zum gucken ist, wie sich das generell verhält und nicht zum erstellen einer endgultigen Weiche rangezogen werden sollte!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Meine Nachbarn hören auch Metal, ob sie wollen, oder nicht \m/

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0