» über uns

» Registrierung

Hallo neue User

Aufgrund massiver Fake-Anmeldungen waren wir gezwungen, die bisherige Anmeldeprozedur zu schließen.
Es ist jedoch weiterhin möglich registrierter User in diesem Forum zu werden. Schreibe dazu einfach eine Nachricht über das Kontaktformular (Link) und wähle dort als Betreff "Registrierung" aus.

In den Text schreibst Du bitte folgende Informationen:
- Deinen gewünschten Usernamen
- Deinen Vor- und Nachnamen
- warum Du Mitglied werden möchtest
- eine Telefonnummer unter der wir Dich erreichen können
- Dein Wohnort mit Postleitzahl

Die Telefonnummer dient nur der Überprüfung, ob Du eine reale Person bist und wird anschließend in unserem System gelöscht.
Unser Moderations-Team nimmt daraufhin Kontakt mit Dir auf und erstellt anschließend Deinen Account.

Euer DIY-Hifi-Forum Team
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 40 von 57

Thema: Ohne Alles

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2015
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    216

    Standard

    Hallo Jörn,

    so ein aufgesetzter Hochtöner ist doch klasse. Den Rahmen kannst du dann ja noch farblich passend organisieren. Auch das Gimmick der passenden GLZ finde ich super.

    Möchtest du die anderen Hochtöner-Hörnchen Kombinantionen noch testen oder bleibst du erstmal beim Sica?
    Der FG des Hochtöners sieht ziemlich gut und entspannt hörbar aus, passt wahrscheinlich sogar gut zum leicht abfallenden 220HQ. Der leichte Dip bei 8-9kHz hat bei den wenigen Kisten die ich gebaut habe ziemlich Schärfe in den Stimmen genommen. Den habe ich sogar extra reingebastelt. Vielleicht vermisst du ja gerade dort mehr Details.

    Mit einer einfachen Weiche hat die Kiste sogar ordentlich Nachbaupotential. Ich bekomme immermal Anfragen von Freunden, aber ohne Hörnchen oder BB baue ich nix mehr.

    Frohes Basteln!
    Christian
    Geändert von Wolf.Im.Schafspelz (13.01.2021 um 12:59 Uhr)

  2. #22
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.094

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von Wolf.Im.Schafspelz Beitrag anzeigen
    .... oder bleibst du erstmal beim Sica?
    Bei dem Hörnchen vielleicht - ob es dafür einen besseren Treiber gibt ? Neben Sica inzwischen auch einen von LaVoce mit genau diesem Anschluss und bezahlbar ( <30€).
    Es gab hier im Forum auch mal eine Messung mit diesem Hron und dem Celestion CDX1425 - lief auch gut.
    Den Tympany-Treiber DFM-2535 hab ich - könnte ja mal vom Visatonhorn abnehmen (müßte dann Adapter basteln...)

    Sagen wir mal so: am Anfang wollte ich das nur mal probieren. Jetzt bin ich erstaunt, wie gut der 220HQ das so macht.
    Das ist richtig erst zu nehmen - und jetzt kriegt der auch was ordentliches "obendrauf".

    Zum Glück gibt es genug Messungen zu kleinen Hörnchen - da bleibt die Auswahl übersichtlich.
    Das übliche Waveguide bündelt um 5-6kHz zu wenig ... braucht also schon eine kleine Tröte.

    Mal sehen, wann der Ersatz-PHT407T da ist ...
    Oder was man noch hinter das 407-Hörnchen drankriegt
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2015
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    216

    Standard

    Wenn du für den Adapter einen Ausdruck mit dem 3D Drucker brauchst gib mir eine Info. Der Drucker meines Bruders ist noch mindestens bis Mitte Februar bei mir. Ich brauche nur im Moment noch die STL, da ich noch kein CAD (CAM) Programm gefunden habe mit dem ich langfristig arbeiten möchte.

