» über uns

» Registrierung

Liebe Mitleserinnen, Mitleser, Foristinnen und Foristen,

wer sich von Euch in letzter Zeit mit dem Gedanken getragen hat, Mitglied unseres wunderbaren IGDH-Forums zu werden und die vorher an dieser Stelle beschriebene Prozedur dafür auf sich genommen hat, musste oftmals enttäuscht feststellen, dass von unserer Seite keine angemessene Reaktion erfolgte.

Dafür entschuldige ich mich im Namen des Vereins!

Es gibt massive technische Probleme mit der veralteten und mittlerweile sehr wackeligen Foren-Software und die Freischaltung neuer User ist deshalb momentan nicht mit angemessenem administrativem Aufwand möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, das Forum neu aufzusetzen und es sieht alles sehr vielversprechend aus.

Sobald es dies bezüglich Neuigkeiten, respektive einen Zeitplan gibt, lasse ich es Euch hier wissen.

Das wird auch für alle hier schon registrierten User wichtig sein, weil wir dann mit Euch den Umzug auf das neue Forum abstimmen werden.

Wir freuen uns sehr, wenn sich die geneigten Mitleserinnen und Mitleser, die sich bisher vergeblich um eine Freischaltung bemüht haben, nach der Neuaufsetzung abermals ein Herz fassen wollen und wir sie dann im neuen Forum willkommen heißen können.

Herzliche Grüße von Eurem ersten Vorsitzenden der IGDH

Rainer Feile
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 77
  1. #21
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Hallo,

    wir haben bei banggood vier Stück ICEpowerASX2 BTL bestellt, jedoch die SE-Version erhalten.

    Aktuell laufen noch die Reklamations E-Mails. Da wir nicht wissen wie banggood reagiert, die Frage, ob schon jemand den W400/W401 Jumper von SE auf BTL geändert hat und die B&O-Aussage (siehe Kleinhorn) bestätigen könnte.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  2. #22
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Hier die Antwort von Banggood:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	E5ABC1D4-5BFF-4B81-B57E-E10C64D3B026.png
Hits:	209
Größe:	450,4 KB
ID:	61969 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	F67FDB5B-6163-434D-8DCF-BD2EC057A8CE.jpeg
Hits:	194
Größe:	302,3 KB
ID:	61970
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  3. #23
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Folgendes haben wir in einem Forum gefunden:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1DDD3ED3-9DC4-4398-9A78-D95605FB6D3F.png
Hits:	159
Größe:	870,9 KB
ID:	61971

    Diese Widerstandsfrage 0 Ohm SE und 560 Ohm BTL haben wir Banggood gerade gestellt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1D3BF339-20C1-4218-A4D0-492D102A1215.jpeg
Hits:	156
Größe:	136,5 KB
ID:	61972
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    OWL
    Beiträge
    282

    Standard

    Hi,

    Zitat von hier: https://www.diyaudio.com/forums/clas...st5299847.html

    -->
    Using the SE module in BTL mode will cause:
    Bad audio performance in BTL mode with high distortion (since the two channels are not switching in sync as they should when running in BTL, because they are designed for SE mode) – Also the two common mode chokes will not work (bad EMC performance).
    <--

    Demnach wohl eher nicht zu empfehlen....

    Gruß

    Nico

  5. #25
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Ja, dass haben wir natürlich auch gelesen. Was jedoch aus unserer Sicht fehlt ist, wie wurde die Frage an B&O explizit gestellt, was ist konkret mit "switching in sync" gemeint und wurde die Eingangsbeschaltung und Ausgangsbeschaltung bei der Anfrage berücksichtigt?

    Hier hat sich ein DIY sehr viel Mühe gegeben um Erfahrungen mit SE -> BTL conversion zu sammeln:

    https://theslowdiyer.wordpress.com/2...tl-conversion/

    Von dem Lieferanten Banggood erwarten wir ein klares Statement, ob die Brücke und ggf. der Widerstand aus SE eine BTL Version mit voller Erfüllung der Eigenschaften laut B&O Datenblatt darstellt.

