» über uns

» Registrierung

Hallo neue User

Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.
Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine Nachricht über das Kontaktformular (Link) und wähle dort als Betreff "Registrierung" aus.

In den Text schreibst Du bitte folgende Informationen:
- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.
Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.065

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von Wolf.Im.Schafspelz Beitrag anzeigen

    Das Bild wurde vom Fotografen auf unserer Hochzeit geknipst und hat ca. 7MB Größe. Es handelt sich um eine JPG.
    Die Kamera-jgp sind deutlich größer - mind. doppelt so groß.
    Das ist normal, dass die in der Aufbereitung verkleinert werden - in der Regel schaust Du sie Dir ja auch nur "klein" an ....

    Ich würde den Fotografen bitten, das Bild noch mal für genau diesen Zweck aufzuarbeiten und Dir danach in voller Größe zu übersenden. ggf. in verschiedenen Formaten (jpg ist ja komprimiert, für Druck wird gern TIFF PNG oder anderes verwendet - mehr Infos heitß dann auch mehr Dateigröße - für "normal" nur zum anschauen brauchst Du das eben nicht).
    Profis wissen, was Sie dann tun müssen. Und es ist o.k. ihn für diese Arbeit auch zu bezahlen (ist ja rel. schnell gemacht).

    Bin gespannt.


    Nachtrag:
    Für DIY-produkte kan man so ein Wandbild auch mit einem Schattenfugen-Rahmen versehen. Und über die Leistenbreite dann die Dicke des Bildes / Absorbers bestimmen.
    Oder eben gleich mit Rahmen bestellen - dann ist man ggf. limitiert in der Dicke - vielleicht reicht es ja auch....
    Geändert von Joern (13.01.2021 um 12:06 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2015
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    205

    Standard

    Unsere Fotografin sagte, dass das Original noch vorhanden sein sollte und prüft einmal was sich machen lässt. Sie wird das Bild noch nachbearbeiten.
    Um den Bilderrahmen in den Griff zu bekommen: Im Ernstfall kann ich ja auch selbst irgendwann einen Bilderrahmen herstellen. Ich habe noch tolle Eicheprofile vom Abriss eines Einbauschrankes. Zusätzlich habe ich noch einige kleinformatige Bretter Riffelahorn, Vogelaugeahorn usw. eines Gitarrenbauers. Die könnte ich in 5mm breite Streifen schneiden und zu einem dünnen Rahmen verkleben. Mal schauen was sich ergibt. Vielleicht bietet sie ja auch einen passenden Bilderrahmen an.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.465

    Standard Polyester Basis für Fotos

    Hi!

    Ich bin in dem Thema unbedarft, jedenfalls was Absorber angeht.
    Die Printdienste drucken auf 250-350 Gr/m2 Polyestergewebe.
    Das ist ja kein Akustikstoff wie er für LS-Fronten genommen wird und ziemlich dicht gewebt..
    Reflektiert das Gewebe ggf. auch? Keine Ahnung ob es es da Untersuchungen zu gibt.

    Gruß

    Arnim
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  4. #24
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.065

    Standard

    Super.
    Zitat Zitat von Wolf.Im.Schafspelz Beitrag anzeigen
    Unsere Fotografin sagte, dass das Original noch vorhanden sein sollte und prüft einmal was sich machen lässt. Sie wird das Bild noch nachbearbeiten..
    Die weiß dann auch, an welchen Reglern sie für diesen Stoffdruck drehen muss (und wieviel / wiewenig).

    Das wird
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2015
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    205

    Standard

    Hallo Arnim,

    ja das Gewebe reflektiert definitiv, die Frage ist nur in welchem Frequenzbereich. Durch Chrisoph Gebhards Musikzimmer habe ich gelernt, dass Reflexion (aber diffuse) bei höheren Frequenzen eher erwünscht ist. Der Absorber wird trotzdem wirken, da ja tiefe Frequenzen "Wände" ignorieren. Ich habe ihr eben noch einmal ge"whatsappt" und genau nachgefragt, worauf sie drucken würde (Druckqualität) und welche Optionen es gibt.

    Christian

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    Erftstadt-Lechenich
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Hallo Christian!
    Danke!
    Gruß
    Arnim
    Es scheint die Menge der Intelligenz ist begrenzt. Je mehr Menschen da sind, desto weniger bleibt für den Einzelnen.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2015
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    205

    Standard

    Gern Arnim! Lies dich doch einmal in den Link unten ein. Das ist eine klasse Doku die wahrscheinlich schon viele Nachahmer inspiriert hat. (Mich muss ich wohl dazu zählen, weil ich deswegen im Keller einen Raum als Musik- und Elektronikzimmer reserviert habe. Der akustische Ausbau steht leider noch aus. Ich habe sogar extra viele Heizkörper in dem Raum anbauen lassen und selbst alle Wände schick verputzt, damit der Raum auch bisschen ordentlich wird.)

    Ich kann dir nur empfehlen deinen Hörraum ein wenig zu pimpen, da man wirklich deutliche Unterschiede hört. Gerade wenn man es schafft die Nachhallzeit im Grundton und Bass zu reduzieren macht Musik hören mehr Freude.

    https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/showthread.php?3603-Ich-bastel-mir-einen-H%F6rraum
    Geändert von Wolf.Im.Schafspelz (13.01.2021 um 15:04 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0