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    ...möchte jetzt nicht vom Hochtöner ablenken, nur mal nachschieben,
    dass ich mit dem Tiefton-Chassis eine Bassreflex-Kiste gemacht habe.
    Allerdings mit netto ca. 50 l, 18er Birke-Multiplex. Die BR-Öffnung d=50mm
    Kreisausschnitt, l=36mm, das heißt innen ein 18er Brettchen mit etwa
    80x80mm und demselben Loch angeleimt. Bei mir werden die
    Reflexöffnungen (außen und innen) noch mit einem Hohlkehlfräser
    (r=6mm) abgerundet.
    Frequenzgang nach unten (Bassreflex und TT im Nahfeld) bis 20 Hz.
    Das bietet die Möglichkeit räumlicher Wiedergabe (imaginär) von großen
    Orchestern oder Bühnen, auch im 30qm-Raum.
    Da müssen natürlich die Phasen der treibenden Geräte stimmen, d.h.
    es darf keine (wie üblich bei RIAA) Überschneidungen bei 50 Hz geben.

    Hochtöner verschiebbar (natürlich auch arretierbar) finde ich klasse,
    das Projekt sowieso !!
    Freundlichen Gruß.

  5. #25
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.094

    Standard

    Danke Klaus.

    Wie hast Du Deinen 220HQ verbandelt ?
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  6. #26
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.764

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    .....
    Nö - sehr treffend fornuliert, denn jeder weiss sofort, was damit gemeint ist. Hier in der Praxis meine ich.
    Irgendwie ist es doch wurscht, was manche glauben, was andere denken würden ..... Das dürfen gern Erstsemester auswenig lernren, wie das "auf schlau" heißt..... Ich sehe mich außerhalb der Uni mitte im Leben und in der Praxis.......
    Was ist denn in der Praxis an "zeitrichtig" anders als in der Theorie? Ich sag auch nicht "in der Theorie ist das gelb" aber in der Praxis ist das rot und beleidige im nächsten Satz noch Student*innen die ja nur auswendig lernen und nicht in der Mitte des Lebens stünden.......weia
    Wie heißen die, die so schlecht Flöte spielen dass sich selbst die Schlangen senkrecht hinstellen?
    Zitat Heinz Becker

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    360

    Standard

    Morn,

    ich findes das Projekt auch super spannend, auch aus den gleichen Gründen die schon genannt wurden. Bitte weiter machen
    Grüße
    Simon

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Nähe HH
    Beiträge
    212

    Standard

    Zitat Zitat von Wolf.Im.Schafspelz Beitrag anzeigen
    Wenn du für den Adapter einen Ausdruck mit dem 3D Drucker brauchst gib mir eine Info. Der Drucker meines Bruders ist noch mindestens bis Mitte Februar bei mir. Ich brauche nur im Moment noch die STL, da ich noch kein CAD (CAM) Programm gefunden habe mit dem ich langfristig arbeiten möchte.
    Probier mal Fusion360. Nach etwas Eingewöhnung bin ich darauf komplett umgestiegen, inzwischen seit 4 Jahren. Es hat wenige Eigenheiten, ist ansonsten aber ziemlich konkurrenzlos.

  9. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    moin, Jörn,
    auf deine Frage >wie verbandelt< gibt es in diesem Forum wahrscheinlich Minuspunkte für mich.
    3-Wege !! Ja, ich habe sonst immer 2-Wege-Lautsprecher gemacht. Aber bei mir lagen über
    Jahre zwei Jordanow-Bändchen-Hochtöner, die ich mal für einen TD 126 bekommen habe.
    Die kann man schlecht mit diesem SP 220 HQXLRPS kombinieren. Letzterer hat mir von den
    Daten her so gut gefallen >>>muss ick haam<<<. Das war aber noch nicht die Antwort.