    Wir sind gespannt auf die nächste Banggood-Antwort.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  6. #26
    gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.988

    Standard

    Hallo Michael,

    schade, dass Du gestern noch Arbeiten musstest.....

    Hier mal aus dem Handbuch zur 125ASX2: Der BTLsync Pin muss auf GND gezogen werden:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2021-08-26 um 19.48.45.png
Hits:	131
Größe:	255,0 KB
ID:	61973

    Ich habe sowohl die 50ASXSE und die BTL. Ich schaue mir morgen die beiden in dem rosa markierten Bereich mal an.

    Viele Grüße,
    Chriistoph

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    1.149

    Standard

    Ihr könntet auch mal hier nachschauen da hat sich nach meinem Empfinden eine Menge Know-how angesammelt :
    http://www.hifi-forum.de/index.php?a...sort=lpost&z=1
    Grüße
    Dirk

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    OWL
    Beiträge
    282

    Standard

    Hallo,

    zu dem „switching in sync“:

    Im SE Mode ist der Schaltzeitpunkt der Ausgangs-FETs der beiden Kanäle auf dem Board nicht synchronisiert. Ob die nur nicht synchronisiert sind und „lose“ nebeneinander herlaufen, oder gezielt gesteuert oder geregelt asynchron laufen weiß ich nicht.

    Das wird gemacht, weil es für das Netzteil auf dem Board so „entspannter“ ist; gegenüber dem synchronen Betrieb ist der maximal zu liefernde Spitzenstrom geringer. Bei gegebenem Netzteil hat man damit größere Dynamikreserven. Andersherum kann man das Netzteil so auch kleiner auslegen; macht die Herstellung günstiger.

    Im BTL Mode sollten die FETs synchron schalten. Macht man das nicht wäre das Signal am Ausgang zwischen den beiden Kanälen zeitlich leicht verschoben. Das führt wie in B&Os Antwort beschrieben zu einer schlechteren Audioperformance.

    Gruß
    Nico

  9. #29
    gesperrt
    Registriert seit
    19.01.2020
    Beiträge
    786

    Standard

    Zitat Zitat von dipoluser Beitrag anzeigen
    Von dem Lieferanten Banggood erwarten wir ein klares Statement, ob die Brücke und ggf. der Widerstand aus SE eine BTL Version mit voller Erfüllung der Eigenschaften laut B&O Datenblatt darstellt.
    Das würde ich mir vom Hersteller erwarten, aber nicht vom Lieferanten.

  10. #30
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Hallo Nico,

    das hört sich plausibel an.

    @Christoph: ja, sehr schade... . Werden wir gerne nachholen. Toll, dass Du die Bestückung vergleichen kannst

    Die ICEpower50 haben laut Datenblatt keinen BTLsync Pin:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	C20F6E2B-ECFB-4A38-A091-FA7F2BD18CBE.png
Hits:	109
Größe:	253,8 KB
ID:	61974
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  11. #31
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Zitat Zitat von Cossart Beitrag anzeigen
    Das würde ich mir vom Hersteller erwarten, aber nicht vom Lieferanten.
    Es hat aktuell den Anschein, als wenn Banggood sich Infos beim Hersteller einholen würde. Alternativ wäre auch denkbar, das der Banggood Support auch nur im WWW nach einer Antwort gesucht hat.

    Momentan bietet Banggood uns eine Austauschlieferung nicht an. Die Gründe hierfür wären wohl spekulativ.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  12. #32
    Chef Benutzer Benutzerbild von Kleinhorn
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    3.015

    Standard

    Hi,

    ich denke nach den Berichten wird es funktionieren ein SE in BTL zu schalten.
    Steht im Text...https://theslowdiyer.wordpress.com/2...tl-conversion/

    Die Antwort, dass aber nichts gemessen wurde gibt mir aber zu denken...klar wird was tönen, bleibt die Frage nach ordentlicher Performance. Das sagt ja auch die Antwort von B+O .

    Es wird einen Grund gegeben haben von B+O unterschiedliche Module zu entwickeln. Kenn Den aber nicht.

    Ahnliches gab es bei Anaview ja auch...das ALC 0180 und das ALC 0240. Während das 0180 2x90 Watt lieferte, kam das 0240 auf 2x100 Watt und brauchte richtig Kühlung...für 10 Watt mehr...schwieriger zu beschalten war es dann auch, da keine symmetrische Hilfsspannung zur Verfügung stand...

    Keine Idee auch da nicht dazu....

    Ein Umtausch wäre der beste Fall....

    Gruß
    Pedda
    Hier wird nix gewußt...

  13. #33
    Vorsicht schräger Humor
    Registriert seit
    01.12.2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    6.864

    Standard

    Moin,
    gut dass ich den Versender mit "ohne Gewähr" angegeben habe. Ich habe mich auch fūr den 50er interresiert, aber um den Problemen zu entgehen 25 Ocken fūr den 125er mehr investiert, der diese Probleme durch universelle Beschaltung nicht kennt und bei gleicher Lautstärke deutlich mehr Reserven liefert.
    Viel Erfolg beim Umtausch!
    Jrooß Kalle

  14. #34
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Moin,

    nachdem wir den Widerstandshinweis an Banggood gesendet hatten, kam die Rückantwort "das bräuchten wir nicht berücksichtigen".

    Mit dieser Antwort waren nicht zufrieden und haben nach den zugesicherten Eigenschaften gefragt und ergänzend mit der B&O-Antwort unsere Position platziert.

    Die Antwort von Banggood lautet jetzt:

    We have sent your question back to the supplier, but since the weekend is coming, the supplier’s response is delayed. Please be patient, could you give us more time? We will solve the problem for you as soon as possible.

    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  15. #35
    gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    7.988

    Standard

    Moin zusammen,

    so sehen die beiden Sektionen einmal auf der SE und der BTL Version aus:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2084.JPG
Hits:	181
Größe:	937,3 KB
ID:	61982 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2080.JPG
Hits:	176
Größe:	936,3 KB
ID:	61983

    Viele Grüße,
    Christoph

  16. #36
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Vielen lieben Dank

    Sofort ist der 560 Ohm Widerstand aufgefallen. Weitere Unterschiede zwischen BTL und SE werden wir mit dem BTL Photo prüfen.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  17. #37
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Was weiterhin zu unserm SE auffällt, sind vier Widerstände, welche nach CPK-Metallfolie SMD aussehen. Laut Datenblatt sehr präziser Widerstandswert und mit geringer Toleranz. Scheint aber wohl nicht wirklich wichtig zu sein.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  18. #38
    OB Fetischist Benutzerbild von dipoluser
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Garbsen
    Beiträge
    343

    Standard

    Hallo zusammen,

    nach vielen Chats mit Banggood und Rückfragen via Banggood an den Hersteller hatten wir gestern folgende Zusammenfassung an Banggood gesendet:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	67F53EF8-2B9E-4737-90C7-F07687963AEA.png
Hits:	142
Größe:	415,9 KB
ID:	62038

    Heute haben diese Antwort erhalten:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	B8A4DAFC-2052-4882-8F26-169F98ACD17B.png
Hits:	166
Größe:	319,8 KB
ID:	62039

    Wir haben uns für das "Abenteuer" entscheiden und werden die SE auf BTL-Betrieb umstellen.
    Grüße aus Garbsen

    Elke und Michael

    Open Baffle auf www.octaaudio.de

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2021
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    187

    Standard

    Interessant. Es hieß ja, dass jemand sogar bei ICEpower nachgefragt hatte bzgl. des Jumpers. Laut den E-Mails meinte ICEpower, dass man durch das Umlöten des Jumpers keine "echte" BTL Version bekommt und es zu EMV Problemenm kommen könnte.

    Lass uns wissen, wie sich die Module anschließend verhalten werden.

  20. #40
    Benutzer Benutzerbild von newmir
    Registriert seit
    19.11.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.027

    Standard

    Haben sich hier inzwischen neue Erkenntnise aufgetan? Funktionieren die SE->BTL konvertierten Boards?
    Herzliche Gruesse
    Michael

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0