    Mittelton in D`Appolito-Anordnung 2 Stück SPP 110/4 (Serie, über und unter das Bändchen),
    und diese drei innerhalb der großen Kiste im extra Gehäuse.
    Dicht neben dieser Anordnung gibt es rechts und links 3cm breite Ausschnitte, um dem
    Mittel- und Hochton ein schmales Gehäuse vorzutäuschen. Wir (ja, große Gemeinde) haben
    früh festgestellt, dass kleine schmale Gehäuse leichter die Musik "ablösen", so habe ich mir
    diese tricky Aussparungen ausgedacht.
    Die lieben Leute beim Frickelfest 2019 haben das sehen und hören können. Ich hätte jetzt
    ein Foto hier reinstellen können, finde es aber interessanter, aus dem Text ein Bild zu machen.
    ...Buch oft besser als der Film....
    Um das abzuschließen ....gaaanz viele Minuspunkte...: es gibt eine Weiche, insofern passt das
    eigentlich nicht in diesen Thread. Aber ich hoffe, die Frage ist gut beantwortet.
    Beste Grüße und guten Erfolg !!

  10. #30
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.094

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von fosti Beitrag anzeigen
    Was ist denn in der Praxis an "zeitrichtig" anders als in der Theorie? Ich sag auch nicht ..
    Wenn es NICHT anders ist - dann lass so etwas doch einfach mal so stehen ....
    .... und beleidige im nächsten Satz noch Student*innen die ja nur auswendig lernen und nicht in der Mitte des Lebens stünden.......weia
    interessante Wahrnehmung.
    Du magst selbst einmal durch Deine vielen Beiträge gehen, und abzählen, wie oft Du Deinen Dienstherrn und Studenten (ohne besitzanzeigendes Fürwort) schon instrumentalisiert hast. Da werden beim Durchzählen die Finger beider Hände kaum reichen....
    Etwas, was hier im Forum schon als sog. "Running Gag" wahrgenommen wird ....
    Interessant, wie Du das wahrnimmst, wenn andere es Dir spiegeln.
    Da gibt es für Dich also etwas zu tun, zu verändern.

    Damit ist das Thema "Kommunikation" für mich hier abgeschlossen.
    Wenn mehr, dann außerhalb dieses Threads - und sogar außerhalb dieses Forums !

    Hier geht es weiter mit einem Lautsprecher.

    Mit Meinem Lautsprecher. In meinem Thread, in dem laut gedacht und gelacht werden darf und soll - auch in eigenen Vokabeln.
    In dem auch quer - lateral - gedacht werden darf und soll.

    Damit es Spaß macht und am Ende was feines rauskommt.

    Danke.
    Geändert von Joern (14.01.2021 um 11:15 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  11. #31
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.764

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    .....
    Wenn es NICHT anders ist - dann lass so etwas doch einfach mal so stehen ....
    ......
    Moment mal: Du hast gesagt, dass "zeitrichtig" in der Praxis anders sei. Schön im Worte/Sinn verdrehen scheinst Du ja zu sein. Das ist sogar bei diagonal denken nicht anders
    Wie heißen die, die so schlecht Flöte spielen dass sich selbst die Schlangen senkrecht hinstellen?
    Zitat Heinz Becker

  12. #32
    H-Kaspie Benutzerbild von Kaspie
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    Schwelm
    Beiträge
    3.066

    Standard

    Guten Tag zusammen,
    wäre es möglich beim Thema zu bleiben,..... irgendwie?
    Der rote Faden geht durch diese Nebenkriegsschauplätze verloren und ein interessantes Thema wird "zerschrieben".

    Ich müsste sonst zeitrichtig mein zweites Ich rufen. Das tut doch nicht Not, oder?
    LG
    Kay

    Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)

  13. #33
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.094

    Standard

    Hi

    der Paket-Dienst war da....
    Boah - hätte schon gestern klappen können, wenn ich nicht Mittagpause gemacht hätte...

    Danke an ehighend aka Kamm für eine so schnelle Lieferung - besonders in dieser Zeit !
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	neue-C-1200-post.jpg
Hits:	74
Größe:	416,8 KB
ID:	58370

    Nun kann es weitergehen.
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  14. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2021
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo Jörn,

    interessantes Projekt - ich wäre nicht auf die Idee gekommen den 8er unbeschaltet durchlaufen zu lassen.

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Der läuft „obendrauf“ sehr gut, die ein ehemaliger Forenuser gezeigt hat . : Zitat einfügen '#12669
    Freut mich das Dich meine Basteleien inspiriert haben.

    Ich kenne den 8 Zöller auch recht gut - habe ihn mit einem AMT, bei etwas über 2,5Khz getrennt, für einen Bastler Kollegen beschaltet.
    Imho könnte man Deinem Böxlein mit beschaltetem TMT ein sehr gleichmäßiges Abstrahlverhalten anerziehen.....das wäre dann aber nicht mehr Dein Konzept.

    Zu Deinem Konzept könnte auch der Fountek Neo CD 3.5 recht gut passen da er (durch das vorgesetzte Horn) etwas enger abstrahlt.
    Mit dem HT und Visaton BG20 habe ich mir ein sehr nettes Böxlein gebaut.....

    Grüße

  15. #35
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.094

    Standard

    Danke Kat,

    Naja - die Idee den "ohne alles" laufen zu lassen, haben ja schon andere vorgedacht.
    Ich mach es halt mal ... 🤔


    Ja den Fountektreiber hab ich wohl im Auge - nur nicht in meinem Teileregal ...😁

    Habe gerade gesehen, Timmermanns hat bei seinem Cobra-Projekt mit SP200x (leicht beschaltet) den Monacor Magnetostaten Rbt-95 bei 5kHz drangehängt. Der bündelt auch mit ca 5dB Abfsll bei 30. Einfach nur eine ca 1cm dicke Frontplatte mit schrägem Anschnitt.
    So was wäre im Prinzip ja auch schnell für anderes einfach hergestellt.

    Im Moment läuft hier der kleine HT-30 schon recht anständig.
    Demnächst mehr...
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  16. #36
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.094

    Standard

    Moin @ll,

    was ist - neben prächtigem Sonnenschein draußen - bis jetzt passiert ?

    Der Monacor HT-30 war an der Reihe. Über den liest man im WWW fast gar nix - auf der anderen Seite ist der noch im Programm...

    Den hab ich erstmal freistehend oben auf der Box gemessen:

    Dazu habe ich ihm hinten einen "Basotec-"Kragen" aus Resten verpaßt. Ich hab das Gefühl, dass das dünnwandige Horn da nach hinten emitiert. Eingebaut dürfte das egal sein.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20210116_163652-1200-ht30-baso.jpg
Hits:	30
Größe:	336,8 KB
ID:	58474


    Messung:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Monacor-HT30-solo-Winkel.jpg
Hits:	33
Größe:	161,2 KB
ID:	58466

    Das sieht doch - auch unter den Winkeln 0-15-30-45° - ganz brauchbar aus !

    Graue Kurve: auf Achse mit 1,5µF beschalten. Anderer Messzeitraum - daher nur scheinbar etwas "lauter" als die anderen Messungen.

    Man sieht auch, dass "nur mal eben mit 6dB dranhängen" hier kaum so wirklich funktionieren würde ...

    Den hab ich dann wieder mit 18dB drangehängt.
    Beschaltet sieht das so aus:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SPH220HQ-HT30-Trennung.jpg
Hits:	36
Größe:	171,6 KB
ID:	58467

    Beschaltung:
    SPH220HQ: nix - ohne alles
    HT30: 18dB: C1: 1µF, C2: 2,7µF L1: 0,07-0,08mH (0,1mH Jantzen 0,7mH Draht 10 Windungen abgewickelt). Vorläufig.
    Die Hochtöner-Aufnahme ist 15mm nach hinten gegenüber der Frontplatte versetzt ( TT bündig eingefräst ), damt es "richtig" spielt.

    Unter Winkeln:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SPH220HQ-HT30-Winkel.jpg
Hits:	35
Größe:	175,0 KB
ID:	58470

    Das sieht auch ganz schön aus unter Winkeln. Wenn da nicht dieses "Aufbäumen" bei 10.5kHz wäre. Wellenlänge entspricht etwa dem Durchmesser der Front.

    To do:
    Irgendeine Unterstützung für den Hochtöner. Der soll ja eh eine Art "Verkleidung" bekommen.
    Ist schon in Arbeit.
    Aktuell addiert sich zu den beiden "4,5-5,5kHz-Höckern" im TT-Fequenzgang etwa 1 dB vom Hochtöner dazu. Die Spule in der Weiche könnte noch mehr abgewickelt werden - dann liegt die Trennung einen Tick steiler und einen Tick höher.
    Macht mehr Sinn, wenn der HT seine Verkleidung bekommen hat.

    Der kleine HT-30 wird wohl sehr unterschätzt. Beschaltet kann er allerdings auch nicht lauter als der 220HQ (jedenfalls wenn der so hoch getrennt wird). Etwas tiefer getrennt sind das vielleicht 1-2dB mehr drin.

    Das ganz klingt jetzt schon sehr stimmig. Selbst Diana Krall, deren Aufnahmen ich schön öfter hochtonkritisch erlebt habe, kommt damit sehr ordentlich rüber.

    Stay tuned.
    Geändert von Joern (18.01.2021 um 12:32 Uhr)
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  17. #37
    Musik an - Welt aus Benutzerbild von Don Key
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    2.631

    Standard

    Verhaust Du mich, wenn ich einen Sperrkreis für die TMT-Membranreso bei 5-6 kHz in's Spiel bringe, oder ist der unbeschaltete TMT in Stein gemeißelt ?
    Die 10kHz + X würden mich da wohl eher weniger stören, wobei ich annehme, dass dem mit einem etwas anders dimensionierten Hochpass noch zu beizukommen ist.
    Die 3 HP-Bauteile lassen da sicherlich noch etwas "Spielerei" zu.
    Es ist einfacher die Leute zu täuschen,
    als sie davon zu überzeugen,
    dass sie getäuscht wurden. (Mark Twain)

    Wohlklingende Grüße,
    Matthias

  18. #38
    Chef Benutzer Benutzerbild von fosti
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Jägermeister Capital
    Beiträge
    5.764

    Standard

    moin Matthias,
    ich würde noch einen Schritt weiter gehen: Eine vernünftige Trennung bei 2-3kHz würden wohl noch mehr helfen....
    Wie heißen die, die so schlecht Flöte spielen dass sich selbst die Schlangen senkrecht hinstellen?
    Zitat Heinz Becker

  19. #39
    hört-zu Benutzerbild von Joern
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Eutin
    Beiträge
    2.094

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von Don Key Beitrag anzeigen
    ..... ist der unbeschaltete TMT in Stein gemeißelt ?
    Hauen nicht - genau dieses "ohne alles" ist ja Ziel dieses Projektes.

    Klar kann man das auch gaaanz anders machen ....
    Beste Grüße
    Jörn

    what the bleep do we ... - listen to ?

    Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2018
    Ort
    Nähe Hildesheim
    Beiträge
    775

    Standard

    Zitat Zitat von Joern Beitrag anzeigen
    Hi


    Hauen nicht - genau dieses "ohne alles" ist ja Ziel dieses Projektes.

    Klar kann man das auch gaaanz anders machen ....

    Hallo joern,

    ich finde dieses Projekt interessant, weil es ausserhalb der "Norm" liegt.

    Aaaber : wenn Du den TMT ohne Bauteile durchlaufen lassen möchtest - was man ja machen kann! - dann muß der HT bei der sich ergeben Trennfrequenz das Selbe Bündelungsverhalten haben!
    Das wiederum bedeutet, dass du evtl mit der Weiche noch einiges spielen solltest - der Phasenbezug ist mMn nicht zu 100% gut, sonst wäre der Einbruch beim Verpolen weitaus tiefer und steiler - oder vielleicht doch eine Schallwand um den HT...

    Das sind nur meine Überlegungen
    Liebe Grüße Willi

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0